Motorola Moto E der zweiten Generation: Billiger, schneller & besser

Die Lenovo-Tochter Motorola leistet sich einmal mehr einen mehr oder weniger absichtlichen Leak. Über die Website des US-Elektronikhändlers BestBuy sind umfangreiche Angaben und einige Bilder des neuen Motorola Moto E der zweiten Generation mit ... mehr... Motorola Moto E 2nd Gen, Motorola Moto E 4G, Motorola Moto E 2015 Bildquelle: BestBuy Motorola Moto E 2nd Gen, Motorola Moto E 4G, Motorola Moto E 2015 Motorola Moto E 2nd Gen, Motorola Moto E 4G, Motorola Moto E 2015 BestBuy

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
billiger und besser klingt ja erstmal ziemlich gut^^
Das display hätte mir jetzt auch immer noch zu wenig pixel. 720p darfs dann ruhig sein heutzutage.
Aber die specs lassen doch ein extrem gutes Einsteigerphone vermuten. Sicherlich auch für viele als Zweit-/Ersatzgerät für Urlaub, Konzert oder Festival äußerst interessant.
 
@Sebaer: Für 99$ kannst du aber keine mittlere Ausstattung erwarten. Das das Gerät für das Geld schon mit Qualcomm Quadcore und 4G daherkommt ist ja schon ne Ansage.
 
@Shiranai: Von mir aus gern ohne 4G aber besserem Display.
 
@Shiranai: klar abstriche muss man bei dem Preis irgendwo machen. Da hat ja auch jeder seine persönlichen Vorlieben. Für mich ist das Diyplay schon wichtig, dafür brauch ich keine tolle kamera oder LTE^^ Allen Kann man es einfach nicht Recht machen
Aber nichtsdestotrotz zeigt Motorola in letzter zeit schön, dass man vernünftige Geräte auch zu nicht völlig überzogenen Preisen herausbringen kann.
 
Das einzige was mich stört, ist die fehlende Kamera LED...
 
Der Snapdragon 400 unterstützt auch LTE, muss ja nicht die 64 Bit Version sein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!