Electronic Arts: Tablets werden Konsolen in vier Jahren überholen

Blake Jorgensen, Chief Financial Officer des bekannten Publishers Electronic Arts, ist der Ansicht, dass Tablets eine immer größere Rolle im Gaming-Geschäft spielen werden. Das ist an sich nichts Neues, der EA-Manager begründet das aber auch mit dem ... mehr... Electronic Arts, Ea, Logo, Headquarter Bildquelle: Electronic Arts Electronic Arts, Ea, Logo, Headquarter Electronic Arts, Ea, Logo, Headquarter Electronic Arts

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na wenn das EA Management das sagt, dann muss es ja stimmen!
 
@Sam Fisher: Und der PC stirbt auch aus...
 
@TeKILLA: Jaaaaa, und PC Spiele sind heutzutage viel zu schwer !!1! Oh mann EA, warum habt ihr eigentlich nur Leute in eurem Aufsichtsrat die noch nie ein Game gezockt haben? Ich musste ja echt lachen diese Tage über EA, denn wenn die heutige Spiele zu schwer finden, dann haben die nie OP: Flashpoint gespielt. Das alte original, boah, das war schwer !
 
@Sam Fisher: Aber vielleicht bist du ja nur besser Geworden und es fällt dir deshalb so leicht. Wer wirklich fiese Brocken zocken will, sollte meiner Meinung nach mal das ein oder andere C64 Game auspacken. Da gab es ganz andere Nüss zu knacken. Spiele bei denen man kaum ins 5. Level kam und so.
 
Weltuntergang 2012 - Ich war dabei.
 
@gutenmorgen1: Na toll. Und ich habe es verpasst. Nichts mitbekommen. Typischer Fall von zur richtigen Zeit am flaschen Ort oder so. Hat das jemand gefilmt und kann es für mich mal auf Youtube stellen oder so?
 
Die haben wohl echt einen Schuss bei EA. Und was ist mit den PC und Konsolen.... die werden nicht besser? Als wenn die PS4 heute noch die selbe leistung hätte als die PS3. So ein Schwachsinn. Vielleicht ist der Lebenszyklus einer Konsole nicht so kurz wie bei einem Tablet. Daher auch nicht der jährliche Zuwachs an Leistung wie bei einem Ipad das alles Jahre neu aufgelegt wird.
Meiner Meinung nach wird das Tablet nie eine Konsole oder einen PC von der Grafikpower ersetzen.
 
@cristiano1976pt: Der PC war und ist leistungstechnisch der PS4 und XBone weit voraus. Heute High-End-Tablets haben die Leistungen der alten Generation (PS3, XB360) erreicht. Und dann sollen die heutigen Konsolen noch mindestens 6-8 Jahre halten, ehe die nächste Generation erscheint. Alles in allem ist EAs Blick in die Zukunft gar nicht mal so abwegig.
 
@davidsung: Es ist aber auch kein kenner notwendig um das zu erkennen. Technik entwickelt sich, die Konsolen bleiben jahrelang auf einem Stand. Das ein Tablet irgendwann die Power hat die in einer Konsole steckt dürfte für niemanden eine Überraschung sein. Dafür brauchts nun echt keine News.
 
@picasso22: Aber wer will den die Tablets ernsthaft zum Zocken nehmen? Klar gibt es da ein paar coole Spiele die mal Spaß machen. Aber wenn ich ersthaft zocken will, dann mit PC oder Konsole. Ich möchte keinen Egoshooter oder ein Rennspiel auf nem Brett in meiner Hand spielen. Zumindest nicht wenn ich es "ernsthaft" spielen möchte.
 
@Mitro: Hab nichts davon gesagt das man das will. Ich will das jedenfalls nicht. Nur das die Technik irgendwann eine Konsole übersteigen wird ist keine überraschung.
 
Evtl schrauben die dann einen Mugen 3 an das Tablet, und ein Rucksack mit Autobatterie.
 
@MR.SAMY: Man stelle sich vor: CoD über die Cloud auf's Tablet streamen. Die meisten Leute werden kaum reaisieren, dass sie gar nicht rumwischen müssten, sondern im Prinzip eh nur ein Film abläuft (Autoaim and whatnot sei Dank). Von dem her ist auch das Delay kein Problem ;-)

Wenn eines Tages wirklich nur noch für den Casualgamer produziert wird und/oder jegliche Hardware mit Kamera und Mikrofon daherkommt und nur noch mit Internetanbindung funktioniert, kann mir das ehrlich gesagt auch egal sein. Spiel ich halt das, was ich habe weiter bis die Hardware verreckt. Zur Not kommt der SNES wieder auf den Tisch. Nur traurig für die Jugend, die mit sowas aufwachsen muss und es gar nicht anders kennt.
 
@monte: Streamen evtl sicher, aber in 4 Jahren leiter noch nicht. Wobei es ja derzeit noch nicht mal Möglich ist ohne Input lag Online zu Spielen. :)
 
Ich vermisse noch einige Spiele (Apps) von EA im Windows Store. Da gibt es noch Nachholbedarf seitens EA!
 
Vor ca. 10 Jahren: Der PC stirbt als Spieleplattform! Die Zukunft gehört den mobilen Konsolen!
 
Lol...tiefgründigere Spiele? Von EA?
 
so lange wie sich der pay2win scheiß weiter verbreitet bleibe ich bei Konsolen und pc! spielen mit Touch ist einfach nur Bockmist!
 
@cs1005: hier kommt aber auch immer mehr Pay2Win...

also Vollpreisspiel zahlen und dann noch Microtransaktionen von 0,99€ bis 99,99€

Beispiele?
Grand Turismo 6
The Crew
 
@Lingo1988: oder das Schlimmste Beispiel ist Unity!
 
@cs1005: das hab ich gekauft, angespielt und mich selber gehasst, das ich 800€ in meinen PC gesteckt habe, für das Spiel -.-
 
@Lingo1988: du hast nur wegen unity einen Neuen PC gekauft? eine ps4 hätte da doch vollkommen gereicht!
 
@cs1005: nein keinen neuen PC
Neue Grafikkarte, neues Mainboard, schnellerer RAM, bessere Gehäusekühlung
 
Selbst wenn das so wäre, würde das die Konsolen nicht einmal ansatzweise kratzen. Der Tabletmarkt ist doch genauso fragmentiert wie der PC-Markt. Da gibt es doch an der Marktsituation keinen Unterschied. Wieso sollten die Tablets die Konsolen als bestimmende Marktmacht ablösen, wenn es der PC mit seiner noch viel höheren Leistung nicht vermag? Abgesehen davon, dass er ja nur davon spricht, dass Tablets 2018 auf dem Niveau von XONE/PS4 sein würden, bis dahin aber vermutlich schon die nächste Konsolengeneration in den Startlöchern steht.
 
Was er zwischen den Zeilen meint, ist das Cloud Gaming, wo dann die Endleistung auf dem lokalem Gerät egal sein wird. SONY ist schon kräftig dabei seine always on-line Spiele zu etablieren, aktuell von vielen Gamern nicht so angenommen aber das wird sich mit der Zeit auch ändern, wenn die Vorzüge stimmen und das werden sie mit der Zeit. Auch die Etablierung von Playstation auf Samsung TVs, also der Auflösung des Kredos "Playstation" mit dem Verbund eines Devices hin zum Service for any Devices. Dies wird einige Jahre dauern, aktuell ist das noch kein Thema aber die Zeit wird in diesem Lebenszyklus der PS4 (10Jahre) vermutlich passieren. Wenn es dann soweit ist, das Xbox und Playstation kein Device mehr sind sondern ein Service, dann kann man diesen natürlich auch einer Tablette nutzen. Will man grandiose Grafik, muss nur SONY und Microsoft die Knöpfe drücken und der Playstation User spielt am Tablet in SuperUltra Grafik Einstellung und damit meine ich nicht die Auflösung.
 
Warum musste ich beim Lesen der Überschrift lachen ? :)
 
Am Tablet passen die Steuerungsmöglichkeiten wenigstens perfekt zur Qualität der Spiele von EA. Beides grottenschlecht.
 
@King Prasch: ich dachte du meinst, weil EA mitlerweile mehr in Apps investiert ;D
 
Aber erst machen sie den PC platt ;) ACHTUNG IRONIEWARNUNG;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte