iOS 9: Apple will Stabilität ansprechen, Features weniger wichtig

Apple hat bei seinem mobilen Betriebssystem iOS zuletzt zahlreiche funktionelle Neuerungen eingeführt, auch die Optik wurde runderneuert. Das hatte aber auch zur Folge, dass man beim Rollout von iOS 8 mit zahlreichen Problemen zu kämpfen hatte, auch ... mehr... Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Bildquelle: Apple Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Eigentlich sind Major-Releases ja da um neue Funktionen zu liefern und Minor-Releases, um Fehler zu beheben.
 
@PranKe01: Nicht unbedingt, Apple hat sowas schon bei OS X 10.6 gemacht.
 
@PranKe01: Diese Meinung vertrete ich auch....
Eigentlich finde ich es sogar ziemlich arm damit zu werben, dass mit dem neuen Major-Release endlich mal Bugs entfernt und Stabilität verbessert wird^^

Ist ja (achtung übertrieben!) bald so wie bei Android.. willst Verbesserungen am System, dann kauf dir gefälligst nen neues Handy!
 
@bLu3t0oth: Die Upgrade-Politik von Microsoft wird sich wahrscheinlich ab Windows 10 der von Apple angleichen. Im Übrigen braucht es nicht immer einen großen Umsturz oder eine Schwemme neuer Funktionen, um ein OS erfolgreich zu machen.
 
@Tjell: es wird sich nicht an Apple angleichen, sondern an moderne Methoden in der Software Entwicklung. Die hat Apple früher aufgenommen als Microsoft bei Windows. Bei anderen Produkten von Microsoft wird das aber schon länger verfolgt. Man muss also sich nicht mit fremden Federn schmücken, wenn das eigentlich hinter der Entwicklung einer ganzen Branche passiert.
 
@bLu3t0oth: Hmm wie bei Android?
Nimm ein Galaxy S2 und installiere mit dem Installer von Cyanogenmod Android 4.4!
Nimm ein Iphone 3GS und installiere nur mal WhatsApp geschweige den IOS 8..
ISO 8 Läuft ja nichtmal auf dem Iphones 5S wie es soll.

Alle meckern immer über Android, dabei macht das Apple viel extremer, alles was älter als 2 Jahre ist bekommt keine Updates mehr, oder aber sie laufen so schlecht, das man dann doch ein neues Handy kauft, und da man ja blöd ist nimmt man wieder ein Iphone!

Wie kann ein Unterehmen, das nun wirklich nicht viele Geräte mit Software versorgen muss, soviele Probleme bei Updates haben, ich finde das wirklich richtig peinlich, und da würde ich mir als Kunde auch verarscht vorkommen.
 
@counter2k: So ein Blödsinn. iOS 8 läuft auf einem iPhone 5S wunderbar.
 
@ger_brian: Hallo das sagt Apple selber..
Die Aufösung ist zu gering, und die Leistung reicht nicht aus..

Das sagt Apple!
 
@counter2k: Dann zeige mir mal, wo Apple sagt, dass iOS 8 auf dem iPhone 5S wegen zu geringer Auflösung nicht richtig läuft. Quelle bitte!
 
@counter2k: made my day, so nen quatsch hab ich schon ewig nimmer gelesen, gott jung nimm die fanboy brille bitte ab und setzt dich an dein bastel os, aber bitte schreib keine märchen
 
@counter2k: Die Leistung ist zu gering? Haha - sehr geil. Also mir ist bislang noch keine App begegnet, die das 5S an irgendeine Leistungsgrenze bringt.
 
@counter2k: Du erzählst blödsinn...
1. Mal installiert der Ottonormalverbraucher kein CM auf seinem Handy.
2. Funktioniert CM auch nicht auf jeden Droiden
3. Musst du dich selbst kümmern CM zu bekommen
4. Ist CR installieren kein Kinderspiel
5. Verlierst du damit die Garantie
Ich denke für den oberen Teil reicht das erstmal..

iPhone 4S ist älter als 2 jahre und erhält IOS8...
 
@bLu3t0oth: Garantieverlust bei nem Galaxy S2? Und den Installer runterzuladen ist ja wirklich irre schwer........ oO
 
@M4dr1cks: Allein das beim Flashen alle Daten verloren gehen ist ein KO-Kriterium für den 0815 User.
 
@ger_brian: Ich dachte, der 0815-user hat seine Daten in der Cloud. ^^
 
@Chris Sedlmair: Aber nicht die App-Einstellungen bei Android, ein vollständiges Out of the box backup hat Android nämlich nicht.
 
@ger_brian: Für mich wäre das alles eine gute Gelegenheit zu überprüfen, welche Apps ich überhaupt brauche auf meinem Phone. Ich merke des öfteren, daß viele Apps einfach nur unnütze rumliegen und ich sie kaum nutze.
 
@Chris Sedlmair: Du bist wahrscheinlich auch nicht der typische Durchschnittsuser vermute ich.
 
@ger_brian: Möglich, ich vermute aber, daß es dann beim "typischen user" noch schlimmer ist.... Schon mal DAU-PCs gesehen? Was da alles nutzlose installiert ist?
 
@Chris Sedlmair: Leider hab ich mir dieses Trauerspiels chon das ein oder andere mal anschauen müssen...
 
@counter2k: Warum sollte man kein Whatsapp auf ein iPhone 3GS bekommen?
Wiso läuft iOS 8 nicht auf einem 5S?
 
@counter2k: was läuft den nicht selbst auf nem 4s fluppt ios 8 perfeckt
 
@PranKe01: das ist falsch. Es gibt grundsätzlich keine fixe Richtlinie, wie die Versionierung zu erfolgen hat. Es gibt nur Praktiken; und für diese wiederum verschiedene Ansichten. Was sich im Lauf der Zeit durchgesetzt hat ist, dass die Hauptversion (Major) das Produkt und dessen Zyklus repräsentiert und nicht ein Breaking Change. Mittlerweile sind das zum Beispiel Jahreszahlen bei Sprunganstiegen (zB Office) oder es sind incrementelle Erhöhungen, die vor allem bei Software zu sehen ist, die Sprinten (Chrome, Firefox, nun auch Windows). Minor hingegen werden für Breaking Changes innerhalb einer Version verwendet; Release und Build bedingt nach Situation und Entwicklungsvorgehen (Branching, Daily Build, Live Build....).
 
@TurboV6: Naja Android oder Windoes bringen kein Majaor Release raus um Bug´s auszubügeln...

Deswegen heißt es ja Majaor Release
 
@counter2k: Hat Apple bis jetzt auch noch nicht. Es werden sicher auch neue Funktionen kommen. Aber Hauptsache mal auf Gerüchte geflamed, wa?
 
@ger_brian: Was ist daran Flamen, die Nachricht scheint ja von Apple zu sein.
Aber ich bin eh der Falsche um über Apple vs. Android zu diskutieren, da ich mit meinen Geräten Dinge mache, die mit Apple einfach nicht funktionieren.

Aber da werde ich jetzt nicht näher drauf eingehen.
 
@counter2k: Windows muss einiges nachlegen und in anderen News zu dieser seit 5 Jahren vorhandenen Sicherheitslücke in Android, nennt man Android 4.x.x als Fix. Was hat denn Lutscher so neues gebracht außer paar neue Icons und Bugfixes? Nichts nehme ich mal an.
Davon abgesehen, was soll den Apple mit iOS 9 bringen? Wireless CarPlay kommt mit 8.3, SmartWatch mit 8.2. Was sollte Apple denn außer Bugfixes bringen? Neue Icons? Gab es eben erst. Eingebauten Rasenmäher? Brauch ich nicht. Kacheln? Widgets? Was???
Es ist ein Punkt erreicht an dem nicht bei jedem neuen Release, auch wenn Major ein Haufen neuer Funktionen dazu kommen. Weder bei IOS noch bei Android.
 
Hä? Die Appleptiker erzählen doch immer, wie stabil und schnell iOS ist, und jetzt das? Gewitter im Paradies?
 
@Skidrow: Fandroids erzählen auch seit 2.3 wie flüssig und ruckelfrei android läuft und haben sich trotzdem bei Einführung von Project Butter in den verschiedenen Stufen des 4.x Rollouts jedes Mal vor Freude in die Hose gemacht und es läuft bis heute nicht so smooth wie iOS oder WP ;)
 
@ger_brian: Hab ich eher anders wahrgenommen. Dass Android bis vor einiger Zeit nicht immer flüssig lief (vor allem auf Samsunggeräten) weiß doch eigentlich jeder. Aber ich finde du übertreibst etwas, hab die Tage lolipop auf nem Moto G getestet, das läuft wirklich ohne Hänger. Ich glaub, Google hat da schon optimiert.

Aber ich muss dich enttäuschen, ich bin kein Fandroid. Vielleicht kaufe ich mir bald ein Windows Phone. Ausschließen würde ich das nicht.
 
@Skidrow: ich habe hier ein Nexus 5, iPhone 6 plus und Lumia 920 (alle jeweils mit der aktuellsten verfügbaren Versionsnummer). Die laufen alle ziemlich flüssig, aber man merkt, dass android öfter Frames liegen lässt als WP oder iOS. Merken tut man es zB beim Aufruf der Multi Tasking Übersicht, wenn dort viele Apps geöffnet sind. Auch im Browser bei schnellen zoomen läuft android nicht 100% konstant bei 60fps.
 
@ger_brian: Mag sein. Glaube ich dir auch. Aber sich an solchen Minirucklern aufzuhängen wird auch manchmal etwas übertrieben. Außerdem wird im Artikel ja auch von Stabilität gesprochen. Warum gehst du darauf nicht mal ein?
 
@Skidrow: der Aufhänger liegt vor allem daran, dass die Hardware bei Android Smartphones aktueller Generation mit Quadcore, 3GB Ram, etc ... halt alles high End immer noch Microruckler hat ... wo gegen z.B. ein iPhone 6 Plus mit 1GB RAM und nur eine Dual Core CPU nutzt.
 
@ger_brian: WP hat ja auch kaum Apps um das System zu fordern. ;) Was soll da auch ruckeln wenns nur gefühlt 5 gute Apps im Store gibt und der rest Scamware ist, was man sich sowieso nicht installiert.
 
@Skidrow: Weil die Stabilität der Systeme recht ähnlich ist (WP ist meiner Erfahrung nach von allen das Stabilste). Das System selbst stürzt bei mir nie ab (ist mir weder auf dem iPhone noch auf den Nexus bis jetzt passiert) und Force Close von Apps passiert auch sehr selten, aber eben bei beiden relativ gleich selten. Ich gehöre übrigens nicht zu der Gruppe, die behaupten, dass iOS das stabilste System ist, also kann ich mich dafür nicht rechtfertigen. Ich habe dir lediglich auf deinen dummen Kommentar einen ebenso dummen Kommentar zurückgegeben.
 
@Peter Griffin: Ich kenne keinen WP User, der (abgesehen vll von ein paar Spielen) Apps vermisst.
 
@ger_brian: "Ich habe dir lediglich auf deinen dummen Kommentar einen ebenso dummen Kommentar zurückgegeben." Absolut legitim. Aber seien wir ehrlich: So ganz ohne Gebashe macht doch diese News gar keinen Spaß :)
 
@Skidrow: Das ist wohl richtig :)
 
@ger_brian: Weil man keinen kennt heißt es trotzdem nicht, dass für andere etwas fehlt... Wiso schreiben immer alle, dass ihnen nichts fehlt [jetzt nicht auf dich bezogen ;) - fällt mir fast immer auf]? Kein Grund sich gleich zu rechtfertigen, dass einem selbst nicht fehlen würde.

Was MIR sehr fehlen würde bei theoretischem Umstieg
Die bräuchte ich oft: BubbleUPnP, Audials Pro, Chromecast, Lakitu, nextstop Pro, Südtirol pass (aber nicht soo wichtig), poweramp, schoener fernsehen, sowas wie sport live sat

Folgende gibt es für mich :-) ausreichend viele Messenger, ... ,Fotmob, ein Offline Navi, Sparkasse netbanking, tripadvisor, google maps
 
@wertzuiop123: Ich selbst nutze kein WP (das Lumia 920 gehört meiner Freundin). Ich habe lediglich gesagt, dass ich noch nie Beschwerden gehört habe. Für mich selbst kommt ein Wechsel sowieso im Moment nicht in Frage.
 
@ger_brian: WP-User haben nicht so hohe Ansprüche, was ja ok ist. Wenn man genau die paar Apps findet die man braucht. Für Einsteiger in die Smartphone-Welt ganz gut. Für Power-User ist WP definitiv (noch) nichts. Da braucht man sich nichts vormachen. Ich hatte selbst mal einen Lumia mit Denim. Doch wenn man Android gewohnt ist, fehlt einem doch so einiges.
 
@ger_brian: Wenn man nur Standard-Apps nutzt und sonst nicht viel macht, wird jemanden sicher nicht viel fehlen. Warum sollte man sich dann auch beschweren? Außer man kennt es eben anders ;) Mit meinen Beispielapps oben bin ich gerne zu einem Wechsel bereit. Warum auch nicht? :)
 
@ger_brian: So ähnlich ist die Stabilität der Systeme nun auch wieder nicht. Laut dieser Studie (http://winfuture.de/news,81005.html) ist die beste Absturzrate auf dem Niveau des schlechtesten Androiden und doppelt so schlecht wie beim besten Droiden.

Die wahrgenommen Abstürze können natürlich niedriger sein, weil Apple da einen Trick nutzt, der auch zum Thema "Ruckler" passt. Bei iOS arbeitet man mit Screenshots, wenn eine App gestartet oder neugestartet wird, nutzt man einen Screenshot der letzten Instanz, bevor das System fertig ist. Bei Android sieht man den Aufbau, was manche als Ruckler bezeichnen würden.
Wenn man böse ist könnte man sagen Android hat Micro-Ruckler und iOS hat Micro-Hänger.
 
@floerido: Mir ist das ganze Bewusst. Ich habe auch nur von meiner persönlichen Erfahrung der beiden Systeme geredet. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Apps, die ich nutze, generell relativ stabil sind. Beim Öffnen der Apps habe ich auf Android allerdings nie Ruckeln gemerkt, dass ging zumindest auf dem Nexus 5 super flott und war, App-abhängig manchmal einen Tick schneller und manchmal einen Tick langsamer als auf dem iPhone. Da wo ich Lags festgestellt habe (zumidnest unter Lollipop) war manchmal das aufrufen eines vollen App-Switchers aus einer App bzw einem Spiel heraus und das herumnavigieren (also Finger drauf und rumwischen) auf einer Bildintensiven Website.
 
@Peter Griffin: wegen dem geringen Anspruch bist du von einem funktionierenden System zu einer Baustelle gewechselt? Interessant wie gering Ansprüche sein können wenn man sich mit so etwas lahmen und schlecht programmierten wie Android zufrieden gibt.
 
@ger_brian: Hmm dann machst du was Falsch, oder hast einfach ein völlig veraltetes Handy.
Ich nutze ja eh nicht die Software von Samsung, aber mein S4, läuft wesentlicher Flüssiger als das Iphone 6Plus meines Bruders...
PS wenn man natürlich bei dem Iphone 6 nichtmal ein Full HD Display hat, kann das auch flüssig laufen!
 
@counter2k: Mein iPhone 6 Plus hat ein Full-HD Display, also ist die polemische Niete am Ende völlig am Thema vorbei. Und nein, ich mache definitiv nichts falsch. Das Nexus 5 wurde zum Lollipop Release neu geflashed und somit komplett auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, genau wie jedes der anderen Telefone bei Major-Releases ebenfalls. Aber natürlich, dein persönliches S4 läuft wesentlich schneller als das alles, ist klar ;)
 
@ger_brian: Hallo das Iphone 6 nicht das Plus.. Lesen hilft..

Mein S4 läuft schneller, ich habe ja auch kein normales System laufen, aber das sind Dinge mit denen IOS User nichts zu tun haben
 
@counter2k: Was hast du denn für ein "magisches" System am laufen? CM? Sorry dich enttäuschen zu müssen, auch das läuft nicht schneller als ein iPhone 6, allein auf Grund der hoffnungslos unterlegenen Hardware.
 
@ger_brian: Dann vergleiche mal die Performance von Chrome. Es ist die gleiche App auf beiden Systemen, also sollte da doch eine Aussage über die Performance machbar sein. ;-)
 
@floerido: Nein, Chrome ist nicht die gleiche App auf beiden Systemen. Chrome auf iOS nutzt eine völlig andere Render-Engine als Chrome auf Android, weshalb ein Vergleich sinnlos ist.
 
@counter2k: na hoffentlich haste nen 80k tv zuhause, weil man brauch ja full hd auf nem smartphone , bzw du um bei den kaplenteäger kumpels wohl anzugeben was?;)
 
@Skidrow: Da ich selber betroffen bin, hier ein Video davon, womit du Witze machst:
https://www.youtube.com/watch?v=BvqA3vbNYPc&feature=player_detailpage#t=15
 
@gutenmorgen1: Ich wollte die Epileptiker nicht beleidigen, aber das: http://elchapuzasinformatico.com/wp-content/uploads/2014/09/iPhone-6-iZombies.jpg lässt sich immer so schlecht in Worte fassen.
 
@Skidrow: Zombies ... steht doch schon in der Bildurl ... hat nichts mit einem Epileptiker gemeinsam.
 
@Skidrow: Was haben Zombies mit Epileptikern zu tun?
 
@gutenmorgen1: Hier auch...
 
@Skidrow: "Appleptiker", "Apple-Zombies" ... Darf ich (nur so aus Neugier) fragen, woher diese Ablehnung/Hass kommt?

Ich meine, man muss ja wirklich, weiß Gott warum, "enttäuscht" sein, wenn man einfach mal so mehr als 200 Mio Apple Kunden (oder wie ich sie sehe: Menschen) zum Idioten erklärt.
 
@gola: Er hasst Apple, k.a. warum, in jeder Applenews muss er seinen geistigen Dünnschiss abgeben.
 
@alh6666: das ist gelogen! Nicht in jeder!
 
@Skidrow: und wo steht was anderes?

eher gewitter in der birne und sinnlosen bash versuch unternommen?;)
 
Ist auch bitter nötig. Systemabstürze waren früher bei iOS so selten dass ich mich kaum erinnern kann. Seit iOS 8 habe ich aufgehört zu zählen, wie oft mein iPhone einfach so abgestürzt ist. Das gleiche sollte Apple übrigens auch mit dem Nachfolger von OS X Yosemite machen.
 
@Juventino08: Ich habe auch aufgehört zu zählen. Drittanbieter Apps kann man hier nicht die Schuld in die Schuhe schieben, Apples eigene Apps bereiten mir am meisten Probleme. Und was die OSX Versionen angeht war für mich Snow Leopard ein Meilenstein der Performance, mit Yosemite krüppelt mein Macbook leider vor sich hin. Lustigerweise läuft der mit Ubuntu sehr perfomant.
 
@Juventino08: kann ich nicht bestätigen. habe bisher nicht einen absturz erlebt.
 
@Bergilein: hast du ein iPhone? *scherz* :)

... bisschen Spaß darf sein :)
 
@Juventino08: Systemabstürze kann ich nicht nachvollziehen. Weder auf iPhone 5s noch auf 5c und 6. Was mich aber extrem stört ist die verbuggte Nachrichten-App.
 
Das als Feature zu verkaufen... lol :D
 
@notepad.exe: Naja, andere Systeme verkaufen flüssigere Animationen als Feature ;)
 
@notepad.exe: Wo hat es Apple als Feature verkauft? Das sind nur irgendwelche Gerüchte, Apple hat noch gar nichts verkauft. Hauptsache mal bashen.
 
@notepad.exe: Gib mir mal einen Link zu einer offiziellen Pressemitteilung von Apple zu diesem Thema. Findest du nicht? lol :D
 
@notepad.exe: ein gerücht als feature zu verkaufen .. wenn du es richtig verfolgst gibt es momentan ios 8.2 (bestätigt wegen apple watch), gerüchte gibt es bereits zu ios 8.3(beats integration), ios 8.4 (wireless careplay) und ios 9 (siehe oben) .. alles bestätigte gerüchte??
 
@Balu2004: 8.3 wird seit gestern an die Entwickler verteilt (mit Wireless Carplay), also bleibt aktuell nur 8.4 (vermutlich mit Beats-Integration) und 9.0 als Gerücht.
 
Bin ich der einzige hier, der noch nie einen Absturz unter iOS8.x hatte? (iP5S und iP6) :D
 
@Screenzocker13: Nein, bist du nicht. Bei mir läuft iOS8 ebenfalls völlig problemlos auf dem 6er iPhone. Allerdings machte iOS8 auf einem iPad Mini 2 tatsächlich ein paar Probleme.
 
@Darksim: Läuft aufm meinem Mini1 ohne probleme
 
@iPeople: iOS8 machte Anfangs Probleme auf dem Mini 2. Viele Apps stürzten ab. Der Homescreen ruckelte dezent. Die Mehrfinger gesten für den Taskmanager funktionieretn eher mäßig. Der Fehler wurde ja sogar in den Patchnotes des letzten iOS Updates von Apple selbst erwähnt. Ab da war er auch Geschichte. Mittlerweile läuft das Mini 2 wieder 1A, wie von Apple (meistens) gewöhnt.
 
Hm, also das man betonen muss, dass es nun alles stabiler laufen soll, ist schon ein Übel der Neuzeit.
 
Habe mir ende 2013 das IPad mini 2 gekauft und muss sagen IOS ist nicht soll toll wie ich dachte... Erst IOS 7 was Zahlreiche Bugs und abstürze hatte. Mit 7.1.2 war es dann so wie ich mir ein IOS vostelle, stabil und schnell und ohne Fehler (mir sind zumindest keine aufgefallen) dann ist IOS 8 gekommen wieder Fehler und es Ruckelte die Ladezeiten waren auch länger. Also wieder zurück zu 7.1.2 2 Tage bevor die Signatur abgelaufen war. Jetzt bin ich stuck auf IOS 7.1.2 und werde es wohl auch bleiben. Updates bringen mir nichts wenn das Tablet dann schlechter wird.
 
@wolver1n: Apple wird dich mit der Zeit dazu zwingen, da die Apps nicht mehr aktualisiert werden können.
 
hab iOS 8 und keine abstürze - wenn ich mir meinen Kollegen mit seinem samsung so ansehe: ohne einen Neustart pro tag geht nix....
 
Habe erst gestern für eine Freundin ein Iphone 4s mit 16gb von iOS 7.0.0 auf 8.1.3 aktualisiert. Der Speicher reichte zuerst mal nicht, also versuchte ich es via Itunes. Nun ging es zwar, aber ich konnte danach die Musik nicht mehr draufspielen. Speicher war zwar noch genug da, aber wenn ich synchronisieren wollte, hiess es dann, dass er überschritten wurde. Hab dann ne Drittanbietersoftware genommen und die Musik so draufgespielt. Ob das Absicht war? Oder ein bekannter Fehler? So oder so, die Software braucht zu viel Platz....
 
@frilalo: Hm ... hatte vorm Update aufm 4S 200 MB frei, nachm Update auch .. selbe Apps und Musike drauf.
 
@iPeople: Dann aber nicht von iOS 7 auf iOS 8.1.3... denn da ist der Unterschied schon 0,3GB (www.getios.com).
 
@frilalo: Doch. Sorry, ist aber so. Kanns doch nicht ändern.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles