Microsofts Xbox One bekommt nun endlich eine Screenshot-Funktion

Die Nutzer von Microsofts Spielekonsole Xbox One sollen nun endlich die Möglichkeit erhalten, jederzeit Screenshots von der aktuellen Bildwiedergabe anfertigen zu können. Das geht aus einer kurzen Ankündigung von Phil Spencer, dem Chef ... mehr... Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One Microsoft, Konsole, Xbox, Xbox One, Spielkonsole, Microsoft Xbox One

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Bereich dafür sorgen, dass der Spott von Seiten der Playstation-Community etwas weniger wird. " Bei solchen aussagen können Xbox User nur lachen. Wir erhalten dafür jeden Monat X neue Funktionen. ;)
 
@Edelasos: Was im Umkehrschluss ja bedeutet, dass sie vorher nicht vorhanden waren.
 
@Niccolo Machiavelli: Und das wiederum bedeutet, dass die PS4 einige Funktionen immer noch nicht hat.
 
@Ashokas: Da die Xbox eine Funktion bekommt, die sie vorher nicht hatte, kann sie die PS4 nicht haben? Ein bezeichnendes Beispiel für die Logikbegabungen vieler User hier.
 
@Ashokas: Die PS4 kann Screenshots schon immer.
 
@Runaway-Fan: na wenigstens etwas was die kiste kann😂

Freunde online benachrichtigung-möp
Multitasking-möp
Twitter video-möp
Externe hdd-möp

Von apps nun mal nicht zunreden,,oder gar games😂😂
 
@Niccolo Machiavelli: Viele dieser Funktionen würden PS-Besitzer aber ebenso nicht erhalten. Bei der One ist es sicher, dass Benutzer einen kontinuierlichen Strom an Updates und Neuerungen erhalten...
 
@Xe77a: Sichere Updates und Neuerungen? Mir wäre nicht bekannt, dass Microsoft irgendeine Verpflichtung eingegangen ist, dich mit Funktions-Erweiterungen zu versorgen. Der Update-Strom könnte also theoretisch jederzeit abreisen. Mal ganz davon abgesehen, dass dieser Service erst im Nachhinein, einige Monate nach dem Release, auf dem Feature-Mist gewachsen ist, nachdem Feststand, dass die Playstation deutlich besser ankommt
 
@Niccolo Machiavelli: Immer wieder langweilig, diese endlos Internet Diskussionen... Wir wissen jetzt, dass du ne PS4 hast.
 
@Jedi123: Ich werde heute Abend nachsehen. Allerdings war ich mir heute Morgen noch sicher, in den letzten 20 Jahren keine einzige Konsole mehr gekauft zu haben.
 
@Niccolo Machiavelli: Hast du denn wenigstens eine der aktuellen Konsolen schon mal bedient? Nicht, dass wir hier nachher den unberechtigten Eindruck von dir bekommen, du wolltest einfach nur trollen. Das wäre dann ja ziemlich doof für dich. -.-
 
@Edelasos: Warum der Satz im Artikel steht, ist ja wohl klar. Der nette Herr Autor will polarisieren und du steigst drauf ein. Was ist denn nur mit Winfuture los?
 
@blume666: Das ist doch der Sinn von Winfuture.de oder?! ;)
 
@blume666: Aber speziell bei Konsolen und Smartphones klappt das doch immer bestens, siehe Machiavelli...
 
@Edelasos: Eben. Am lustigsten fand ich, als Microsoft uns Betatestern der XBOX One den 3D Support für BluRays bereitstellte, welches im Monat darauf kommen sollte, kam plötzlich von Sony ein Update aus heiterem Himmel, welches 2 Tage vorher auf der PS4 dies brachte.
Und dann wurde gesagt, dass Sony und die PS4 ja zuerst dies hatte - das fand ich echt zum lachen.

Kann man bei der PS4 mittlerweile externe Festplatten voll nutzen? Wahrscheinlich nicht.
Oder simple Audio-CDs abspielen? Bestimmt immer noch nicht.
 
@DARK-THREAT: Wie, die kann keine Audio-CDs? Das ist jetzt aber ein Witz, oder? CD-/DVD-/BR-Laufwerke sind doch laut offizieller Spezifikation vollständig abwärtskompatibel, dachte ich immer.
 
@DON666: Normalerweise schon. Außer man verhindert dies aktiv
 
@DON666: Die PS-Zocker wollten eine Konsole, die Videospiele abspielt. Hatte man 2013 überall gelesen im Internet! Also brauch sie wohl keinen Audio-CD-Support.
Die XBOX One kann dies seit Release, sollte auch das mindeste sein. Ich habe lieber eine Multimediakonsole, die alles kann, als Konsole Nr. 1 (PS4 kann aber gerne als Nr. 2 kommen).
 
@DARK-THREAT: Mal abgesehen davon, dass ich quasi alles, was ich auf meiner Xbox One an Medien abspiele, sowieso vom PC streame, setze ich derlei Grundfunktionalität natürlich stillschweigend voraus. Wäre ja noch schöner, ein Gerät mit integriertem optischen Laufwerk, Soundausgabe und allem zu haben, und da noch nicht mal ne olle CD abspielen zu können.
 
@DARK-THREAT: "Kann man bei der PS4 mittlerweile externe Festplatten voll nutzen? Wahrscheinlich nicht. Oder simple Audio-CDs abspielen? Bestimmt immer noch nicht."

Kann man bei der XBone mittlerweile die Festplatten einfach und unkompliziert wechseln? Wahrscheinlich nicht. Oder die Box einfach mal mit integriertem Netzteil platzsparend aufrecht betreiben? Bestimmt immer noch nicht. :)
 
@Edelasos: Das Dashboard ist trotzdem sehr träge. Überhaupt im direkten Vergleich mit der PS4. Genauso wie das der 360 (trotzdem mein Liebling der letzten Generation). Wenn ich auf einen Menüpunkt klicke, möchte ich das Menü sofort sehen und nicht einen Ladekreis. Sony bekommt das mit der PS4 hin, warum nicht Microsoft?
 
@King Prasch: Das liegt eher an deiner Internetverbindung. Denn viele Menüpunkte sind einfach nur online. Sieht man, wenn man seine Netzwerkverbindung trennt, denn dann steht fast nicht zur Verfügung.
Das Dashboard ist so schnell, wie du es zB in den Einstellungen siehst oder man ein Offline-Snap benutzt.
 
@DARK-THREAT: Ich habe eine Internetverbindung von 20MBit/s Download und 5 MBit/s Upload bei einem Ping von ~20-30ms. Wenn das nicht ausreicht, um z.B. Informationen eines gerade freigeschaltenen Erfolgs innerhalb von 30-40s (ja so lange dauert das bei mir) anzuzeigen, dann liegt der Fehler wohl bei Microsoft und nicht bei der Verbindung. Wieso müssen Erfolgsinformationen überhaupt jedes mal aus dem Internet geladen werden? Hat bei der 360 auch hervorragend ohne funktioniert. Generell (auch in den Einstellungen) fühlt sich das Dashboard für mich einfach träger an, als bei der PS4. Kann aber auch nur mein subjektiver Eindruck sein.
 
@King Prasch: Also meine Erfolge anzuzeigen, wenn ich sie gerade freigeschalten habe, dauern um 5-10 Sekunden, wenn ich mit 384kbit/s Download bin. Irgendetwas muss bei dir falsch eingestellt oder fehlerhaft sein. Evtl hast du NAT-Probleme wegen Terendo? Oder andere Geräte nutzen deine Internetverbindung gerade, wie Fernseher, Handys, PC, Tablets...

Es tut mir leid, das du solche Probleme hast, aber mMn sind die nicht bei der XBO zu suchen, da ich sie nicht rekonstruieren kann.
 
@DARK-THREAT: Mein NAT ist offen. Was ist "Terendo"? An dem Datendurchsatz kann es nicht liegen, das habe ich bereits mehrmals kontrolliert.
Erfolge anzeigen läuft bei mir so ab:
Erfolg wird freigeschaltet > Xbox-Taste wird gedrückt > 1-2s > rechts angedockt wird der Splashscreen der Erfolge (diese Trophäe) angezeigt > 20-30s > Ladekreis wird angezeigt > ~10s > Erfolg wird angezeigt
 
@King Prasch: War bei mir auch so, stell mal in den xbox einstellungen den Google DNS ein, dann läuft alles wesentlich flüssiger.
Das problem ist, dass das Dashboard und die Apps laufend mit den Xbox live Servern kommunizieren, deswegen die gelegentliche Hakler und längere Startzeiten bei den Apps. Hier ein Link dazu:

http://www.dualshockers.com/2014/05/14/ps4-and-xbox-one-heres-how-you-can-improve-the-speed-of-your-connection/
 
@crzdr: Danke für den Tipp, werde ich mir auf jeden Fall genauer ansehen!
 
Also Screenshots habe ich bisher nicht vermisst. Das einzige was wirklich noch fehlt ist Musik im Hintergrund beim zocken. Dazu zähle ich auch endlich mal eine gute Spotify UniversalApp...
 
@King Prasch: Wie Bitte die Xbox soll langsamer als die ps3-4 sein!
 
@Djoko: Was?
 
Andere Features seit Release nachzureichen hatte eben eine höhere Priorität, als dieses.
Man lässt ja die User entscheiden, was wichtig ist!
- externe Festplatten für Spieleinstallation
- Game Hub
- DLNA
- viele TV-Features (zB Live Trending)
- Abspielen fast aller möglichen Medien von externe Datenträger
- 3D BluRay, Tastatur-Support usw usw...

Das war ja wohl deutlich wichtiger, als simple Screenshots.
 
Und wer will Screenshots von Konsolen? Da sieht man dann ja noch deutlicher, dass die ohne Kantenglättung in 720p oder wenn man glück hat 900p rechnen.
 
@Bautz: Es gibt auf der XBO lediglich 5 Spiele in dieser Auflösung. 2 davon sogar eher aus Absicht (PES 2015 und MGS V). Ca 90% sind in nativen 1080p.
 
@DARK-THREAT: Ich zähle hier irgendwie mehr als 5 Spiele: http://www.ign.com/wikis/xbox-one/PS4_vs._Xbox_One_Native_Resolutions_and_Framerates
PS: Ich habe weder PS4 noch XBO!
 
@Runaway-Fan: Ging ja um 720p, nicht diese 792p, 900p oder 912p (bzw 1080pr).

PS. Diese Liste ist extrem unvollständig (es fehlen sehr viele Multis) und teilweise falsch. Zudem finde ich es komisch, das fast jedes vollexklusive Indie der Playstation vermerkt wurde, aber kaum die der XBO.

Diese ist nahezu vollständig: https://bitly.com/1jIsQy5
 
Ähm, ja, TOLL!
 
@Gordon Stens: Ähm, ja, für die Besitzer des Geräts, die so was gebrauchen können, ist es das auch, da hast du Recht!
 
@DON666: Ja eben, das meinte ich doch. Für Xbox1-Besitzer: echt toll! :)
 
Screenshots wirklich überall wo man will oder wie bei der PS4 nur dort, wo Sony lustig ist um nichts zu "spoilern" ?
 
@Shareme: Ersetze "Sony" durch "Spieleentwickler", dann passts.
 
@Saudumm: nene,mdenn wenn die kiste zb nen ce fehler mal wieder was ja fast standard kst ausspuckt, kannste keinen screenshot machen, da hat sony schön fein säuberlich die funktion gesperrt natürlich:)
 
@Razor2049: Was hat ein CE-Fehler (OS) mit Spoiler (Spiel) zu tun?
 
@Saudumm: richtig lesen!""

Sony lässt die screenshot funktion nur da zu wo es ihnen passt, bzw ihnen nicht schaden kann,msony eben:)
 
@Shareme: Das würde ich auch gerne mal wissen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte