Samsung: Flash und RAM in einem Chip spart Platz im Telefon

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung will mit einem neuen Chip-Design dafür sorgen, dass die Standard-Komponenten für Smartphones zukünftig auf noch weniger Raum Platz finden. Arbeitsspeicher und Flash-Memory werden dafür auf einer ... mehr... Samsung, Flash, Arbeitsspeicher, Chips, ePoP Bildquelle: Samsung Samsung, Flash, Arbeitsspeicher, Chips, ePoP Samsung, Flash, Arbeitsspeicher, Chips, ePoP Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"die Ende März offiziell vorgestellt werden sollen."

Das heißt 2015 wird der März nur einen Tag haben? :O
 
@ITfreak09: das musst du uns erklaeren, wie du zu diesem schluss kommst...
 
@laforma:
Weil der Event bereits für den 1. März angekündigt wurde.
 
na hoffentlich regt sich dann niemand auf wenn sie das zum test in ein mittelklasse gerät verbauen und das einfach auf den markt werfen. ....
 
"Die neue Methode soll insgesamt rund 40 Prozent weniger Raum einnehmen, als die bisherige Architektur und schafft so entweder Platz für einen etwas größeren Akku oder eine noch kompaktere Konstruktion der Elektronik"

Und wir wissen alle, was jeder einzelne Hersteller bevorzugt.
 
@gutenmorgen1: "Seht mal her! Unser Smartphone ist um 1/4 Millimeter dünner! Aber gebt acht damit ihr euch damit nicht schneidet..." ^^
 
Demnächst hat man wirklich ein vollständiges System on a Chip. Nur noch Displaykabel dran und mit Antenne und Akku verbinden, eigentlich müsste man doch die Antenne und das Displaymodul kreuzen können um noch kleiner zu bauen.
 
@floerido:
Wäre doch nett?!
Mehr Platz für Akku?!
Wenn wir schon keine besseren Akkus hinbekommen, paßt dann wenigstens mehr Akku rein?!
 
@floerido: Na bald ist dann eine Handy nur mehr ein Akku mit Display und einer kleinen "Warze" wo die restliche Elektronik drinsteckt. ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check