Android: Adware tarnt sich als normale App und kommt via Play Store

In Googles Play Store macht sich eine neue Form von Adware breit, die ihre eigentliche Aufgabe erst einmal für längere Zeit vor dem Nutzer verbirgt. Nach der Installation verhalten sich die Anwendungen erst einmal ziemlich seriös. ... mehr... Google, Android, Malware, Virus, Schadsoftware Bildquelle: Google Google, Android, Malware, Virus Google, Android, Malware, Virus Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm... Durak, der Name sagt schon alles.
Wer das installiert ist ein Dummkopf =)
Ist nämlich die russische Bezeichnung dafür.
http://de-ru.dict.cc/?s=Dummkopf
 
@M4dr1cks: Durak, genau, Dummkopf. Ein simples russisches Kartenspiel, wobei derjenige der Dummkopf ist, der als letzter noch Karten besitzt. Für das Spiel gibt es sogar Regeln.
 
@M4dr1cks: ich denke das spiel heist hald so, ich spiele zumbeispiel "Arschloch", ist auch ein kartenspiel
 
gut das ich AVAST auf dem smartphone installiert habe
 
Eine Freundin hatte sowas neulich auf ihrem S4. Mit der app "airpush detector" fand sie heraus, dass die beiden apps "mp3 music download skull" und "fxguru" schuld waren.
 
@Skidrow: Schon irgendwie peinlich, dass der Nutzer auf heutigen Android-Geräten so wenig Rechte und Tools zur Verfügung hat, dass er eine möglicherweise malwareverseuchte App installieren muss um eine andere App des Werbespammens zu überführen.

Glücklicherweise bin ich auf solche perfekten Nutzerverarschungsbetriebssysteme nicht angewiesen. Wer mit Betriebssystemen und Anwendungen umgehen kann, mit denen sich der Normalbürger die Karten legt, ist für die Phishing- und Werbemafia eher uninteressant. ;-)
 
Virenscanner auf einem Smartphone? Ich hab vlt gelacht, als ich es das erste mal hörte :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!