Super Bowl 2015: Die besten Werbespots und Trailer im Überblick

In der Nacht auf heute war es wieder soweit: Der Super Bowl XLIX, das größte Live-TV-Ereignis des Planeten, hat stattgefunden. Im Endspiel des US-Sports mit dem Ei standen sich die New England Patriots und die Seattle Seahawks gegenüber, doch so ... mehr... Logo, Super Bowl, Super Bowl 2015, Football Bildquelle: NFL Logo, Super Bowl, Super Bowl 2015, Football Logo, Super Bowl, Super Bowl 2015, Football NFL

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe nicht ganz, weshalb MS solche Werbespots schaltet und nicht Spots über WP/Xbox/Halo/Windows.
 
@Edelasos: Es sind halt Image-Spots, die emotional sein sollen, zudem sind keine der Produkte wirklich "aktuell", also im Sinne einer Veröffentlichung.
 
@Edelasos: Volkswagen macht das doch ähnlich und das recht erfolgreich. In eigentlich keinem Spot von Volkswagen wird irgendein Feature von deren Autos gezeigt oder erklärt. Die Spots sind meistens aber witzig und vermitteln das Gefühl, Volkswagen zu fahren ist "hip" oder "cool". scheint ja ganz gut zu funktionieren.
Wenn der Vater nach Hause kommt und seine Tochter lobt, dass der Van nach der zerstörerischen Hausparty keinen Kratzer abbekommen hat, sagt das übers Auto NICHTS aus. Dennoch lief die Werbung gefühlt ewig!
 
Schon komisch. Das Ganze Jahr über interessiert sich in Deutschland kaum jemand für Football, aber beim Super Bowl wollen sie dann alle dabei sein und es wird ein rießen Hype veranstaltet.
 
@Memfis: Kommt mir nicht so vor. Ist halt das größte Sportevent der Welt, da gibts dann doch schon die ein oder andere News darüber, aber keinen den ich kenne interessiert sich dafür. Ich kenne auch das Ergebnis nicht, lediglich die Werbung die in der Pause lief... ^^
 
@EffEll: Naja größtes Sportevent der Welt jetzt nicht gerade. Olympiade und Fußball WM dürfte gemessen an der Quote sogar besser sein. Aber für eine Sportart, die Quasi nur in den USA Profimäßig betrieben wird, ist das interesse Weltweit schon recht groß. In den USA selber ist der Super Bowl aber wirklich die absolute nummer 1
 
@FatEric: Angeblich schon, gemessen an den TV Zuschauerzahlen. Verstehe ich zwar auch nicht, soll aber so sein. Das Champions-League Finale hatte da mal mehr, war aber 2008 oder so.
 
@EffEll: Was mich oft stört: Die TV-Zuschauerzahlen werden leider immer noch mit einer bescheuerten Methode ermittelt
 
@wertzuiop123: Stört mich nicht, ist mir eigentlich völlig egal. ;-)
 
@FatEric: Der Super Bowl ist das mit Abstand größte Einzelsportereignis der Welt. Allein in den USA schauen in der Regel knapp unter 110 Millionen Menschen zu, weltweit sind es so um die 800 Millionen. Das WM Endspiel haben hingegen nur knapp 400 Millionen Menschen gesehen, bei Olympia liegt soweit ich weiß immer noch der Rekord von Usain Bolt vorne mit knapp 140 Millionen Zuschauern. Das Champions League Finale lag bei knapp 110 Millionen Zuschauern (in ganz Europa) und wird außerhalb von Europa auch nicht so stark verfolgt wie z.B. die WM.
 
@2-HOT-4-TV: Der Superbowl ist in erster Linie die größte Werbeveranstaltung auf der Welt.
 
@FatEric: Da täuscht du dich. Es ist das größte Event der Welt. Sagen wir mal so...Die Fußball-WM ist von der Zuschaueranzahl nichts dagegen.
Google einfach
 
@Memfis: Fußball interessiert in den USA auch so gut wie niemanden. Wenn aber WM ist, schauen sogar die Amis Fußball... Außerdem gibts in Deutschland tatsächlich immer mehr Football Mannschaften. Diese Sportart schwappt langsam rüber. Gibt hier ja auch Bundesligen.
 
@FatEric: Es gibt in den USA auch ne Füßball-Liga, spielt trotzdem kaum eine Rolle, genau wie umgekehrt. Rheinfire gab's auch schon zu meiner Jugendzeit vor 20 Jahren, dass das Interesse daran größer wurde, kann ich nicht behaupten, damals gab es nur noch keine Social-Media, denn in den Zeitungen und Fernseh-Nachrichten gibts und gab es nie Berichte/Tabellen/Ergebnisse, über den Super-Bowl gab es aber immer schon ne Randnotiz
 
@FatEric: Dass das "langsam rüberschwappt" höre ich schon seit 20 Jahren...
OT:
Bei dem Burger-Spot, der all das Zeug aufzählt was wohl in den anderen typischen Burgern so drinn ist (Hormone, Antibiotika, Steroide, ...) weiss ich wieso ich gegen TTIP bin.
 
@Memfis: Hier in Deutschland wundert mich das irgendwie nicht, auch wenn ich es nicht so ganz verstehe. McDonalds & Co, Coca-Cola/Pepsi, Hollywood, irgendwelche Sportgeräte usw. es schwappt ja immer was vom "großen Teich" rüber. Wenigstens deutlich mehr als aus anderen Ländern.
International gesehen, da wäre ich mir nicht so sicher, ob das wirklich die meisten Zuschauer hat, neben Fußball. Ich denke da auch so in Richtung Rugby und Kricket.
 
@Lastwebpage: -_- Fußball ist nur die Nummer 2 nach dem Super Bowl Finale.
 
@Memfis: Vor allem nervt mich, dass das Spiel so moderiert wird, als ob es jeder bei uns kennen würde.
 
@Memfis: Und wenn WM/EM ist stehen die Fußgängerzonen voll mit Menschen die sich Fußball anschauen und sich nicht für Sport interessieren. Während Olympia läuft, schauen sich die Leute sogar 40km GEHEN an... wir sind ja alle soooooooo anders. Hauptsache mal diesen doofen amerikanischen Sport bashen. P.S.: Ich bin kein football fan, find es aber auch nicht komplett scheisse. Die Regeln sind einfach und wenn die zig tausend Pausen nicht wären, macht das bestimmt Spaß.
 
@Memfis: Das findest du komisch? Ich schau gerade Werbung um dann Werbung zu schauen -.-'
 
@sk-m: Du willst Werbung gucken, was beschwerst du dich dann darüber, dass du sie direkt doppelt bekommst? Du bekommst was du willst und sogar zwei in einem. Sei also etwas dankbarer ;)
 
@Memfis: Ja das stimmt wohl, nehmen was man kriegen kann :P
 
@Memfis: Kommt mir auch irgend wie schräg rüber. Auf ein mal wird hier in allen Medien ein riesen Ereignis draus gemacht. Was interessiert uns in Deutschland, waß die Amis da veranstalten??? Voll daneben und vollkommen übertrieben!!!
 
@Memfis: ich weiß genau was du meinst!
Ich denke man versucht eine weitere Möglichkeit aufzubauen (zu hypen) um Geld zu machen! Siehe LIDL Prospekt!
 
@nap: Ich weigere mich seit Jahren in Prospekte zu gucken und bei LIDL fange ich garantiert nicht damit an.
 
APEX 2015 war viel interessanter als Super-Boringowl.
 
Das sich Clash of Clans einen Superbowl Werbespot leisten kann zeigt eigentlich, wie bescheuert die Welt geworden ist. Da müssen Leute Unsummen in dieses beschissene Ding stecken. Das sind Suchtspiele, die sollten genauso behandelt werden wie Glücksspiele.
 
Superbowl ist so überbewertet wie die ganzen "Winamp-Playlisten-DJs" ... das restliche Jahr interessiert Football keinen und jetzt wären auf einmal alle die Mega Profis die die Weisheit mit Löffeln gefressen haben
 
@TeamST: Bei uns ist das auch richtig. Trotzdem war es nett zuzuschauen.
 
Kann man sich sowas eigentlich zusammen geschnitten irgendwie nochmal ansehen? Spielszenen ohne Werbung und Timeouts? Dieser Sport ist dermaßen von Unterbrechungen geplagt, das es als Zuschauer eine Geduldsprobe ist dabei live zuzusehen.
 
@knirps: Böse Zungen behaupten ja, das sich Fußball in Amerika nicht durchsetzt, weil die Werbeindustrie dort zuwenig Möglichkeiten der Werbung sieht, weil die vielen Pausen aus den US Sports fehlen.
 
@LivingLegend: Daher werden bei der Indy Car und NASCAR künstlich Safetycar Phasen eingestreut, dann können Werbeblöcke gezeigt werden und Zuschauer vor Ort können sich neue Getränke und Snacks holen, dass ist auch mit ein Hauptgrund eines Event-Besuches, so kam mir das jedenfalls immer vor
 
@knirps: Ein Spielzug dauert halt nur einige Sekunden, es folgt strategisches Geplänkel, Neu-Aufstellung, Spielzug.
 
Super Bowl ...noch so ein Ami Quatsch, der über den Teich geschwappt ist.
 
@the_fate: Rüber geschwappt ist das schon lange. Nur das Interesse dafür ist in Europa quasi = 0. In Europa ist Fußball der Volkssport.
 
Die Heisenberg Werbung ist klasse
 
Ein bisschen beschleicht einen der Verdacht, ein News-Beitrag über Werbespots (sic) bei einer US-amerikanischen Sportveranstaltung (sic) verirrt sich auf eine News-Seite mit dem Titel winfuture (sic) nur, um als Besuchermagnet zu funktionieren... aber nur ein bisschen...
 
@xploit: Bist noch nicht so lange dabei, oder?
Edit: Uh, ok. Jetzt verwundert mich dein Kommentar noch mehr...
 
@EffEll: Was daran liegt das Winfuture früher mal wirklich ein nerdiges Magazin war. Nun ist es Boulevardpresse.
 
@EffEll: Ich hab nichts gegen den SuperBowl, schaue das auch und finde den News-Beitrag sogar sehr unterhaltsam... aber wo ist der IT-Bezug?
 
@xploit: Na ja, eigentlich geht es ja um die Werbung da ist Microsoft groß vertreten, so wie letztes Jahr auch, worüber es auch einen Beitrag gab. Zusätzlich wäre noch Paul Allen zu nennen, Microsoft Mitbegründer und Teameigner des Finalteilnehmers Seattle Seahawks, weshalb die Microsoft Spitze denen auch fest die Daumen drückte (Satya Nadella, Joe Belfiore, Steve Ballmer) und noch etwas abwegiger: Man wollte um den Termin des Superbowl die Technical Preview von Windows 10 verfügbar machen.
Alle anderen Technikmagazine haben diesen Artikel auch so ähnlich und eigentlich gebe ich dir auch recht, mein Kommentar auf deinen kam lediglich zustande, da dieser Artikel eigentlich immer nach dem Superbowl hier erscheint ;)
 
@EffEll: Naja.. Microsoft hat beim SuperBowl einen Spot geschaltet. Schau ich mir den Wikipedia-Artikel zum SB XLIX an, wird dort weder Microsoft noch Paul Allen noch irgendein IT-Thema erwähnt. Es ist und bleibt so ziemlich an den Haaren herbeigezogen, wenn eine IT-Seite über den SuperBowl berichtet... ich ärgere mich gar nicht drüber, das wäre noch viel mühsamer... aber wenn man schon über den SuperBowl berichtet, warum dann nicht etwas IT-Recherche einbauen? Wo konnte man den SB im Stream sehen? Mit welcher Auflösung wurde übertragen? Mal was über Mess-Software die im Einsatz ist... es gibt genug IT-Bezug der einen Bericht ansich rechtfertig. Das Problem ist, konstruktive Kritik landet bei WF in einem großen, schwarzen Loch... ja, jetzt ärgere ich mich :D
 
@xploit: Es ist kein Loch, es wird gelesen!
 
Das Einzige interessante am SuperBowl. Kann Football nix abgewinnen. Fußball ist spannender :)
 
@Smilleey: Ein haufen Männer die einem Ball hinterherrennen. Ich sehe keinen Unterschied. Beides Langweilig wie sonst kaum was. Nur Formel 1 ist noch Langweiliger.
 
@Smilleey: Fußball scheinst du nur besser zu verstehen.
 
wie heißt der Song ausm neuen Furious 7 trailer?
 
@lurchie: Darude - Sandstorm
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles