Sony & Spotify kooperieren: PlayStationMusic löst Music Unlimited ab

Bei Sony ist derzeit einiges im Umbruch. So hat sich das Unternehmen jetzt dazu entschieden, dem eigenen Musik-Streamingservice "Music Unlimited" zum 29. März den Todesstoß zu verpassen. Ein Nachfolger steht in den Startlöchern. mehr... Sony, Playstation, Spotify Bildquelle: Spotify Sony, Playstation, Spotify Sony, Playstation, Spotify Spotify

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie sieht es denn mit Sony BluRay-Playern aus? Kriegen die dann auch eine Spotify-App? :)
 
@JohnLocke94: würde mich auch interessieren
 
PlayStation Music.... wie süß!
 
"So können künftig Xperia-Nutzer [...] von dem neuen Angebot profitieren."
Wie hab ich mir das vorzustellen? Wenn ich ein Xperia Smartphone habe, dann... ? Habe ich kostenfreien Zugriff? Das kann doch kaum sein. Und die Spotify-App gibts auch im Playstore. Von daher: Welchen Vorteil haben Xperia-Nutzer genau?
 
@Brotboy: das es nun playstation music heist:) und der dortige musik unlimited dienst verschwindet
 
@Razor2049: Den Vorteil hat Sony, weil die jetzt ein Quentchen mitverdienen, und Spotify, weil Sie eine neue Kundenbasis erschließen können. Und der Kunde hat keinen, allerdings wird dir das Marketing schon erzählen, warum du das kaufen musst.
 
@LivingLegend: du ich halt von spotify eh nix, ich hab xbox musik mit einer deutlich grösseren musik auswahl, ich belächle das von sony nur. Gab jedoch nur antwort auf die frage
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen