Acer wird eine Reihe Windows-(10-)basierter Smartphones starten

Der taiwanesische Hersteller Acer hatte bisher in Sachen Smartphones keinen großen Erfolg, wenn man das Wort überhaupt in diesem Zusammenhang schreiben kann. Das gilt sowohl für den internationalen Markt als auch für den heimischen. mehr... Acer, Android Smartphone, Acer Liquid X1 Bildquelle: Acer Acer, Android Smartphone, Acer Liquid X1 Acer, Android Smartphone, Acer Liquid X1 Acer

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich freue mich auf die neuen Geräte von Acer. Windows 10 hat ein großes Potential.
 
@Unglaublich: auf dem desktop ja :)
 
@walterfreiwald: auf mobilen Geräten genauso
 
Wenn ich mit der Handhabe zurecht komme, werde ich wohl auch auf WP umsteigen. Zumindest sobald WP 10 da ist und somit das neue Lumia 940. ;)
 
Da musste ich jetzt schmunzeln. Wieso soll das jetzt mit WP besser klappen als mit Android?

Ich bin zwar begeisterter Nutzer eines Lumia 920, aber nach dem großflächig die Ansicht herrscht, WP sei schuld am Untergang Nokias und man auch sonst immer nur erklärt bekommt, wieso WP keine Zukunft, kann ich echt nicht nachvollziehen wieso Acer jetzt auf WP setzt o0?

Ich find es zwar gut, aber dennoch.
 
@crmsnrzl: Ohne WP hätte Nokia nicht mehr lange durchgehalten, da sie sonst in der Masse untergegangen wären.

Außerdem steht im Bericht oben das Acer speziell Geschäftskunden damit ansprechen will. Mit einer guten Strategie klappt das auch.
 
@crmsnrzl: "Man will auch ein wohl vor allem auf Business-Kunden abzielendes Geschäftsmodell etablieren"
Vermutlich sieht Acer da größere Chancen mit WP, als mit Android.
 
@Overflow: Dann muss das bei WP aber echt mal flutschen mit VPN & Co. Ich hab mittlerweile die Firma gewechselt, aber ein Jahr nach der Ankündigung "VPN Support kommt" konnte ich immer noch keine oVPN Verbindung aufbauen und Exchange nur in WLAN Reichweite syncen. Das ging dann aber zumindest besser als mit allen anderen Geräten.
Es war mir aber auch nach dem Cyan Update noch schleierhaft wie man so auf Business Kunden abzielen will, du kannst ja nicht mal alternative IPv4 Daten eingeben.
 
@ElGonzales: VPN funktioniert doch schon recht lange. Ich nutze es oft. Und Exchange Active Sync hat schon immer reibungslos funktioniert. Da ist wahrscheinlich irgendwo etwas im Exchange nicht sauber konfiguriert.
 
? Exchange Sync funktionierte auch schon immer. Aber keine Open VPN Verbindung, zumindest bis September 2014. Ob sich das mittlerweile geändert hat weiß ich nicht, kann ja sein. Nun brauche ich es nicht mehr.
 
@ElGonzales: Ach, jetzt hab ich den Satz glaube ich verstanden. Du meintest mit Exchange nur in WLAN-Reichweite syncen, dass Du VPN gebraucht hättest, um an den Exchange Server zu kommen. Okay, das ist was anderes, wenn auch etwas umständlich, wenn man für den Exchange-Zugang tatsächlich immer ins VPN muss.

Ich nutze VPN seit... *grübel* Mitte 2014? Irgendwie so um den Dreh. Ist schon ewig her, dass ich es eingerichtet habe. Allerdings weiß ich auch nicht, welche VPN-Hardware dahintersteckt. Das geht bei uns über Windows Intune (Verteilung der VPN-Zugangsdaten).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Acers Aktienkurs in Euro

Acer Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beliebt im WinFuture Preisvergleich

Weiterführende Links