Windows 10-Bug: KB3035129 versucht Build 9931/9932 zu laden

Die aktuelle Januar-Preview von Windows 10 hat in der Nacht auf heute einen Patch erhalten, das ist ein für die Vorschauversion ganz üblicher Vorgang. Nicht normal war allerdings ein Fehlverhalten, wonach das Betriebssystem nach der Installation des ... mehr... Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Bildquelle: Microsoft Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
LOL siehe den verknüpften Twitter Beitrag:

Gabriel Aul @GabeAul · Vor 6 Stunden
@GoodThings2Life @AnXboxDude @bdsams @bc3tech Oh, I so want to make a Ludicrous Ring now...
 
mhhhh der Fehler scheint behoben worden zu sein. Ich bekomme keine neue Build angezeigt. Da steht das meine Version aktuell sei.
 
@MarcelP: Kann ich bestätigen, alles in Ordnung.
 
Ich hatte gestern gegen 20:00 Uhr CET hier in den Emiraten manuell ein Update angestoßen und zwei Updates erhalten: Defender und den Player von Adobe.

Jetzt wieder ein manuelles Update veranlasst und was sehe ich:

Der im Artikel zitierte Patch wird eingespielt und anschließend kann man nach Neustart auswählen, von welcher Stelle man Updates zukünftig erhalten will.

In einer Combobox voreingestellt ist die einzige Möglichkeit:

fbl_awesome1501

Was will MSFT den Testern damit wohl verraten????

G.-J.
 
wie bekomme ich das startmenü transparent
 
@Slider: Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!
Steht doch in allen Berichten das die Transparenz im aktuell ausgerollten Build noch NICHT enthalten ist.
Wird erst mit kommenden Updates nachgereicht.
 
Kann man Windows 10 und 8.1 parallel installieren? oder muss ich auf das 8.1er verzichten?
 
@StefanS3: zwei verschiedene partitionen jeweils und schon gehts...
 
also ich bekomme da eine 9933 präsentiert. die sich nicht Runterladen lässt..
 
@NeMeSiSX2LC: leider gleiches bei mir..
 
@NeMeSiSX2LC: Bei mir hat er eben auch nach einer Updatesuche versucht eine neue Build (9933) zu laden, wenn ich im Modus 'Schnell' bin. Erwartungsgemäß kann er diese Build jedoch nicht laden und steigt mit Fehlermeldung aus. Im Modus 'Langsam' kommt dagegen nichts. VG Fraser

Edit: Dieses 'fbl_awesome1501' ist vllt. doch keine so gute Idee von Microsoft gewesen, wenn darüber vor allem die internen Build - intern - verteilt werden.
 
@Fraser: Ob das "awesome" für Großartigen Fehler steht? :D
 
@NeMeSiSX2LC: Wer weiß, was das genau sein soll. Denn dazu hatte sich Microsoft nicht richtig geäußert. Zumindest taucht nun bereits die 9934 auf -> vllt. will Microsoft damit sagen, wo sie bereits intern sind? ;) VG Fraser
 
heute ist es build 9934 .. und geht natürlich nicht
 
@scary674: Wer weiß, was das genau sein soll. Denn dazu hatte sich Microsoft nicht richtig geäußert. Vllt. will Microsoft damit sagen, wo sie bereits intern sind? ;) VG Fraser
 
Es liegt an einem Registry Eintrag. Um den Fehler zu beheben, setzt folgenden Wert auf 0:
Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\WindowsSelfHost\Applicability
ThresholdInternal auf 0 setzen.

Ist dieser Wert auf 1 gesetzt, versucht Windows Update auch interne Builds von Microsoft herunterzuladen. Allerdings sind die nicht für das normale Insider Programm freigegeben.
 
@sToRmInG: Genau das wollte ich auch schreiben. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!