Windows 10 Januar-Preview ist da: Microsofts Hinweise für Tester

Microsoft hat soeben mit der Auslieferung der Windows 10 Technical Preview Build 9926 begonnen, die man auch als January Preview bezeichnet. Der Leiter des Testprogramms rund um das neue Betriebssystem stellte anlässlich der Veröffentlichung klar, dass ... mehr... Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Bildquelle: Microsoft Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Build 9926, Windows 10 January Preview, Windows 10 Startmenü, Windows 10 Januar Preview Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
kann man dann am ende einfach nur updaten oder muss man alles neu aufsetzen? hab das grade in dem text nicht gefunden. danke
 
@Jafaifl: wenn du die offiziellen Previews verwendest, sollstest du am Ende auf die finale Ausgabe aktualisieren können.
 
@nim: ok also den link hier von euch oder? :)
 
@nim: und ich kann es ganz normal über mein 8.1 jetzt updaten, es sind keine build nummer mehr unten rechts oder? denn wenn ich es mache dann hau ich es gleich über mein hauptsystem, so viele bugs sollten es ja nicht sein... also ähnlich wie damals mit 8.1 lief alles ganz normal mit meinem rechner. Danke
 
@Jafaifl: Also beim Testen der Technical Preview sind mir sehr viele Bugs untergekommen, inklusive Bluescreens. Ich weiß nicht, ob ich es an deiner Stelle einfach über mein Hauptsystem bügeln würde, auch wenn es jetzt wahrscheinlich deutlich weniger Fehler geben sollte...
 
@danieltapoka: ok, gibt es noch die build nummern unten rechts? das hat mich immer gestört :P
 
@Jafaifl: Weiß ich nicht, mein Update lädt noch :).
 
@danieltapoka: alles klar, danke dir man!
 
@danieltapoka: ok, sieht aus als wäre die build nummer noch da laut den videos auf youtube -.-! boah jetzt weiß ich nimmer ob ich es mache haha das ist echt hässlich jedes mal :/ :D.
 
@Jafaifl: Ganz heftige Probleme, die uns hier am Freitagabend quälen :P.
 
@danieltapoka: haha ohne witz ;P. aber ich kann nix dafür das nervt mich einfach. p.s sag mal dann bescheid wie es findest und wie es läuft, vllt mach ich es dann doch hehe :)
 
@Jafaifl: "Remove Windows 10 Watermark" so als Tipp
 
@Slurp: uja cool. wusste nicht das das geht. auch dir danke ich natürlich :)))
 
@Jafaifl: gerne
 
@Slurp: hat einer schon ne ahnung wie man die leiste etc so durchsichtig machen kann? :)
 
@ALLER: Sicher, das ist doch ein ISO, also mit einem Update von 8.1. wird das IMHO nichts, oder? Nur Anwender die Bereits 10 haben können auf die neue Version updaten.
Kann auch sein, dass ich die Frage von Jafaifl falsch verstanden habe.
 
@Lastwebpage: hab win8.1 gehabt und hab es ganz normal als update installiert :)
 
@Jafaifl: OHH habe es jetzt auch gefunden Update KB3014460. Ich hoffe mal so das funktioniert ohne Probleme, ich werde es dann mal Morgen testen.
 
@Lastwebpage: also bei mir läuft es bis jetzt zu 99% "perfekt" :)
 
@Jafaifl: Eine Frage dazu, welche Festplatten hast du? Kam da während des Updates irgendeine Abfrage oder so? Ich stelle die Frage, weil die Installation von Windows 8 bei mir nicht ganz so problemlos war, 250GB SDD und 3 TB HD, da musste ich dann erst von der Windows CD starten, Kommandozeile aufrufen, dort Partitionieren und so. Ich hoffe mal das Update übernimmt das ohne Probleme.
 
@Lastwebpage: hab auch eine ssd und ne normale. habs ganz normal auf die ssd gepackt und sonst hatte ich keinen stress. musste bf4 runter haun aber ok :P
 
@Jafaifl: habe es gerade vor 10 Minuten hinbekommen. Bei mir war zwar die Windows-Updatefunktion etwas unwillig, aber jetzt läuft es.
 
@nim: ist das jetzt die angekündigte consumer preview? dachte, dass die erst nächste woche kommt.
 
@mil0: das ist die januar preview... also ja, die "consumer preview". wird halt doch nicht so genannt, keine Ahnung warum.
 
Kann man eigentlich nachträglich die Sprache ändern? Habe seit Win10 TP jede Version immer nur geupdatet.
 
@L_M_A_O: Gute Frage... der Hinweis in der News, das man die deutschen ISOs nutzen kann nützt zum Update von der englischsprachigen Version auf die deutschsprachige Version, was wohl erstmal die meisten User versuchen werden, nämlich nicht so viel. Also: lässt sich die Sprache dann auch ganz normal über Sprachpakete ändern oder MUSS man die deutsche ISO nutzen um die neue Previewversion auf deutsch nutzen zu können?
 
@NewRaven: So wie es aussieht muss man die deutsche ISO nehmen, habe nämlich nichts gefunden wo man etwas umstellen oder nachinstallieren kann.
 
@L_M_A_O: Hab gerade den aktuellen Build installiert. In den Settings unter Time & Language und dann unter Region & Language kann man Deutsch hinzufügen und dann auch ein Language Pack herunterladen. Ich vermute dass das Abhilfe schafft. Lade es selbst gerade noch runter - sonst wüsste ich schon mehr :)
 
@Schnitz3l: Normalerweise ist das so, jedoch stand bei mir immer nur "no language pack avaiable". Habe mir jetzt die deutsche ISO heruntergeladen und das Sprachpaket nachinstalliert.
 
@L_M_A_O: Doch, es funktioniert... man kann tatsächlich in den Spracheinstellungen der Settings ein deutsches Sprachpaket downloaden und installieren, wenn auch etwas versteckt (Add Language -> Options -> Download Language Pack). Allerdings bleibt damit immernoch ne ganze Menge englisch...
 
Habe gesehen DX12 scheint schon auch mit an Bord zu sein, jedenfalls sagt mir dxdiag das :) Fehlt nur noch ein Benchmark Programm mit DX12 Unterstützung.
 
@L_M_A_O: Ist das "neue" Skype mit dabei?
 
@Ashokas: Welches neue Skype?
 
@L_M_A_O: http://blogs.skype.com/2015/01/23/skype-wird-fester-bestandteil-von-windows-10/ das hier meine ich
 
@Ashokas: Achso, ne das ist noch nicht drin, benutze wenn dann auch nur das normale Desktop Skype.
 
@L_M_A_O: Da fehlt noch bisschen mehr: Treiber! ;) Da brauchts schon Treiber, die WDDM 2.0 nativ unterstützen, sonst wird das nichts...
 
@Knarzi81: Stimmt natürlich daran habe ich gar nicht gedacht... Da bin ich mal gespannt wann NV das bringt, würde gerne mal meine GTX 970 mit DX12 testen.
 
@L_M_A_O: Bei NV würde ich auf Geduld tippen, Ati war da die letzten Jahre immer schneller mit Beta-Treibern fürs neue Windows.
 
installation rennt wie Sau in Hyper-V freue mich schon :) und sollte die Preview nicht erst nächste woche erscheinen? bei MS geht die zeit wohl schneller als bei den Normalos :D
 
@cs1005: Bei mir auf dem Surface geht heute mein Windows 8 Hops... ;)
 
@Knarzi81: läuft win 10 schon so stabild as man upgraden kann?
 
@cs1005: Also ich nutze es schon seit Release dauerhaft im Büro während der Arbeit zum coden und co.. Bis auf kleinere Bugs kann natürlich immer auch was schwerwiegendes passieren, dass sollte einem klar sein. Bisher bin ich davon verschont geblieben und auch hatte ich noch nie negative Erfahrungen mit den Windows-Betas. Die sind größtenteils Bugfreier, als ein neues Apple-Release im Finalstatus... ;)
 
@Knarzi81: gut zu wissen :) aber ich bleibe derzeit bei 8.1 weil ich damit sehr zufriedne bin. und ich eh nie wirklich tief ins system muss. Ich möchte das mein System Stabil läuft. das ist das Wichtigste. und mein System läuft schon seit Win 8 Release ohne Probleme :) bin mehr so der ottonormalvrbraucher, und Gamer.
 
@cs1005: Dann lass es lieber. Man kann im übrigen auch von einer Hyper-V Festplatte nativ booten, so habe ich das bis jetzt am laufen gehabt. Auf Hyper-V installieren. VHD in Windows 8 mounten, mit bcdedit.exe in den Bootmanager einbinden. Über msconfig.exe Windows 8 als Standardsystem wieder setzen (falls er von der virtuellen Platte nicht booten kann), Voila, Nativ vom Hyper V Image gebootet. Zum Upgrade musst du nur immer Hyper V starten, weil das Upgrade nicht über Native Boot läuft.
 
Wurde das Logging im Insider-Programm deaktiviert oder sind einige wirklich so verrückt ihre kompletten privaten Daten an Microsoft zu übertragen?
 
Hmm die VMware Tools funzen schonmal nicht richtig, obwohl ich im Template schon Windows 10 x64 auswählen konnte...
 
@ThunderKiller: Nimm Hyper-V (falls dein Hauptsystem Windows 8.x ist). Wüsste nicht, warum man da VMware nutzen sollte.
 
Hmm gleich mal in die VM knallen, ma schaun wies aussieht. ^^
 
Habs mit Hyper-V Virtualisiert. Es ist einfach fantastisch. Wird echt Zeit, dass die Preview für mein Lumia 930 rauskommt. Kanns kaum erwarten!
 
Ich konnte nicht widerstehen und habe direkt ein Update von 8.1 auf 10 gemacht. Natürlich nicht ohne vorher ein Vollbackup gemacht zu haben. Der erste Eindruck ist ganz gut. Aber wo sind die Windows Updates hin? In der Systemsteuerung kann ich nichts finden.

Edit: Die CPU Auslastung ist ja recht hoch. Da es aber eine Preview ist will ich mich garnicht beschweren.
 
Mir steht gerade Windows 10 via Windows Update zur Verfügung (Windows 8.1). Wenn ich auf 'installieren' klicke, bleiben meine Programme und Daten erhalten?
 
@WindowsNutzer8: Ja!
 
@McMOK: Danke, und wie sieht es mit meiner Lizenz aus? Speichert Windows 10 diese?
 
@WindowsNutzer8: Um die Windows 10 zu aktivieren, kann folgender Produktschlüssel verwendet werden: NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR. Steht alles hier auf WF. beschrieben.
 
@McMOK: Dann lass ich es lieber, danke trotzdem. :)
 
@WindowsNutzer8: wo steht denn windows 10 unter windows 8.1 als update?
 
@Nomex: Ich bekomme Windows 10 unter Windows 8.1 via Windows Update als "empfohlener Download" vorgeschlagen. Also das ganz normale Windows Update Systemsteuerung > System und Sicherheit > Windows Update. Der Download ist áufgerundet 2840MB groß
 
In meiner VM rödelt sich das Upgrade grad tot mit "Vorbereitung läuft", und das seit über einer Stunde. Kann ich die VM einfach abschießen und neu starten, oder soll ich noch abwarten? Keine Lust, die VM völlig neu aufzusetzen...
 
@DON666: MS Server ausgelastet? ;) Vielleicht mal einfach bis Morgen warten.
 
@Lastwebpage: Nee, die ISO hab ich. Es ging um die Installation. Aber auch mittlerweile egal, ich hab die alte VM gekillt und installiere jetzt "from scratch" neu. ;)
 
@DON666: Ich habe dasselbe Problem. Ich habe es einige Male probiert und komme an dieser Stelle nicht weiter. Hast du es geschafft und was meinst du mit Installation "from scratch" genau?
 
@GK: Beim ersten Mal habe ich die Hyper-V-VM resettet. Danach war leider eine Neuinstallation fällig und ich habe dieses Mal 45 Minuten abgewartet. Danach hat sich das Problem von alleine gelöst und es ging plötzlich weiter!
 
Och neeee... was ist denn jetzt bei dem startmenü passiert ... alles nach alphabet, statt wie früher "windows accessoir" und all sowas .... och mennooooooo .... das fand ich davor besser.
 
@Nomex: Nach rechts aufklappen kann man auch nichts mehr. Ebenso kann man links anscheinend nichts mehr anpinnen. Zum Glück läuft auf dem Build Classic Shell.
 
Achtung Starmoney 9.0 streikt unter Windows 10 Die werden auf jedenfall wieder warten bis die RTM raus ist. ich habe es als ISO geladen und dann auf ne 2. Platte per Dualboot installiert so kann ich auswählen ob getestet wird oder normal betrieb mit win 8.1 gefahren wird
 
das mit dem startmenü ist doch bestimmt nicht ernst gemeint... was solln das jetzt ?!?! krampfhaft von dem weg, was ein user vorgeschlagen hatte?
 
Erste Test gemacht - Urteil: katastrophal ist noch eine Untertreibung.

Sollte ein "neues" Betriebssystem nicht die Usability verbessern? Sollten nicht die Workflows schneller oder schlanker werden? Sollte die Philosophie nicht durchgängig sein?

Bei Windows 10 können diese Fragen nur mit Nein und Nein und Nein beantwortet werden.

Microsoft hört eben nicht auf den Kunden. Windows 10 ist ein noch einmal verschärftes Windows 8. Ein "trotzig" implementiertes Startmenü, kastriert auf eine "quasi" UI-Oberfläche. Icons die jeder Beschreibung spotten und einer "Flachheit" die Windows 1 und 2 oder GEM gemeinsam ist.

Geschmack mag verschieden sein, aber dieses Machwerk bezeichne ich als "vorsätzliche Körperverletzung" am Kunden. Gängelungen und Einschränkungen wo man hinsieht. Alle "Errungenschaften" die in den letzten Jahren als "modern" Einzug gehalten haben, werden jetzt konsequent verbannt (transparente Grafik, Aero und viele Dinge mehr).

Die Strategie hinter Windows 8 wurde jetzt noch mehr ins Negative verfeinert und fertig ist Windows 10. Wichtig ist heute "neu", aber "neu" sollte "besser" sein und nicht nur "anders", das ist zu wenig.

Microsoft verwechselt "neu" mit "klassisch", denn wenn man Windows 10 so konsequent "weiterentwickelt", geht die 0 am Ende verloren und Windows One ist geboren. Passt ja zur XBox One.
 
kann ich win 10 parraleel zu win 8.1 auf eine zweite platte installieren
 
@derflaegnal: ja das geht, dann kannst im Bootmenü das OS auswählen.
 
also mir gefällt die neue beta überhaupt nicht eher schlimmer als 8.1 ikons hässlich und startmenü unübersichtlich auf optik wird keinen wert mehr gelegt bleib bei linux mint das sieht um meilen besser aus und läuft sogar schneller thx ms aber das will ich nicht mal geschenkt!
 
Die Optik sagt mir immer noch nicht zu, aber das ist ja Geschmackssache.
 
Mir gefällt das echt Supergut!
 
Also mir wird unter Windows 8.1 kein Update angeboten auf Windows 10. Wäre aber denke ich auch besser wenn man Windows 10 clean, also komplett neu installiert oder? Werde mal die iso downloaden.
 
@Scoty

Hast Du das VORBEREITUNGSTOOL installiert ???

Nur wenn Windows 8.1 vorbereitet ist wird ddas Windows 10 Update angeboten...

<hat bei mir gut funktioniert :-)
 
Einfach Windows 10 ISO runterladen brennen instalieren man benötigt überhaupt kein Lizenzschlüssel und auch kein Microsoft Konto das Passwort kann man einfach weg lassen alles total einfach.

Nur ist es ganz schön aufwendig,den unnutzen Kram wie zum beisipiel OneDrive bekomme ich nicht aus den Explorer , Kacheln und vieles mehr loszuwerden auch die Einstellung der Menüleiste und Taskleiste geht wohl auch nicht getrennt.

http://fs2.directupload.net/images/150124/rmizpyos.jpg

frankkl
 
Ich habe mir Windows 10 auch mal eben angeschaut und gleich mal meinen „Lieblingsbug“ getestet und er ist immer noch da.
Was mich schon bei Windows 8 und 8.1 gestört hat war, dass bei geöffnetem Papierkorb nicht alle Dateien beim leeren verschwinden. Sie sind zwar gelöscht aber im Papierkorb Ordner werden noch Dateien angezeigt. Versucht das mal: erstellt 50 Textdateien und löscht diese, dann öffnet den Papierkorb und leert ihn. Bei mir bleiben Immer unterschiedlich viele Dateien stehen. Windows läuft in einer VM. Damals, als ich 8 und 8.1 auf dem Rechner hatte ohne VM, war das aber auch. Ich werfe immer ganz gerne noch mal einen Blick in den Papierkorb bevor ich ihn leere.
Das Aufblinken im Explorer, wenn ich einen Ordner öffne und da für einen Augenblick steht „ der Ordner ist leer“ finde ich auch sehr unschön. Bei langsamen Datenträgern oder sehr vollen Ordnern steht es dann auch mal länger. Jetzt bei Windows 10 steht da „ es wird nach einer Lösung gesucht“.

Das sind alles so Kleinigkeiten, neben dem Gefühl, dass ich Windows 7 für stabiler halte, die mich sehr stören und mir den Eindruck vermitteln, es mit einem Desktop-Mod zu tun zu haben und nicht mit einer Weiterentwicklung.

Mich würde mal interessieren wem das mit dem Papierkorb noch aufgefallen ist…Immerhin ist das Verhalten schon seit Windows 8.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles