Samsung Galaxy S6: Verzicht auf Qualcomm wegen Überhitzung

Nach ersten entsprechenden Gerüchten legt der US-Wirtschaftsdienst Bloomberg unter Berufung auf seine für gewöhnlich zuverlässigen Quellen nach: das Samsung Galaxy S6 soll wegen Hitzeproblemen mit dem vom Hersteller eigentlich favorisierten Qualcomm ... mehr... Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Seit dem S4 verkündigen Sie das Massenhafte erscheinen Ihres 8 kerners, und dann fällt es in schönster Reglmäßigkeit aus und beschränkt sich auf kleine Chargen. Einen massenhaft Herstellbaren 8Kerner wird samsung wohl erst hinbekommen wenn Apple ihn für das iphone bestellt und Vorfinanziert.
 
@Butterbrot: Nur mal ehrlich, wer braucht bitte einen 8-Kern-Prozessor für das Smartphone? Die ganzen Kerne langeweilen sich selbst bei PCs zu 99% zu Tode...
 
@dodnet: Es ist im Prinzip kein Octacore. Soweit ich weis läuft nur ein quadcore zur selben Zeit. Der zweite quadcore mit niedrigerer Leistung wird vor allem im Standby verwendet mit dem Ziel Strom zu sparen. Ob es wirklich was bringt wird sich zeigen.
 
@Sledgehamma: Das war das ursprüngliche BIG.little Prinzip von ARM. Mittlerweile ist es bei einigen Chips aber auch möglich die verschiedenen Kerne dynamisch zusammenzuschalten. Was erstmal toller klingt als es ist da die kleinen Kerne auf niedrige Lasten optimiert sind, bringen sie keinen sonderlich großen Leistungsvorteil. Wenn einem der Stromverbrauch aber egal ist, ist wenig Mehrleistung immer noch Mehrleistung :)
 
@Butterbrot: die frage ist nur wer will ne samsung cpu in seinem telefon ausser 0815 kunden ohne plan?^^
 
@neuernickzumflamen: Die Frage ist grade jetzt sehr wichtig (Achtung Sarkasmus)! Fast alle Tablets und Smartphones von Samsung nutzen seit langem Exynos Prozessoren: http://en.wikipedia.org/wiki/Exynos#List_of_Exynos_SoCs, sogar das Nexus 10 hatte einen.
Somit ist das hier auch wieder nur ein logischer Schritt, dass das neue Flagschiff mit einem hausinternen SoC versorgt wird.
 
@Germaneer: gut ich warte trotzdem auf was anderes oder darauf das die mit der produktion nicht nachkommen und doch welche mit gutem soc aufn markt kommen^^
 
schade damit fällt das s6 für mich als nächstes vertragsverlängerungs gerät wech, nie wieder exynos dreck, da immer ärger mit costum roms. sieht man ja schön wie crap 5.x auf dem s3 läuft, meine freundin verflucht mich dafür das ich ihr cm 11 gelöscht habe, wärend mein qualcom s4 perfekt mit gpe 5.x rom läuft...
 
@neuernickzumflamen: das liegt wohl aber eher daran, dass eben nur die minderheit ein i9500 hat und es sich deswegen nicht lohnt, etwas dafür zu entwickeln bzw zu pflegen. das i9505 ist viel verbreiteter und eben das richtige flagship. bzw in dem fall deiner freundin mit dem s3... das ding ist einfach mal uralt. selbst beim s4 wird es inzwischen immer magerer was custom roms angeht. das war beim s2 genau so. mit dem alter nimmt es an qualität ab und neuere roms laufen immer schlechter
 
@walterfreiwald: es geht um das meist oder zweit meist (?) verkaufte android gerät i9300, und bei den nicht offenen sourcen kein wunder, siehe andere exynos geräte die oft verkauft wurden zb note 2 usw, alle mit problemen bei costum roms ;)
 
@walterfreiwald: stimmt doch so garnicht, für das s4 gibt es tonnenweise roms und bald alle in 5.x, das s2 ist übrigens auch exynos müll...
 
@neuernickzumflamen: dann schau in xda, die meisten devs sind doch schon auf das s5 bzw note4 umgestiegen. (so wie es immer der fall ist wenn ein neues flagship raus kommt)
nur weil jeder möchtegern dev seine verbuggten, auf cm basierten roms raus haut, heißt das noch lange nicht das es viele lohnenswerte gute custom roms gibt.
die GPE custom rom läuft deshalb so gut, weil im vergleich zur portierung von einem ganz anderen model, (zb s5 rom auf s4) so gut wie nichts gemacht werden muss, um es anständig zum laufen zu bekommen.
wenn das s6 also wieder als GPE raus kommt, wirst du wenige tage nach dem release, wieder eine gut laufende custom rom für dein "nicht-GPE" s6 bekommen. egal ob exynos oder nicht
 
@walterfreiwald: wird sich zeigen, und geht ja nicht nur um gpe, ist zufall das ich dies gerade nutze. fakt ist das elle exynos geräte mehr ärger und bugs bereiten als qualcomm geräte! ich sag nur cm 11, wo lief es schneller stable auf exynos oder qualcomm geräten? richtig... ps: eigentlich muss samsung die surcen offen legen, war da nicht ne news irgendwann mal sogar hier auf wf, das die die einzigen sind die sich da durch cheaten was die offenlegung betrift?
 
@neuernickzumflamen: naja custom cm rom und stabil passt in sagen wir mal 90% der fälle eh nie zusammen. die meisten reden es sich schön und schwätzen es dann schlimmerweise auch noch ihren unerfahrenen familien mitgliedern oder freunden auf. dann stürzt mal die kamera ab oder die google apps verabschieden sich oder fc's bis zum abwinken oder es geht gar nichts mehr.

willst du eine stabile cm rom, dann nimm die die als stable released wurde und nicht die neuste... dann macht die cm rom aber auch nicht mehr viel sinn.
siehe i9505. (letzte stable version basiert auf android 4.3) da ist ja selbst samsung inzwischen weiter... welche version darüber läuft auf dem s4 stabil..(trotz qualcomm?)
 
@walterfreiwald: gut aber das i9505 interessiert hier in europa zum glück niemand, und jetzt will ich dich in der samsung promo abteilung nicht weiter von der arbeit abhalten cu :)
 
ach ich hab ja vergessen, wf is ja eh sponsored by samsung xD
 
@neuernickzumflamen: warum sollte das i9505 in europa niemand interessieren? es wurde doch praktisch nur das model in europa verkauft. das i9500 konnte man meines wissens nach nur importieren. und das hat überhaupt nichts mit samsung verteidigen oder promo machen zu tun... brauchst nicht gleich pampig werden
 
@neuernickzumflamen: nee aber man braucht es auch nicht grundlos übertreiben. samsung verkauft die handys nich als offene custom rom meisterwerke. die verkaufen es mit ihrer software und die wollen logischerweise das es auch damit betrieben wird. ob das einem nun gefällt oder nicht sei dahin gestellt, darum geht es nicht. wenn es dennoch möglich ist custom roms drauf zuspielen und diese eben nicht ganz rund laufen, ist es eben so. aber dann kauf dir nicht ein samsung handy um custom roms drauf zu spielen und erwarte dann das alles super läuft bzw beschwer dich dann nicht, wie du es nun hier machst, das es nicht gut läuft.
 
@walterfreiwald: ach sorry stimmt is ja umgekehrt haha habe auch n 9505 ....
 
@walterfreiwald: aaber deren software ist ja das problem die erkennen ja inzwischen selber das diese niemand will ;) ich flashe auch direkt nach dem auspacken nach einem sehr kurzen hardware check, ich guck mir nicht mal die ganzen funktionen an, kp was mein s4 so alles könnte, wurde direkt geflashed, weils eh egal ist^^
 
@neuernickzumflamen: schließe von dir und einigen comments hier bitte nicht auf alle! wäre eine offizielle lollipop rom raus, wäre ich schon längst wieder auf de roffiziellen rom. keine custom rom, egal wie bug frei, kommt an so eine akku leistung wie eine offizielle rom. das ist für mich das wichtigste.
und den meisten "dreck" der für solche kommentare wie deiner eben sorgt, kann man mit etwas wissen sehr einfach und schnell entfernen.
dann hast du eine schlanke offizielle rom!
 
@walterfreiwald: die leute die ich kenne gehen nicht auf offiziell wegen akku, die kennen sich nicht aus und flashen nicht oder lassen ihr costum rom. nicht weil es aktueller ist sondern weil die eine vernünftige rom wollen ohne touchwitz :D
 
@neuernickzumflamen: dann rate ich dir in zukunft, dir das geld, was du bei samsung grundlos drauf zahlst, zu sparen und zu einem günstigen huawei oder one+ zugreifen. spart dir stress und ärger und du brauchst nichts mehr flashen!
 
@neuernickzumflamen: ahja! :) du sagst du hast es nicht einmal probiert... aber ok!
 
@walterfreiwald: ne samsung hat ja gutes desing und gute hardware zb die camere ist echt geil trotz gpe 5.x und google cam! wie gesagt eine vernünftige rom auf guter hardware ist das nonplusulta, würde mir nie so ein china böller kaufen. mein nächstes wird n samsung mit costum rom und qualcomm soc, oder halt n nexus mit root ;)
 
@neuernickzumflamen: ich gebs auf! :D viel erfolg wünsche ich dir! bis zur nächsten samsung news dann! "touchwitz lolololol" sehe es schon kommen
 
#nerdproblems

Mein SGS2 rennt tadellos auf den neuesten CM11 Roms,
Mein SGS4 hat wieder die Original Rom (I9505), nachdem mir die ganzen Custom-Roms zu viel geflashe waren!

Die Probleme die Ihr hier schildert, von wegen Probleme mit Costum-Roms usw., interessieren 90% der Nutzer mal überhaupt nicht.

Costum Roms sind was für "Uns Nerds" die sich damit befassen wollen!
Nicht für den 0815 User der einfach will, dass das Gerät funktioniert.
 
@sTITh: cyanogenmod mit deren tool ist schon längst nicht mehr nur für nerds. du kannst die mod mit wenigen klicks selbst installieren. ehrlich gesagt warte ich schon auf den tag, bis bei meinem moto g der support ausläuft, damit ich endlich einen "grund" habe zu cyanogenmod zu wechseln. ich war damals super zufrieden mit cyanogenmod auf meinem galaxy 2.
 
@Mezo: das CM nicht mehr ausschließlich für Nerds ist ist mir bewusst.
Bereit für den Massenmarkt ist CM aber ebenso wenig!
 
@sTITh: ich habe eher von der installation gesprochen, als vom system. ich hätte es mir sonst auch nicht drauf gemacht, hätte es dafür kein tool gegeben. ich befasse mich nicht mit dem thema flashen, aber durch das tool waren es nur 2-3 klicks, das kann echt jeder :)
 
@Mezo: Ja, das ist allerdings wahr =)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51