Netflix: Europa-Expansion zahlt sich für den Streaming-Riesen aus

Der Streaming-Anbieter Netflix hat im vergangenen Herbst eine Europa-Expansion durchgeführt und ist seither auch im deutschsprachigen Raum verfügbar. Und für das Unternehmen lief diese gut, denn laut den aktuellen Zahlen entwickelte sich das ... mehr... Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming, Hauptquartier Bildquelle: Netflix Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming, Hauptquartier Logo, Netflix, Videoplattform, Videostreaming, Hauptquartier Netflix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt noch in Deutschland genauso viel Material bieten wie in den USA, oder anderen europäischen Ländern, und es wär klasse. Deutschland hat mit weitem Abstand die wenigsten Filme im Angebot. Es mag ja sein, das Netflix nix dafür kann, nur ich bin ungern Kunde zweiter Klasse, wenn ich nur nen Drittel bekommen, zahl ich auch nurn Drittel, oder geh halt wieder.
 
@LivingLegend:you don't say! wohin? zu allen anderen, die das Gleiche verlangen und auch nur das Drittel bieten?
 
@haha123: Es gibt genug (illegale) Portale die ein nahezu Lückenfreies Angebot an Serien und Filmen haben. Der Große Vorteil der Streamingdienste ist zum einen die Legalität und zum Anderen das man kein Material selber auf Festplatten vorhalten muß. Solange man aber damit rechnen muß, das man von Serie XY Staffel 1-4 Ansieht und bei Staffel 5 nach Folge 3 plötzlich die Serie aus dem Programm verschwindet, haben Netflix und co. keine Chance. Und das Argument, das läge an den bösen Studios ist völliger Schwachsinn. Die Studios sind auf die Einnahmen der Streamingdienste angewiesen, wenn Netflix und co bei den Verhandlungen Rückrad hätten und Komplette Serien statt einzelner Staffeln verlangen würden, hätten die Studios keine Wahl. Diverse Internetportale sind der Musikindustrie in den Ar... gekrochen und haben alle abstrusen Bedingungen geschluckt. Bis mit Steve Jobs endlich eine Kam der den Plattenfirmen mal gesagt hatte was für Würstchen sie doch sind und das ER ihnen das Geld verdient und Er damit auch die Regeln macht( Der Damalige Warner Chef hat mal erzählt das die einen weiteren demütigen MP3 Verkäufer erwartet hatten, doch es kam jemand der sie 30 Minuten lag aufs Übelste beschimpft hatte und sie als unfähig bezeichnet hatte. Und das schlimmste, sagte er hinterher, war das Jobs mit jedem Wort recht hatte). Das werden auch die Film/Serien Studios noch lernen Müssen, vorausgesetzt Netflix hat den Mut dazu.
 
@Butterbrot: offensichtlich geht es der Filmindustrie bei aller Jammerei noch nicht so schlecht wie der Musikindustrie damals.
 
@Butterbrot: Zumindest bei Amazon habe ich es bisher nie gesehen, dass nur vereinzelte Staffeln kostenlos sind und andere wiederum kosten. Bei allen Serien sind immer Staffel 1-x bzw. x-1 verfügbar. Sprich, die ganz aktuelle Staffel ist dann noch nicht enthalten. Zum Beispiel bei The Walking Dead gibts die 5te Staffel noch nicht, Bei HIMYM die 9te und bei TBBT ist die 8te noch nicht zu haben. Damit kann ich aber leben. Was wirklich nicht geht, wenn Staffel 1,3,6,7 kostenlos ist und 2,4,8 kostet, was ich früher bei Maxdome öfters gesehen habe.
 
@haha123: Halt weg. Ich kann mich ohne TV beschäftigen. Hab ich 1 1/2 Jahre vor Netflix gemacht. Das Internet hat viel zu bieten, sogar legal! Nur man muss halt klar sagen, was sache ist. Es ist aktuell so einfach nicht in Ordnung. Ich fühl mich als Deutscher langsam, als ob ich die halbe Welt querfinanzieren würde. Ich könnte glaub ich langsam auf ner goldenen Schüssel sitzen, wenn dem nicht so wäre.
 
@LivingLegend: Anstatt froh zu sein, dass es uns hier scheinbar soo gut geht, dass man sich über mangelnde Unterhaltung aufregen kann, meckerst du nur rum. Wahnsinn! Du darfst dich wirklich als deutscher fühlen!
 
@FatEric: Schonmal was vom Hassknecht Prinzip gehört?
 
@LivingLegend: Hassknecht ist auch ein first world problem. Du finanzierst nichts quer. Du hast hier nur ein Rechteverwertungssystem, dass von der Mehrheit gewählter Politiker so eingerichtet wurde. Dementsprechend ja bleibt dir sonst nur der Verzicht auf den Konsum. Aber mal im Ernst die Netflixeigenproduktionen sind qualitativ schon in Ordnung.
 
Entscheident werden die Zahlen sein, wenn die ersten Lockangebote ausgelaufen sind, wie viele da nicht gekündigt haben. Auch Sky hält seine Zahlen nur durch unwirtschaftliche Dumping Aktionen hoch.
 
@Butterbrot: Da in der Infografik nur Mitglieder und nicht nur zahlende Kunden aufgeführt werden, wie auch erklärt ist, wird man das nicht erfahren
 
Bin sehr enttäuscht von Netflix. Das Angebot in DE ist einfach mist. Ausser Eigenproduktionen haben sie keinen Vorteil zu Amazon Prime oder anderen. Wenn sie jetzt noch VPN sperren war es das für mich sowieso bei denen.
 
@picasso22: Mist im Vergleich zu was? Das Angebot ist besser als das von Watchever oder Maxdome - in etwa auf einem Niveau mit Amazon Prime.
Natürlich ist es schlechter als das Angebot von Netflix USA aber davon wird wohl niemand wirklich überrascht sein.
 
@hezekiah: Das Angebot zu sich selbst. Jedes andere Land in Europa, die USA sowieso bietet auf Netflix massig!! mehr Content. Schau sich einer mal allein die Neuvorstellungen an. 1 Januar, und 6! Am 6 ein Film. In den USA kommen am Tag 5-10 neue Produkte hinzu.
Deutschland hat etwa nur 1/3 des Angebots der USA. Ich zahl aber trotzdem das gleiche, und bis vor dem Fall des Euros sogar mehr! Steuern inkl. Wenn man mal Googelt sinds wohl noch weniger als nen Drittel.
 
@LivingLegend:
Ja, schon seltsam. Das Angebot in einem Land wo die Plattform gerade gestartet ist und ein paar Millionen Kunden hat ist geringer als in einem Land mit 50+ Millionen zahlenden Kunden. Wer hätte damit nur rechnen können?
Würden die Rechteverwerter der Filme sich nicht im Vorraus bezahlen lassen sondern auch ein Teil des Risikos tragen wäre das vielleicht anders aber da Netflix das Risiko trägt wird ein Markt langsam aufgebaut um das Risiko ein wenig zu verteilen.
 
@hezekiah: Was genau war an "in DE" jetzt nicht zu verstehen? Hab ich behauptet die anderen in DE seien besser? Nö hab ich nicht.
 
Ich bin auch gerade im Probemonat... Netflix DE hat wirklich nichts zu bieten.
 
@knirps: Ist leider so. Den sehenswerten Content hab ich mit 1 Film in der Woche komplett seit September. Ich bleib noch 2 Monate dabei, kommt da nicht was neues wars das mit dem Netflix expperiment.
 
@LivingLegend: Mir wird der eine Monat reichen... Ich gebe zu sogar ein schlechtes Gewissen dabei zu haben, da schmarotzen nicht mein Stil ist. Aber Netflix bietet mir zu wenig aktuelles an Filmen und nahezu keine SciFi Serien. Sitcoms sind weitest gehend nicht aktuell und zu wenige. Kein Simpsons, kein Southpark, Family Guy 4 Staffeln im Rückstand...
 
@knirps: Wieso schmarotzen? Der Probemonat ist zur Probe. Wenn einem die Probe nicht gefällt, kündigt man. Wie kann man da ein schlechtes Gewissen haben?
 
Ich hab mich schon gefragt, warum ich bei Netflix als Nichtkunde keine Einsicht ins Portfolio bekomme. Jetzt ist es mir klar, die wollen potenzielle Neukunden nicht abschrecken.
Kann mir jemand sagen ob es da Arrow gibt?
Gruß und Danke
 
@djvantob: Es gibt Arrow, Deutsch und Englisch, allerdings nur Staffel 1 bisher!
Der Content wird immer in der Originalsprache und in Deutsch angeboten.
 
bisher kann mich kein streaming dienst überzeugen. instant video von amazon find ich zwar ganz gut , is halt mit drin im prime, und hier kann ich filme vorguggen, die ich bisher verpasst habe, aber netflix bietet mir eigentlich nix und ich wüsste nicht wofür ich da 9 euro im monat ausgeben soll...
 
Mit einem DNS Dienst kann man Wunder bewirken :)
 
@Flanigen0: Noch. Die werden sie aber auch sperren. Ist schon angekündigt.
 
@picasso22: Ach das wird schon seit Jahren gesagt. Die nehmen so viel ein durch die DNS "Lücke" mit Ländern wo es noch nicht verfügbar ist. Das bleibt denke ich mal sicher.
 
@Flanigen0: Genau. Ich würde auch auf der Stelle kündigen wenn ich nur noch auf das deutsche Angebot Zugriff hätte. Das ist das Geld beim besten Willen nicht wert.
 
@Flanigen0: Nicht wenn man Wert auf Deutsche Sprache legt
 
@knirps: Ja naja, ich mag Synchronisation nicht wirklich. Macht für mich zu viel kaputt, vor allem bei Titeln wie Doctor Who und so, wo es echt auf die Sprache ankommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51