Interne Diskussion: Windows 10 "Mobile" mit Android-App-Support?

Microsoft hat sich offenbar noch immer nicht entschieden, ob man die kommende mobile Version von Windows 10 nicht doch mit Android-Apps kompatibel machen soll. Derzeit laufen angeblich weiterhin hitzige Diskussionen im Unternehmen, ob Windows 10 ... mehr... Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
es wäre wünschenswert für ms bzw wp aber ich befürchte schlimmes. aber ja, lernt nichts aus der vergangenheit (bing, zune etc) und kocht weiter eure versalzene, eklige suppe die niemand will. (nicht mal kostenlos)
 
@walterfreiwald: WP is kostenlos(für die hersteller), und die die es wollen, für die is android auch absolut keine altanative
 
@walterfreiwald: Warum sollte man Bing, Zune nicht wollen, Google und iPod hingegen schon? Microsoft hat genauso das Recht seine Marken zu etablieren, wie andere Unternehmen auch.
 
@Morku90: klar haben sie das recht, aber was daraus wird sieht man ja leider
 
@walterfreiwald: Sowas sieht man aber eben erst im Nachhinein. Könnte Microsoft in die Zukunft schauen, hätten die es sicher nicht probiert :)
 
@walterfreiwald: Nicht jedes Produkt kann den halben Markt einnehmen.
Nach dieser Logik müsste Apple ihr OSX schon lange einstampfen und Google könnte seine Chromebooks auch gleich wegschmeissen.
 
@walterfreiwald: Ich dachte, Du bist im Dschungelcamp! Da gibt's noch ganz andere Sachen als versalzene Suppe. Hau rein...
 
@Torchwood: nope :) nur mein namensgeber ist da...
 
@walterfreiwald: kommt Jungs hier voten gg Android Apps auf WP

https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/5509968-we-do-not-want-android-apps-on-wp
 
@kluivert: würde gerne FÜR android apps voten, ich gönne es wp schließlich. leider geht das da nicht. aber wenn ihr euer geliebtes wp unbedingt umbringen wollt, dann stellt euch nur dagegen!
 
@walterfreiwald: mir doch latte, was für wp noch kommt und was nicht. ich hab alles unter wp was ich brauche, wegen mir kann es so viel stagnieren oder zurückgehen wie es will :)
 
@walterfreiwald: Was soll das bringen? Die meisten Apps sind eh schon vertreten, finde es daher ziemlich sinnlos jetzt noch auf Android Apps zu setzen, zumal das die WP Appentwicklung doch nur bremst.

Anders sieht es bei x86 aus aber das bessert sich vermutlich mit Windows 10 und darum geht es hier ja nicht, zumal Android Apps da eh über Drittanbietersoftware laufen.
 
Oh bitte nicht... Wer will den freiwillig Android Apps auf dem WP nutzen...
 
@L_M_A_O: Ich würde das tun, denn die Auswahl und Qualität der Apps im WP-Store ist erbärmlich.
 
@BrakerB: Und bestimmt wären sie Virtualisiert besser. Vor allem die Geschwindigkeit...träum weiter.
 
@Edelasos: Das kann vielleicht durchaus bei WP Geräte sein. Bei Jolla Sailfish OS läuft bsp Android über AlienDalvik sehr gut. Ich weiß nicht wie die es bei WP machen wollen, da WP nichts mit Linux zu tun hat. Es wäre sicherlich nur für Zocker Interessant aber normale Apps gibt es wohl schon genügend für WP wie ich hier lese :)
Ich hasse es selbst Android auf mein Jolla zu nutzen, aber leider bin ich "teils" gezwungen. Spiele sind mir da latte. Also es wäre ein nettes feature für WP aber ich glaube kein muss wie bei Jolla.
 
@BrakerB: Weil es natürlich überaus wichtig ist, dass zu jedem Suchbegriff im Store gleich ein paar hundert bis tausend Apps gefunden werden. Was wäre das nur für eine Katastrophe, wenn man nicht die Möglichkeit hätte die alle auszuprobieren!
 
@BrakerB: hahaha... vor allem ist die QUALITÄT der Android Apps besser... der war gut!
 
@b.marco: Naja wo es keine Apps gibt, gibt es halt überhaupt keine Qualität über die man diskutieren kann. Armes WP ... :-)
 
@stevenwort: also da habe ich lieber keine app anstatt müll ;-)
 
@Greengoose: Aber ein Mobiles OS steht und fällt mir den Apps und der Auswahl an Apps.

Analog zum PC, da beschwert sich auch keiner das es gefühlte 100 Wiedergabe-Software und 100 Entpacker gibt. ;-)
 
@stevenwort: du magst schon recht haben aber ich gehe immer nur von mir aus. ich hatte ein iphone 4s und fand alle apps die ich benötigte das gleiche hatte ich danach am htc m7, alles was ich brauchte war da. jetzt benutze ich das lumia 930 und siehe da, alle apps die ich benötige finde ich auch hier ;-)
 
@L_M_A_O: Ich verstehe auch nicht ganz...

ehrlich gesagt fehlen mir nur wenige Funktionen im OS...
z.B. ein SMS Counter (jo, ich bin da noch altmodisch mit den SMS :) ...) aber wenn das OS es nicht zulässt auf die SMS zuzugreifen, wird es eine Android App auch nicht können.

Widgets und so gäbe es welche (die man nicht unbedingt braucht), aber auch diese würden vermutlich nicht wirklich in die GUI passen... somit ist es eher SCRAP den man zur Verfügung stellt.

N paar geile "TOP-Smartphones" würden vermutlich WP mehr pushen als Android Apps (IMHO)
 
@baeri: Gibts kein App von deinem Anbieter? Ich bin bei LIDL mobile und da gibts ne App zu dir die anzeigt was du noch an Freieinheiten&MB übrig hast... auch als Livetile :)
 
@bLu3t0oth: naja... ich hab ne flat...

brauchen tu ich das nicht, ich fands lustig das ich bei meinem ersten smartphone (windows mobile) sehen konnte, das ich 75 Nachrichten mit Person X geschrieben hab und 382 mit Y ...

klar bietet mein Anbieter z.B. den Internetzähler an -> das wiederum packt auch WP :)
 
@baeri: Ich hab halt 300 Frieinheiten kombiniert für Telefonie und SMS und da ist die App dann schon recht informativ auch wenn ich die 300 eh nie voll mache^^
 
@bLu3t0oth: für solche Tarife wäre natürlich eine Anzeige unerlässlich... und nicht jeder Anbieter hat da gleich ne App ...

und auch App ist relativ, da so manche Anwendungen mehr als schlecht sind (akkufressend, hässlich und langsam).

=> da hätte eine Interne Funktion einfach mehr Ansehen bei mir...

... das schlimme ist ja, das für WP 7.5 bei den Lumia Geräten (bei meinem Lumia 800 zumindest) es ja sogar mal eine App gab... leider wurde der Zugriff auf diese "Systemdaten" unterbunden... <- andererseits greift die MS-Backup-Synchronisation ja auch freudig auf die SMS zu... *verwirrt guck*

den link von "kluivert" kann ich empfehlen:
https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/5509968-we-do-not-want-android-apps-on-wp
... da kann man sich selbst etwas einbringen und MS zum "besseren" behelfen :)
 
@baeri: Für Lidl funzt es jedenfalls problemlos und man kann dort auch direkt Tarif umstellen etc...
 
@L_M_A_O: Stimmt, lieber Android Apps auf Android.
 
@L_M_A_O: please vote her:

https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/5509968-we-do-not-want-android-apps-on-wp
 
@L_M_A_O: Ich habe bereits einige hundert Android Apps gekauft im laufe der Zeit und würde ohne diese niemals ein WP Phone kaufen.
 
@starbase64: Sorry: einige hundert Apps? Bist Du beruflich Installateur? So heißen die doch die ständig was installieren.
 
@starbase64: man hat fast den eindruck, das man unter Android sogar die "Telefonie-App" kaufen muss ^^

aber mal ehrlich, bei etwas teureren Apps versteh ich das auch... z.B. Navigon, wenn man viel geld für ne gute app ausgibt, überlegt man sich das schon, ob man das System wechseln will...
Andererseits, hätte man sich die 60€ sparen können, hätte nicht nur ne mindestens gleichwertige App sondern auch noch ein schnelleres Smartphone (wenn man das selbe ausgibt) <- im falle von WP

wäre mal interessant "was" für apps man so "unbedingt" braucht... <- ernst gemeinte frage, gibt es irgendwo eine liste der MUST HAVE APPS?
 
Bloß nicht. Lasst bloß den Malware verseuchten Dreck weg. Gibt kein Grund die Android-Appz zu nutzen. Ich vermisse nichts von dort.
 
@dd2ren: was man nicht kennt, vermisst man auch nicht ;)
 
@Buster2k9: Habe hier noch ein Android liegen ;) keine Sorge :)

Allgemein ist meine ganze Familie und sehr viele Kumpels zu WP gewechselt und würden nicht wieder wechseln wollen. Soll nicht heißen dass Android schlecht ist aber uns gefällt WP eben wesentlich besser :) Bis jetzt finde ich auch alles im Shop was ich brauche.
 
@dd2ren: Schau mal in der Mediathek vom WDR. Da war gestern Abend um 22:00 Uhr ne Doku über "Google - Dont be evil" drin. Also auf meinem nächsten Smartphone steht alles, aber kein Google drauf! Als Suchmaschine nutze ich Bing und wenn Videos nicht bei einem deutschen Anbieter liegen, interessieren sie mich nicht. Google wird von mir jetzt nur noch geschnitten!
 
@SunnyMarx: Das einzige was ich von Google nutze ist YT :) Bing nutze ich schon seit Anfang an und ist bei mir auch im Handy die Standardsuche. Ich schau das gleich mal ;) Danke für den Tip.

edit: das hier?

http://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/die_story/videodiegeheimemachtvongoogle100_tag-19012015.html
 
@Buster2k9: eben weil man es kennt muss man sich das nicht auch noch in einer Emulation antun.
 
wenn es vernünftig läuft und nicht allzu viel Ressourcen frisst, warum nicht ?
 
@Buster2k9: Weil dann niemand mehr Apps für WinRT bauen will. Dann wird einfach eine Android-App rausgehauen, die sehr dürftig auf Windows 10 läuft und keinen Anreiz, irgendwas dagegen zu tun.
 
@Buster2k9: Weil es keine Lösung ist. Oder wenn dann nur eine Notlösung die niemanden wirklich zufrieden stellen wird. Durch die Visualisierung der Apps wird es Geschwindiggkeitseinbusen geben, Bedienungsprobleme usw. Klar, wir hätten dann jegliche Apps die es auf der Welt gibt. Aber was fehlt den wirklich im WP Store? Die meisten Sozialen Netzwerke haben Apps und auch gute ausser Snapchat und Shots. Instagram und Vine haben auch Apps auch wenn dort noch einige Funktionen fehlen. Viele Nachrichtenportale haben Webseiten, welche für Mobiles surfen Optimiert sind und diese sind meistens sehr gut! Was Spiele angeht, haben WP User nicht wirklich viel zu meckern. Dort gibt es bis auf ein paar ausnahmen wirklich alle. Die meisten Apps werden von den Entwicklern auch gepflegt. Klar es gibt auch zahlreiche, welche Schrott sind (ImDb, einige deutsche Nachrichtenapps usw.) Aber im grossen und ganzen bin ich mit den Apps eigentlich zufrieden.
 
der Windows Store ist gescheitert. Es wäre ein guter neue Ansatz!
 
@Einste1n: Es geht hier aber um den Windows Phone Store und da habe ich nichts dran auszusetzen. Beim Windows Store (x86 Tablets usw.) ist das Angebot wirklich noch relativ schlecht aber da kommt mit Windows 10 + universal Apps vermutlich mehr fahrt rein.
 
Sie sollten lieber sich überlegen, ob sie nicht eigenständige Designs der Apps zulassen sollten. WhatsApp und Threema z.B. sehen katastrophal aus in Windows Theme Farben. Des weiteren läuft irgendwas an WP nicht rund, manche Nachrichten komme nur an, wenn man die App startet.
 
@Krucki: "Des weiteren läuft irgendwas an WP nicht rund, manche Nachrichten komme nur an, wenn man die App startet" lol :D
 
@walterfreiwald: Den Kommentar musst du nun genauer erklären ;)
 
@Krucki: Liegt das nicht eher an der App als an WP? Wo kommt das denn vor?
 
@adrianghc: Ich habe das Problem bei Threema genauso wie bei Whats App. Beide Programme laufen bei Android aber komplett ohne dieses Phänomen. Ich würde daher eher vermuten das es irgendwie mit WP zusammenhängt.
 
@Krucki: Ich hab aber weder bei Telegram noch bei Skype solche Probleme. Hm. Du hast schon WP 8.1, vermute ich?
 
@adrianghc: Ja das Denim Update habe ich drauf. Vor dem Update war es genau so. Ich habe auch erst gedacht es liegt an der App, aber da es bei beiden ist. Komisch ist auch das es nicht der Regelfall ist. sondern zwischendurch immer mal auftritt. Irgendwas ist da faul ich weiss nur nicht was :D
 
@Krucki: Bist du sicher, dass besagte Apps auch im Stromsparmodus im Hintergrund laufen dürfen?
 
@Krucki: Denke auch liegt am Strom sparen. Skype wird als MS-eigene Software automatisch zur Ausnahmeliste hinzugefügt werden, WhatsUp etc. nicht. Ist auf meinem Sony-Android mit Stamina-Modus genauso.
 
@larsh: Ich nutze den Stromsparmodus nicht. Daran kann es nicht liegen.
 
@Krucki: na wie ärgerlich ist das denn bitte wenn man die nachrichten nicht sofort angezeigt bekommt, sondern stunden später selber rein schauen muss.
nen telefonat kriegst ja auch nicht erst angezeigt, wenn du in dialer schaust. und den ganzen -1 drücken nach zu urteilen scheint das ja wirklich gang und gebe zu sein. dachte das sei ein scherz oder eine ausnahme... da viel mir nur ein lol zu ein sorry :D
vorallem heutzutage wo das meiste über whatsapp läuft
 
@walterfreiwald: Achsoo ok, nein leider ist das kein Witz. Ich kann es nicht gezielt reproduzieren, aber es gibt immer wieder Tage, an denen mein Handy dann wie irre vibriert, wenn ich WhatsApp oder Threema öffne und ich dann mit x Nachrichten überschwemmt werde, die vorher nicht als eingegangen angezeigt werden. Kumpel berichtet das wäre aber bei iOS auch manchmal. Bei Android hatte ich das Problem noch nie. Auch lustig ist, wenn man im Messagingprogramm bleibt, und das Handy geht in Stand-By und man erhält dann eine Nachricht die man sich auch anguckt, dann bleibt die Benachrichtigung in der Taskleiste trotzdem weiterhin da. Dann denkt man´, man hätte schon wieder was bekommen, dabei ist das die Benachrichtigung noch von der gelesenen Nachricht xD
 
@Krucki: traurig :( klingt nach alpha zustand, passend zum design und appstore. ai ai ai. hoffentlich war dein wp nicht all zu teuer
 
@walterfreiwald: Mein HTC ist in Reparatur, habe daher ein Mittelklasse Lumia gekauft, für den Übergang. WP wollte ich mir eh mal angucken, die Gelegenheit hatte ich nun. Ich werde wohl bei Android erst mal bleiben. Zumal ich überzeugter HTC User bin und sie ja bei WP eh níchts aktuelles im Angebot haben.
 
@Krucki: dann daumen drücken, dass dein htc schnell wieder da ist, bevor du bei deinen ganzen bekannten und freunden unten durch bist, weil du erst nach stunden antwortest! :D
 
@walterfreiwald: Danke xD
 
@walterfreiwald: Kannst Du vermutlich unter WP auch konfigurieren. Ich hab mein Android so konfiguriert, dass Whatsapp-Nachrichten gerade nur geholt werden, wenn ich das Handy anschalte. Die sind bei mir grundsätzlich privat und ich möchte nicht in jedem Meeting und jede Nacht auf stumm schalten müssen, nur weil rund um die Uhr Nachrichten eingehen.
 
@Krucki: Eigenständige Designs sind doch zugelassen, es ist nur eine Frage, ob es genutzt wird. Die meisten halten sich einfach nur an die UI-Guidelines, aber diese sind kein Zwang. Aber besser halbwegs einheitlich, als so wie bei Android, wo alles wie Kraut und Rüben aussieht, weil jeder Ápp- und Widgetdesigner sich für Picasso hält, und von vorne bis hinten nichts zusammenpasst.
 
@Knarzi81: liest man sich die spotify news durch, klingt das ganz anders.
 
@Knarzi81: Stimmt, es ist echt besser, wenn das hässliche Design direkt vom System kommt.
 
@Knarzi81: Sind die echt zugelassen? Dann wäre es doch logischer gewesen, wenn die Designs von bestehenden Android/ IOS Apps einfach übernommen würden. Wäre das nicht weniger Arbeit für den Programmierer?

Naja ich finde das WP Design nicht wirklich ansprechend. Bei Nachrichten Apps, Kalender etc. finde ich es einfach nur blöd das WP Farbschema auswählen zu können. Auch das die Live Tiles nicht ganz individuell anpassbar sind ist nicht so gut. Ich würde mir für ein Kalender Widget z.B. ein Hochkant-Tile wünschen, statt quer.
 
@Krucki: coole Idee. Hochkant-tile bekäme meine Stimme :-)
 
@Krucki: Die Akzentfarben lassen sich doch ändern. Muss man als Nutzer normallerweise wissen.
 
@Unglaublich: Ich rede nicht von den Akzentfarben, ich finde es sehr gewöhnungsbedürftig das der Hintergrund nur schwarz oder weiß geht. Ein Ausgewählten Hintergrundbild wird nur in den Tiles angezeigt. Der Kalender sieht auch nicht gerade toll aus. Schwarzer Hintergrund sieht grauenhaft aus, aber auf dem Homescreen wiederum ist der weiße nicht toll. Wo mache ich als User nun den Kompromiss, und warum muss ich das überhaupt? Daran sollte MS arbeiten.
 
@Krucki: Das Schwarz wurde von Anfang an so gewählt, damit es eben nicht ablenkt und die Infos die man will eben präsent sind und nicht eben irgendwelcher toller GUI-Firlefanz. Ein Smartphone dient nun mal primär dazu, Infos bereitzustellen und zwar so, dass ich auch beim laufen alles mit einem Blick erfassen kann und nicht erst mein Hirn überflüssiges ausblenden muss, damit es das Relevante verarbeiten kann.
 
@Knarzi81: Das könnte man aber doch dann den User entscheiden lassen. Klar wer es so mag soll es so nutzen, Ich wünsche mir aber bei WP deutlich mehr individuelle Einstell-, und Designmöglichkeiten. Kachel z.B. 2 Kacheln breit und 4 Kacheln lang, Transparente Kacheln, Statt schwarz und weiß auch die Möglichkeit von Bildern für den Hintergrund. In Apps möchte ich gar nicht erst die eingestellte Kontrastfarbe, sondern das App eigene Design. usw.
Ich habe bei WP immer das Feeling, dass mir ein Design aufgedrängt wird und ich mich damit arrangieren muss. Bei Android kann ich für jedes Widget separat einstellen, soll es transparent sein, oder farbig, dazu eine individuelle Größe. Theoretisch kann man auch eigene Schriften und Icons adaptieren.
 
@Krucki: Bei z.B. Whatsapp kannst doch für den Chat einen Hintergrund wählen und viele Apps haben doch auch ein eigenes Design, so eng sieht MS das da wohl nicht bzw. kann doch jede App Möglichkeiten der Anpassung mitbringen.

Vielleicht kommen mit WP10 auch neue Optionen aber es soll auch alles einfach gehalten werden aber das könnte man vielleicht mit "Experten" Menü regeln.
 
@Krucki: Dieses Problem bestand eine Zeit lang, vor allem bei WP7/7.8 da der Pushservice über MS Server läuft. Je nach dem, kann es laut MS auch am Provider liegen. Das Problem seitens MS wurde soweit ich weis schon lange behoben. Meistens hilft es jedoch, das Gerät auszuschalten und nach 1-2 Minuten wieder einzuschalten oder dann ein Softreset.
 
@Edelasos: Danke für die Info, ich werde es testen.
 
@Krucki: Was ist an Whatsapp so katastrophal? Mir gefällt es ganz gut, die Farben sind halt anders gewählt. Ansonsten nimm halt einen weißen Chat-Hintergrund dann sieht es schon relativ ähnlich aus. Mit den Nachrichten habe ich bisher keine Probleme festgestellt, hängt vielleicht mir dem Stromsparmodus zusammen? (Aktivität im Hintergrund zulassen)
 
@PakebuschR: In Gruppenchats wird es unübersichtlich weil nicht jedes Mitglied den Namen in einer anderen Farbe hat.
Bei WhatsApp hast du ja die Möglichkeit Smileys über die Tastatur auszuwählen, das sind aber so komische von WP oder über die separate Taste ganz unten, das sind dann die Whats App typischen. Diese Leiste gibt es bei Threema nicht. Dort kann ich nur die WP Smileys auswählen, und manche sind absolut nicht übertragbar, und man weiss gar nicht so genau was beim Gegenüber für ein Smiley ankommt.
Den Stromsparmodus nutze ich nicht.
 
@Krucki: Threema könnte doch ebenso wie Whatsapp eigene Anbieten, mit den Gruppenchats war mir bisher nicht aufgefallen aber das liegt wohl auch eher an der App. (WA nutze ich recht selten)
 
@PakebuschR: Threema bietet die "Whats App" Smileys bei Android an. Daher weiss ich als WP User nicht wie das gewählte WP Smiley bei dem Android User aussieht.
Das kann sein das es an der App liegt, aber da es bei Android anders angezeigt wird, eben mit bunten Usernamen, verstehe ich dann den Beweggrund von den App Programmierern nicht, dass nicht einfach so auch bei WP zu gestalten, außer MS hat vielleicht in den Designrichtlinien etwas dagegen.
 
@Krucki: Vielleicht sind das die Android Smileys? Jedenfalls sollte beides auch unter WP kein Problem sein mit der Umsetzung, dies vielleicht mal im Bewertungskommentar der Apps erwähnen.
 
Wieso sollte das ein Nachteil sein? Die Apps sind doch eh alle gleiche. Eine Android oder iOS Version ist doch identisch. Warum sollte dann die Windows Phone Version anders aussehen?
 
@Turkishflavor: Weil sicherlich für einige WP Käufer (mich eingeschlossen) das Design eine Kaufentscheidung war :)
 
@Knerd: Eben und vor allem weil es dann wie bei Android sehr inkonsistent wird, was ich persönlich sehr schlecht fände.
 
@L_M_A_O: Du musst es doch nicht nutzen, meine Güte. Es ist doch schön, wenn man die Möglichkeit hat.
 
@Knerd: Das langweilige only Text Design? Kann man das überhaupt Design nennen? ...
 
Ich persönlich fände es erst einmal gut, wenn ich Android-Apps auf meinem WP benutzen könnte - ich denke, in dem einen oder anderen Fall würde ich auch davon Gebrauch machen. Meine einzige Sorge wäre in dem Fall, dass der Windows Store tatsächlich völlig an Attraktivität verliert, weil es sich nicht mehr lohnt, für ihn zu entwickeln. Ich denke, Microsoft sollte mit diesem Schritt noch warten. Lieber noch Anstrengungen unternehmen, den einheitlichen Store zu pushen und nur wenn alles scheitert, auf die Android-Apps zurückgreifen. Wenn es mit dem universellen Store klappt, wird man diesen Schritt ja nicht nötig haben und wenn es nicht klappt, hat man die Android-Option ja noch - wenn man sie aber schon jetzt einsetzt, macht man sich die erste möglicherweise zunichte.
 
@adrianghc: Ich glaube nicht, dass es den Store von MS unbedingt großartig beeinflussen würde. Den Play Store hätte man dadurch nicht zur Verfügung, heißt man müsste entweder die .apk selbst raufspielen oder alternativ mit anderen Android Stores und das werden wohl doch eher die wenigstens tun.
 
Also meiner Meinung nach wäre das das dämlichste was man machen kann.
Es gäbe quasi gar keinen Anreiz noch native Apps für Windows zu entwickeln. Dadurch würde man den ganzen unified Apps Ansatz zunichte machen und als Windows User hat man dann Android Apps sowohl auf dem Handy als auch am PC.
Also wenn die das machen, bin ich definitiv weg von Windows Phone.
 
@FuzzyLogic: Ebenso, mein nächstes wird dann entweder ein Jolla oder ein Ubuntu :)
 
Ich finde die Idee ansich gut, aber eine Virtualisierungslösung halte ich für unwarscheinlich, weil diese schlichtweg zuviel Ressourcen fressen würde. Office, Skype, OneDrive, Here Maps, OneNote, Bing...läuft aktuell ja schon auf Android. Mir wäre sonst keine App von MS bekannt, die für WP konzipiert ist und signifikant eine Kaufendscheidung beeinflußt. Ich glaube es wäre sinniger, APK-Dateinen für WP ausführbar zu machen. Was mich aber wirklich erstaund ist, daß es bei Microsoft derlei Diskusionen gibt. Die waren noch vor ein, zwei Jahren undenkbar. Die idiologischen Grabenkämpfe flauen zu gelegentlichen Scharmützeln ab und das finde ich richtig gut.
 
@Z3: ms verliert im moment viel boden...auch im pc bereich (da win 8/8.1 ja voll der renner ist...und ohne oem gar nicht mehr auf dem markt wäre)... ich bezweifle ob das ms konzept was hinter wp und windows (für pc) steht nicht ehr zum untergang des pcs bzw wp mobile phone führen wird (auf lange sicht.den das 2 jahres konzept ist fürn arsch, das sieht man gut bei win8.1...was ehr unbrauchbar für wirkliches arbeiten am pc ist).

p.s.: ich war früher mal ms fanboy....aber heute sehe ich bei ms nur eins: $$$$$ schnell abzocken!
 
@anon_anonymous: "das sieht man gut bei win8.1...was ehr unbrauchbar für wirkliches arbeiten am pc ist)." aha... Komisch das viele damit super arbeiten und ich auch seit Win8.0 keine einzigen "produktiven Probleme" bekommen habe und das obwohl ich mit VS und der CryEngine arbeite. Für mich ist es dank besserer Multimonitorunterstützung sogar viel besser geworden und auch der Startbildschirm ist Klasse;)
 
@Z3: Undenkbar? Windows hatte ab der Einführung von Windows NT 1993 Subsysteme in der Architektur, die es erlauben andere Software zu starten. Schon damals war ein Posix-Subsystem Teil von Windows, so dass Posix-Software nativ auf Windows lief. Später wurde das Posix-Subsystem aber eingestellt. Gleiches gilt für das OS/2-Subsystem. Da sich die Architektur von Windows kaum geändert hat, bräuchte man "nur" ein Android-Subsystem um Android-Programme nativ laufen zu lassen.
 
@Nunk-Junge: So kleiner Mann...jetzt lies Dir nochmal genau durch, was ich geschrieben habe und versuch mich hier nicht themenfremd hobbyzudozieren.
 
@Z3: Das ist sehr einfach. Falls Dein eigener langer Text für Dich zu kompliziert ist (um mal auf Deinem Niveau zu reden): "Was mich aber wirklich erstaund ist, daß es bei Microsoft derlei Diskusionen gibt. Die waren noch vor ein, zwei Jahren undenkbar." Ich habe sogar Deine Rechtschreibfehler kopiert.
 
@Z3: Da hat man doch schon öfter drüber diskutiert bei MS, macht aber doch keinen Sinn, weitestgehend ist alles im Store vertreten und würde die Entwicklung nur bremsen.
 
@PakebuschR: Was hat man diskutiert? Welcher Sinn? Welche Entwicklung...man man man...
 
@Z3: Bezogen auf deinen Beitrag bzw. die folgenden Zeilen:
"Was mich aber wirklich erstaund ist, daß es bei Microsoft derlei Diskusionen gibt. Die waren noch vor ein, zwei Jahren undenkbar."

- bremsen würde es die Appentwicklung und somit die des WP Store
 
Falls das passieren sollte, werde ich definitiv das OS wechseln. Will keine halbpatzigen Dreckslösungen die eh nicht 100% funktionieren.
 
@Edelasos: Weil du auch gezwungen wirst es zu nutzen? Oh man...
 
Bringt lieber x86 Software aufs Smartphone, die man über eine Dockingstation nutzen kann. Ein Desktop-PC im Smartphone-Format quasi. Da kann ich dann gerne auf die Android-Apps verzichten :-)
 
@WieAusErSieht: das werden sie nicht machen, da sie dann die user nicht mehr so gut ausspionieren können..denn für x86 gibt es sehr gute kozepte die zB datenspionage für "werbezwecke" unterbinden würde....und auch wollen sie ja den endbenutzer mehrfach bezahlen lassen (stichwort: abo system pc).
 
@WieAusErSieht: x86 hat keine Vorteile zumindest keine die es für eine Desktop Betrieb braucht.
 
@WieAusErSieht: Dafür gibt es doch Tablets und inzwischen auch Sticks. Vielleicht fasst Intel doch noch Fuß im Smartphone Markt und MS passt das System entsprechend an, dann ginge das theoretisch aber wer will denn sowas?
 
nuja...solange man keine x86 cpus benutzt ist das system egal...win wird in jedem fall inkompertible zum pc... wobei ich intel cpus nicht vertraue, bei den scheunentoren für häcker in ihren dingern.

vielmehr sollte man sich von ms, apple und google trennen...da ich gravierende sicheheitsmängel sehe im allgemeinen. stichwort intimsfäre....werbe spionage...nsa spionage .... etc.
jedes us unternehmen vesucht folgendes: den endbenutzer aus zu spionieren um mit den userdaten geld zu machen. dieses gilt leider mitlerweile (win 10 preview zeigt das sehr klar...und osx sowieso) auch für pc.
 
@anon_anonymous: Der Formfaktor und die Bedienung ist ganz anders da bringt dir x86 nichts.
 
@anon_anonymous: Bitte nicht Häcker mit Cräcker vertauschen.
Die Hacker wollen diese Lücken schließen. Cracker hingegen ausnutzen.

Grüße

Forster
 
Geht gar nicht ohne Virtualiesierung selbst Apps wie Whatsapp nutzen JNI, allles was JNI nutzt brauch etwas wie WINE also eine ELF starter (Wenn man das nicht Kernel Seitig machen kann) und es braucht ein Linux Subsystem also im Prinzip ein Posix Subsystem mit Linux erweiterungen und halt noch ein Dalvik port bzw eigentlich nicht wenn es ein Linux Subsystem gibt. Dazu noch eine Windows Brücke also sehr ähnlich wie AlienDalvik auf Sailfish.
 
Dann möchte ich aber auch Linux-Anwendungen unter Windows benutzen können. Was nebenbei Unfug ist, also warum sollen Android-Apps gehen?! Wollen die versuchen Kunden abzuwerben? - Nützt nichts, solange das BS Schrott ist.
 
@cptdark: Gibt doch genug Freeware unter Windows gleichermaßen wie unter Linux und Android Apps laufen doch schon lange unter Windows (x86) wenn auch mit Software von Drittanbietern. Die Diskussion geht schon länger, unter Windows Phone sehe ich da aber keinen Bedarf bzw. eher Nachteile und die Unterstützung von Android Apps hat anderen bisher auch nichts gebracht, muss dir also keine sorgen um Android machen :)
 
@PakebuschR: Ich rede nicht von Programmen, die für das jeweilige System kompiliert sind. Sondern von sowas wie LINE (analog zu WINE).
 
Nein, hoffentlich lässt Microsoft jedwede Idee in dieser Richtung fallen.
Nicht weil ich mich dem Hiesigen Android Gebashe anschließe, sondern weil ich vermeiden will das Microsoft direkt oder indirekt Einfluss nimmt!
Ich bin sehr zufrieden mit der Insellösung, es wäre fatal wenn irgendwann eine Handvoll WP-Nutzer bestimmen will wie die Mobile Software-Welt aussehen soll und oder gestaltet wird.
Nein lasst den 2-3% weltweit "Ihr" WP, solange sie sich nur das Maul über Android zerreißen sind sie Ungefährlich, sollten die aber ihre Hände an Anroid App legen ist der Untergang nahe!
Könnte denen so passen sich einfach "Gratis" an der Programmvielfalt zu bedienen.

"Humor ist, wenn man trotzdem lacht!"
 
@Kribs: Zu spät, die Android Apps kommen WP auch ohne dessen App.Support immer näher vom Design. :)
 
Vielleicht gehen die Überlegungen dahin dass Android User dadurch eben leichter zu einem Umstieg auf Windows Phone bewegen zu können.
Klar ich hatte auch Android Apps die ich gekauft habe und welche es nach wie vor nicht auf Windows Phone gibt!
Mein Wechsel zu Windows Phone (Lumia 730) war der dass ich von Android Geräten die Nase voll hatte, keine Updates für ein knapp 1 1/2 Jahre altes Gerät.
Weiters läuft Windows Phone stabiler braucht weniger Ressourcen und ist auch von der Bedienung her einfacher! Der Preis bis zu Mittelklassegeräten (nicht über Provider gekauft) ist ebenso günstig! Bei den Geräten die mein Provider bei Vertragsverlängerung anbietet (3 Österreich) gibt es noch dazu kein einziges Lumia Gerät sondern nur Androiden und I Phones.
Mein Lumia 730 hat € 230.- gekostet und um den Preis hätte ich gerade einen 08/15 Androiden bekommen und das noch dazu mit Sim Lock!
 
@Romed: Ich bin ehrlich am überlegen auch auf WP umzusteigen. Hab aktuell ein Nexus 4 am Start und würde gerne das WP testen. Nur wollte ich noch warten bis die neue Generation kommt und dann auch WP 10 drauf hat. Welches wäre denn jetzt zu empfehlen? Ich dachte an das 930 oder 1020 (1030 gibt es wohl noch nicht).
 
@cuarenta2: Kommt darauf an wie viel du ausgeben möchtest!!
Das 735 mit LTE kostet ca. € 230.-
Lumia 830 mit 10 Megapixel Kamera ~ € 300.-
das 930er mit 20 Megapixel Kamera, 2 GB Ram ~ € 370.-

Wenn es dir wirklich nur um das testen geht kannst du dir auch eins der wirklich günstigen Geräte zulegen Lumia 630/635 ~ € 100.-, Lumia 530.- ab ca. € 70.-

Es liegt also rein an dir!
 
@Romed: Danke. Evtl. werd ich mir eine Low End Lösung zulegen um erst mal zu testen ob ich damit klar komme. Die Androiden sind ja easy zu bedienen, bei WP sieht die Oberfläche etwas unübersichtlich aus. Zumindest auf den Screens die ich bisher gesehen habe. Alles nur eine Frage der Gewöhnung, vermute ich. ;-)
 
@cuarenta2: Umstellung von Android auf Windows phone ist wirklich nur eine Sache der Gewöhnung, wenn man es raus hat stellt man fest dass es besser zu bedienen ist als Android!
 
@Romed: Nein, ist es definitiv nicht...
 
Wenn Du testen möchtest, besorg Dir ein preiswertes wie das neue Lumia 532 und probiere das.
Bei Nichtgefallen gibt es immer noch ein nettes UKW-Radio, ein Navi oder einen "Walkmen" ab.
Ein Lumia 1020 würde ich trotz der sehr guten Kamera nicht mehr anfassen.
Das Lumia 830 ist jedenfalls empfehlenswert.
 
@wori: Warum nicht das 1020? Das hat wenigstens ne gute Kamera (wenngleich nicht so gut wies 808).
 
@Gordon Stens:
Es gehört zu einer alten Generation von Lumias. Die Kamera ist sehr gut wie gehört habe, aber die Hardware wird von der neuen Lumia Camera 5.0 nicht mehr unterstützt. Da es eine geringe Verbreitung hat, wird es bei Update/Upgrade des Betriebssystems immer spät bedacht.
Also zum Neupreis würde ich es nicht mehr kaufen. Falls man es günstig bekommen sollte, dann ok.
 
MS ganz schön verzweifelt.
 
Unter der Bedingung dass die Android Apps in einer sicheren Sandbox auf Windows mobile laufen hätte ich da nichts dagegen.
Damit meine ich keinen Zugriff auf private Daten der Nutzer oder das System von Win mobile.
 
@Winnie2: Senkt aber das Interesse der Entwickler eigene WP Apps zu bauen und macht kaum Sinn da es e schon alles wesentliche im Store gibt.
 
@PakebuschR:
Da ist schon was dran. Allerdings kann man das kaum pauschal für alle Entwickler von Apps sagen.
Manche von diesen entwickeln Apps für alle drei Plattformen (iOS, Android, Windows) u. manche nur für eine Plattform.
Möchte man als Nutzer von einem System auf ein anderes System umsteigen muss man auch bei seinen Apps machen.
OK, es ist nicht gewiss, aber einige Leute in den Führungsetagen bei Microsoft gehen offenbar davon aus dass mehr Nutzer bereit wären von Android auf Windows mobile zu wechslen wenn diese ihre vertrauten Android-Apps weiter nutzen könnten.
 
@Winnie2: Auf iOS laufen jedoch keine Android Apps und umgekehrt, diese Systeme haben sich auch bereits etabliert und sind somit für Entwickler interessant, bei WP würde es das Interesse mindern da dort dann eben auch Android Apps laufen kann man sich die WP sparen. Das hat anderen Systemen auch keinen Vorteil gebracht und wird es bei WP wahrscheinlich auch nicht.
 
@PakebuschR: Naja im Moment versucht es Microsoft mit sehr günstigen Einsteigergeräten aber dies scheint bis jetzt nicht zu funktionieren!
So unlogisch finde ich die Überlegung nicht dass wenn auch Apps von Android auf Windows Phone laufen sich ein Android User eher zum Wechseln überreden lässt vor allem wenn die Windows Phones (Einsteiger/Mittelklasse) noch dazu günstiger sind!
Ich bin mir jedoch auch sicher dass es helfen würde wenn jeder der ein Windows Phone hat und damit zufrieden ist dies auch seinen Freunden und Bekannten zeigt um diese von den Vorteilen zu überzeugen!
Es gibt auch viele Onlinemedien die laufend nur negatives über Windows Phone schreiben hier hilft es auch dies durch positive Postings zu entkräften!
 
@PakebuschR:
Man kann sagen dass sich iOS in den USA u. Japan etabliert hat. In Deutschland liegt der Marktanteil von Apple im Bereich Smartphone & Tablet irgendwo zwisch 15 u. 20%.
Der Marktanteil von Android liegt irgendwo zwischen 70 u. 80%.
Ohne den großen Marktanteil von Apple in den USA u. Japan wäre iOS nahezu so bedeutsam wie Windows Phone das derzeit ist.

Was dazu kommt. Die Apple-Nutzer wechseln offenbar kaum auf andere Systeme. Von daher stellt sich die Frage offenbar nicht.
 
@Winnie2: Die Android Nutzer wechseln aber auch kaum und WP hat eben leider noch zu wenig Marktanteil, mag sein das sich das durch Android Apps kurzfristig bessert (hat es bei BB auch nicht, wird bei WP auch nicht anders sein) Wenn sich Windows 10 gut macht (nehme ich einfach mal an) wird sich das auf WP10 aber positiv auswirken und Android Apps machen doch jetzt schon wenig Sinn bei dem Angebot.
 
@Romed: Meine Bekannten haben größtenteils schon WP, auf WP wirkt sich aber auch der Win8 Ruf aus und der ist eher Negativ was sich hoffentlich mit Win10 ändert. Kurzfristig mag das mit den Android Apps positiv auswirken (glaube ich weniger da es bei anderen Systemen auch zu nichts führte) aber langfristig ist es eh nur von Nachteil.
 
@Romed: Welche Vorteile? Die meisten denen ich das mal auf meinem Test Nokia Lumia 625 gezeigt habe fanden es ätzend ... :-\
 
@stevenwort: Schade wenn sie es ätzend fanden! Das Problem ist dabei dass sie sich bei der Bedienung umstellen müssten und viele sind einfach Gewohnheitstiere! Das hat man auch beim Wechsel von Win 7 auf Win 8 bzw. 8.1 gesehen! Die Medien hatten negative Berichte geschrieben und schon war Windows unten durch! Dass es für wirkliche Laien aber auch Vorteile hatte da Sie einfach ihre Programme auf der Kacheloberfläche anklicken mussten wurde nirgends erwähnt!
 
@Romed: Obwohl das nicht der einzige Grund sein kann.
Alle denen ich das Lumia zeigte, haben auf ihren PCs oder Notebooks Windows 8(.1) installiert

Es wurden die Widgets vermisst, die Symbole im Menü.
Diese Punkte waren wohl nicht so sonderlich tragisch, schlimmer wurde dann schon diese "Unruhe in dem Menü" mit den sich ständig drehenden Kacheln.
Und das Todesstoß war dann der Blick in den Store, wo es dann los ging, welche Apps/Spiele so alles fehlen

Das war auch bei mir das absolute No-Go und anschließend wandere ja das Lumia bei mir in die Schublade.

Ich kann nur diese Erfahrung von anderen so wiedergeben, ohne das es jetzt verallgemeinert sein soll. Aber das WP nicht gut ankommt, dürfte mehr als nur den einen Grund haben.

Windows Phone muss irgendwas besser machen als die Androids.
Und während es vielleicht flüssiger läuft (obwohl die aktuellen Androids da alle kein Problem mehr haben) steht einfach die mangelnde App-Auswahl dem gegenüber.

So kommt der Potentielle Kunde zu dem Ergebniss: Android 1:0 WP
Weil den meisten, ob man das nun hören mag oder nicht, die App auswahl sehr wichtig ist.

Das war auch immer der Vorteil von Windows am PC, es gibt für alles "Apps" (.exe) und man hat genug Auswahl genau die zu nehmen die man mag.
 
@Winnie2: Was meinst du mit private Daten? Dann können keine Apps auf Bilder, SMS, Musik usw. zugreifen? Dann sind die meisten Apps eh nutzlos
 
@wertzuiop123:
Das stimmt schon, aber genau das ist mir bei Android bei vielen Apps ein Dorn im Auge. Viele Apps verlangen mehr Zugriffsrechte als diese benötigen würden, einige installieren Malware auf dem System.
Was mich bei Android stört:
Es gibt keine Nutzersteuerung mit dem man als Nutzer festlegen kann welche Rechte eine App auf dem Smartphone haben darf. Entweder muss man die geforderten Rechte abnicken oder auf die App verzichten.

Dazu stört mich die Updatepolitik von Google. Vielleicht möchte ich als Nutzer Smartphone u. Tablet länger als 2 Jahre nutzen für die die Hersteller Updates bereitstellen.
Gerade bei Tablets sehe ich das nicht ein mir ein neues Gerät zu kaufen nur damit ich wieder Updates für Android erhalte. Gerade vor ein paar Tagen ging die Meldung um dass Google eine bekannte Sicherheitslücke in älteren Android-Versionen nicht mehr schliessen wird.
 
@Winnie2: Schon klar. Du musst nicht so weit ausholen,; war nur neugierig ;)
 
@Winnie2: Das Handy/Tablet wird ja nicht plötzlich unbenutzbar, nur weil es keine Updates mehr bekommt, oder?

Und die Apps (wozu sogar der Google Chrome, GMail, Kalender, etc. gehört) aktualisieren sich ja wie gewohnt.

Manchmal frage ich mich was dieser "Update-Fetisch" ist, und wo er herkommt.
"Never change a running system" ;-)
 
@stevenwort:
Unbenutzbar wird es nicht, aber eben nicht mehr sicher wenn es bekannte, nicht geschlossene Sicherheitslücken im System gibt dann ist da schnell mal Schadsoftware auf dem Gerät welche persönliche Daten ausspioniert.

Nach der akt. geltenden Rechtslage ist man für die Sicherheit seiner eigenen IT-Gerätschaften selber verantwortlich.
Bedeutet: Du hast Schadsoftware auf deinem Rechner der andere Rechner im Netz angreift, dann bist du verantwortlich weil du als Nutzer nichts unternommen hast um das System sicher zu halten.

Noch nichst vom von der Regierung beschlossenen "IT-Sicherheitsgesetz" gehört?

Dazu: Beim Homebanking trägt der Nutzer das Risiko u. bleibt auf dem Scahden sitzen falls von Unbekannt unerlaubt Geld von seinem Konto abgehoben wurde u. der Nutzer fürs Homebanking einen Rechner mit veralteter Software verwendet hat
 
@Winnie2: Naja das ist mir schon klar, sonst würde ich nicht eine Umschulung zum Fachinformatiker machen ;-)

Aber Sicherheitslücken verursacht meist der Nutzer selbst, indem er wild irgendwas anklickt, runterlädt, etc.

Meist betrifft es auch nur einzelne Module (jedes Programm und sei es nur das SMS-Programm) ist auf Android eine App.
Bspw. Betrifft eine aktuelle Sicherheitslücke den integrierten Browser.

Verwende ich nun stattdessen den regelmäßig aktualisierten Google Chrome passiert mir nichts ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles