MySpace feiert still und heimlich ein Comeback und hat noch viel vor

Es war einmal, und das ist kein Märchen, ein soziales Netzwerk, das alle anderen überstrahlte. Allerdings lag das auch daran, dass MySpace eines der ersten Angebote dieser Art überhaupt war. Doch vor einigen Jahren brachen die Nutzerzahlen ein, der ... mehr... Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace, Justin Timberlake Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace, Justin Timberlake Internet, Social Network, soziales Netzwerk, Social Media, Myspace, Justin Timberlake

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wie vielte Comeback von mySpace is das nu?
 
@Slurp: das gefühlte zehnte. irgendwann ist auch mal gut :D
 
@Slurp: Am schlechtesten fand ich "My_____" o.O
 
@Slurp: So wird es allen Diensten früher oder später mal ergehen, auch Fratzenbuch u.a.. Die einen gehen, neue kommen.
 
Comeback und keiner bemerkt's. Bombastisch!
 
@crmsnrzl: sollten vllt mal werbung auf facebook machen :P
 
@crmsnrzl: Aber die Idee mit "User sich ihre noch in alten Zeiten gespeicherten Fotos wieder holen" ist ja nicht schlecht. Ist bestimmt interessant seine alten "Selfies" wiederzusehen.
 
"Throwback Thursday" hört sich für mich irgendwie nach Brechreiz-Donnerstag an ;D
 
Wundert mich nicht. Grade die Jugend scheint sich ja immer mehr von Facebook zu entfernen seit die Eltern auf Facebook vertreten sind. Gute Chancen für Myspace diese User abzugreifen.
 
@picasso22: die rennen aber lieber zu instagram, twitter und co. myspace sollte einsehen das es keinen sinn mehr macht
 
@walterfreiwald: Na 50 Millionen aufrufe im Monat sind wohl alles andere als wenig.
 
ich möchte das soziale netzwerk von myspace wieder haben,dann würden fast alle user wieder zurück kommen,denn facebook ist schon lange nicht mehr das was es wahr und alle user würden zurück kehren zu myspace
 
hab vor Jahren Myspace verlassen, weil die Seite immer schrottiger wurde, und es einfach keine freude mehr machte, dort zu sein. Nun ja, dann bin ich grad beim Mitkonkurrenten wegen Klarnamenpflicht gesperrt worden. Gibts von mir aber nicht! ist mein Verbrieftes Recht!
Fratzenbuch verstößt damit ja nicht gegen weniger als drei Deutsche Gesetze.
Muss nur noch zusehen, das meine wichtigsten Kontakte dort das zu Ohren bekommen.
Werde mir mal ansehn, was bei Myspace jetzt geht und wieder versuchen, dort Fuß zu fassen.
Liebe grüße in die Runde,

Der Shu Harajuku
Kommentar abgeben Netiquette beachten!