Xperia Z4: Sony beantragt Zulassung für noch unbekanntes Smartphone

Sonys neues Flaggschiff-Smartphone Xperia Z4 kündigt sich bereits durch eine Veröffentlichung der japanischen Zulassungsbehörde in dem Ministerium für Innere Angelegenheiten und Kommunikation, kurz MIC, an. Und auch beim US-Pendant FCC wurde ein ... mehr... Leak, Xperia Z4, PhoneArena Bildquelle: PhoneArena Leak, Xperia Z4, PhoneArena Leak, Xperia Z4, PhoneArena PhoneArena

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
für mich ist das zu schnell was sony da veranstaltet.... so viele geräte so kurz hintereinander
 
@n0ti: Die wollen fertig werden - das Ende naht...
 
@n0ti: Welche Nachteile entstehen dir dadurch?
 
@TiKu: Die Geschwindigkeit des sich Erarbeitens von: den Überblick behalten, muss sich erhöhen ? Das kann anstrengend und zeitraubend sein ;-)
 
@DerTigga: Dafür gibts gute Preisvergleichsseiten, bei denen man die Auswahl nach den Kriterien einschränken kann, die einem persönlich wichtig sind. Mir ist jedenfalls eine große Auswahl deutlich lieber als die friss-oder-stirb-Schiene, die einige Hersteller fahren.
 
@TiKu: Betrachte meine Aussage einfach als Ironie, die mit nem kleinen sarkastischen Augenzwinkern gepaart ist ;-)
Schon von daher stimme ich deinem 2ten Satz zu.
 
@TiKu: Neuestes Modell = heftige Erektion; Vorläufermodell = hängen im Schacht
 
@Butterbrot:
Nö, Vorläufermodell = guter Deal!

Hab Anfang Dezember ein Z2 für 380€ gekauft.

Das neuste Modell ist eher für die eine "heftige Erektion", die sich über den Halbjahreszyklus beschweren!?
Weil deren "Erektion" nicht lang genug "anhält"!
Denn nur die, die ihr Telefon als Penisverlängerung betrachten, beschweren sich darüber, dass sie schon nach 6 Monaten ni8cht mehr den längsten, bzw. das Neuste haben.
 
@n0ti: Ob du nun dir jetzt ein Handy holst oder in einem Jahr, das ist doch total egal, weil du das Handy doch unabhängig von den Release Zyklen nutzt. Samsung bringt unterschiedliche Variationen des Topmodells raus und unterschiedlichen Stärken. Und nun? Macht es dadurch die Geräte unnutzbar? HTC hat auch mehrere Variationen des Topmodells. Dadurch wird die Funktion des einen Modells auch nicht eingeschränkt. Man muss die Z4,5,6,7,... auch nicht als Nachfolgermodell sehen, sondern kann sie auch einfach als Variation des anderen sehen. Ob da nun ein Snapdragon S800, 801 oder 805 oder nun 810 drin verbaut wurde. Das ist doch mittlerweile sowas von unwichtig. Ebenso sind die Geräte alle wasser- und staubdicht nach der von ihnen genannten Norm. Haben fast alle die gleichen Kamerasensoren.
Sony Ericsson oder Nokia haben damals auch in kurzen Abständen teure Geräte verkauft. Da hat sich auch niemand beschwert.
Dir wird ja nicht vorgeschrieben, dass du nun in dem und dem Jahr genau das eine Modell kaufen musst.
Das Galaxy S4 gab es mit Exynos CPU, Snapdragon S600 und S800. Das S5 meines Wissens nach mit Exynos, S801 und S805. Und nun? Genau, nichts. Können alle koexistieren und funktionieren alle tadellos.
 
@bmngoc: Je mehr Modelle die Firma auf dem Markt hat desto unwahrscheinlicher bzw. später kommen die Updates für die früheren Geräte.
Ich habe letztes Jahr mein Z1 Compact gekauft (nicht mal ganz ein Jahr alt) und jetzt heißt es schon Z2 und Z3 bekommen Anfang da Lollipop Update die anderen "irgendwann" danach..
 
@2-HOT-4-TV: Das sollte einen bei Android nicht überraschen, den Service des nicht updaten müssens, gibt es gratis dazu. Zukunftsicher sind nur Nexus Geräte.
 
@Butterbrot:
Ach ja?

http://blogs.sonymobile.com/2014/10/16/were-bringing-android-5-0-lollipop-to-the-entire-xperia-z-series/

Das sind 2 Jahre!
Das ist Nexus-Niveau!
 
@2-HOT-4-TV: Und läuft das Z1 schlecht, sodass du dringend ein Update brauchst?
 
@TiKu: Mein Windows XP im Auslieferungszustand läuft auch. Wer braucht schon Updates....
 
@Laggy: Dann beschwer dich über fehlende Sicherheitsupdates und nicht über fehlende neue Betriebssystemversionen. Welches Android hast du derzeit auf dem Z1? KitKat? Das wird noch mit Sicherheitsupdates versorgt. Lollipop ist dafür nicht nötig.
 
@2-HOT-4-TV: Irgendwann danach kann auch 1 Woche später heißen. Und wenn, dadurch, dass das Update 1 Woche später kommen könnte, wird dein Handy nicht unbrauchbar. Updates sind nicht alles. Wenn ich zurückdenke, dass viele User nicht mal das aktuelle Update für das Z1c wollten, dann braucht man manchmal nicht immer das aktuellste Update. Außerdem, direkt ein Update bekommen heißt nicht, dass es auch direkt toll ist. Nexus Geräte haben teilweise Updates nach dem G3 bekommen. Sony hat allen Geräten aus 2014 ein Update zugesichert. Was willst du also mehr? Updatewelle am Tag danach?
 
@bmngoc: Nee aber so schleichen sich natürluch auch mehr bugs ein die dann nicht mehr oder später gefixt werden. Neue Funktionen kommen ja auch nicht wirklich. Z.B. Aufwecken durch Klopfen kommt nicht für die Z1-Serie etc.
 
@bmngoc:
"Sony hat allen Geräten aus 2014 ein Update zugesichert."

Sie haben der KOMPLETTEN Z-Serie, bis zurück zum ersten Z von März 2013(!), ein Update auf 5.0 zugesichert!

http://blogs.sonymobile.com/2014/10/16/were-bringing-android-5-0-lollipop-to-the-entire-xperia-z-series/

Ich kenne keinen Android-Hersteller der mit Updates weiterginge.
Selbst bei den Nexus geht es meines Wissens nicht weiter zurück!?
Ich wüßte da auch nicht was es sich da zu beklagen gibt.

"Was willst du also mehr? Updatewelle am Tag danach?"

Vorallem bei den Problemen die es mit Lollipop bisher gab! ;-)
Ich bin da eher froh, dass sie sich da Zeit lassen!
 
@2-HOT-4-TV:
"Nee aber so schleichen sich natürluch auch mehr bugs ein die dann nicht mehr oder später gefixt werden."

Weil der Lollipop-RollOut bisher bei allen Anderen, inklusive Nexus(!), bisher ja auch so fehlerfrei verlief?! ;-)

Und wenn man sich Zeit für das Update nimmt schleichen sich MEHR Bugs ein?
Muß ich die Logik verstehen?
 
@2-HOT-4-TV: ich habe auch ein Z1 Compact. Ich bin - auch ohne "Lollipop" - sehr zufrieden und bewerte mein Smartphone nach anderen Eigenschaften als "Android Version" - nämlich nach Akku, Display, Größe und Speicher und in all diesen Belangen bin ich mit dem Z1c sehr zufrieden. Ein neues Smartphone steht in den nächsten 2 Jahren ganz sicher nicht auf meiner Wunschliste (es sei denn so etwas kleines und doch handliches wie das HP Veer - jedoch mit einem ordentlichen Akku - kommt raus).
 
@n0ti: Die sind inzwischen wieder davon ab, 2x im Jahr ein Top Phone auf den Markt zu werfen... begrüße ich auch:) Gab auch hier dazu eine Info:)
 
Und ich hab mir grad nen Z2 gekauft...........
 
@RandomGuy23: Das stellt nun natürlich schlagartig den Betrieb ein. Echt blöd...
 
@RandomGuy23:
Ich auch! Und?
Mein Z2 hat diese News völlig gelassen genommen und arbeitet noch genau so gut wie davor!
 
Ich fände es echt schade, wenn Sony die Handy-Sparte verkaufen würde. Wenn ich ein Android-Smartphone haben wollte, würde ich am ehesten noch Sony nehmen. Nur die Glasrückseite würde mich stören, da es ein denkbar unpraktischer Werkstoff für ein Nutzgerät wie dieses ist.
 
@FuzzyLogic:
"Ich fände es echt schade, wenn Sony die Handy-Sparte verkaufen würde."

Dito!
Zumal es ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt wäre, find ich.
Sie haben ihre Z-Serie entlich soweit, dass sie uneingeschränkt ganz oben mitspielen können und Samsung "strauchelt".
Nie standen die Chancen also besser?!

Sony hat eigentlich, von allen SP-Herstellern, das größte Potential DAS Top-Smartphone zu bauen.
Kein Anderer hat so viel Know How in Audio, Kamera und Display im eigenen Haus wie sie?!
Und Design können sie, wie man sieht, auch.
 
Was sind denn das für Beweisphotos? Noch etwas unschärfer und ich kann die Existenz von Bigfoot mit Bildmaterial "beweisen".
 
@Stamfy: Aach, für ne Kartoffelkamera ist das doch ganz passabel.

Na ja, ein paar Jahre noch, bis Techniken wie die "Focus Pixel" Des iPhone 6 auch bei billigsten Geräten bzw. einfach allen Geräten Einzug halten. Dann werden die Fotos auch perfekt scharf, wenns mal ganz ganz schnell gehen muss.
 
was wurde denn da geleakt xD wenn ich mein Z3 danaben halte hab ich ein Z4 oder wie soll ich das interpretieren :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!