EuGH: Flugpreise müssen bei Online-Portalen stets komplett sein

Versteckte Kosten bei Portalen, über die Flugreisen verkauft werden, dürften nun der Vergangenheit angehören. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat jetzt klargestellt, dass dem Verbraucher von Anfang an der endgültige Preis aller angezeigten Flüge ... mehr... Flugzeug, Dreamliner, Boeing 787, Qatar Air Bildquelle: Boeing Italia Flugzeug, Dreamliner, Boeing 787 Flugzeug, Dreamliner, Boeing 787 Boeing Italia

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Air Berlin eine Billig-Fluggesellschaft? Nicht wirklich, preislich (sowohl Economy als auch Business) kaum Differenz zu Lufthansa (teils teurer, teils günstiger). Gerade auf der Langstrecke ist Air Berlin nicht gerade sonderlich günstig.

Zur Meldung ansich: Natürlich ein absolut sinniges, begrüßenswertes Urteil.
 
@die_andere_Meinung: das stimmt, ich habe mal verglichen Berlin-Tegel < - > London da war die Airberlin sogar teurer als Lufthansa und die anderen. Berlin (Airberlin)/Frankfurt(Lufthansa) < - > New York JFK da nimmt man sich auch nicht viel mehr als die Lufthansa
 
Auf die Art und Weise wurde jede Fluggesellschaft zum Billigflieger! Endlich macht der EuGH was!
 
Komisch. Letztlich erscheint doch der komplette Preis, bevor man den Button "jetzt kostenpflichtig buchen" drückt. Also was genau ist versteckt?
 
@iPeople: ja, und der soll jetzt von Anfang an da stehen und nicht sich nach und nach aufbauen, damit die Kunden die Gesamtpreise und nicht die "Startgebote" vergleichen können.
 
@Link: Also wieder was für diejenigen Konsumenten, die ohne nachzudenken "billig billig billig " anklicken ;)
 
@iPeople: soll man deiner Meinung nach immer alle Angebote bis zum Ende durchklicken nur um herauszufinden, welches wirklich das günstigste ist bzw. eigentlich nur um den Preis überhaupt zu erfahren? Hier wird doch ganz offensichtlich versucht Kunden zu täuschen und diese Praxis wurde jetzt vernünftigerweise vom EuGH verboten.
 
@Link: Okay, hast Recht.
 
Lustig. Kann mich gar nicht dran erinnern, wann ich zuletzt von solch einem (mehr als) sinnvollen Urteil gelesen habe.
 
Richtig so... ich wollte neulich bei Fluege.de nen Flug buchen, Preis stimmte war alles okay... Dann auf einmal sollten nochmal 30€ je Person und Flugstrecke für Kreditkartenzahlung hinzukommen - is klar!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen