Samsung Galaxy S6 zunächst ohne Qualcomm Snapdragon 810?

Das neue Samsung Galaxy S6 könnte offenbar anders als erwartet nicht mehr in einer Variante mit Qualcomm-Plattform auf den Markt kommen. Hintergrund sind die angeblichen Hitzeprobleme des neuen High-End-SoCs Qualcomm Snapdragon 810, wegen denen ... mehr... Smartphone, Exynos, Samsung Exynos ModAP Bildquelle: Samsung Smartphone, Exynos, Samsung Exynos ModAP Smartphone, Exynos, Samsung Exynos ModAP Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt muss ich schon darauf achten welches S6 ich mir hohle bzw. welche Hardware drin steckt. Als wäre es mit der Namensvielfalt bei Samsung nicht schon unübersichtlich genug. Aber gut besser als ein überhitztes Smartphone :)
 
@Driv3r: 2 Unterschiedliche CPU gibts schon seit Jahren fuer die Galaxy SX Modelle. War von Markt zu Markt unterschiedlich. mMn Hauptsaechlich Sued Korea wurde damit versorgt
 
Das war mir so gar nicht bewusst :o. Gut finde ich es trotzdem nicht. So könnte man unter dem gleichen Namen und ggf. gleichem Preis unterschiedliche Leistung bekommen.
 
@Driv3r: Naja das gab es doch schonmal beim SGS 4 glaube ich, dass es sogar 3 verschiedene Prozessoren gab.
 
@Driv3r: das ist aber nicht erst mit dem s6 so. bin mir nicht sicher ob es bei dem s3 nicht auch schon so war, aber spätestens seitdem s4 auf jedenfall.

entweder man kauft es sich am ersten tag und hat etwas was sicher funktioniert und meist auch besseren software support bekommt, dafür aber auf dem datenblatt aber etwas schlechter da steht.
oder man wartet und holt sich wie zb beim s4, die version mit der angeblich besseren cpu.
im endeffekt hatte man davon nichts außer einen etwas besseren benchmark wert, schlechteren software support und überhitzung.

überlegt euch mal warum man diese bessere versionen meist nur importieren kann. samsung weiß genau, das die versionen nicht optimal laufen bzw "bugs" haben und lassen sie als test model trotzdem zu. allerdings nicht in märkten wo es zu problemen kommen könnte. in deutschland hätten sie zb sofort verbraucherzentrale und andere einrichtungen am hals hängen, wenn sich jeder zweite über überhitzung beschwert.
 
@walterfreiwald: bei den S3 LTE war das schon so. Während die 4G-Variante in den USA einen Snapdragen hatte, hatte das hier erhältliche einen Exynos Prozessor.
 
@Driv3r: Wenn Du aber sowas wie CyanogenMod auf Dein Handy schmeissen willst, dann lass die Finger von den Exynos-Geräten.
 
die "besserte" S6 version mit Snapdragon 810 kommt dann 2 monate später ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr BLUBOO S1 4G LTE Cat6 Smartphone Android 7.0 Nougat 5.5 inch [Vollbild - Full Screen], 4GB RAM 64GB ROM, 5.0MP + 13.0MP Megapixel Kamera, Type-C, 3500mAh Batterie 4.4VBLUBOO S1 4G LTE Cat6 Smartphone Android 7.0 Nougat 5.5 inch [Vollbild - Full Screen], 4GB RAM 64GB ROM, 5.0MP + 13.0MP Megapixel Kamera, Type-C, 3500mAh Batterie 4.4V
Original Amazon-Preis
198,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
168,71
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,78
Nur bei Amazon erhältlich