Outlook.com erlaubt direktes Ablegen von Anhängen auf OneDrive

Eine für intensive Nutzer von Outlook.com sicherlich höchst praktische Funktion hat nun Microsoft nachgereicht. Im Webmail-Dienst des Redmonder Unternehmens kann man nun E-Mail-Anhänge direkt auf dem Cloud-Speicher OneDrive ablegen bzw. abspeichern. mehr... outlook.com, OneDrive, Speichern, Anhänge Bildquelle: Microsoft outlook.com, OneDrive, Speichern, Anhänge outlook.com, OneDrive, Speichern, Anhänge Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
So richtig versteh ich den Sinn dieses features nicht. Da ja Postfach bei Outlook ja keine Begrenzung in der Größe hat, kann man doch einfach den Anhang da lassen wo er ist...
 
@Biller: Oder man speichert sich seinen ANhang einfach in Onedrive wie "Rechnung 01/2015" im ordner /Documente/Mobil/Rechnungen"
und hat diese dann auch zum Beispiel im Zugriff auf seinem PC, Tablet und Handy falls man es mal braucht oder einfach unterwegs via onedrive.com.
Hast du noch nie nen Document aus ner Mail irgendwo gespeichert :O
 
@-adrian-: Angenommen, die Ordnerstruktur wäre mir egal (wobei man ja auch da Ordner anlegen kann), hab ich doch bei Verwendung eines IMAP-Postfachs die gleiche Funktionalität?
 
@RebelSoldier: Aber auch nur wenn du spass daran hast ein Filesystem ueber einen Email Client zu verwalten.
 
@-adrian-: Mir geht es ja nicht um den Aufbaue eines Dateisystems. Mir ging es rein um das von dir angeführte Beispiel der Synchronisation zwischen verschiedenen Geräten. Dafür muss ich keine Mail-Anhänge in der einer Cloud speichern.

Ich spreche hier nicht aus Unternehmenssicht, wo Präsentationen, Excel-Tabellen oder Dokumente hin und hergeschickt werden. Dass diese irgendwo abgelegt werden sollten, ist eine klare Sache. Ich spreche mehr aus Konsumentensicht.

Beispiel: Die PDF-Rechnungen, die ich von Amazon-Händlern bekomme, speichere ich mir auch nirgendwo auf dem Rechner oder in einer Cloud ab. Dafür habe ich einfach einen Ordner im Mailpostfach angelegt, wo diese Mails reingeschoben werden samt der Rechnung im Anhang. Wenn ich jetzt eine bestimmte suche, benutze ich einfach die im Mail-Clienten integrierte Suchfunktion. Und sollte ich mal in die Verlegenheit geraten und von unterwegs aus eine dieser Rechnungen zu benötigen, rufe ich sie einfach am Handy oder Tablet ab.
 
@RebelSoldier: Und jetzt stell dir mal vor das es Menschen auf der Welt gibt den es zu blöd ist 100000 Mails in ihrem Postfach zu haben und die Lieber eine schöne Ordnerstrucktur haben und darin alles ablegen. Die können jedesmal die Anhänge runter laden und werden sicher happy sein wenn man das nun direkt machen kann.
Nur weil Du eine Funktion nicht nutzen wirst muss doch net immer gleich alles als blöd abgestempelt werden und nieder gemacht werden.
 
@deischatten: Wo bitte hab ich denn etwas als blöd abgestempelt und niedergemacht?

Ich empfehle dir dringendst ein Training deiner Lesekompetenz. Das erspart dir eine Menge Aufregung und den Leuten, mit denen du sprichst und so antwortest auch.

Weil ich aber nicht so bin, ein kleiner Tipp: Schau dir doch bitte noch mal meinen Kommentar vom 15.01. 15:27 Uhr an (also den, auf den du geantwortet hast). Und setze dich doch dort bitte noch mal insbesondere mit dem ersten Absatz auseinander. Vielleicht kommst du dann ja selbst drauf warum und in welchem Kontext ich meine Texte geschrieben habe.

Viel Erfolg! :)
 
@Biller: Aber dann wäre es ja weiterhin im Kontext. Da ist es schon besser wenn man es irgendwie anderweitig ablegt. ;)
 
@Biller: will man das dokument ändern oder teilen will man es i.d.R. auch irgendwo ablegen

Auch genereller filesync mit allen geräten wäre n punkt
 
@Biller: Outlook vielleicht nicht. Aber der Exchange-/Mail-Server vieler Firmen.
 
Outlook.com ist meiner Meinung nach einer der besten kostenlose E-Mail Anbieter. Jedoch stört mich eine Sache sehr, wenn man über den Browser auf die Seite geht. Wenn man eine Mail öffnet und diese dann geladen ist, wird sie nach 2-3 sec, noch einmal geladen. Das Nervt.

Ansonsten ist ActiveSync mit das beste Feature was Outlook zu bieten. Man bekommt eine Mail, ließt diese am Rechner, und alle Push Benachrichtigungen gehen auf allen anderen Geräten weg, ohne die App öffnen zu müssen bzw. die Benachrichtigung zu entfernen.

Das auf OneDrive speichern ist auch gut, somit sind die Anhänge Quasi auf jedem Gerät vorhanden (wenn der Desktop Client installiert ist).
 
@Ashokas: Das Nachladen ist glaub ich wegen des Chats und oder dem Adblocker/ TPL.
Microsoft hat es aber in 15 nicht hinbekommen einheitlich den Geburtstag der Im Kontakt hinterlegt ist als Birthday im Calendar zu markieren. Ausserdem ist die "Verlinkung" von kontakten mist. Einmal kann man dort direct mit Facebook verlinken. Auf dem Windows Phone muss man es noch mal seperat machen. und KontaktBilder kann man dort bis heute nicht anpassen. Teilweise hab ich auch 2 Eintraege fuer Hotmail.com fuer die gleiche Person wegen messenger etc. Also viel tut sich da ja jetzt nicht was "bekannte" Problem angeht. Ausserdem bekommt man im Hauptbildschirm keinen Hinweis wenn ein Verbundener Email Account nicht funktioniert. Hab mal 2 Monate lang nicht gemerkt dass nen Account geloescht war und mir sind so wichtige Emails entgangen
 
@-adrian-: Die Kontakte sind wirklich schlecht gelöst. Nutze auch nicht die Kontakte bei Outlook. Dort sind auch die ganzen Skype Kontakte drin, nachdem ich Skype mit Live verbunden habe. Finde es unschön die da zu haben, da auch seit 10 Jahren Kontaktleichen bei Skype sind, und die nur meine Kontakte aufblähen. Man könnte diese zwar löschen, aber keine Lust das zu machen :)
 
@Ashokas: Und die Leute die nicht so faul sind und eine Sauber Liste haben freuen sich über diese Möglichkeit.
 
@Ashokas: hm dieses nachladen hab ich nicht, mit welchem browser?

Nebenbei, auch freemail und T-Online bieten eas
 
@0711: Internet Explorer 11 macht das in der Regel. Nervig wenn du Outlook oeffnest .. Neue Mail - kontakt hinzufuegen enter druecken und booop.. popup mit "Refresh" enter gedrueckt
 
@-adrian-: hm mir noch gar nicht aufgefallen...muss das nächste mal drauf achten
 
@0711: Ich meine gelesen zu haben dass es von den Tracking protection Lists kommt in verbindung mit dem Chat
 
@0711: IE 11. Mit Chrome habe ich das noch nicht getestet.

T-Online und Freemail bieten kostenlos ActiveSync?
 
@Ashokas: ja, T-Online und freemail bieten das kostenlos an
 
Das ist bei den derzeitigen Nachrichten natürlich äußert günstig. Einfach nur den richtigen Anhang anhängen (sei es von einem Spam Verteiler), aus Gewohnheit auf OneDrive speichern und man bekommt Besuch.
 
Ja genau - damit MS noch mehr zum scannen bekommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!