Vorbild Nexus: Samsung will beim Galaxy S6 TouchWiz "ausmisten"

Der koreanische Hersteller, der zuletzt mit einigen wirtschaftlichen Schwierigkeiten im Smartphone-Geschäft zu kämpfen hatte, will es offenbar künftig richtig machen: Denn man will ein Kauf-Hindernis, das für sicherlich so manchen Interessenten ... mehr... Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Bildquelle: Hardwarezone Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Samsung, Samsung Galaxy S5, Galaxy S5, Mobile World Congress 2014 Hardwarezone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
alle meckern über touchwiz. teilweise verständlich weil auch viel unnützer kram dabei ist, den man mit etwas ahnung aber im normalfall entfernen kann. (teilweise sogar ohne ahnung :D)

wenn man sich allerdings mal stock android anschaut, (vor lollipop) kommt einem spätestens beim betrachten der notificationbar der wunsch nach einer änderung. das macht man dann von mir aus mit root und xposed...
das hersteller nun nicht einfach xposed drauf hauen, sondern was fertiges für die masse anbieten wollen, sollte jedem klar sein.

oft kommt es mir so vor als würden manche vorinstallierte apps und andere bloatware mit touchwiz gleichsetzen.
für mich ist touchwiz die geänderte oberfläche und das framework was im hintergrund läuft mit allen damit verbundenen funktionen.
das touchwiz ui mag vom aussehen her nicht jedem gefallen, mir auch nicht wirklich. was man aber annerkennen muss ist das es übersichtlicher ist und einige funktionen mehr hat... man schaue sich wie gesagt nur mal die notification bar an.
wer den energiesparmodus auf touchwiz geräten schonmal probiert hat und gemerkt hat wieviel akku man sparen kann, wird den auf jedem stock android gerät vermissen.

touchwiz hat seine da seins berechtigung, auch wenn sie es entschlaken sollten und vielleicht einige farbliche änderungen erlauben sollten, um es etwas zu personalisieren.
aber anscheinend machen sie nun genau das... hoffentlich! :)
den schlechten ruf bekommen sie eh nie wieder weg... der meiner meinung nach aber wie gesagt viel zu übertrieben ist
 
@walterfreiwald: Sehe ich genauso. Meine Mutter hat ein Nexus 5. Stock Android ist nicht schlecht, aber mir fehlen da ggü. meinem Samsung schlicht einige Funktionen. Und manches finde ich in Stock Android auch weniger intuitiv gelöst.
 
@TiKu: Das hat aber auch extrem viel mit Gewöhnung zu tun. Ich persönlich habe im täglichen Einsatz bisher immer ein HTC Handy mit Sense oberfläche gehabt und nebenher habe ich noch 2 Nexusgeräte. Die Nexusgeräte sind tatsächlich an manchen stellen etwas unübersichtlicher, aber oft "verstecken" sich die funktionen nur an einer anderen Stelle. Bei TouchWiz finde ich mich aber, aufgrund der seltenen Verwendung, eher schlecht zurecht. Andersherum würde ich mich sicher bei Sense nicht sofort auskennen.
 
@walterfreiwald: von den Funktionen her ist TouchWiz super nur die Umsetzung ist teils furchtbar. Was nützen mit 20 Funktionen die ich im Endeffekt nicht nutzen weil sie mir nichts bringen (weil sie unzuverlässig funktionieren)?
Dazu noch das jedes Google Programm natürlich noch die Samsung Alternative haben muss. Als normaler Benutzer völlig undurchschaubar. Warum nicht wie LG machen, sinnvolle Sachen mitgeben (aber nicht zu viel) und wenn man sie wirklich nicht haben will kann man sie auch bequem deinstallieren. So sind alle zufrieden und das System ist nicht bis unter die Decke vollgestopft mit sinnlosen Apps.
 
@walterfreiwald: Generell paar richtige Aussagen, dennoch ist Touchwiz an sich etwas träge. Da finde ich die Umsetzung von Sony und HTC besser, wobei HTC aktuell wie ich finde das perfekte System liefert. Es ist nah an Stock Android, aber mit Feinschliff in gewissen Bereich wo Defizite herrschen. Vor allem Performance und Energieverbrauch kann Sense auch Touchwiz nicht schlagen. (bei mir läuft das System mit Dual Core 2-3 Tage bei normaler Nutzung)
Hatte durch Arbeit ein Samsung SGS 5, dort konnte ich die Werte nicht annähernd erreichen, bei gleicher Nutzung.
 
@Arhey: konnte die anderen bisher leider nicht selbst testen! dann hoffen wir doch mal das sich samsung da ein beispiel nimmt. :)
 
@walterfreiwald: Touchwiz macht nicht alles übersichtlicher. Die Systemeinstellungen auf meinem Galaxy Tab sind ein Grauß! Da finde ich einfach nix. Die sind im Stock-Android tatsächlich deutlich übersichtlicher. Das ist aber das Problem. Man wird Touchwiz nicht los! Man kann keinen alternativen Launcher komplett verwenden, weil an irgend welchen Ecken dieser Samsung Mist so tief drinnen sitzt, dass der irgendwo wieder durch kommt. Selbst wenn man TouchWiz durch Trebuchet oder sonstwas ersetzt, es tauch immer wieder auf und vermurkst etwas.
 
@LoD14: touchwiz ist auch nicht einfach nur ein launcher, also braucht dich das nicht wundern. habe bei mir allerdings nova launcher drauf und der macht was er machen soll, nicht mehr nicht weniger und zwar home screens und app drawer "umgestalten".
ein launcher, wurstelt normal an nichts anderem rum. du meinst wahrscheinlich die settings und die notificationbar...
was genau wird denn vermurkst? bitte nimm es mir nicht übel aber du klingst ganz schön verbittert. es ist einfach gewohnheit, das hat nichts mit besser und schlechter zu tun. du hast im großen und ganzen die selben einstellungen im hauptmenü wie im stock android, nur das es in mehrere spalten aufgeteilt ist. wenn man sich mit so einer einstellung ran setzt ist es aber klar das man nichts finden kann/will :)
 
@LoD14: Das mit den Einstellungen unter Touchwiz kann ich nachvollziehen, die sind beim Galaxy Tab wirklich vollkommen unübersichtlich. Da gibt es nochmal x Überkategorien, die so überhaupt keinen Sinn machen. Ich muss da auch jedesmal suchen.
 
@dodnet: Ja, das stimmt. Vor allem, ich hatte mir ein Galaxy Tab 4 besorgt, und da hieß es, dass das Multiuser hat. Ja, hat es auch. In der WiFi Variante. Die 3G Variante hat das nicht. Ich hab mir nen Ast gesucht in den Einstellungen. (Mal abgesehen davon, dass es sich mir nicht erschließt, warum das WiFi Multiuser hat, das 3G nicht...) Die Einstellungen hat Samsung ja Dreigeteilt und Kategorisiert. Ich komm damit nicht zurecht. Das Tab liegt jetzt im Auto als Navi, ich nutze jetzt ein Nexus 7.
 
wie wäre es, wenn Samsung mal die Google-Edition vom S6 weltweit ausliefern würde?
 
Touchwiz einfach in die Tonne kloppen. Stock-Android drauf und von mir aus beim ersten Setup nachfragen, ob man den Müll nachladen will. Touchwiz ist neben der miesen Qualität der Plastikbomber DER Grund, warum ich 1x Samsung und nie wieder hatte.
 
@LoD14: spätestens da weiß der normale user nicht mehr weiter... dann ist stock android drauf und es sieht plötzlich nicht mehr aus wie gewohnt, funktionen fehlen oder sind versteckt (oder anders rum) und schon geht das gemotze los. ich weiß, für dich mag das eine gute alternative sein, aber für viele normale nutzer, die sich überhaupt nicht auskennen und so schnell es geht whatsapp installiert haben wollen, ist so ein aroma installer keine gute idee.
 
@walterfreiwald: Wo isn das Problem? Du schaltest dein Gerät ein, es kommt eine Abfrage "Soll TouchWiz installiert werden? Ja/Nein/Kekse" und das kann jeder antippen. Du musst ja auch nach jedem Samsung Update 10 Minuten warten, bis das Gerät vollständig "optimiert" wurde.

Und ich sag mal so: TouchWiz ist mit die Oberfläche, die am weitesten weg von Android ist. Ich hatte viele Androiden, bei Samsung hat es sich am wenigsten wie Android angefühlt. Natürlich hat Samsung sich da versucht, die Gewohnheitstiere zu erziehen. Wie du sagst, die Leute kennen sich nicht aus, ein anderes - nicht Samsung Handy - sieht anders aus. Das wollen die nicht, die haben Angst damit nicht klar zu kommen.

Es ist ja auch andersrum: wenn du von einem Stock-nahen Android zu einem TouchWiz Androiden wechselst, suchst du dich auch erstmal doof und dämlich. Alleine schon, weil die Samsung Tastatur als eine der wenigen keinen Punkt bei doppelter Leertaste standardmäßig macht. Ich hab neulich auch was gesucht und nicht gefunden. Ich glaub es war, dass eine MP3 Player App ihre Steuerelemente am Lockscreen anzeigen darf. Das hat Samsung meine ich komplett gesperrt in Android 4.4 mit TouchWiz. Alles so scherze.

Wenn du eine Anleitung suchst, wie etwas unter Android funktioniert, musst du entweder nach Android googlen oder bei Samsung nach Samsung. Aber bei Samsung nach Android suchen... kann man meist direkt lassen.
 
@LoD14: Genau meine Meinung. Gut man müsste dann halt eine Abfrage für ganz doofe draufmachen, die von Touchwiz und Stock Android keine Ahnung haben. Sowas wie "Samsung Standard Geräte Setup" am besten schon mit Haken dran und wenn man Stock will muss man den Haken wegmachen.
Oder einfach ne Google Edition ausliefern.
 
@LoD14: Ich würd' auf jedenfall Kekse antippen!
 
@LoD14: Das Problem ist, dass viele dann nicht wissen, was "ein Touchwiz" ist.
 
@Schneiderhahn: Dann schreibt man nicht hin "TouchWiz" und "Google Now" sondern "Wählen Sie zwischen der standard Android Oberfläche und einer für Ihr Samsung-Gerät optimierten Ansicht." Dann noch einen Link oder so drunter "Erfahren Sie mehr über Samsung TouchWiz, die für Ihr System optimierte Oberfläche" und alle wären Glücklich.
 
@LoD14: Die Support-Abteilung wäre glaub ich eher nicht so glücklich ;)
 
@LoD14: Diese Abfrage wird aber garantiert einen haufen Leute verunsichern. Ich darf bei zwei bekannten in der Familie einmal pro Woche die Updates aus dem Play Store anklicken weil " das Handy will irgendwas und ich kenn mich ja nicht aus". Und die bringen es auch nicht fertig zu googlen.
 
@starchildx: jetzt mach aber mal halblang. dann dürfte auch jeder bei der frage "wollen sie ein google konto?" gefolgt von "wollen sie ein samsung konto?" das gerät panisch aus dem fenster werfen. wir reden hier nicht von einer meldung, die im laufenden betrieb erscheint. die nach monaten der nutzung per patch nachgeliefert wird. was ich mir vorstelle ist sowas wie die browserauswahl bei windows. ganz neues gerät, bei der einrichtung wird gefragt "was du wolle?". das dürfte keinen überfordern und zur not legt man einen flyer bei, wo man die "vorteile" von matschwitz bewirbt. soviel verstand traue ich einem mündigen bürger noch zu. oder samsung bietet von mir aus seine pure android geräte hier an. oder bietet eine möglichkeit, dass kundige sie umflashen. aber du MUSST ja bei samsung auf irgend ne aftermarket firmware gehen, um deren driss los zu werden.
 
@LoD14: Ich seh das halt immer wieder. Bei der ganzen Familie darf ich die Geräte einrichten und erklären. KEINER nimmt die Anleitung in die Hand. Auch bei der Arbeit werde ich ständig mit Handys genervt. Wenn man die Oberfläche zur Wahl hat kommt garantiert die Frage "Was ist das?", "Brauch ich das?", "Kostet des mehr?".
 
Ich verstehe die ganzen eigenen Android Oberflächsen sowieso nicht. Vanilla Android ist mittlerweile sehr schön anzusehen. Und die obligatorische bessere Kamera App / Browser kann auch einfach als App mitgeliefert werden.
 
@mike4001: seitdem sie mit lollipop die neue notificationbar eingeführt haben, stimmt das tatsächlich. die alte ging leider überhaupt nicht. dafür sind die einstellungen nun weiß gehalten, was ordentlich auf den akku geht, aber irgendwas ist wohl immer! :)
finde die kamera app auch besser, aber das ist geschmackssache. siehe xda wieviele gerne die samsung kamera portiert hätten weil bei der stock kamera eben doch viele funktionen fehlen.
oder eben die cm kamera oder wie auch immer... alles geschmackssache!
 
@walterfreiwald: Wie lange hältst du dich denn am Tag in den Einstellungen auf, dass das einen merklichen Effekt auf die Akkulaufzeit hat? Hell wirkt einfach freundlicher, von daher finde ich persönlich das super.
 
Offensichtlich hören sie auf die Kunden... aber scheinbar erst wenns gar nicht mehr anders geht.
 
@hcs: Abwarten, Samsung hat schon so viel angekündigt und nicht gehalten wie z.B. "wir bringen in Zukunft weniger Modelle raus" ;)
 
@nicknicknick: also gefühlt ist momentan ein neues pro Tag eh schon weniger. ;-)
 
Was gibt es eigentlich so für gute und stabile custom ROMs für das S5?
 
Schonwieder? Wollten se doch schon beim S5
 
Ganz ehrlich. So schlecht is des Touchwiz jetzt auch nicht. Ich hab hier StockAndroid Telefone 4.2, 4.4, 5.02. Da stört mich auch ne ganze Menge, vor allem beim 5.02. Mit dem Touchwiz kann ich ganz gut leben mitlerweile. Ab dem S4, S5 lief das auch alles performant.
Einfach vielleicht mal das sinnlose Bashing lassen. Natürlich kann man Kritik üben, aber immer dieses #Aufschrei hier. Legt Sie dochmal nebeneinander. Mit 5.02 ist Stock Android really beschissen.
 
@LivingLegend: hehe so sind die geschmäcker... finde sie sind mit lollipop nun in die richtige richtung, davor war es ein graus.
zum glück gibt es so viel auswahl an android geräten. wer sich vorher informiert und genug ausprobiert, kann sich genau das holen was ihm zusagt. ich finde alle oberflächen haben ihre berechtigung auf dem android markt und im endeffekt hat man immer vor und nachteile
 
@walterfreiwald: Man soll doch froh sein das es Unterschiede gibt, und nicht über alles herziehen. Es gäb nichts schlimmeres, als wenn alle graues Stock hätten. Furchbar! Dann würde gemeckert, das es nur Stock gäbe.
 
@LivingLegend: Ist doch der Vorteil bei Android, jeder kann es sich anpassen wie er lustig ist. Touchwitz bremst das System trotzdem, Apps wirst du nicht los. Was soll der mist? Runter damit und fertig.
 
@LivingLegend: Was findest du denn so schlimm? Lollipop hat ein paar Kinderkrankheiten und nach dem OTA-Update war es so lahm, dass ich mich tatsächlich durchringen musste es mit einem Factory Image zu flashen damit es wieder rennt, aber die UI an sich finde ich sehr gelungen!
 
@nicknicknick: Lollipop hat mein Nexus 4 vollkommen ruiniert. Die weiße Tastatur ohne tiefe ist absolut unbrauchbar aber lässt sich zum Glück ersetzen. Dann kein Menü (Lautlos etc) mehr über den Powerknopf. Das dort zu entfernen war absolut schwachsinnig und das sollte zu einer sofortigen und fristloses entlassung des komplette UI Team führen. Dann haben die doch tatsächlich die Frechheit besessen die Gmail+Email App unter dem gemeinsamen Namen gmail zusammenzufassen. Email ist der Oberbegriff und das beschi.. Gmail ist nur ein Untermenge. Das war dann die nächste App die sich in die lange reihe der deaktivierten Google Müll Apps einreicht weil der Kontakt zu meinem IMAP server auch nicht mehr vernünftig funktionierte.
Die Galerie App wurde durch irgendetwas unbrauchbares ersetzt: deaktiviert und alternative gesucht. Ein Button für eine dämliche Benutzer verwaltung wurde an prominenter Stelle eingebaut anstatt diese UI nur in den normalen Einstellungen UI zu packen.
Bluetooth Tethering macht seit dem Update auch nur noch Ärger.
Und das beste; Ich kann die Update Benachrichtigung nicht deaktivieren und wurde damit gezwungen von 4.4 zu Updaten.
 
@nightdive:Die meisten Punkte die du nennst sind durch Einsatz von Drittanbieterapps zu beheben. Der Ruhemodus ist für mich nach anfänglicher Irritation sogar besser als die alte Lautlos-Option und Bluetooth läuft auf meinem Nexus 5 endlich mal unterbrechungsfrei.
Von ruiniert zu sprechen erscheint mir bei so Kleinigkeiten übertrieben. Als alternativen Mailclient empfehle ich dir K9, eine super Gallerieapp ist QuickPic.
 
Jetzt fällt ihnen also auf, dass sie ihre UI unbedingt entschlacken müssen, jetzt, wo die Geräte 3GB RAM besitzen, mit Quad Core Prozessoren angetrieben werden, die mit bis zu 2,5 GHz laufen und die Preise für Speicher in den Keller gehen. Sowas hätte man sich damals bzw. heute noch für das S3 gewünscht (wird wohl leider nicht kommen), aber doch nicht zwingend für High-End Geräte wie dem kommenden S6, die im Alltag ohnehin kaum mehr ausgelastet werden. Aber naja, ich hoffe nur, dass sie sich nicht an der Optik/Design des Stock Android orientieren, wie Sony es tut, denn ansehnlich finde ich es nicht unbedingt.
 
Herrlich wie spät die herren da oben darauf kommen das niemend den touchwitz dreck will, also auf dem s3 meiner frau läuft aosp android 5.0.2 trotz alpha stadium sehr gut und das GPE rom auf meinem s4 ist sowieso der kracher überhaupt. aber für den rest der nicht mit selber flashen klar kommt natürlich auch eine gute sache in zukunft :)
 
Ich gehöre zu den wenigen die TouchWiz mögen leider bin ich auch nicht vollkommen zufrieden. Ich mag die Kleinigkeiten die Samsung in die Menüleiste packen und wie der Launcher aufgebaut ist (wobei nicht ganz einverstanden mit dem S4/5/Note4 Launcher, dass Ordner eigene Seiten bekommen). Unzufrieden bin ich mit der Leistung, dem nicht zeitgemäßen Erscheinungsbild und den Myriaden an Anwendungen die wirklich keiner benutzt, dennoch trotzdem mit starten um den Speicher voll machen. Des weiteren bin ich enttäuscht über die Update Politik. Ich kann ja verstehen, dass sie neue Geräte verkaufen wollen und sich nicht immer an Geräte halten können, die 3-4 Jahre alt sind ABER dann soll Samsung auch gefälligst keine Geräte für Indien und China rausbringen die eben diese alte Technik haben und TROTZDEM 4.4 oder 5.0 bekommen. Ich habe ein S3 und bin schwer am überlegen ob ich nicht ein CFW installiere (wobei die Anleitungen mich irgendwie überfordern. Bin jetzt nicht dumm aber die Englischen sind sehr kurz und/oder setzen voraus dass man schon Root hat und weiß wie es geht oder erklären wie nur Root drauf kommt aber kein Bootloader. Die deutschen Anleitungen haben erst mal zwei Seiten Sicherheitserklärungen und verunsichern mich. Naja und ich habe einen Mac -.-" ). Samsung Kies ist ein Desaster. Hatte letztens das Handy 3 Stunden dran um eine Sicherung zu erstellen mit dem Ergebnis dass es nicht geht. Also kann ich meine Daten nicht sichern (Windows hätte eine alternative mit MyPhoneExplorer, was ich für meine SonyEricsson Geräte benutzte). Die müssen bei sich einfach nur gescheit programmieren, ich würde ja gerne mit einem PC (1,4 GHz und 1 Mbyte RAM) vergleichen aber die CPU sind fundamental unterschiedlich, dennoch...programmiert gescheit, packt nicht irgendeinen Mist rein und wenn, dann lasst es Optional sein "Sie starten xyz zum ersten mal: Diese Anwendung ist zuständig für ABC und macht DEF, wollen sie fortfahren? Nein: Löscht die Anwendung und das Icon, kann aber nachgeladen werden, Ja: Installiert die Anwendung, Später: Lässt das Icon in der Programmansicht und kann später installiert werden. Traum wäre ein Samsung, mit der Hardware (Design) und den Ideen die sie haben (Funktionen Hard- und Software) mit dem ästhetischen Verständnis von HTC und den Programmierfähigkeiten von einem Programmier der ein 64kByte Intro Fetischist aus der Demoszene ist. Kurz um, TouchWiz ist nicht nur Schrott weil es so groß ist, es ist schleicht weil es so groß UND schlecht umgesetzt ist.
 
Find ich generell nicht verkehrt. Ich bin generell auch mit Touchwiz zufrieden. Mich nervt aber die Bloatware, die mitgeliefert wird. Generell unterstütze ich ALLES was schnellere Updates bei neuen Versionen ermöglicht. Begrüßenswert wäre dann auch, wenn diese Entschlackung auch auf ältere Geräte gebracht wird.
 
S3 Nutzer z.b. würden sich sicher über 4.4 freuen auch wenn kein TouchWiz dabei ist. Einfach einen gut Sichtbaren Hinweis bei der updatemeldung geben.
 
Die sollen mal das ROM ausmisten - TouchWiz ist meiner Meinung nach so OK wie es ist. Nur dieses maßlos zugeballerte ROM mit Bloatware... DAS hat mich wieder nach Apple getrieben.
 
bin ich froh das ich ein Blackberry® hab, da gibts so ein Schund nicht :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Blade Phone
Blade Phone
Original Amazon-Preis
229,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
183,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 45,80

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte