Assassin's Creed Unity: "Dead Kings"-Bug-Entschuldigung verfügbar

Der aktuellste Teil der Assassin's Creed-Reihe mit dem Untertitel Unity hatte vor allem anfangs viele schwerwiegende Bugs, es dauerte auch eine ganze Weile, bis Ubisoft diese in den Griff bekam. Immerhin bekommen Besitzer des Spiels einen ... mehr... Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity Bildquelle: Ubisoft Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity Ubisoft, Assassin's Creed, Assassin's Creed Unity Ubisoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"es dauerte auch eine ganze Weile, bis Ubisoft diese in den Griff bekam" komisch der Multiplayer(PC) ist immer noch unspielbar!
 
@happy_dogshit: Und das letzte Update hat bei einigen (SLI-)Usern auch zu hell blinkendem Wasser geführt.
 
@happy_dogshit: Komisch, bei mir geht er (PC).
 
Haben Gestern die PS4 version bekommen, 6GByte patch runtergeladen und ich will nicht wissen wie schlecht es vor dem Patch war. Es sind noch Ruckler, Texturen sind merkwürdig (4 Schritte weit weg, alles ein Farbbrei, 2 Schritte dran und alles ist super Scharf), NPC erscheinen aus dem nichts (nervig wenn man einen Dieb geraten zum stolpern bringen will und plötzlich steht eine Frau im weg) und hoppsen rum oder machen ähnliches, in einer Szene hatte Arno wohl telekinetische Kräfte, sein Säbel und etwas dass er vom Boden heben sollte, schwebten um ihn herum. Ich habe noch nicht viel davon gesehen, es ist auch noch Spielbar, aber die Summe ist irgendwie erschreckend, weil es sich durch das ganze Spiel zieht.
 
@DerTürke: ist auf der xbox nicht anders... hab im gefühl dass das mit den texturen so gewollt ist, weil die dinger einfach zu lahm sind.
 
@Bergilein: Ich denke es liegt am Spiel und nicht die Konsole, weil es auch vorkommt, dass eine Stunde alles einfach super ausschaut, schaltet die Konsole aus, kommt später wieder und es ist alles ein Haufen Dung.
 
@DerTürke: Kann ich jetzt für mich so nicht bestätigen. Ich finde den Look, im Vergleich zu den ersten Trailern, teilweise echt mies.
 
Ich bin immer noch gespannt, ob das nächste Ubi-Spiel fertig erscheinen wird, oder wieder als eine teuere Beta.
 
Habe zu Weihnachten das Spiel für eine PS3 verschenkt. Ich lese bei Dead Kings aber immer nur das es für PC, Xbox One und PS4 kommen soll bzw. kostenlos kommen soll - was ist denn mit der PS3 und Xbox 360? Gab es da die "Probleme" nicht sodass hier der DLC als kostenpflichtiger Inhalt erscheint?
 
@levellord: Es gibt Assassin's Creed Unity nicht für X360 und PS3. Entweder verwechselst du es mit "Rogue" oder einem älterem Teil der Serie.
 
@davidsung: Ja, stimmt, jetzt wo du es schreibst :D Ich glaub es war Rogue...
 
Ich hab schon ganz vergessen dass ich Unity noch fertig spielen muss... irgendwie hat mich bei den ganzen Mikro-Rucklern wegen denen man versehentlich eine Wand hochklettert anstatt in eine Gasse zu sprinten nach einer Weile die Lust verlassen.

Beim ersten oder zweiten Mal ist das ja vielleicht noch irgendwie lustig, wenn man drüber nachdenkt wie bescheuert das wäre wenn einem so was in Wirklichkeit passiert: Man möchte durch eine Tür gehen und hängt plötzlich im zweiten Stock an der Regenrinne...
 
@Chiron84: Dito. Habe das Spiel auch liegen lassen und erstmal anderes gezockt.
Aber so langsam sollte ich mir das Spiel wieder antun :)
 
@Chiron84: Ich hab mir das geholt, da kam 1.4 gerade raus. Komischerweise hab ich die Ruckler nicht (GTX970 Win8.1), bei meiner Freundin sind die aber auch (GTX770 Win7).
 
Hat schon jemand das DLC für PC erhalten? Ich finde das iwie nirgends bisher.
 
@Replicakant: Mir geht es ebenso.
Bei mir kommt noch kein Patch

Bei Far Cry 4 ist der Patch für die Gefängnisfluch da.
 
@Replicakant: Bei mir ist es jetzt da. Lade runter, 7933MB.
 
wenn ich sehe, daß dieser verbuggte dreck für pc immer noch rund 44€ kostet, frage ich mich, wo wir leben? würde ich ein auto kaufen, wo gas und bremse nicht geht und man schwupps vorm baum landet? ok ein auto ist teuer, da erwartet man qualität. aber bei einem produkt, was zwischen 40-60€ kostet, hat man keine qualität zu erwarten?

meiner meinung nach, sind die user selber schuld, die den mist gekauft haben. vorher informieren wäre passender gewesen. hinterher mecker bringt null, denn ubisoft hat sein geld bereits. das kommt davon, wenn man alles sofort haben möchte. ich kaufe meine games auf dem grabbeltisch, zu einem annehmbaren preis und vor allem: fertig gepatcht.
 
@stereodolby: Seit wann ist Software vom Grabbeltisch ein Garant für "fertig gepatcht"? Und wozu gibts die Globalisierung? Ist schon ewig her, dass ich ein Spiel *nicht* in einem Key-Shop gekauft habe. Bei G2A z.b. kostet AC:U gerade 16,70€.
 
@stereodolby: Es ist aber auch nicht so, dass da JEDER brutalst unter dem Spiel leiden musste; auf meiner Kiste beispielsweise habe ich keinen der bekannten Bugs selbst erlebt (okay, ein einziges Mal ist mir mein Arno in der "Urversion" durch den Boden gefallen, das war's aber auch).

Außerdem haben nun mal auch nicht alle Lust, immer Urzeiten zu warten, bis ein Spiel denn mal in der Grabbelecke landet.

Man kann so was nicht immer stumpf verallgemeinern, dazu gibt's dann doch zu viele Variablen.
 
Ich finde die Bugs irgendwie drollig :)...also dass da die Gesichtstexturen fehlen, schaut total drollig aus. Darf aber trotzdem nicht sein....
 
Ist doch schön das die Beta Tester einen gratis DLC bekommen, dürfen sie jetzt auch ordentlich durchtesten :D
 
Also ich find das alles übertrieben. Sicher müssen Spiele fertig sein, wenn der Release ansteht aber bei Unity werden die Ruckler in der Öffentlichkeit übertrieben dargestellt. Ich erinnere mich an dieses Gif was uns das Aufpoppen der Menschenmasse zeigen sollte. So extrem habe ich dies nicht gehabt. Ich habe auch zu keiner Zeit die SleepyHollow Show gehabt, ich denke die Bilder stammen von der PC oder PS4 Version. Bei den Zwischensequenzen haben ich ab und zu so etwas wie ein plötzlichen Windstoß gehabt, wo dann Haare und alle Stoffelemente für eine Sekunde vom Körper abstehen. Frame Einbußen gab es zeitweise aber insgesamt verhält sich das für mich im erträglichen Maße. Assassin`s Creed Unity war meiner Meinung nach nicht sehr viel mehr von Fehlern betroffen als andere Spiele der Serie.

Wenn ich an das DLC Washington von AC3 denke wo Pferde innerhalb der Kutsche stehen oder mehrere Pferde ineinander gekettet waren, wo jeder dritte Bürger in der Stadt beim Kämpfen in der Luft eingefroren war, wo die Waffen von den Menschen 3 Meter entfernt von der Figur geführt werden, wenn ich an AC Revelations und den ganzen Wachen Respawns denke wo 5 Wachen sein sollten waren 10.000 Wachen, die immer unermüdlich immer neu eingeladen wurden. Wenn ich an die Koalisationsabfrage Fehler in Ac2 denke, wenn ich an die aufpoppenden Menschen in AC2 in Venedig denke und dem ganzen Tearing Fehlern die alle Konsolen Versionen grundsätzlich inne hatten.

Auf der Xbox One habe ich nicht einmal Tearing gehabt, dafür aber zeitweise Frameinbußen aber Tearing ist auch nicht gerade geil, wenn man sich umschauen möchte und die obere Bildschirmhälfte rutscht ein stück nach links und die untere ein stück nach rechts.

Jedenfalls habe ich Unity schnell fertig gespielt und beim Warten auf das DLC noch mal alle Achievements auf der Xbox360 zu AC1 und AC2 freigeschaltet. Ich war erstaunt wie schlecht sich AC2 gespielt hat und wie schlimm AC1 war, diese Spiele hatte ich alle viel besser in Erinnerung. Als ich AC2 gestartet habe, begrüßt mich gleich ein Bug in der Attentats Mission Diebes Ehre Teil1, diese Mission konnte ich nur lösen, weil ich alle Wachen vorm starten der Mission erledigt habe, so das ich einfach nur noch mit dem Dieb ins Ziel laufen musste, ansonsten wurde mir als Attentats Ziel immer nur ein Schornstein auf dem Dach angezeigt. Wir wollen mal nicht so tun als wären alte AC Teile Bugfrei und Unity hätte sie als Alleinstellungmerkmal.

Wenn ich AC Unity gespielt habe und direkt zu älteren Spielen wechsle, fühlt es sich sehr schlecht an die alten AC Teile zu spielen. Wie schnell Arno auf Pad Eingabe reagiert und was Arno alles beim Klettern kann, welche Möglichkeiten Arno hat, um die Missionen zu bestehen, wie intuitiv schnell und direkt das Kampfsystem ist, wie zielstrebig man beim Parkour auf & abwärts Arno steuern kann, wie sicher und schnell man sich über die Dächer bewegen kann, wo man überall hoch klettern kann, welche Möglichkeiten man hat die Mission von der Map Gestaltung her zu lösen und damit meine ich nicht die Wachen links rum oder rechts rum auszuschalten, sondern ich löse die Mission, indem ich durch den Tunnel ins Haus gehe oder ich gehe andere Wege über die Dächer (Siehe der Jakobiner Club) und jedes Mal fühlt es sich so an als würde ich die Mission komplett anders bzw. neu zu spielen. Die zusätzlichen Ereignisse auf einer Chance die Missionen optional zu erledigen, welche dann ganz andere Ereignisse in der Mission auslösen (* Siehe die Beichte). Das Skillsystem, welches das bisher beste der AC Serie ist, hat mir auch sehr gut gefallen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.