CES: Lenovo ThinkPad X1 Carbon-Update mit interessantem Zubehör

Von Lenovo sind auf der CES viele Neuvorstellungen zu erwarten. Zum Früh-Start wird aber erst einmal eine frische Version des Thinkpad X1 Carbon vorgestellt. Neben dem Carbon-Ultrabook dürfte aber vor allem das ThinkPad Stack-Zubehör für ... mehr... Zubehör, Lenovo ThinkPad X1 Carbon, Thinkpad Stacks Bildquelle: Lenovo Zubehör, Lenovo ThinkPad X1 Carbon, Thinkpad Stacks Zubehör, Lenovo ThinkPad X1 Carbon, Thinkpad Stacks Lenovo

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immerhin hat das Ding noch Tasten für den TrackPoint und selbst eine Ins-Taste ist noch vorhanden. Dafür muß man bei dem was Lenovo sonst so abliefert ja schon wirklich dankbar sein.
Wäre aber nett gewesen wenn ihr auch ein Bild von der Tastatur geliefert hättet. Alles andere ist verglichen mit anderen Herstellern praktisch beliebig austauschbar.
 
@Johnny Cache: Gerade die(das) Tastatur(-layout) ist bei den Thinkpads grausig. Ich bin heil froh, dass sie dass nicht bei den Ideapads verbauen.
 
@Knerd: Und ich hab mir gerade erst ein ThinkPad Compact USB Keyboard gekauft weil ich die so klasse finde. Was gefällt dir denn daran nicht? Mal von der Unart abgesehen daß sie die F-Tasten zu sonstwas zweckentfremden.
 
@Johnny Cache: Ich hab jetzt grade das T420 von meinem neuen AG bekommen, bis meins da ist (T540).

Also, ich vergleich es mal mit meinem Ideapad: Die Fn Taste ist an der falschen Position für mich, der Trackpoint nervt ein wenig, lässt sich aber ausschalten, daher zu vernachlässigen. Es mag doof klingen, aber die Tasten selbst finde ich sehr unangenehm und für meinen Geschmack ist der Anschlag doof. Ein bisschen zu tief. Die beiden Tasten die über den Rechts-Links-Pfeiltasten liegen finde ich recht bescheuert und hab deswegen heute zweimal meine Suche bei bahn.de verloren. Dazu ist noch das "Problem" mit den Pos1, Ende, PgUp und PgDown, die sind für mich falsch positioniert.

An den Geräten selbst finde ich noch das Touchpad etwas käsig und hätte lieber eins wie im Yoga. Auch sind sie mir zu schwer und dick.

So, das wars :D
 
@Knerd: Das mit der Fn-Taste war eigentlich genau richtig, da man diese immer blind treffen können mußte, wobei das heute eigentlich egal ist, da es eh kein ThinkLight mehr gibt. Aber da gewöhnt man sich ja nach kürzester Zeit daran.
Die Navigationstasten sind nun mal schwierig unterzubringen und das ist auf deinem Gerät sogar noch recht gut gelöst, da haben sie schon oft bis zum Ellenbogen ins Klo gegriffen, genau wie bei den Vor- und Zurück-Tasten beim Cursorblock.
Über den TrackPoint braucht man nicht zu reden, die einen mögen ihn nicht, für mich ist es noch der einzige Grund ein ThinkPad zu kaufen.

Was ich nie verstehen werde ist warum es nich einfach verschiedene Tastaturen zum auswählen gibt. Ich würde dann eine ohne Touchpad holen, du eine ohne TrackPoint und vielleicht mit einem anderen Layout.
Mit solch winzigen Details schießen sich die Hersteller doch immer wieder ins Knie.
 
@Johnny Cache: Danke, dein letzter Absatz spricht mir aus der Seele.

Zu den Navigationstaste, wozu überhaupt? Die sind doch nutzlos. Da fällt mir ein, mal schauen ob ich die evtl. ausschalten kann. Vllt. weißt du das ja? :)

Die fn Taste treffe ich auch auf meinem Yoga blind. Ich hab bei den Thinkpads dafür tierische Probleme mit der Strg-Taste auf der linken Seite.
 
@Knerd: die fn/strg tastenkombo kann man zumindest bei neueren Modellen vertauschen (macht man im bios)

Hat das 420 schon ein klickpad? WEnn nein, auch das wurde beim 540 geändert
 
@0711: Das 420 hat noch ein Minitouchpad. Mit 5 Tasten. Falls das hilft :D Nur hab ich (Firmenlaptop) vermutlich kein BIOS Zugriff...
 
@Knerd: kannst ja mal nett anfragen ob dir das jemand umstellen kann ;)

Hab grad mal nach dem touchpad geschaut, ja das ist noch das "alte" klassische
Das 540 hat ein klickpad, das ist anfangs gewöhnungsbedürftig finde ich aber klasse zum "markieren und ziehen" (es reagiert trotzdem auf antippen)
Hier gibt's n Video https://www.youtube.com/watch?v=ERrZsKpMQXU
 
@Johnny Cache: "Wäre aber nett gewesen wenn ihr auch ein Bild von der Tastatur geliefert hättet"
http://www.golem.de/news/lenovo-thinkpad-x1-carbon-ein-bisschen-fortschritt-und-viel-stagnation-1501-111414.html
 
Irgendwie erinnern mich die Stacks hieran: http://www.homecomputermuseum.de/comp/detail/264.jpg
 
Aha. Ein "ThinkPad"-Access-Point und einen "ThinkPad"-Bluetooth-Lautsprecher zum Übereinanderstellen, und obenauf vielleicht noch einen externen Akku auf den Schreibtisch. Genial. Kaum zu glauben dass es Leute gibt die ihre Laptops noch nach Kriterien wie 7-zeiliger Tastatur mit F-Tasten und Ins/Del/etc., Dockingport, Ultrabase mit gleichzeitiger Aufladung von Laptopakku *und* wechselbarem 2. Akku gekauft haben.

Sollte ich irgendwann mal Ersatz für meine 3 ThinkPads aus früheren Generationen brauchen werde ich bei Lenovo nicht mehr fündig werden.
 
@Garbage Collector: manches davon passt halt nicht wirklich ins Konzept ultrabook...deshalb gibt es ja unterschiedliche modellreihen die auch deine Anforderungen bedienen
 
Seit wann baut Lenovo eigentlich schicke Thinkpads? ^^
 
@Knerd: Schon seit einigen Jahren nicht mehr.
 
@Johnny Cache: Tatsache, ich kenn nur die hässlichen im Stil vom z.B. T420.
 
@Knerd: Geschmacksache, ich finde die meisten durchaus gelungen, Understatement eben.
 
@0711: Eben, das kleine Schwarze paßt wirklich zu allem. ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

CES Tweets