Samsung: Neue RAM-Generation für Smartphone & Co. ist da

Smartphones werden bald mit deutlich mehr Arbeitsspeicher ausgestattet werden können als bisher. Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat vermeldet, die Massenproduktion einer neuen Generation entsprechender Module aufgenommen zu haben. mehr... Samsung, Arbeitsspeicher, LPDDR4 Bildquelle: Samsung Samsung, Arbeitsspeicher, LPDDR4 Samsung, Arbeitsspeicher, LPDDR4 Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
erst mal am Akku arbeiten bevor man an die Kleinigkeiten denkt!
 
@cs1005: und jetzt kommt gleich wieder der dumme Kommentar: "Ja, aber die Komponenten verbrauchen doch durch ihren technischen Fortschritt sowieso weniger Energie"...
 
@citrix no.4: Ist doch aber so. Die Energieeffizienz vieler Komponenten wird tatsächlich gesteigert. Das beste Beispiel ist doch das iPhone. Das hat einen relativ kleinen Akku verbaut, bei dem auch über Generationen hinweg die Kapazität nur minimal erhöht wird (jetzt mal von den neuen iPhones abgesehen, da diese ja generell größer sind).

Und trotzdem ist die Laufzeit immer relativ gleich geblieben bzw. konnte teilweise sogar verbessert werden - und das trotz schnellerer und leistungsfähigerer Hardware und Software mit immer mehr Funktionen.

Und nein, das soll kein Loblied auf das iPhone sein. Aber es ist halt ein gutes Beispiel für gesteigerte Energieeffizienz.
 
@cs1005: immer wieder solche kommentare. als ob die nur eine abteilung haben und sich denkt "akku? nee, entwickeln wir mal wieder den ram weiter". als ob sich nicht viele firmen fortschritte in der akkutechnik wünschen würden und daran arbeiten. wäre ein milliardengeschäft
 
@cs1005: Machen sie doch, wenn du die News genau liest. Ich bin zwar kein Elektrotechniker, weis aber, wenn weniger Strom verbraucht wird, der Akku länger hält ;)
 
Die sollten lieber mal bei ihrer Kamera das rauschen bei schlechten umgebungslicht bzw. nacht in den griff bekommen :D
 
Tjo - und was werden wir vermutlich sehen? Richtig! Smartphones mit "kleineren" Akkus ;-)
 
50% Schneller? Heißt das Android läuft dann auch unterhalb der Luxusklasse flüssig?
 
@Chris Sedlmair: nein, laut News werden dafür weiterhin ziemlich feste und nicht flüssige Chips verwendet.
 
@DerTigga: Android ist ein Chip?
 
@Chris Sedlmair: wohl kaum, laut deiner obigen Aussage ja etwas, was sich am wohlsten in nem flüssigen Medium fühlt bzw. sich dort am besten verteilen kann ;-)
Dazu noch gibts dabei Abstufungen, die Luxusausführung ist natürlich die beste. Wie teures Motoröl für den Ferrari näh ? ;-)
 
Das wir in Zukunft mehr RAM verbauen können, ist dank 64bit CPU im Smartphone möglich. Dennoch geizen die Hersteller doch schon länger mit Ausstattung, die eigentlich nicht viel mehr kosten dürfte.

Warum werden u.a. in Samsung Tablets oder auch in Smartphones nur kleine Entwicklungssprünge gemacht? Nicht weil die Hersteller die Bausteine noch nicht entwickelt haben, sondern um die Kosten gering zu halten und den Gewinn zu maximieren.

Tablets werden nur mit 1,5 GB RAM anstelle von 1 GB RAM ausgestattet, wo doch hier 2 GB RAM durchaus sinnvoll unter Android 4.x wären. Ich könnte mir auch 3 GB RAM vorstellen, aber mehr RAM gibt es nur in den Premium-Modellen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Samsung Galaxy S7 im Preis-Check