Senf dazu: Lollipop - Ein Android-Drama in 5.0 Akten

Lollipop ist seit einer Weile verfügbar und wie immer haben Android-Nutzer sehnsüchtig darauf gewartet. Und nach einigen Wochen mit Android 5.0 kann man nur feststellen: Wäre es bloß nicht gekommen. Bugs wohin man blickt, fehlende Funktionen und merkwürdige ... mehr... Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Bildquelle: Google Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Google, Android, Lollipop, Android 5.0 Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich find das Material Design extrem schick, es wirkt aufgeräumt, ruhig und modern. Vielleicht hätten sie es Modern UI nennen sollen.
 
@Tintifax: Dieser Flathype sorgt dafür, das die einzelnen Konkurrenten kaum noch Erkennungsmerkmale haben. Alles sieht gleich aus.
 
@knirps: Naja... Es pendelt halt jetzt wieder zurück. Vor dem Windows Phone haben alle gleich ausgesehen, nach iOS, das schlicht und einfach die PC Metaphern übernommen hat. Da haben alle Handys nach kleinen Computern ausgesehen. Dann ist MS mit dem Metro gekommen. Nur in dieser ersten Zeit haben nicht alle Konkurenten mehr oder weniger gleich ausgesehen.
 
@Tintifax: Und jetzt machen alle auf Microsoft.
 
@Edelasos: weil das ja auch lt einigen Kritikern so hässlich aussieht. :)
 
@skyjagger: Es sieht ja nicht hässlich aus, weil es hässlich aussieht. Sondern weils von Microsoft ist. :)
 
@Tintifax: So is es
 
@Tintifax: Ich habe ja jetzt lauter 4.4.x-Geräte und auch dort sind inzwischen die meisten Google-Apps im Material Design. In wiefern unterscheitet sich das von 5.0-Geräten?
 
@Johnny Cache: Steht das irgendwo, dass Google erst seit 5.0 Metro kopiert?
 
@Tintifax: Nö, aber was ist dann an Lollipop anders wenn ich auch unter Kitkat genau das selbe Design habe? Darüber daß Material Design Microsofts Modern UI ähnelt braucht man ja nicht weiter zu diskutieren, das ist schließlich offensichtlich.
 
@Johnny Cache: Hab ich IRGENDWO mich auf irgendwelche Versionen bezogen? Oder hab ich mir die Screenshots angeschaut, und was dazu gemeint?
 
@Johnny Cache: Auf 4.4.x-Geräten läuft Material Design in einer Art "Kompatibilitätsmodus", bereitgestellt nicht durch das System sondern eine Support-Library. Die Unterschiede sind allerdings nur marginal, so z.B. die Farbige Statusleiste oder dynamischer Schattenwurf von "höher liegenden" Bedienelementen.
 
@Test9951: Aha, danke für den Hinweis. Darüber hab ich mich schon länger gewundert.
 
Hm, auf meinem OnePlus One mit Temasek Rom kann ich mich nicht wirklich beschweren.
 
@kubatsch007: Hast Recht. Ist extrem stabil obwohl ich immer auf der suche nach neuem bin.
Am Material Design find ich nur die weissen Seiten schrecklich aber das ist ja Geschmacksache
 
@kubatsch007: Hier ist aber auch nicht die Rede von AOSP-based Custom ROMs. Ich hab Custom ROMs auf Nexus 4, 5, 7. Bei Nexus 4 stelle ich nur fest, dass die Akkulaufzeit signifikant von aktivierter Location abhängt. Location deaktiviert und es verbraucht fast nichts im Standby.
Die laufen natürlich auch ohne genannte Fehler. Das bedeutet aber nicht, dass diese Fehler bei der Stock ROM nicht auftauchen.
 
Ich bin ebenfalls von Android 5 auf meinem Nexus 4 und dem Nexus 10 nur mäßig begeistert. Letzte Nacht machte es "Brrrmmmm", und das Nexus 10 startete neu. Einfach so. Ich habe es zufällig mitbekommen. Was ein Glück, daß ich es nicht als Wecker verwende, sonst hätte ich heute früh garantiert verschlafen, denn da ich sämtliche Geräte nur verschlüsselt verwende, startet es auch nur bis zum Passwort-Prompt. Der Boot-Vorgang ist zudem eine Katastrophe - es dauert EWIG, und wenn man das Gerät verschlüsselt hat, ZWEIMAL EWIG, weil nach der Passworteingabe der Bootvorgang noch einmal startet. Zum Verrücktwerden.
 
@Alter Sack: Das mit dem Booten ist sicherlich ein wenig ärgerlich, aber Sicherheit hat nun mal seinen Preis, wenn es auch hier nur längere Bootzeiten sind. Davon ab, startet man die Geräte so oft neu?
 
@iSpot: Jeden Tag wird neugebootet. Die Dinger verhalten sich recht merkwürdig, wenn sie nicht regelmäßig gebootet werden. Meine persönliche Beobachtung.
 
@Alter Sack: Hab das 5.0 Installiert als es kam und vorgestern das 5.0.1 auf meinem N4, das ist seitdem nicht einmal Neu gestartet. Die Beschriebenen Bugs aus dem Artikel hab ich auch nicht. Akku hält sogar deutlich länger als vorher.
 
@Alter Sack: Ernsthaft, jeden Tag Reboot? Gut zu wissen, das kommt für mich überhaupt nicht in Frage wenn das so instabil ist. Mein letzter Reboot war nach dem Update auf 4.4.
 
@Alter Sack: bei meinem N5 und N10 ist das nicht so ! (benutze aber auch keine Verschlüsselung)
 
Auf dem Nexus 5 habe ich keinerlei Probleme und das von Beginn an. Ich habe allerdings aus guten Gründen direkt das Factory Image inkl. Reset geflasht und nicht OTA aktualisiert. Es war noch nie anders, das Zurücksetzen auf Factory Settings muss bei einem derartigen Upgrade einfach sein.
 
@M!REINHARD: Selten so einen Schwachsinn gelesen. Installierst du auch bei jedem Windows Servicepack deinen Rechner neu?
 
@RocketChef: Das ist aber kein Service Pack, sondern eher eine komplett neue Windows Version.
 
@iSpot: Ich habs extra so formuliert, da es ja eine OTA gab, die die Vorversion ohne zwingende Neuinstallation upgradet, was ja bei Windows vielleicht erst bei 8.1 zu 10 wirklich gehen wird.
 
@RocketChef: Das macht ja dein Beispiel auch nicht richtiger :) Es gibt einfach kein vergleichbares Beispiel aus der Windows Welt, weil man Windows, wie du sogar schon selbst erkannt hast, nicht per OTA upgraden kann...
 
@RocketChef: Also ich hab das früher so gemacht, ja. Es hat sich auch stets als sinnvoll erwiesen.
 
@RocketChef: Erstens gibt es keine Service Packs mehr. Und zweitens: Bei Upgrades habe ich Windows bisher immer neuinstalliert. Zum Beispiel bei Windows 8.1 Update bemühe ich mich ebenfalls um eine Installation mit einem Medium, dass die Major Updates (8.1, Update 1) bereits enthält. Erfahrungen belegen, dass dies durchaus sinnvoll ist.
 
@M!REINHARD: Mag ja bei Windows so sein, ist aber im Zusammenhang mit Android zu 99% totaler quatsch. Sicher ich lass hier 1% für extremfälle offen, aber eine Aussage wie "Es war noch nie anders, das Zurücksetzen auf Factory Settings muss bei einem derartigen Upgrade einfach sein." als Regel zu verkaufen ist bei Android schlichtweg falsch. Ich hoffe du hast beruflich keinen Beraterposten in der Richtung.
 
@RocketChef: Dass es eben kein kompletter Unsinn ist, beweist die obige Nachricht. Ein definierter Ausgangszustand ist nie verkehrt. ;-)
 
Mich schreckt das Design nach wie vor ab. 5.0x wird von mir erstmal nicht eingesetzt. Holo war etwas elegantes, womit sich Material absolut nicht messen kann.
 
@knirps: Solange du deine Apps updatetest, kommst du am Design eh nicht vorbei.
 
@iWindroid8: Ich nutze kaum google eigene apps, außer den appstore.
 
@knirps: Auch viele andere Apps werden auf Material Design upgedated.
 
@iWindroid8: Bisher ist noch keine betroffen von dem was ich verwende.
 
Ich finde Android 5 sehr gelungen. Auf meinem Nexus 5 nervt mich eigentlich nur dass man es nicht komplett lautlos stellen kann, daher warte ich jetzt sehnsüchtig auf 5.1 womit der Fehler ja behoben werden soll.
Das Nexus 7 hingegen kann man problemlos muten, da es keine Vibration hat allerdings wäre mir hier diese Funktion eh nicht so wichtig da es eh nur zuhause rumliegt. Unverständlich finde ich hingegen dass die neue Tab-Ansicht von Chrome nicht auf dem Tablet verfügbar ist. Auf dem N5 finde ich das neue Prinzip total genial, das hier in dem Bericht bemängelt wird und wenn man es nicht mag kann man ja den alten Look wieder aktivieren.
Ich habe bei beiden Geräten das OTA Update installiert und der Akkuverbrauch ist im Vergleich zu 4.4.4 unverändert.
 
Wie kann das denn sein, wo Android doch so toll ist? ^_^
 
Wenn man es so als Android 4.4 User mit Samsung Galaxy Note 10.1 so liest, dann ist man ja scheinbar froh, dass Samsung nicht auf 5.0 updatet. Bzw. nicht so schnell wie andere Hersteller.

Ist halt nur Fraglich wie es bei denen mit den Bugs aussieht.
 
Man könnte fast meinen, Microsoft persönlich hat diesen Artikel verfasst...
 
@Lecter: Weil hier die neueste Android-Version kritisiert wird? Oder hast du noch eine andere Begründung?
 
@Lecter: Yeah, it's me, Satya. Greetings from Redmond and Happy Holidays everyone!
 
Toller, objektiv geschriebener Bericht. Hust.
 
@PinoColado: Das Format "Senf dazu" sollte inzwischen bekannt sein.
 
@PinoColado: Eben nicht und das ist auch so angedacht..
 
Einziger Frustartikel - ohne Mehrwert.
 
@iSpot: Nun ja es ist eine Meinung deshalb ...(Schulterzucken)?

Mir Persönlich ist es lieber dies von einer Einschätzbaren "Größe" zu Hören, als von jemanden den ich ernst nehme, zumal wir alle wissen das in Kürze ein 5.1 kommt.
Apropos Mehrwert: für Menschen mit derselben Haptik hat er doch nachvollziehbare Anleitungen zum Umgehen mitgegeben,
z.B. "So muss man in den Bedienhilfen die automatische Drehung aktivieren, erst danach erscheint das dazugehörige Symbol im oben genannten Menü. Muss man erst einmal draufkommen."
;-)
 
@iSpot: Nun, ich finds schon gut so, da endlich mal was zu hören. Denn warum zum teufel werden bei Android die Bugs ständig verschwiegen? Da muss man schon in Foren suchen, weil die News zu Apple Bugs ja viel mehr Klicks generieren....

Ich bin Apple user und ja, bei iOS 8 auch mit einigen Fehlern zu kämpfen (Werksreset behebte so gut wie alle Probleme) Dabei hatte ich aber schon fast den Eindruck, dass Android auf den Nexus Geräten so gut wie völlig fehlerfrei läuft, und mittlerweile sogar das bessere System ist. Nun ließt man hier Plötzlich so Kommentare wie "mehrere Fotos hintereinander waren beim Nexus 4 schon immer ein Problem".

Schön, dass ich von solchen und weitern hier genannten Dingen zum ersten mal höre. Wäre Apple das passiert, wären hier wahrscheinlich 2 Monate lang jeden Tag Entsprechende News gekommen, irgend ein Ami hätte Apple auf etliche Millionen verklagt und der Shitstorm würde ungeahnte Ausmaße annehmen. Aber Bugs bei Android? Ganz normal interessiert ja niemanden.

Ich finds teilweise wirklich absolut krass, wie verschwiegen die Android kommunity in dieser Hinsicht ist. Gerade die leute, die dann gegen Apple wegen Bugs und miesem System schimpfen, sind dann die, dessen Smartphone beim entsperren z.B. während der Animation abstürzt und neustartet. Auf nachfrage: "Ach das, ja das passiert halt manchmal, stört mich nicht"
Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Da wird gegen die Konkurrenz gehatet was das zeug hält, und wenns dann um Android geht, ist das ja alles kein Problem....

Genau wegen so nem Mist, den die User hier abziehen und mit zweierlei Maß messen, kam ich schon vor einiger Zeit zu dem Schluss, dass User Erfahrungen und Reviews das mit Abstand dümmste und nutzloseste sind, was man sich ansehen kann.

Leider fällt es manchmal trotzdem schwer keinen verzerrten Eindruck von der einen anderen anderen Seite zu bekommen.
 
Eure Android kotzt mich an
 
hatten die apple freunde nicht auch mega probleme vor kurzem??? oder war das dann ein future???
 
@snoopi: wenn du schon auf das andere lager verweist: da nennt man das gate :)
 
@snoopi: Das ist schon richtig, aber wer interessiert sich schon für Apple? Hier geht es immerhin um den Marktführer und der wird logischerweise auch genauer beäugt.
 
@snoopi: Was hat die Zukunft damit zu tun? Und dann auch noch mit einem "e" zu viel?
 
@ger_brian: ich denke, er meinte feature statt future ;)
 
Für mich ist WP8.1 momentan das beste Smartphone OS: Es ist schnell, stabil, hat ein einheitliches Design und den Workflow empfinde ich als sehr angenehm.. Und selbst die billigsten Modelle kann man benutzen, wovon man bei Android kaum sprechen kann..
 
@GlockMane: +920 So ist es
 
@GlockMane: Ich verwese mal auf Moto E und Moto G, welche 100€ bzw. 150€ kosten... und man kann sie sehr gut benutzen :) Performance ist wegen Stock Android sogar sehr gut. Also: Nichts dagegen, dass du WP8.1 für das derzeit beste OS hälst, aber die Aussage zu den günstigen Android Geräten stimmt so nicht :)
 
@GlockMane: Das Konzept ist ut (also was UI angeht) nur es ist viel zu groß dimensioniert, hatte das Lumia 930 und es war als würde man meinen ich wäre blind. Ansonsten nervt die Hintergrund Api Beschränkung, ich suchte ein LastFM Scrobbler nur fehlt das bei WP aus da die APIs das nicht erlauben. Genauso wie jedes mal eine neue Instanz der Nachrichten App aufgerufen wird. Vom leider entfernten Message Hub gar nicht zu sprechen.
 
Das die Kamera auf dem Nexus 4 abstürzt liegt aber nicht an 5.0 sondern an schlechten Treibern. Es war auch unter 4.x nur mit viel Glück möglich, mehrere Bilder hintereinander zu schießen, ohne das sich das Nexus 4 neu startet.
 
Hab auch ein Nexus 4 und habe keine Probleme. Einzig der fehlende Lautlosmodus (ohne vibrieren) fehlt mir. Dafür habe ich jetzt eine doppelt(!) solange Akkulaufzeit. Auch das beschriebene Problem, dass Chrome die Einstellung der Tabansicht nach jedem Update wieder zurücksetzten soll, kann ich nicht nachvollziehen.
 
@p$y: Das mit Chrome kann ich auch nicht bestätigen. Außerdem wurde ich darauf hingewiesen, dass nun die Tabs unter Recents zu finden sind. Das das nicht möchte, solle in den Chrome Einstellungen dies ändern. Da stand sogar wie. Von daher, wer lesen kann und so. Es muss ja nicht alles für einen gemacht werden. So bequem muss nicht alles sein. Akkulaufzeit ist bei mir auch besser geworden. Ich schau mich nicht nach einer Steckdose um wenn ich unterwegs bin. WLAN Bugs hatte ich auch keine. WLAN ist verbunden und bleibt verbunden. Wird auch nicht unterbrochen. Das mit dem Flugzeugmodus ist Geschmacksache. Ich mag es so lieber als vorher. Lange auf den Power Knopf drücken und dann erst auswählen. Nun runter wischen und dann aktivieren. Das ist wieder Meckern auf hohem Niveau. Jeder mag bestimmte Einstellungsmöglichkeiten. Aber ist ja ein "Senf dazu". Von daher muss man nicht auch als eine einzelne Meinung sehen.
 
@p$y: Zumal Chrome beim ersten Start darauf hinweist und das ganze mittels Klick einstellbar ist. Dazu muss man nicht mal in die Optionen gehen. Vielleicht dann, falls man das OTA eingespielt hat. Ich weiß es nicht. Aber der Artikel ist genauso wie die News, die im Vorfeld erschienen ist. Ich werds auch erst ernst nehmen, wenn mal so über die letzten Patchdays und das geplante Windows-Abo System geschrieben wird. Ansonsten ist das nur ein Schrei von unten nach oben nicht mitspielen zu dürfen. Weil, die Probleme habe ich mit meinem N4 bei weitem nicht. Mein Akku hält so lange wie nie zu vor.
 
Mit dem Nexus 5 habe ich alle vom Autor beschriebenen Probleme mit Ausnahme der Akkulaufzeit (die ist sogar etwas besser geworden). Der fehlende Lautlos-Modus stört mich nicht mehr, das abschalten der Benachrichtigung auf Zeit funktioniert für mich gut.
 
Bei den ersten beiden "Google Material Design" Screenshots musste ich an Windows 95 denken XD
 
@vandyke: Ah, da kommt die Re­van­che der Windows 10 Fraktion :)
 
Das Ganze erinnert mich ein wenig an die Version 4.0 die ja auch so verbugt war. An den beschriebenen Fehlern, die in manchen Fällen schon die Eigenschaft eines Features haben sieht man, dass die lasche Update-Politik der Hersteller manchmal auch sein gutes hat.

Man kann nur hoffen, dass Google mit 5.1 wieder vieles in Ordnung bringt und dass die Hersteller 5.0 auslassen. Da 4.4 ja stabil läuft, ist das Warten kein Problem.
 
na ein Glück, das wir schon bei Android 5.0.2 sind
 
@frust-bithuner: aber nur für nexus 7
 
@Balu2004: echt?... ich habe es per CM12 auf mein S5 drauf... und es läuft
 
@frust-bithuner: super... allerdings dreht sich die news um stock android und nicht um derivate.
 
@frust-bithuner:

Ich habe es per CM12 auf mein S4 drauf... und es läuft !!
 
Ich bin zwar absoluter Android und Google-Fan (d.h. nicht zwangsläufig anti-Apple) und ich hab auch über einiges hinweg gesehen,aber der Beitrag triffts! Ich liebe mein Nexus 5, aber seit dem Update (auch mit 5.0.1. wurde es nicht besser) ist es total verbuggt. Ich meine gar nicht mal das teilweise UI-Vermurkse, sondern den WLan-Bug, mein Display flackert unwillkürlich, bis die Pineingabe nach dem Hochfahren kommt ist absoluter Mist, wenn ich z.b. eine Whatsapp-Nachricht bekomme drängt die sich immer in den Vordergrund sodass ich gar nicht den PIN eingeben kann. Und die Akkulaufzeit ist seit dem Update unterirdisch, also bitte Google mit 5.1 alles ausmerzen und ihr seid bei FB wieder meine Freunde!:-P
 
Auf meinem Nexus10 stieg die Laufzeit stark an und ich bemerke keine Bugs. Das nutzt mein Bengel um Kinderfilme zu schauen und ich brauche nicht mehr jeden Tag laden. 3 Sachen die ich schlechter finde fallen mir sofort ins Auge: die komische Tastatur, die unübersichtliche Übersicht der geöffneten Apps und das ich nicht mehr mit einem Wisch in die Einstellungen komme sondern 2x wischen muß oder 2 Finger nehmen muß. 3 Dinge bei denen man sofort denkt, was soll das denn.
Ich finde diese groben Änderungen sehr bedenklich, weil es einem wie bei Apple aufgezwungen wird. Schön nach dem Motto, wir hier bei Google wissen am Besten was der User möchte.
Für mein Nexus7 wäre es nur interessant upzudaten wegen der Akkulaufzeit.
 
Lieber Autor,

vielleicht sollte man nicht gleich ein ganzes Betriebsystem als Fehlgeburt bezeichnen, nur weil es ausgerechnet auf Googles "eigener" Hardware Fehler, Probleme und Fehldesignendscheidungen gibt!

Ich habe seid dem Release von Lollipop diese Systemversion als original Stock Rom auf meinem neuen LG G3 und kann nur sagen, das Phone funktioniert ziemlich perfekt! Tja, wie kann das denn nun sein?
Nicht nur dass keine der im Artikel beschriebenen Fehler auftreten sondern LG hat auch die seltsamen Designentscheidungen von Google zum Glück ignoriert und ist fast komplett bei seiner Bedienoberfläche und deren Vorteile über dem nativen Google Android geblieben. Auch der Akku hält lang genug, WLAN rennt was das zeug hält, alle Push Messeges kommen direkt an usw.
Lediglich ein kleines Pflegeupdate von LG kurze Zeit nach Release war nötig um kleinere Problemchen zu beseitigen, das wars.
Da hat wohl ausgerechnet die oft gescholtene Firma LG mal ganze Arbeit geleistet: nicht nur dass sie einer der ersten Hersteller Android 5.0 erfolgreich auf ihr aktuelles Flakschiff brachten, sondern dass dies auch noch sehr gut funktioniert.
Daher rate ich zur Vorsicht, bevor man ein ganzes Betriebsystem an sich "verteufelt"!
Mal abwarten, was andere Hersteller aus Android 5.0 machen auf ihren Geräten.
 
Was hat Microsoft für diesen Artikel bezahlt?
 
@Jas0nK: Warum? Glaubst du, dass es keine echte Kritik an Android geben kann?
 
@Jas0nK: Komisch... Ich hab eher die Erfahrung gemacht, daß man android nicht loben kann, wenn man nicht dafür bezahlt wird. Darum wird das Frickelsystem auch nie wieder in irgendeiner Form teil meines Haushalts.
 
"selbst bei einem noch so unbedeutenden x.x.1-Update gibt es laute Rufe nach dem Motto "Wann bekomme ich es endlich!"" Kann Google doch einfach beantworten... So lange die Leute nicht sagen "ich will es jetzt haben!", ist es noch nur eine Frage. Ich würde es jedenfalls viel entspannter finden, wenn Google sagt:"Versuchen es in 3 Wochen hochzuladen".
 
Hatte mir das Update auch auf dem Galaxy S5 gespielt (EU- Version aus Polen). So wirklich toll war es wirklich nicht. Verbuggt! Ich bin wieder zurückgegangen auf Android 4.4.2. Läuft sauber
 
Google wird einfach immer unsympathischer. Wo früher Android dass Betriebssystem der Wahl war, wenn man sich als User nicht vorschreiben lassen wollte, wie ein Handy zu funktionieren hat, ist jetzt Android bald schlimmer als iOS. Ein merkwürdiges UI gepaart mit vorgeschriebenen Zwangsfunktionen oder das Weglassen von bewährten Funktionen aus Android 4, dazu noch eine lächerliche Akkulaufzeit - nein Danke. Da kann ich mir auch gleich ein iPhone kaufen, da passt wenigstens alles zusammen.
 
@Karmageddon: Genau so sieht es aus. Man fühlt sich echt langsam bei Apple. Noch ist es nicht ganz so schlimm, aber viel fehlt nicht mehr und man sitzt im selben Käfig wie die Appleheinies.
 
Das mit der Akku-Anzeige hab ich icht verstanden. "Akkuladestand der Statusleiste in Prozenten"? Ich dachte immer die Statusleiste wäre der Bereich oben mit Uhr usw. Da kann man sich doch den Akku in Prozent anzeigen lassen. Oder was ist damit gemeint?
 
@silvio.elis: konnte man mit einer stock rom nicht. (außer mit custom rom oder extra app) bei 5.0 stehts standardmäßig mit %
 
Als ich gelesen habe, dass das Xposed Framework auf Grund der neuen Android Runtime nicht eingesetzt werden kann, war 5.0 für mich eh erst mal gestorben. Sollte das Framework nicht auf ART angepasst werden, wonach es derzeit nicht ausschaut, so bleibe ich auch erst mal bei 4.4.4. Man muss nicht gleich jeden neuen Kram mitmachen. ;)
 
@fieserfisch: ich hatte auch das Glück gewartet zu haben mit dem Update und da ich heute morgen gesehen habe, dass die kleine 1 neben dem Update Center verschwand weil LG das Update zurückgezogen hat, wurde warten wohl mal wieder belohnt
 
Aus meiner Sicht wäre alles nicht so schlimm, wenn man eine neueres OS installiert und merkt, daß es einem nicht gefällt.

Bei W7 kein Problem. Das alte OS wird bei mir regelmäßig mitttels Systemabbild gesichert und ist jederzeit verfügbar. Installiere ich ein neues und finde es Sch..... - auch kein Problem. Weg damit und das alte Mittels des Systemabbild wieder herstellen.

Bei Android eine mittlere Katastrophe. Es gibt keine Möglichkeit, sein OS komplett zu Sichern / Wiederherzustellen und bspw. via USB auf einem externen Datenträger auszulagern.

Bei Telefonen mit rootrechten soll es angeblich gehen. Erkläre mir mal da einer den Zusammenhang ?
So eine Sicherung, ich meine keine kastrierte Sicherung zB á la Kies, gehört aus meiner Sicht, mittlerweile zwingend dazu, zu oft wurde ich schon durch sogenannte updates und upgrades enttäuscht.

Zumal auch keiner wirklich den Mund aufmacht und klipp und klar sagt, was neu ist und was vor allen weggefallen ist.

Fürchterlich ... So macht Android nicht wirklich Spaß.
 
Sehr schade auch, dass Smart Lock nachdem Upgrade auf 5.0.2 weggefallen ist. Auch wenn es nicht supersicher war, hat es mir gereicht und es war sicherer als ohne Sperre wie ich es jetzt nutze weil alles andere nervt...
 
Lollipop ist auf Sony Xperia2 eine reine Katastrophe! Es sieht fürchterlich bunt aus und man verliert den Überblick. Einstellungen sind im Vergleich zu 4.4.4 zu verwirrend und die Akkuleistung hat sich halbiert. Wer noch 4.xx hat, bitte behalten. Man bekommt gast den Eindruck, die Geräte sollen mit Absicht verhunzt werden, um neue teure Geräte an den Mann zu bringen!
 
Lollipop ist auf Sony Xperia2 eine reine Katastrophe! Es sieht fürchterlich bunt aus und man verliert den Überblick. Einstellungen sind im Vergleich zu 4.4.4 zu verwirrend und die Akkuleistung hat sich halbiert. Wer noch 4.xx hat, bitte behalten. Man bekommt fast den Eindruck, die Geräte sollen mit Absicht verhunzt werden, um neue teure Geräte an den Mann zu bringen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles