Bundesregierung live: Regierungs-App landet auf Windows Phone

Die Bundesregierung bietet ihre kostenlose Regierungs-App jetzt auch im Windows Phone Store zum kostenlosen Download an. Ob Originalaussagen der Kanzlerin oder Gesetzesentwürfe: Nutzer sollen so direkt Informationen zur Arbeit der deutschen ... mehr... Windows Phone, App, Bundesregierung, Anwendung Bildquelle: Bundesregierung Windows Phone, App, Bundesregierung, Anwendung Windows Phone, App, Bundesregierung, Anwendung Bundesregierung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bundestrojaner jetzt auch für Mobiltelefone! Geil! /Ironie off
 
@beeelion: Windows Phone und Trojaner? Ich würde mich an deiner Stelle informieren, wie es um die Sicherheit bei Windows Phone bestellt ist ;)
 
@theoh: Nicht besser als auf jedem anderen Phone. Wer wirklich Interesse hat, wird es auch bei WP schaffen.
 
@knirps: Doch ;) Aber ich lass mich gerne eines besseren belehren - bitte um Quellen, wie Software bei Windows Phone uneingeschränkt laufen kann.
 
@theoh: Dito. Du warst mit Quellen auch recht sparsam.
Es gibt keinen Fall eine befallenen Androids, wenn man seine Apps nur aus dem Playstore bezogen hat.
 
@knirps: Ich rede nicht von Apps ansich, sondern vom System welche Rechte sie systemseitig sie haben und in welchem Umfang sie im Hintergrund laufen dürfen.
So könnte die Regierungs-App (aus dem Play Store) unter Android 24/7 im Hintergrund laufen, sich mit dem System starten, etc - das funktioniert bei Windows Phone nicht. Weil es systemtechnisch einfach nicht geht. Es ist nicht vorgesehen.
Wie sicher Windows Phone im Unterschied zu iOS oder Android ist, kann man gerne hier nachlesen: http://arstechnica.com/security/2014/11/windows-phone-security-sandbox-survives-pwn2own-unscathed/
 
@theoh: Ich brauche etwas in Deutscher Sprache.
 
@knirps: Alter...
-> https://translate.google.com/?hl=de
 
@theoh: Unbrauchbare Übersetzung.
 
@theoh: Nachdem was ich jetzt so gefunden habe, gibt es kein Indiz das WP das sicherer OS ist. Zumindest nicht durch Fakten unterstrichen.
 
@knirps: Heißer Tipp: Englisch lernen ;) Hilft im Internet ungemein ;)
Kurze Übersetzung: Über einen Exploit konnte man die Cookies im IE auslesen. Im Unterschied zu iOS und Android konnte man nicht die volle Kontrolle über das System erlangen. iOS, Android und die Kindle-Android-Version wurden innerhalb eines Tages geknackt und die Geräte konnten missbraucht werden.
 
@theoh: Wenn du mit mir diskutieren möchtest, hast du dies in Deutsch zu tun, das gilt auch für Quellenangaben. An sonst führt eine Debatte mit mir ins leere.
 
@knirps: Wenn Hacker nicht die Kontrolle über ein System erlanden können kein Indiz dafür, dass es nicht sicher wäre? Hm ich würde meinen Standpunkt überdenken ;) Wenn ein Hacker ein System nicht knacken kann ist es sicher. Ganz einfach.
 
@theoh: Windows Phone wurde sehr wohl in der Version 7 und 8 gehackt.
 
@knirps: Nein, wurde es nicht. Wie gesagt: Cookies konnten ausgelesen werden - das wars: http://www.heise.de/security/meldung/Android-und-iPhone-beim-Mobile-Pwn2Own-gefaellt-2457183.html?wt_mc=rss.security.beitrag.atom

Bitte sehr. Die deutsche Übersetzung des Beitrages. Windows Phone ist sicher ;)
 
@theoh: Und wo ist das Indiz das es unmöglich ist? Es ist lediglich ein bisher nicht geschafft.
 
@theoh: https://wpgadgets.wordpress.com/2014/11/18/windows-phone-8-1-gehackt/
 
@knirps: Als Unternehmer reicht es mir, dass ich weiß, dass meine Unternehmensdaten auf einem Windows Phone sicher sind. Ganz im Unterschied zu Android oder iOS.
 
@theoh: Dann bist du ein ziemlich naiver Unternehmer ;)
 
@knirps: Sag mal, hast du auch den Beitrag gelesen? "Um eine App auf das Gerät zu bringen ist es zum einen notwendig, dass das Gerät physikalisch dem “Hacker” ausgehändigt wird, damit dieser Anpassungen an der SD-Karte und der abzulegenden App vornehmen kann. Gewährleistet ist aber weiterhin, dass auch diese App dann sandboxed läuft und keinerlei Zugriff auf den Rest des Systems oder andere Apps hat."

Deine Daten sind auf Windows Phone sicher ;) Da diese mit einem 256 Bit Bitlocker Schlüssel gesichert sind.
 
@theoh: Ohje, du solltest Bundeskanzler werden... "unsere Atomkraftwerke sind sicher!"
 
@knirps: Ich hab das Gefühl gehabt, dass es genau in diese Richtung geht. Ich habe dir Argumente angeführt, selbst du hast einen Beitrag gepostet, der die Datensicherheit von Windows Phone bestätigt...

Diese Methode zeigt lediglich, dass man Apps auf dem Gerät installieren kann ohne diese im Store runtergeladen zu haben. Kein Wort davon, dass verschlüsselte Daten vom Phone entwendet oder Apps erweiterten Zugriff auf das Gerät bekommen würden.

Also ich weiß jetzt nicht was es daran zu diskutieren gibt. Alle Quellen belegen eindeutig, dass Windows Phone sicher ist. Punkt ;)

Falls du das Gegenteil behauptest: Bitte um Link wo E-Mails, Dokumente, Kontakte, Apps oder andere Daten von einem Windows Phone durch einen Hack aus dem Internet entwendet wurden. So wie es bei iOS oder Android der Fall ist.
 
@theoh: Du lieferst Sturheit und verschlossenheit gegenüber Dingen, die du dir nicht vorstellen willst. Das nenne ich naiv. Alles ist angreifbar, alles ist hackbar. Weil es bisher nicht geschehen ist, oder vll. nur nicht öffentlich, heißt es nicht gleich das es unmöglich ist.
Zumal es weder für- noch Gegenargumente gibt welche Möglichkeiten für Regierungen und Polizei dieses System hergeben könnte.
MS ist ein gewinnorientiertes, radikales, US-amerikanisches Unternehmen mit geschlossener Software. Es gibt nicht ein einzigen Grund, warum ich WP mehr vertrauen schenken sollte als jedem anderen Konkurrenten.
 
@knirps: Interessant - ich schreibe Fakten und keine Spekulationen.

1: Fakt ist, dass die weltweit besten Hacker nicht in der Lage waren das Gerät zu hacken. Physisch ist eine Manipulation möglich: Um Apps zu installieren.
2: Apps, die installiert werden haben systemseitig nicht die Möglichkeit Daten von anderen Apps abzugreifen: Stichwort Sandbox. Jede App läuft in seiner eigenen Umgebung und kennt andere Apps nicht.
3: Fakt ist, dass Daten auf dem Phone mit Bitlocker 256 Bit Key verschlüsselt werden

Das sind nicht von mir aufgestellte "Behauptungen", sondern Fakten, die nicht von mir, sondern von Fachportalen und Experten bestätigt wurden.

Bitte informiere dich was der PWN2OWN Contest ist.

Android und iOS sind -und das ist ein Faktum- unsicher. Im Unterschied dazu ist, bis dato, Windows Phone 8 zu keinem Zeitpunkt gehackt worden, noch gibt es Meldungen darüber. Falls es diese gäbe, hätten sie WF oder HEISE schon gebracht.

Nachdem MS gewinnorientiert ist, ist es in deren Sinn Geräte an andere Unternehmen zu verkaufen. Aus diesem Grund müssen die Geräte sicher sein ;)

Nochmal: Ich bitte dich um Fakten und keine Behauptungen. Sonst hat diese Diskussion keinen Sinn.
 
@theoh: Ich lasse dich weiter träumen :)
 
@theoh: Versuchst du wirklich anzudeuten, dass WP sicherer ist als die anderen mobilen Betriebssysteme? Weil Microsoft ja bekannt ist lückenfreie und sichere Produkte anzubieten. Lass mich lachen :D
 
@Peter Griffin: Im Unterschied zu dir weiß ich wie das Multitaskingkonzept bei Windows Phone, Android und iOS funktioniert ;) Informiere dich bitte was bei Windows Phone im Hintergrund laufen darf und wie.

Und das vielleicht ohne trolligen Unterton; vielleicht ist ja ein Austausch ohne sinnbefreite Meldungen möglich?
 
Ich finde es zwar sehr toll, dass es diese App jetzt auch für WP gibt, allerdings habe ich trotzdem was zu "meckern" ;)
Wieso wird das GUI einfach übernommen? (ich weis, dass es wohl ökonomische Gründe sind) Ich würde es sehr begrüßen, wenn die App auch das GUI von WP angelehnt wäre und nicht einfach nur ein port von Android/iOS.
Wieso gibt es diese App, aber die Tagesschau App gibt es immernoch nicht WP Store! Auf diese App warte ich schon seitdem ich ein WP habe und zumindest mir wäre die App auch wichtiger als die "Bundesregierung" App.
 
@Sledgehamma: Wenn man die ARD App hat, wofür dann noch eine Tagesschau App?
 
@knallermann: Die ARD App ist im Prinzip ja "nur" auf Videos bzw. Mediathek beschränkt. Mir geht es vor allem um die Nachrichten und Meldungen und nicht unbedingt um Videos.
 
@Sledgehamma: Schau mal bei "Volksempfaenger for WP" :D
 
@Sledgehamma: Dir ist der Marktanteil von WP bekannt? Sei froh das die App überhaupt dafür angeboten wird. WP User sind eine kleine Randgruppe und der Marktanteil des OS sinkt derzeit, warum soll man dafür Programierer abstellen?
 
@Butterbrot: Er sinkt nicht, kuck dir die statistiken von Adduplex an, nur die Userstring Statistiken erkennen WP seit 8.1 als Android Gerät
 
@Butterbrot: iOS ist soviel besser auch nicht aufgestellt, in Italien wurden die von WP schon seitt längerer Zeit überholt...
 
@mh0001: Wie sieht es denn in den anderen Ländern aus? Und wie viel Prozent des iOS-Anteils besteht aus HighEnd-Geräten (vom Preis her), im Vergleich zu WP-Geräten?
 
@Butterbrot: Völlig falsch - der Marktanteil von Windows Phone steigt derzeit wieder und hat in einigen Ländern bereits iOS überholt. Das Problem sind nur unfähige Entscheidungsträger die diesen Umstand nicht erkannt haben bzw. unabhängig davon einfach die falsche Entscheidung treffen, da es nicht zu viel verlangt ist für die 3 oder 4 weit verbreitesten Systeme Apps anzubieten, erst recht wenn eine plattformunabhängige Entwicklung nie so einfach war wie heute.

Mal davon abgesehen, dass man nicht für Windows Phone sondern allgemein für Windows entwickeln sollte um die App direkt einem größeren Nutzerkreis zur Verfügung zu stellen!
 
@Butterbrot: Selbst, wenn es nur 1 Prozent wäre. Von vielleicht 50 Mio Smartphones wären das immernoch eine halbe Millionen Menschen. Für so eine Zahl an Menschen kann man schonmal was tun. Gerade non-Profit-Institutionen. Die verdienen damit eh kein Geld, weshalb sie sich nicht nach dem Marktanteil richten müssen.
 
@Sledgehamma: Stimme dir voll zu. Ich finde einfach diese furchtbaren "Burger-Menübutton" mit den 75% gefüllten Bildschirm grausam. Das entspricht einfach nicht den Designrichtlinien von WP. Ist genauso wie das neue OneDrive Design von MS, einfach nur schlecht.
 
@L_M_A_O: Ich finde die OneDrive-App nach dem letzten Update eigentlich ganz hübsch.
 
@adrianghc: Ich finde es ist immer noch ein Android Mix und nicht gelungen. Man könnte z.B. die Einstellungen in das untere Appbarmenü machen, die Suche in das obere Appbarmenü mit Symbol und den OneDrive Namen in die Statusbar/Systemtray wie bei der Bing News App. So hätte man in der Höhe mehr Platz und es würde aufgeräumter wirken. Ich finde es persönlich auch nicht schön das nicht alles Zentral auf einem Ort zu finden ist(Appbar).
 
@Sledgehamma: na hoffentlich beschwert ihr euch nicht nur hier sondern stimmt auch entsprechend ab!!!

https://windowsphone.uservoice.com/forums/101801-feature-suggestions/suggestions/6623043-stick-to-modern-don-t-copy-android
 
Eigentlich begrüße ich ja jeder Art der Kommunikation Politker -> Bürger, aber
"Die Bundesregierung", "Originalaussagen der Kanzlerin", "Pressekonferenzen, Reden...", hoffentlich ist das keine CDU-Wahlkampf-App .
 
@Lastwebpage: Aber Dir ist schon bewußt dass die Bundesregierung (en!) nicht immer nur aus CDU bestand (en)? Sondern es immer Koalitionen mit verschiedensten "Partnern", sprich anderen Parteien!, waren.
 
@Kiebitz: Als es eine, nicht CDU geführte, Regierung gab (Schröder bis Ende 2005) waren Apps noch nicht so der Renner. Wenn wir mal eine neue Regierung haben, sind sie es eventuell auch nicht mehr, wer weiß ob wir 2021 oder 2025 noch Apps nutzen. (2017? Das wird nichts werden, mit einem Regierungswechsel)
 
@Lastwebpage: Und Du möchtest nicht, dass die Regierung per App über ihre Tätigkeit informiert, weil es nach ihr andere Regierungen mit anderen politischen Ansichten/Zielen gab und geben wird? Ich fürchte dieser Gedankengang entzieht sich meinem Verständnis ;)
 
@FenFire: Nochmals... Bundestag != Regierung. Wie sieht es z.B. mit einer Pressekonferenz aus, wo sich Ströbele kritisch zum NSA Untersuchungsausschuss äußert, oder wenn Gisy sich kritisch über irgendwelche Änderungen bei irgendeiner Sozialversicherung äußert? Ist sowas auch über die App verfügbar? Wir dürfen gespannt sein. Wenn nicht, ja, da habe ich dann durchaus den Eindruck, dass man die App dann auch "Die CDU/SPD informiert" nennen könnte und das versucht wird möglichst viele Leute zu erreichen im Sinne von "Unsere Politik ist doch sehr gut".
 
@Lastwebpage: Mir ist unklar, was der Unterschied Bundestag vs Bundesregierung damit zu tun hat, dass Du Bedenken gegen die App hast. Sollte in Deinen Augen lediglich der Bundestag über seine Tätigkeit informieren und nicht die Bundesregierung?

und... "NOCHMALS... Bundestag != Regierung" (Großbuchstaben von mir) - hattest Du Dich unter Berufung auf diesen Unterschied bereits irgendwo geäußert? Das habe ich dann wohl nicht gesehen, eventuell hast Du dort auch schon so argumentiert, dass meine Fragen beantwortet wären.

Natürlich wird jede Regierung (unabhängig davon, von welchen Parteien sie gestellt wird) kein "guckt mal was wie hier wieder für Mist gebaut haben" veröffentlichen, sondern ihre Arbeit in positivem Licht darstellen. Aber immerhin informiert sie über ihre Arbeit, und versucht sich mit der App an einem neuen Kanal dafür (ob das Angebot angenommen wird und informative Veröffentlichungen dabei rumkommen, wird sich noch zeigen müssen). Wäre es denn besser sie würde das nicht tun ("keine Ahnung was unsere Regierung so treibt, wird einem ja nicht gesagt"), nach dem Motto "hält ja eh jeder nur für eine Wahlkampfveranstaltung von uns, uns glaubt keiner, also lassen wir es gleich bleiben"?

(nebenbei, was den Bundestag angeht: der informiert auch fleissig über seine Tätigkeit, ob er das inzwischen auch über eine App tut weiss ich allerdings nicht)
 
@Lastwebpage: War auch mein erster Gedanke. Das riecht stark nach Propaganda.
 
@Michael96: Dir wäre also lieber Du würdest nicht informiert, die Regierung sollte sich in Schweigen hüllen und besser im Stillen wursteln? Dann würdest Du auch keine Propaganda wittern.

(oder andersherum: wie/auf welchem Kanal soll eine Regierung in Deinen Augen informieren, ohne dass Du darin Propaganda witterst?)
 
wieviele steuergelder hat die kostenlose app gekostet?
 
@QUAD4: Bestimmt so viel wie ein Tag des nicht funktionierenden BER-Flughafens. /ironie off
 
@L_M_A_O: Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Richtig: Nichts!
 
@QUAD4: Alle anderen gedruckten Infos der Bundesregierung UND! der Landesregierungen egal welcher parteilichen Couleur kosten auch Steuergelder, egal wie informativ oder überflüssig!
 
Grimms Märchen als Regierungs-app,cool!
 
Super, jetzt soll ich mir die Unwahrheiten auch noch am Smartphone zu Gemüte führen...

Wozu? Hat doch eh niemand vor eine Mauer zu bauen(oder eine allgemeine PKW-Maut zu erheben) Frau Merkel ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum