Bug-Festspiele 5.0: Android 5.1 soll bereits im Februar 2015 kommen

Die auch unter dem Codenamen "Lollipop" bekannte neueste Version des mobilen Betriebssystems von Google, also Android 5.0, ist für das Unternehmen noch nicht der durchschlagende oder erhoffte Erfolg. Viele Nutzer klagen über Bugs, Abstürze und ... mehr... TouchWiz, Android 5.0 "Lollipop", Samsung Android 5.0 "Lollipop" Bildquelle: SamMobile TouchWiz, Android 5.0 "Lollipop", Samsung Android 5.0 "Lollipop" TouchWiz, Android 5.0 "Lollipop", Samsung Android 5.0 "Lollipop" SamMobile

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich lach mich kaputt... bisher wurde noch nicht mal das 5.0 geschweige denn das 5.0.1 bei meinem Nexus 7 installiert. Immer schön einen Fuss nach dem anderen, nicht dass man stolpert bei dem Tempo...
 
@b.marco: Wenn eine Firma nicht längst schon an weiteren Versionen intern arbeiten würde, hätte sie etwas Grundlegendes nicht verstanden. (kA warum sie mit 5.0 bei den LTE-Tablets so lange brauchen)
 
@wertzuiop123: Das ist wahr, sie müssen natürlich daran arbeiten, aber dann schon Deadlines vor zugeben, die sie nicht einhalten können finde ich einen Witz. Das ist das gleiche wie bei Apple, als sie iWatch präsentiert haben und die dann erst ein halbes Jahr später auf den Markt kommt. Das ist für mich künstlich die Spannung hoch halten, mehr nicht. Wüsste ich nicht, dass irgendwann das Android 5.0 auf meinem Nexus erscheinen wird, wäre es mir egal, mittlerweile bin ich soweit, dass ich jeden Tag schaue ob das update schon verfügbar ist und das schon seit Wochen. Das und noch ein paar andere Dinge nerven mich mittlerweile so sehr, dass ich vermutlich nach dem Weihnachtsgeschäft ein vergleichbares Windows Tablet holen werde.
 
@b.marco: Es wird ja grundsätzlich eingehalten, nur nicht bei den LTE/UMTS-Versionen. Das ist echt nervig, was du beschreibst. Das Suchen kannst du dir sparen - es wurde noch kein Factory-Image der Mobile-Tablets veröffentlicht: Nexus 7 [2013] (Mobile) - https://developers.google.com/android/nexus/images

(Außer du hast doch die WLAN-Version - da sollte es schon längst da sein über OTA)
 
@wertzuiop123: ich habe ein ganz normales popeliges Nexus 7 (2012) ohne LTE. Da gibt es schon die Version 5.0 (LRX21P) ... war auch schon auf der Seite, jedoch hab ich diesmal keine Lust das Update von Hand durchzuführen...
 
@b.marco: Dann scheinst du ganz am Ende der Verteilung zu sein. Scheinen noch nicht beim 100%-Intervall angekommen zu sein. Dennoch seltsam
 
@b.marco: Die Energie für die Kommentare hier hättest du denn einfach ins händische Update stecken sollen.
 
@iSpot: ich bin auch schon dran und ich könnte schon wieder ausrasten! Da kommt man auf die offizielle Seite von google und läd die Datei, die natürlich also *.tar File vorliegt. (https://developers.google.com/android/nexus/images#nakasi) Und schon weiss ich wieder warum ich es nicht machen wollte... Egal...trotzdem versucht und jetzt sagt es mir "Finding update package ... ", "Opening update package...", "E: footer is wrong", "E: signature verification failed", "Installation aborted"... was für ein Dreckssystem... !
 
@b.marco: Was kann das System dafür, wenn du unfähig bist? Für's sideloaden, was du augenscheinlich vorhattest, kannst du nicht die Factory Images nehmen.
 
@iSpot: wird dummerweise aber genau so erklärt... ich halte mich lediglich an die Anleitung und sorry, dass ich die nicht selbst schreibe.
 
@iSpot: kannst ja ne Anleitung veröffentlichen wie es richtig funktioniert, wenn du so clever bist.
 
@b.marco: Nein, das werde ich nicht, weil es dafür nun wirklich abertausend Quellen gibt, die es gut und richtig erklären. Du musst dir nur die richtige aussuchen.
Aber bitteschön, sogar mit Anleitung und den passenden Zips, je nach dem welches Gerät du genau besitzt usw.
http://www.cnet.de/88140366/android-5-0-lollipop-ota-zip-datei-fuers-nexus-10-erhaeltlich/?PageSpeed=noscript
 
@iSpot: wow... kaum bekommt man das richtige File, schon klappt es. Leider finde ich das Vorgehen trotzdem einen Witz... Wieso kann man dieses File nicht bei Google direkt platzieren und darauf hinweisen, dass es verschiedene Methoden gibt?
 
@b.marco: Sei froh...
 
@witek: du scheinst ja dann einer der kollegen zu sein, der durch die Gänge flucht :)
Mal ernst gemeinte Frage, was außer dem fehlerhaften Lautlosmodus ist denn im alltag noch nervig?
 
@FatEric: Mit fehlt der "Modus" nicht. Versteh das "Problem" eh nicht. Man kann ja alle Benachrichtigungs-Töne aus stellen wenn man lange die leiser-Taste drückt. Ok es ist anders als vorher aber kommt auf dasselbe.
 
@wertzuiop123: Naja ich hab halt ein Nexus 4 als zweitgerät daheim und damit experemntiere ich halt etwas rum und bin bisher eigentlich ganz angetan von Lollipop. Man muss aber auch sagen, dass ich weit davon entfernt bin, das Gerät im alltag zu nutzen. Deswegen fallen mir ganz sicher potentielle Fehler gar nicht erst auf.
 
@FatEric: Habe gestern 5.0.1 erhalten. Läuft merklich besser. Konnte zwar keine Fehler bei 5.0 feststellen aber hin und wieder hakte was
 
@FatEric: Ich bereite gerade einen "Rant dazu" vor (allerdings muss ich noch 5.0.1, das gestern gekommen ist, auf dem N4 ein paar Tage testen), da steht dann alles drin. Aber in Kürze: Akkulaufzeit, ständige Verbindungsaussetzer, Crashes (Kamera vor allem) uvm.
 
@witek: Erinnert mich an meine Android Erfahrung damals von 2.1 auf 2.2. Es war danach sogut wie nichts mehr in Ordnung. Bluetooth hat überhaupt nicht mehr funktioniert, die Tastatur hat gelagt und ist abgestürzt,...,..... Erst nach einem Reset ging wieder einiges. Ich hatte danach aber die Nase voll von Android und bin auf WP gewechselt und seitdem keine solchen Probleme mehr gehabt => total zufrieden.
 
@L_M_A_O: Nun ja, bei den 3 Funktionen von WP kann man auch eben nicht soviel verhunzen, wie gegenüber einen funktionalen Monster, wie Android. ;)
 
@iSpot: "funktionalen Monster" xD eher Bug Monster^^
 
@L_M_A_O: Oh ja, abermillionen Nutzer können mit ihren Android Phones nicht mal telefonieren vor lauter Bugs! :(
 
@b.marco: Ich habs bei meinen Nexus 5 schon 1 Monat oben das 5.0. die oben genannten Probleme habe ich alle nicht. Das mit der Farbpalette stimm ich über ein.
 
Also Lollipop rennt auf meinem LG G3 ziemlich perfekt (auch Akkulaufzeit ist in Ordnung usw), erst recht nach dem ersten Korrektur Patch , der neulich von Lg per OTA eingespielt wurde.
Viele der oben beschriebenen Fehler sollten daher wohl eher in den für die Nexus Geräte angepassten Versionen von Lollipop gesucht werden.
 
@Ninjai71: Umgedreht. Für dein LG wird angepasst. Die nexus Geräte kommen direkt von Google und auf die wird nativ optimiert mit stock Versionen. Nur für die ganzen anderen Hersteller muss angepasst werden. Was die Hersteller natürlich selber machen müssen.
 
@Ninjai71: "ziemlich perfekt" würde ich so nicht stehen lassen. Die Akkulaufzeit ist zumindest merklich runtergegangen (mit >1 Tag aber immer noch ok), der Homescreen wird unerwartet beendet (ca. 10 mal am Tag, kann man durch alternativen Launcher Nova umgehen)
Wirklich flüssiger als vorher läufts jetzt auch nicht. Das hat vorher auch schon gepasst.
Am Hintergrundrauschen beim Musikhören hat sich auch nichts verbessert. Und das Überzeichnen bei skalierten Apps ist immer noch gleich. Bei Swiftkey sind die kleinen Satzzeichen wie ", ' usw. kaum sichtbar.
Auch ich habe die letzten 2 Wochen täglich geschaut ob die 5er Version nicht endlich da ist; mittlerweile würde ich mit dem Update eher warten, da sich eigentlich nichts gravierendes verbessert hat.
 
Kann ich nicht begreifen, dass nicht mit allerhöchster Priorität an 5.0 gearbeitet wurde. Bei Microsoft kennt man es ja kaum anders, aber dass Google ein so wichtiges Update einfach so hinklatscht, ist sehr peinlich.
 
@Skidrow: Dafür macht google doch 5.1 um die Fehler von 5.0 zubeheben. Ob das jetzt Version 5.0.2 oder 5.1.0 ist doch völlig wurst.
 
@xylefish: Ähm. Ja. Welche Versionsnummer das Ding hat, ist mir wurscht. Es ging mir darum, dass Android ein offensichtlich unfertiges Majorupdate veröffentlicht hat.
 
@Skidrow: Erfolgreiche Strategie vom iOS 8 Update kopiert. ;)
 
*hust* Seltsam dass man außerhalb von Winfuture dieses "Bugfest" kaum jemanden aufzufallen scheint. Ja, Android 5.0 hat seine Probleme. Aber dieser Artikel ist doch verdammt tendenziös. Zumal ich eine Alpha von Cyanogenmod nutze und kaum welche von den Aussagen nachvollziehen kann.
 
@Friedrich Nietzsche: Nein, ist noch niemandem aufgefallen, gaaar nicht, genau. http://www.androidnext.de/schwerpunkt/android-5-0-lollipop-bugs-und-probleme-lautlosmodus-wlan-videowiedergabe-mehr-uebersicht/
http://www.androidpit.de/android-5-0-lollipop-fails-fehler-bugs-aufreger
http://fieldguide.gizmodo.com/the-worst-bugs-in-android-5-0-lollipop-and-how-to-fix-t-1663090445
http://www.gottabemobile.com/2014/12/15/nexus-android-5-0-1-problems-fixes/
(könnte jetzt ewig Links raussuchen...)
 
@witek: Beruhig dich witek :D Alles wird gut. Papa Google regelt das schon!
 
@kemo159: Grmpf. Zu Befehl. *atmetiefdurch* ;)
 
@witek: So ist gut
 
@witek: Und alle deine Links berichten sie über die gleichen vier, fünf Dinge. Die kann ich dir auch zu Windows Phone raussuchen, die gibt es bei jedem OS bei jedem größeren Update. Ne "Schaut an das Desaster"-News gabs da aber trotzdem nicht. Zumal in der Quelle neutral über nur das Update berichtet wird. Ansonsten glänzt ihr ja auch nicht so sehr mit Eigeninitiative und haltet euch recht sklavisch an die Vorlagen von Heise und Golem.
 
@Friedrich Nietzsche: "sklavisch an die Vorlagen von Heise und Golem" Geeeeenau. Das sind doch die, die News immer ein oder zwei Tage später bringen (Edit: nicht generell, aber bei Microsoft-Themen in der Regel), oder? Ich hab jetzt aber echt keine Lust, auf sie immer gleichen unsinnigen Vorwürfe zu reagieren.
Denn es wird schließlich auch niemand gezwungen, eine bestimmte Seite zu lesen...
 
@witek: Genau... ihr seid schneller als die Konkurrenz und ihr berichtet immer neutral besonders wenns um Android und Linux bzw LiMux geht. Desweiteren ist eure Werbung garnicht aufdringlich und eure harte investigative Arbeit sollte mit einem Pulitzer-Preis belohnt werden und den Weihnachtsmann gibt es wirklich!
 
@witek: Ehrlich gesagt bin ich hier um einige Leute mit gewissen hartnäckigen Präferenzen zu trollen, die man hier zuhauf findet.

Aber wie du weiter unten mehrmals lesen kannst, bin ich ja anscheinend nicht der einzige, der so über diesen Artikel denkt.
 
@Friedrich Nietzsche: "nur um zu trollen"... Gratuliere! Na, wenigstens bist du ehrlich.
 
@witek: Willst du zum Rest auch noch was sagen? Oder beschränkst du dich darauf, von Thema abzulenken?

Darf ich mich darauf einstellen, wieder gebannt zu werden. Oder setzt ihr auf das hier gängige "Verschwindenlassen unliebsamer Meinungen"?
 
@Friedrich Nietzsche: Nein, ich banne hier sowieso nicht. Aber ich muss schlichtweg weiterarbeiten.
 
@witek: Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher ob du deine Aussage ernst gemeint hast oder nicht, aber in Regel lese ich über ein Thema zuerst auf heise, dann evtl. pcbase und eher am Schluss, mit gut und gerne zwei Tagen Verspätung auf winfuture. Aktuelles Beispiel ist hier der Artikel über Sony und ihren zurückgezogenen Film.
 
@gutenmorgen1: Danke, schöne Steilvorlage das mit Sony. Heise: 11:34 Uhr (das Update der vom Story Vortag, ein Satz, ist von heute 08.55 Uhr). Wir: 09:08 Uhr. Damit will ich aber bittesehr auch nicht die Kollegen schlechtmachen. Aber weißt du auch, wie viele Leute bei Heise arbeiten und wie viele bei uns?
 
@nikolos: Es steht ehrlich gesagt nirgendwo geschrieben das Journalismus neutral sein muss. Das ist auch so gut wie nie der Fall. Lese dich mal in das Thema "Journalismus in der Nachkriegszeit in Deutschland" ein wenn dich das prinzipiell interessiert. Ist sehr interessant :)
 
@hezekiah: Boa, danke! Wenigstens einer, der es kapiert hat.
 
@witek: Ach so, mir war nicht klar, dass du die Bild als Maßstab und Vorbild anlegst. Dann will ich nichts gesagt haben.
 
@Friedrich Nietzsche: Und wenn gar nix mehr geht: Die Bild-Keule geht immer.
 
@witek: An neutralem Journalismus scheinst du ja offensichtlich kein Interesse zu haben. Da musst du dir auch diesen Vergleich gefallen lassen. Erst hetzen, dann aber schmollen, wenn jemand auf die "mangelnde Seriösität" hinweist?

Wenn du von der Bild-Keule sprichst, spreche von Hunden, die getroffen wurden. Ist ja an sich schon bezeichnend, dass sich ein Redakteur auf die Schlammschlacht hier einlässt. Beziehungsweise mit schlechtem Sarkasmus aktiv daran arbeitet, das Niveau weiter nach unten zu ziehen. Hat dir in der Redaktion nie jemand beigebracht, deeskalierend zu wirken?
 
@gutenmorgen1: Ups: http://www.golem.de/news/android-5-1-neue-lollipop-version-soll-bereits-im-februar-kommen-1412-111257.html
Ups 2: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Googles-Smartphone-System-Android-5-1-angeblich-fast-fertig-2499652.html
 
@Friedrich Nietzsche: was ist bitte "neutraler Journalismus"? Sowas gibt es nicht. Und mit Seriösität hat das auch nichts zu tun. Meine Güte, wer von Geschichte keine Ahnung hat sollte sich eventuell nicht mit so einem Nutzernamen schmücken.
Hier, viel Spaß: http://de.wikipedia.org/wiki/Pressegeschichte_in_Deutschland#Presse_in_der_Besatzungszeit_1945.E2.80.931949
 
@hezekiah: Hast du an dem Wiki-Artikel stolz mitgeschrieben oder warum spammst du ihn hier so rum? Den kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Journalismus mit einem gewissen, unvermeidlichen Bias und einem polemischen Pamphlet (was der Artikel hier darstellt) sollte selbst absoluten Flachpfeifen klar sein. Oder hältst du uns gerade in einer Diktatur im Kriegszustand lebend? Und jemand stand mit einer Waffe hinter Herrn Pryjda und zwang ihn, diesen Verriss zu schreiben? Manchen geht echt jede Verhältnismäßigkeit ab.
 
@hezekiah: Ich danke dir für die Unterstützung, aber lass es lieber. Es bringt nichts, da der Kollege eigenen Angaben nach ohnehin nur hier ist, um zu trollen. Und die soll man ja nicht füttern.
 
@Friedrich Nietzsche: Einer News Seite, die durch ihren Namen schon klar Stellung bezieht und dadurch schon nie Anspruch auf Neutralität erhob, eben diese mangelnde Neutralität vor zu werfen, wirkt ein wenig eigenartig.

Mir ist auch nicht völlig klar was dir nicht ganz passt?! Vielleicht, dass jemand einen Artikel verfasst der dir nicht gefällt? Oder der Verfasser nicht schreibt, dass alle Systeme außer Android Bugs haben?

Ich denke wir sind uns alle Einig, dass jedes System seine Bugs hat. Also wo genau liegt dein Problem?

Zugegeben ich merke auf meinen LG G3 auch keinen dieser beschriebenen Fehler. Aber wer bin ich schon?

Und zu deiner Neutralität: Diese WINDOWS News Seite berichtete über so ziemlich jedes Play Store Update aber nicht über eines der Umfassendsten Windows Store Updates.

Für einen Beobachter wirkt das Ganze wie ein Kind was Bockt weil es nicht nach seinem Willen geht.
 
@daaaani: "Für einen Beobachter wirkt das Ganze wie ein Kind was Bockt weil es nicht nach seinem Willen geht." Für dich, mein Lieber daaaani, für dich. Die Mehrheit sieht offensichtlich anders.
 
@Friedrich Nietzsche: Bildfuture ist hier nur auf Klickfang aus. Was MS mit den letzten Patchdays so angerichtet hat, wird, wenn denn lediglich angeschnitten, aber dafür gibt es keinen ganzen Artikel. Wobei ich weder auf meinem Desktop und mit noch dem N4 Probleme hatte. Bei Bekannten und auf Arbeit sah' es mit dem MS-OS dann doch anders aus. Diese Anti-Einstellung rührt wohl nicht von irgendwoher. Die konnte man ja vom Auftraggeber höchst persönlich in den eigenen Werbespots sehen. Schön wie aus kleinen Fehlern ganze Dramen geformt werden.
 
@Friedrich Nietzsche: Also mir fällt es auch auf (Nexus 5) und da ich hier regelmäßig als Google-Fan bezeichnet werde kannst du mir wohl kaum auch Voreingenommenheit vorwerfen!
Lollipop ist das erste Android-Update seit 1.6 das mich so richtig nervt. Ständige Hänger, Abstürze von Apps und allgemein sehr träges Verhalten. Die Akkulaufzeit ist bei mir hingegen besser geworden, aber das entschädigt nicht dafür, dass ich wie bei nem Windows-PC alle paar Tage neu starten muss um mein Handy vernünftig nutzen zu können!
 
das problem haben auch andere hersteller wie z.b. apple mit ios. der konkurrenzdruck führt mittlerweile wohl in beiden lagern dazu das die .0 releases nicht mehr sauber qualitätsgesichert werden und releases aus veschiedenen gründen zu früh freigegeben werden. bei apple ist es so das man unbedingt zum release vom neuen iphone 6 auch ios 8 freigeben wollte/musste. bei android zum release des nexus 6.. wie man sieht sind hier schon die ein oder andere gemeinsamkeit zu entdecken. für meinen teil hatte ich bisher mit ipad air sowie iphone 6plus bisher glück das meine geräte bisher noch nicht von den bugs so beeinträchtigt waren das ich sie nicht mehr nutzen konnte.
 
komisch, über das Bugfestival 8.0 bei iOS, welches immernoch andauert, wurde kein solcher Verriss geschrieben. Angst, dass es Ärger mit Apple gibt?
 
@TiKu: "Große Fehlerbereinigungen: iOS 8.1.1 und Apple TV 7.0.2 sind da (http://winfuture.de/news,84586.html) , "Apple stoppt Update: iOS 8.0.1 macht iPhone 6 zum iPod" (http://winfuture.de/news,83772.html"

da sieht man mal wie verzerrt dein weltbild ist.

eventuell hängt es ja daran das in der redaktion keine iphones genutzt werden da dies ja ein nischenprodukt ist ..
 
@Balu2004: Lies dir diese beiden News erstmal selbst durch, dann reden wir weiter über verzerrte Weltbilder. Die beiden News zu iOS 8 sind nichtmal ansatzweise so ein Verriss wie dieses Machwerk hier über Android 5.
 
@TiKu: so wie sich dein beitrag liest hast du angst das die anderen (hier apple) zu wenig fett abbekommen. bei dir muss wohl jeder fehler in ios zu einem absoluten verriss führen. hier scheint es so das in der wf redation einige auf android 5 upgegraded haben und alle haben bugs festgestellt die sie in der nutzung des smartphones mehr oder weniger beeinträchtigen.

deine einstellung zu ios / apple ist hier allseits bekannt weswegen man deine wertung diesbezüglich auch nicht ernst nehmen kann.
 
"In Android 5.0 fehlender Lautlos-Modus wird nachgereicht" - mehr wollte ich nicht hören. Danke! :-)
 
@TeamST: warum (-) ... das war / ist ein persönlicher entscheidungspunkt ... ohne dem geht es halt nicht
 
@TeamST: - werden hier nicht nach Qualitätskriterien vergeben.
 
@TeamST: Fehlt da ernsthaft der Lautlos Modus?! Also nur vibrieren oder wie? Bin noch auf 4.4.4
 
@MrKlein: nein, wenn man benachrichtigungen auf aus stellt ist es lautlos und es vibriert nicht. verstehe deswegen die aufregung nicht. oben habe ich auch nur - und keine erklärung bekommen
 
@MrKlein: es gibt ihn schon aber in meinen augen nicht brauchbar bzw. umständlich wie sau. v.a. wenn man handy als wecker benutzt kann es ggf. sein dass der wecker nicht klingelt wenn man das falsche "Profil" nutzt
 
Wird da auch die (bescheidene) Leistung in Verbindung mit der Geräteverschlüsselung endlich auf ein brauchbares Niveau hin optimiert? Da hört man ja auch in letzter Zeit wenig(er) davon
 
Warum lese ich hier nie Kritik an Microsoftprodukten. Ich meine WP dümpelt nicht ohne grund weltweit gaaaanz weit abgeschlagen hinter iOS und Android. Haben die keine Kohle um Entwickler auf ihr Betriebssystem zu locken? Was ist mit "Developer, Developer, Developer...."? Ich bin von den WP-Geräten softwaremäßig ziemlich enttäuscht. Ich weiss nicht warum WP hier immer so sehr hochgejubelt wird. Ich versuche es zu mögen.. aber es fehlt einfach vieles. Wo sind die Vorteile gegenüber iOS und Android? ich sehe keine.
 
@Peter Griffin: was fehlt dir denn? Es gibt einfach viele die mit ihren Geräten zufrieden sind. Ist das verboten?
 
@hezekiah: Naja, so "viele" sind es ja nicht, sonst wäre der Anteil am Markt weitaus höher.
 
@Peter Griffin: Ich kann dich verstehen. Hatte auch ein WP, und mir gefiel das Design und die Bedienung. Aber teilweise fragt man sich warum eine milliardenschwere Firma wie MS nicht fähig ist bestimmte, logische Funktionen einzubauen. Ich bin teilweise vorm Smartphone gesessen und hab' mir gedacht: "Warum? Warum baut man das nicht ein? An was ist das gescheitert?".
Wirklich schade, denn das BS ist im Grunde genommen verdammt gut.
 
Auf meinem Nexus 7 lief nach dem Update auf Android 5 fast gar nichts mehr. Das Tablet war extrem träge und Chrome stürzte alle paar Minuten komplett ab. Mit träge meine ich jetzt nicht, dass es Miniruckler gab, sondern dass es 2-3 Minuten benötigte, bis z.b. die Liste der offenen Anwendungen angezeigt wurde. Hatte mich innerlich schon drauf vorbereitet in ein neues Tablett investieren zu müssen. Dann einfach mal den Werkszustand zurückgesetzt und siehe da, das Tablett läuft (für seine Verhältnisse) absolut flüssig. Nur Chrome stürzt immer noch hin und wieder mal ab. Hatte jemand ähnliche Probleme beim Update auf Android 5?
 
@ijones: die ältere 2012er-Version vom Nexus 7? Wenn ja: ist bekannt. Liegt mehr am Gerät als an Android 5. Grund soll ein billiger Speicher sein, der schnell "verschleißt". Ein OS-Update wird wohl deinen Speicher "zerlegt" haben. ich dagegen hatte die Probleme schon vorher mit Android 4.4.
 
@psylence: Ja, ich habe die 2012er Version. Glaube aber nicht, dass das am Speicher liegt. Schließlich läuft das Gerät ja jetzt wieder sehr flüssig. Ich vermute, dass eher iregend eine Inkompatibilität damit zu tun hatte. Es ist auch häufig die system-api und GUI abgestürzt. Die Probleme treten jetzt überhaupt nicht mehr auf.
 
@ijones: hm, das ist so seltsam, das Ganze. Bei mir ist es so oder so unbrauchbar langsam. Hab auch schon versucht, die Cache-Partition zu leeren, was bei einigen half. Bei mir leider nicht. Naja..
 
@psylence: 5.0.1 hilft dagegen (falls es endlich auch für die Nexen 7 verteilt wird)
 
@wertzuiop123: Nicht wirklich. Habe immer noch starke Ruckler.
 
@iSpot: Kann ich nicht bestätigen. Kann aber durchaus sein: Mein Kollege hat auch aktuell etwas Probleme mit 5.0 auf dem Nexus 5 - hatte ich hingegen nicht.
 
@wertzuiop123: Jau, auf dem Nexus 7 2. Gen. läuft es bei mir auch super. Nur auf dem ersten N7 halt nicht und schmälert die Benutzung schon erheblich, dass es keinen Spaß macht mit Dauerruckler. So alt ist das Gerät ja nicht - hoffentlich kommt da nochmal ein Update, was etwas Abhilfe schafft.
 
news-festspiele 2.0

nach dem titel wollte ich den inhalt nicht mehr lesen, weil ich das übliche winfuture gebashe erwarte.
 
da scheint Google wirklich noch Nachbesserungsbedarf zu haben, da bin ich froh, dass ich auf meinem LG G2 ne frühe Version von CM12 nutze.. hatte bisher keines der genannten Probleme, ok der Lautlos-Modus fehlt.. aber ich komme mit der Funktion für "nur wichtige Anrufe" sehr gut aus und nicht durch das Klingeln belästigt, wenn ich es nicht erwünsche ;)
Da bin ich ja mal gespannt, ob das LG G2 dann auch noch die 5.1 erhalten wird.. die 5.0 wurde ja offiziell bestätigt.. ansonsten bleib ich halt bei CM12 :D
 
Ich habe eine CustomROM mit Lollipop 5.01 und bin größtenteils sehr zufrieden. Die Akkuleistung könnte etwas besser sein aber da hat mein Nexus4 sowieso einen Knacks und es hält maximal 1 Tag auch bei wenig benutzen. Ansonsten gibt es bei mir keinerlei Abstürze oder Performanceprobleme. Was ich aber auch festgestellt habe war der fehlende Lautlosmodus, bzw. das man die Modi nicht mehr bequem in der Notification-bar einstellen kann. Auch ein Problem mit Radius-WLANs besteht, ich kann mich im Hotel nicht im WLAN anmelden, auf der Arbeit aber schon. Beide WLANs funktionieren mit einer separaten Login-Seite aber damit scheint das aktuelle Android wohl noch nicht so klar zu kommen. Für mich ist das aber teilweise genörgel auf sehr hohem niveau, vielleicht habe ich aber auch Glück das ich nicht so sehr betroffen bin. Generell finde ich das Design und den Rest sehr gut.
 
Eigentlich lehne ich Diskussionen unter Vorhaltung "Die Anderen ..." ab,
Alle machen Fehler die einen Mehr die anderen weniger oder genauso viel.
Das einzige Kriterium, das für mich einer Wertung unterliegt, ist die Erfahrung oder das die mit der längeren Erfahrung die gleichen oder zum Teil schlimmere Fehler machen!

Nur geht es hier nicht um einen Fairen Vergleich.
 
Dann warte ich lieber auf CM12.
 
Also die aktuellen inoffiziellen CM12 Builds für Nexus 4 und 5 sind schon tauglich als Daily-Driver - wobei auch sie den "Stumm-Modus" nicht herzaubern.
Aber von oben genannten Fehlern und Bugs ist in den meisten CM Builds keine Spur.
Ich benutze momentan CM12 Lollerpop (kang).

"In Android 5.0 fehlender Lautlos-Modus wird nachgereicht" - ist natürlich auch bei Custom ROMs (noch) nicht
"Generelle Verbesserungen der System-Stabilität" - ich konnte bei den Builds keine Instabilität feststellen.
"Verbessertes RAM-Management" - mir fällt auf, dass Lollipop mehr RAM belegt, allerdings hat das keinerlei Auswirkung auf Performance und wenn ich ART richtig verstanden habe, soll das sogar so sein.
"Das Beheben des plötzlichen Beendens von Apps" - konnte ich nicht feststellen.
"Verbessertes Akku-Management" - Bei einigen Custom ROMs war die Akkulaufzeit erstaunlich, bei anderen mäßig.
"Fix für Probleme bei kabellosen Verbindungen" - kann ich nicht beurteilen
"Lösung für Probleme mit dem "Okay Google"-Sprachkommando" - ich benutze es mit englischer Spracheingabe und konnte keine Probleme feststellen.
"Lösung für Probleme mit Benachrichtigungen" - weiß ehrlich gesagt nicht, welche Probleme auftreten.

Ich finde, dass es einfach ein wenig überspitzt ist. Klar kann man die Probleme/Bugs nicht vom Tisch leugnen, aber wenn man dem Artikel glauben schenkt, dann müsste man befürchten, dass das Gerät unbrauchbar wird. Wie eigentlich viele Artikel in letzter Zeit, angefangen mit dem "Bending" des iPhone 6+, was dann in Artikeln verallgemeinert wurde usw.
 
weil einfach wenige einen Wipe machen nach dem update .... das ist nunmal bei so einem großen sprung pflicht und es läuft danach sauber und ohne probleme .... aber viele wollen auf altlasten weiter arbeiten ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum