Meizu MX4 Pro: Highend-Android-Smartphone online bestellbar

In China kann es mit fast 7 Millionen Vorbestellungen schon erste Erfolge aufweisen - jetzt ist das Android-Spitzensmartphone MX4 Pro des chinesischen Herstellers Meizu online verfügbar und wird weltweit ausgeliefert. Deutsche Kunden können ab 549 Dollar ... mehr... Android Smartphone, Meizu, Flyme, MX4 Pro Bildquelle: Meizu Android Smartphone, Meizu, Flyme, MX4 Pro Android Smartphone, Meizu, Flyme, MX4 Pro Meizu

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ebenfalls Wichtig zu berücksichtigen: da es von ausserhalb der EU kommt, kommen nochmal ZOLL-gebühren dazu.

angaben unter: -> http://www.zolltarifnummern.de/zollgebuehren.php

bei 549 Dollar gehe ich mal von dem hier aus:
Warenwert: über 150 Euro
Übersteigt der Warenwert 150,- Euro, so sind die Waren nicht mehr Zollfrei und es ist neben der Mehrwertsteuer noch zusätzlich ein prozentualer Zollsatz auf den Wert der Kaufpreises (also inkl. den Versandkosten) zu bezahlen. Der Zollsatz variiert in Abhängigkeit von den Produkten. Es sind jedoch nicht auf alle Produkte auch Zölle zu zahlen, vieles ist Einfuhrfrei.
 
@MBUS: Das ist so nicht richtig. Smartphones sind zollfrei. Jedoch muss man 19% Mehrwertsteuer draufzahlen.
 
@Athanatos: selbst die 19% mehrwertsteuer nenne ich in diesem falle zoll-gebühren, da mann sie beim Zoll entrichten muss. der prozentuale Zollsatz kann natürlich auf diese produktgattung entfallen.

mir gings aber mit dem kommentar darum:
falls sich wer anhand dieses artikels das gerät kaufen möchte, dass er im klaren ist, das auf diese 549+29,99 dollar nochmal MINDESTENS 19% höhere kosten zu rechnen ist.
579$*0,811 (wechselkurs zu euro) + 19% ergibt dann immernoch €558,84
 
@MBUS: Und wenn es beim Zoll hängen bleibt muss man noch die Anfahrt dazu zählen. Außerdem muss man i.d.R. Rechnung und ggf. sonstige Unterlagen mitnehmen, dann kommen nochmal Kosten für Papier und Druck hinzu.
Wenn die nächste Zollstelle so weit weg ist, oder aus sonstigen Gründen, dass man nicht dort hin kommt, muss man den Papierkram in mehrfacher Ausführung per Einschreiben und Rückschein an den Zoll senden und ggf. dennoch persönlich abholen kommen (meist entfällt dieser Punkt bei DHL soviel ich weiß).
 
Meizu Geräte Importiert man sich selbst aus China für einen Bruchteil des Preises!
 
@KralekM: wo?:)
 
@Jafaifl: https://tr.im/49fce
 
@largafel: das ist aber das mx4 und nicht das mx4 pro. ergo ists natuerlich guenstiger... ;)
 
Junge ist der Chinakram teuer. Kleine billige Hände fertigen das und die wollen einen Preis als wäre es ein Markentelefon. So verkauft sich das in Germany sehr schlecht.
 
@mulatte:
Und dann die fehlenden LTE Frequenzen.
 
Der Exynos 5430 ist kein 64-Bit-Prozessor. Es ist ein "normaler" A15 + A7 big.LITTLE SoC. Erst der 5433 unterstützt 64-Bit.
 
"In Sachen OS leistet sich das Meizu-Spitzenmodell aber einen kleinen Ausrutscher. Mit Android 4.4 ist hier nicht der aktuelle Ableger des Google-Betriebssystems an Bord." Falsch. Android 5.0.1 ist aktuell.
 
@iWindroid8: Und dabei bleibts dann wahrscheinlich auch^^
 
@iWindroid8: falsch ist falsch denn es ist richtig, steht doch genauso im Text...?!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!