Streaming-Dienst Netflix schließt Offline-Modus kategorisch aus

Im Zusammenhang mit dem bekannten Streaming-Dienst Netflix gibt es immer wieder Forderungen, dass dieser einen Offline-Modus einführt. Grund dafür ist natürlich der Umstand, dass man das Angebot ohne eine Internet-Anbietung nicht nutzen kann. ... mehr... Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Bildquelle: Netflix Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Streaming, Netflix, Netflix Deutschland Netflix

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hahaha, das glauben auch nur die. Also wenn ich mit dem Zug von Wien nach Kärnten fahre ... durch den Semmeringtunnel, ... . Sorry, aber dort wird niemals so viel Bandbreite sein, dann 50 Leute in einem Zug zeitgleich in HD Streamen werden können. No way in hell.
 
@Sam Fisher: Das selbe gilt für mich wenn ich von Wien nach Vorarlberg fahre: zuerst durch den Wienerwald, wo ich schon froh sein kann wenn ich mit dem Handy noch telefonieren kann und dann der Arlbergtunnel.
 
@Ludacris: Die Firmen checken es einfach nicht. Klar, in deren Büro in Berlin geht so was. Da gibts genug Bandbreite. Aber ich glaube echt, die waren noch nie am Land ... oder im Zug ...
 
@Sam Fisher: Sorry, wenn ihr meint wie Hinterwädler leben zu müssen dann braucht ihr euch nicht wundern.

Offlinemodus wird es nie geben und gut ist!
 
@LastPlace: Ich weiß ja nicht wo dein Problem ist aber ich behaupte mal dass ich noch etliche Jahre lang besseres Internet als du haben aber wenn ich 15 Minuten lang durch einen Tunnel fahr hab ich nunmal keinen Empfang, genau wie wenn ich alle 2 Minuten durch einen Tunnel fahre weil ich in einem hügeligen Gebiet bin. Mir ists sowieso sch. egal ob ich jetzt Netflix schaun kann im Zug, wenn ich durch AT fahr bin ich normal mit Arbeit eingedeckt und hab sowieso keine Zeit dazu.
 
@Sam Fisher: Ich bin ehrlich gesagt glücklich wenn ichs im ICE überhaupt schaffe (auch mit onboard wlan) überhaupt nach 10 minuten eine Homepage zu öffnen.
 
@Sam Fisher: schau mal, ich wohne in der stadt und hab ne bandbreite von maximal 1,8mbps download. welche hd inhalte könnte ich bitte damit streamen? mag es für ein youtube video in geringer qualität noch reichen, aber hd inhalte? also bitte, natürlich geht das nicht. in deutschland gibt es genug leute, wie mich, die langsames internet haben und die gerne ne offline funktion hätten. ich bin mir nicht sicher, daß sich meine situation innerhalb von 5 jahren ändern wird, wenn ich nicht umziehen sollte.
 
Kann man denn Prebuffern? Also heute schon sagen, ich möchte morgen oder in 2 Stunden den Film gucken?
 
@Hoodlum: Nein, dass würde ja einem Offline-Modus entsprechen.
 
Dafür bekommt er ne glatte 6 für Realitätsnähe, aber eine 1+ für Optimismus. ;)
 
Schade, da der Dienst (zumindest mich) sonst völlig mit seiner Leistung überzeugt.
 
Es ist jedenfalls definitiv besser als das PRIME Angebot von Amazon, mit fröhlich ruckelnden Bildern in den Abendstunden...!
 
@zuschauer: Sicher, dass es nicht am Provider liegt? Wir haben bei uns keine Probleme (weder am PC, noch am Tablet, noch am FireTV).
 
@RebelSoldier: @Mezo Yep, sicher das es NICHT am Provider liegt. Hab alles ausgetestet, zuhause VDSL 50, verschiedene Browser ausprobiert,unter Windows und Mac getestet, Router gewechselt, WLAN des Nachbarn benutzen dürfen (Ich Telekom, Nachbar Kabel Deutschland).
Letztlich war´s immer so....tagsüber alles im grünen Bereich (Filme liefen einwandfrei, ohne Murren ohne Stocken sogar in HD), Abends dagegen ist bei Amazon eher "Daumenkino" angesagt. Es stockt, bricht ab und von HD müssen wir nicht reden. Ich denke von meiner Seite aus, hab ich alles gemacht was man machen kann.

Bei Netflix ist alles grün, die Streams laufen, alles gut!

Klar, kann natürlich sein, wenn Netflix in Deutschland bekannter ist das auch dort Probleme auftauchen. Aber im Moment geniess ich es noch, zumindest einen Streaming Anbieter zu haben, der reibungslos funktioniert!
 
@zuschauer: Hm wie gesagt, ich hab auch in den Abendstunden keine Probleme und kann HD ohne Ruckler in voller Qualität schauen (Unitymedia, 200 Mbit). Vielleicht liegt es auch am Gebiet (Überbuchung, etc.). Das hatte ich an einem anderen Wohnort mit Telekom / VDSL50 in den Abendstunden immer auf Youtube und Twitch. Normaler Download von irgend einem Server... kein Problem, volle Geschwindigkeit. Youtube und Twitch 360p Daumenkino. Fing immer pünktlich zwischen 19:00 und 20:00 an und endete wie von Geisterhand ab ca. 23:30 bis 0:00 Uhr.
 
@zuschauer: Ich muss mich in meiner Erfahrung RebelSoldier anschließen - bei mir streamt Amazon Prime Video auch abends und in HD ruckelfrei (PC, reale Geschwindigkeit des DSL-Anschlusses ca. 23 MBit/s, Provider 1&1 - also effektiv Telekom-Leitungen).
 
@zuschauer: die habe ich auch bei allen anderen anbieter.

danke dafür telekom, für die die vielen jahre schlechte leistung :)
 
@zuschauer: Habe schon mehrere hundert Stunden mit Amazon Prime verbracht und hatte noch nie einen Aussetzer, egal zu welcher Uhrzeit.
 
Moin

Also in Amerika ist es zumindest so, dass eine flatrate im mobilen Internet wirklich eine flat ist (ohne drosselung) daher ist es dort auch scheiss egal, ob es eine offlinefunktion gibt oder nicht

Hier wird es auch in 20 Jahren keine richtige mobile flat geben.
Bei Max 20gb im Monat, was man zurzeit hier buchen kann, ist nach 3 HD Filmen Schluss mit Streaming
 
@houdap: Du weist aber schon das es sowas sogar in Österreich schon gibt, oder?

Ich hab schon ECHT UNLIMITIERTES DROSSELFREIES LTE 100/50 :-)
 
Naja, mann sollte sich halt überlegen was mann will.

Und das die internetanbindung nicht ausreicht, sry, da müsst ihr euch bei euere transport- und telekommunikationsfirmen beschweren. (ihr habt ja schliesslich mit denen einen vertrag. :) (nicht böse gemeint!) Ich bin generell der meinung: wenn mann unterwegs ist WEISS MANN das die internetanbindung unter umständen NICHT ausreicht. Soll mann halt vorsorgen und die daten offline verfügbar machen.(Sowieso kein verständnis hab ich dafür immer überall online sein zu müssen.)

DAS ist aber keine sache des anbieters (in diesem falle Netflix). Die leute die sich hierüber beschweren diesen dienst unterwegs nicht nutzen zu können, sage ich eins: ihr hätte vorher halt genauer schauen sollen ob sie es unterstützen. ich kann nicht verlangen das ein anbieter dies unterstütz, wenns nirgends erwähnt wird.

denke aber auch, das dies eher der firmen geschuldet ist die die rechte besitzen, als Netflix.
 
alle dienste die geld verlangen und nur online funktionieren...sind betrügerische angebote...
da selbst heut zu tage immer online sein können, nicht gegeben ist...und man somit diesen betrügerischen diensten...zu unrecht geld bezahlt.

und sowieso, etwas das online sein als vorraussetzung benutzt...sind für mich abzockfirmen, die drm und urheberecht mißbrauchen...um den kunden zu betrügen um so mehr geld unredlich zu verdienen...
übrings...meist us firmen wie ms,apple,netfix, google, amazone, valve usw....
 
@anon_anonymous: Es ist Betrug wenn du nicht vorher klar kommunizierst das es so ist. Ansonsten erfüllst du ziemlich genau den Vertrag mit dem Kunden.
 
Hab mir nen eintrag in meinen Kalender gemacht. In 5 Jahren kriegt er dann eine email in der ich danach frage ;-)
Es wäre einfach schön das zeugs runterzuladen, dann im Urlaub oder auf Geschäftsreise nicht mit dem langsam Hotel-WLAN rumkämpfen zu müssen, sondern einfach die Serie weitergucken könnte.
 
Man begebe sich auf eine "boerse" seiner Wahl, lade den gewünschten Film bei einem OneClickHoster runter und schon hat man ihn offline..... Netflix braucht kein Schwe....
 
Seit Netflix in der Schweiz erhältlich ist, gucke ich täglich etwa eine Stunde im Zug zu meinem Arbeitsort. Hat jeweils super geklappt! Nun hat Netflix ihre App (Windows Phone) aktualisiert, und nun kann ich keine 10 Sekunden mehr ohne Unterbruch schauen, wenn ich über 4G im Netz bin.

Der Grund dafür ist, dass Netflix die Bitrate ihres Streams nicht mehr nach unten anpassen, wenn das Netz schlechter wird. Was bringt mir auf meinem kleinen Smartphone Display einen HD Stream, der alle 5 Sekunden unterbricht? Sowas von bescheuert!
 
@darior: Es hilft auch sehr das du dich hier beschwerst. Den Support darüber zu informieren, weil sie das eventuell nicht bemerkt haben, wäre auch echt zu einfach. Fehler passieren, da sitzen auch nur Menschen wer hätte es gedacht. Und so eine Info kann echt Wunder wirken.
 
@picasso22: Und, dass ich es hier in einem Kommentar erwähne, schliesst Kategorisch aus, dass ich es dem Support nicht gemeldet habe?

Ich bin selber App-Entwickler und weiss das.

Was mich hier aber stutzig macht, ist, dass ich ansonsten keine Berichte darüber gelesen habe und sich auch hier niemand über den "Fehler" beschwert. Deshalb auch mein Kommentar hier. Kann ja sein, dass der Fehler nur bei mir auftritt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58