Lumia 330 & 435: Microsoft belebt das Nokia X mit Windows neu

Microsoft will mit dem Lumia 330 beziehungweise Lumia 435 angeblich bald ein neues Low-End-Smartphone auf den Markt werfen und damit die Preise für die günstigsten Windows Phones wahrscheinlich weiter drücken - zumindest wenn es nach dem Namen geht. mehr... Microsoft Lumia, Lumia 435, Microsoft Lumia 435, Microsoft Lumia 330 Bildquelle: WPXAP.com Microsoft Lumia, Lumia 435, Microsoft Lumia 435, Microsoft Lumia 330 Microsoft Lumia, Lumia 435, Microsoft Lumia 435, Microsoft Lumia 330 WPXAP.com

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso? Wieso nur 1000 verschiedene Geräte?!!? @Microsoft: Die Verkaufszahlen steigen dadurch definitiv NICHT! Gut. vielleicht um 0,00001 %!
 
@Edelasos: Weil sie die einzigen mit WPs so ziemlich sind und irgendwie muss man im Markt in der Auslage gegen die 1000 Androids daneben ankommen. Und das geht schlecht, wenn da nur 3 Lumias irgendwo in der Ecke daneben liegen.
 
@Knarzi81: Ich kenne da noch einen Hersteller, der gerade mal 3 Modelle im Angebot hat und davon ganz gut leben kann.
 
@FatEric: Ja, der lebt aber auch von den Hipstern und muss nicht gegen die allgemeine Meinung ankämpfen, dass das System ja so scheiße wäre.
 
@FatEric: jupp, der könnte da aber auch angebranntes Toastbrot hinlegen und würde trotzdem pro Scheibe noch 100EUR verlangen können :-)
 
@scar1: Das 530 bekommt man aktuell für 69€
 
@Knarzi81: Wenn die Geräte das gleiche Betriebssystem hätten, würden sie garantiert nicht in der Ecke daneben liegen.
 
@Knarzi81: Microsoft könnte viel mehr erreichen, wenn sie mit den grossen Detailhändlern abkommen treffen würden, dass die Windows Phone Geräte einen speziellen Platz erhalten, wo auch richtige Geräte (die Betriebsbereit sind) ausgestellt werden. Beispiel: Apple. Kostet zwar einiges, aber ist Sinnvoller als 100 Geräte nebeneinander und die meisten davon sind nur Dummys. Microsoft macht es ja schon...bei einigen Produkten: Wieso also nicht auch bei Smartphones?! http://bit.ly/1BHuwjP
 
@Edelasos: Die können Abkommen treffen wie sie wollen, haben sie ja auch beim Surface, das bringt aber nichts, wenn die Mitarbeiter dann aber sagen, nehmt lieber was anderes. Und Apple ist da eben kein Beispiel... ganz andere Grundvoraussetzungen...
 
@Knarzi81: Dann bringen es aber auch 1000 verschiedene Lumias nicht. Man sollte auch Geld in die Schulung investieren, den die meisten Verkäufer haben KEINE Ahnung von WP. Sehe es immer wieder.
 
@Edelasos: Ja, nur kann MS diese so viel Schulen wie sie wollen, wenn das Android- oder Applefans sind, was die meisten eben sind, sagen sie trotzdem ist scheiße und nicht das, was in den Schulungsunterlagen steht.
 
@Knarzi81: Jäin nicht zwangsläufig. Eine Meinung kann man durchaus ändern. Einfach ist es jedoch nicht. Und wenn man nichts tut, ändert sich aber auch nichts.
 
@Knarzi81: Eben, die Leute sind entweder Apple oder Applefans und empfehlen das wovon sie überzeugt sind und nicht das was in irgendwelchen Schulungsunterlagen steht. Sollte es da draussen noch ein paar (ehemalige) Nokia-Fans geben, sind die auch nicht unbedingt begeistert vom damaligen Schwenk weg von Symbian und MeeGo zu Windows Phone.
 
@Knarzi81: Naja sind nicht alles Fans, leider sind die Verkäufer oft nicht neutral oder einfach nicht ausreichend informiert und haben garkein Interesse sich mit anderen Systemen auseinanderzusetzen. Andere versuchen teilweise einfach nur bekannte Flaggschiffe an den Kunden zu bringen.

Dem Kunden wird dann oft aus Unwissenheit erzählt da läuft kein Whatsapp oder Facebook oder ähnliches und schon hat sich das mit dem Kauf erledigt.
 
@Edelasos: Das Gerät ist ja scheinbar für China bestimmt. Da gehts halt wirklich nur über den Preis. Aber wie günstig soll so ein Smartphone noch werden? Die Einsteiger Lumias bekommt man in Deutschland schon für 100€ und die ersten vernünftigen Androidgeräte sind kaum teurer.
 
@FatEric: Auf kurz oder lang werden auch die Dinger die 30 - 50 Euro Tastenhandys ablösen.
 
Na wenn dieses "... auf den Markt werfen und damit die Preise für die günstigsten Windows Phones wahrscheinlich weiter drücken..." nicht die Qualität mindert.

http://www.drwindows.de/content/5099-das-lumia-535-hat-dickes-touchscreen-problem.html
 
@OttONormalUser: ist aber vermutlich beim 535 ein Software-Bug. Kenne das auch von einem Tablet, das ich hatte. Nach dem Update hatte ich das Touchscreen-Problem nicht mehr
 
@frilalo: Na hoffentlich, hab mir nämlich eins bestellt ;)
 
mir ist jetzt aber nicht klar wo man bei den Specs noch sparen könnte?
 
@gill_bates: Ja. Musste auch gerade an 2010 zurückdenken. Da war das zwar noch toll, aber 5 Jahre später ist das selbst für Lowend etwas mager. Mal sehen, wie günstig die Dinger dann angeboten werden. Aber interessant, dass Microsoft "die Preise für die günstigsten Windows Phones wahrscheinlich weiter drücken" möchte. Konkurrieren die nicht eigentlich eh schon nur mit sich selbst? Wäre "Smartphones" nicht passender?
 
@noneofthem: Nein. Die günstigsten WP's sind die Qualcomm Referenzmodelle wie das Archos Cesium 40 für UVP 79€. Das günstigste Lumia ist das 530 für UVP 99€
 
microsoft wird das neue samsung :)
 
@Balu2004: Falls du die Anzahl des Gerätesortiments meinst, dann nicht. Nokia hat dasselbe schon lange vor Samsung gemacht. Insofern bleibt MS einfach nur der Marke treu.
 
@Max...: ... die Marke Nokia werden sie aber wahrscheinlich bei diesem Gerät nicht mehr benutzen.
 
330, 430, 530, 630, 730, 830, 930, 1030?, 1330?, 1530?. Zehn verschiedene Device-Kateorien, die jeweils wieder teilweise andere Modelle haben: 535, 635, 735. Langsam wird es verwirrend. Vor allem sollen die mal lieber die drei Modelle mit Fragezeichen veröffentlichen, anstatt nur Low-End Modelle :|
 
@PranKe01: Und dabei fehlt immer noch: Mittelklasse mit max. 4,3" :-( Warum nicht endlich mal ein 820 nachfolger.

Wobei man sich wirklich unter den Nummern eher was vorstellen kann wie Samsung Galaxy S37 mini ultra ace reloaded.
 
@Bautz: Das 820 hat einen Nachfolger :P Aber stimmt wohl - gibt "High-End" Smartphones mit 5" und 6". Aber keines mit 4"-4,5"
 
@PranKe01: Diese gibts aber auch von keinem Hersteller und egal mit welchem OS
 
@EffEll: Jop, genau das ist das Problem.
 
@EffEll: Was ist mit Sony Xperia Z1 und Z3 Compact?
 
@ccris: Das Z1 Compact ist alt und wird nicht mehr hergestellt und das Z3 Compact hat bereits 4,6", es ging ja um 4-4,5" Geräte
 
Jetzt muss Microsoft die Specs nur noch soweit drücken und WP anpassen, dass es auf den WP7 Geräten läuft :-)
 
sehr schön, endlich wieder kleinere Geräte. Persönlich finde ich den Trend zu den riesen Geräten (iPhone 6+ usw.) wirklich nicht mehr feierlich. Glaube das nennt man auch Faplat oder so, gefällt mir einfach nicht (Achtung, rein subjektiver Eindruck)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.