Battlefield 4: Neue DLCs angekündigt; Abstimmung zu Classic-Maps

Erst Mitte letzten Monats war das Erweiterungspaket "Battlefield 4: Final Stand" zum Download freigegeben worden. Jetzt verspricht das Entwicklerstudio DICE LA, dass sich Spieler auf weitere DLCs freuen können. Darüber hinaus werden klassische Maps ... mehr... Electronic Arts, Ea, Battlefield 4, BF4, DLCs Bildquelle: DICE LA Electronic Arts, Ea, Battlefield 4, BF4, DLCs Electronic Arts, Ea, Battlefield 4, BF4, DLCs DICE LA

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Jetzt ist das Game auch nicht mehr zu retten. Es gibt kaum noch gute Server. Selbst für beliebte Maps wie Pearl Market. Viele Spieler haben dem Game den Rücken gekehrt. Glaube kaum, dass Dice da noch viel von dem retten kann, was EA bei den Gamern verspielt hat.
 
Also ich für meinen Teil spiele BF4 (PC) sehr gerne. Ich finde alle Maps incl. den bisherigen DLC's sehr gelungen. Neue DLC's kann ja eigentlich nur bedeuten, daß es bis BF5 noch eine Weile dauern wird. Ich bin echt gespannt, was da an DLC's kommen wird.
 
@miranda: Ich würde auch sagen, dass BF4 gut genug aussieht. Wenn sie unbedingt was neues raus bringen wollen, dann gerne Maps oder Zusatzinhalte, gerne auch kostenpflichtig. Ich hasse das System von CoD bei dem es 10 verschiedene Versionen gibt und keiner deiner Freunde hat die selbe. So kann zumindest jeder der BF4 gekauft hat mitspielen. Wer mehr Maps will kauft halt die DLCs. BF2 wurde bei uns auf fast jeder Lanparty gespielt weils einfach ein jeder hatte.
 
@paul1508: Irgendwann wirds hoffentlich soweit kommen. (keine Versionen mehr - 1 Version - von mir aus auch monatlich 2-3€)
 
seine crossing, das wäre hammer geil.
 
Hoffentlich schneiden auch Maps, die älter als BF3, gut ab ;)
 
@wertzuiop123: El Alamain wäre cool.
 
Camp Gibraltar, Fall of Berlin, Oasis, Grand Bazaar, Seine Crossing...... und und und :P

Das wäre doch was. Mich würde es freuen.
Da BF5 wohl noch etwas dauern wird, wäre das jedenfalls eine schöne Übergangslösung.
Ich spiele sowieso immer nur am WE und auch nur ein Game und das ist seit Jahren die Battlefield Serie (MP).
Mit Hardline kann ich mich überhaupt nicht anfreunden und werde es auch auslassen.
 
@che_guevara: ich denke, BF3 maps haben einfach die besten chancen. die karten aus der frustbite 3 engine auf die frustbite 3.5 zu bringen, dürfte kaum mehr als copy paste und 2-3 neue Objekte einfügen an arbeit sein. also ob EA geld verschenken würde. minimaler aufwand. minimale kosten. das ist nunmal ea's devise.
 
bin zwar kein Großer BF fan, aber würde gerne wieder auf Wake island spielen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Battlefield 1 (PC) im Preisvergleich

Battlefield 3 bei Amazon