Vodafone schaltet 100-Mbit-LTE für alle Red-Bestandskunden frei

Der Mobilfunk-Betreiber Vodafone lässt jetzt auch viele Bestandskunden auf seine LTE-Infrastruktur zugreifen, bei denen dies bisher nicht Bestandteil ihres Vertrages war. Nach und nach dürften sich damit in den kommenden Tagen Inhalte ... mehr... Vodafone, Tarife, Red Bildquelle: Vodafone Vodafone, Tarife, Red Vodafone, Tarife, Red Vodafone

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wofür braucht man auf einem Smartphone 100 Mbit ?
 
@spacereiner: Tethering? Unterwegs mit Laptop das Internet nutzen vom Handy :)
 
@spacereiner: Die 100MBit erreicht keiner. Das ist ein shared Medium. und wenn du dir die 100Mbit mit nur 10 leuten teilst, hast du noch 10. Stell die Rechnung mal mit UMTS bzw Edge auf ;)
 
werden die Unternutzer des Netzes z.B. mobilcom-debitel und co da nachziehen ist die Frage
 
Wofür soll man denn dann noch die teuren Tarife abschließen? Aber wunderbar, werde meinen Tarif dann kündigen bzw. in einen günstigeren wechseln. =)
 
100mbit am handy ist sinnfrei... selbst für tethering total überzogen.
wie überlebt man dann zu hause nur mit seinen 2,6,8 oder 16mbit?
 
Wozu braucht man denn am Handy überhaupt 1 Mbit, 64 kbits sind mehr als genug :rolleyes:
 
Ich kann nur immer wieder sagen, dass ich instant zu einem Mobilfunkanbieter wechseln werde, der mir durchgehende 2mbit anbietet. Traurig, dass es in Deutschland immernoch tolle 5kbit Gegenden gibt (bei schönem Wetter versteht sich).
 
danke, aber hätte ich nen Monat eher benötigt.

Es kommt ja schonmal zu sogenannten Bagger Störungen von Festnetzleitungen... wo bei Bauarbeiten der Verteilerkasten plötzlich von der Außenwelt abgetrennt wird, oder Fälle, wo eine falsch weg gekündigte Internetleitung einen Standort von der Außenwelt abtrennt.
Da hilft und half mir LTE bisher schon mehrmals sehr weiter.

Wenn man keinen vernünftigen Anwendungsnutzen daraus ziehen kann, kann man ja gerne meckern warum solche Bandbreiten und techniken notwendig sind(drüber freuen tun sich die betroffenen aber trotzdem). Sobald man es MUSS, weil es technisch keine andere Möglichkeit gibt, ist man froh diese nutzen zu können. Hsdpa+ konnte leider nicht ansatzweise so weiterhelfen wie LTE.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links