Microsoft Flight Simulator X kommt nächste Woche als Steam-Edition

Microsoft letzter Versuch das Flugsimulator-Genre als Free-to-Play-Spiel wiederzubeleben ging gründlich in die Hose, Fans solcher Spiele wollen schließlich das gute alte Frickel-Fluggefühl (nicht negativ gemeint) bekommen. Für sie gibt es jetzt die ... mehr... Microsoft, flugsimulation, Flight Simulator, Microsoft Flight Simulator Bildquelle: Microsoft Microsoft, flugsimulation, Flight Simulator, Microsoft Flight Simulator Microsoft, flugsimulation, Flight Simulator, Microsoft Flight Simulator Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nicht schlecht, aber der weitere Nachfolger wird trotzdem erscheinen?
Oder ist die groß angekündigte Neuerscheinung der Steam-Release?
 
@Tobiasg: soweit ich den artikel verstehe ist dies nur eine portierung für steam, um mehr gelegenheitsspieler zu erreichen, der richtige nachfolger ist noch in arbeit.
 
Microsoft veröffentlicht auf Steam, interessant. Vielleicht gibt es demnächst auch Minecraft auf Steam.
 
@Kirill: Lies doch bitte mal den Artikel bevor du postest :)
 
@Tobiasg: Da steht doch nur drin, dass es von einem britischen Studio Umgesetzt wurde/wird. Microsoft ist doch sicher immer noch der Publisher und Valves Steam die Plattform. Also veröffentlich Microsoft doch auf Steam.
 
@Kirill: Minecraft wird es auf Steam wohl nicht geben. jeb_ schrieb dazu einmal, dass sie keinen Doppelten Login wollten & es zu viel Arbeit wäre.

-> https://twitter.com/jeb_/status/469823638502658048
 
@Blubbsert: Wer ist Jeb? Einer von Mojang oder ein Microsoftie?
 
Ich habe mir den FSX bereits als DVD gekauft, jedoch funktioniert die Online-Aktivierung nicht. Ergo kann ich 30 Minuten fliegen und dann wars das. Ist bei der Steam-Version der Online-Aktivierungsrotz auch vorhanden? Ich habe keine Lust nochmal Kohle für ein nicht funktionierendes Produkt auszugeben. Ich will doch nur fliegen......
 
@CitrixOlm: Ich gehe mal davon aus, dass das der Grund für die Neuveröffentlichung auf Steam ist. Vermutlich wird dann die Online Funktionalität nicht mehr über Microsoft abgeschaltetes Live Netzwerk laufen, sondern über Steam.
 
@Stefan1200: Eigentlich ist es noch nicht abgeschaltet. Die Abschaltung wurde zwar angekündigt, aber man kann sich z.B. bei Tron Evolution immer noch in Live anmelden.
 
@Stefan1200: Die Online-Aktivierung hat aber mit Live nichts zu tun. Das ist die selbe schnöde Produktaktivierung, die auch bei Windows und Office zum tragen kommt. Und die funktioniert halt bei mir nicht (von verschiedene Rechnern).
 
@CitrixOlm: http://www.justanswer.com/computer/2mcyc-can-t-fsx-activate-carefully-entered.html

Wichtig!
Den dort beschrieben Registry-Schlüssel vorher exportieren und nach erfolgreicher Aktivierung wieder importieren ohne zwischendurch einen Neustart zu machen.
Denn es kann sein dass dort von einem Programm ein zusätzlicher Wert angehängt wurde ohne den Windows nicht mehr bootet (selbers schon erlebt).

Auch wenn hier auch vom Accelerater Pack die Rede ist (das zusätzlich aktiviert werden muss) so tritt das Problem gelegentlich auch schon bei der Installation des Hauptprogramms auf.
 
@noComment: Alles schon durchgespielt. Es geht einfach nicht. Danke trotzdem.
 
Edit. never mind. Hatte vergessen, dass das Live Netzwerk abgeschaltet wurde.
 
Dovetail, aha. Wenn der gute alte Flusi dann von Dovetail genau so behandelt wird wie der Train Simulator, dann gute Nacht.
 
Der FSX hat nur eine Zukunft wenn von Dovetail eine 64-bit-Version entwickelt wird. 4GB Speicher reichen einfach nicht mehr aus wenn die (Flughafen)Szenerien immer umfangreicher und die Flugzeuge immer komplexer werden. Außer sie lassen nur zu, dass von ihnen eigens dafür angefertigte Add-ons verwendet werden können, die für eine niedrigerer Speicherauslastung optimiert sind.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung