Feuergefahr durch Notebook-Stromkabel: Lenovo startet Austausch

Der weltgrößte Computerhersteller Lenovo hat eine Austauschaktion gestartet, die Millionen Netzteilkabel betrifft, die in Verbindung mit Notebooks aus der IdeaPad-Serie verkauft wurden. Offenbar kann bei Verwendung der Stromkabel eine Überhitzung ... mehr... Netzteil, Stromkabel, LS-15, dreipolig, Netzteilkabel, Anschlusskabel Bildquelle: Linetek Netzteil, Stromkabel, LS-15, dreipolig, Netzteilkabel, Anschlusskabel Netzteil, Stromkabel, LS-15, dreipolig, Netzteilkabel, Anschlusskabel Linetek

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Glück, mein Yoga ist nicht betroffen :)

EDIT: Direkt mal auf FB geteilt :)
 
@Knerd: die Yogas sind zu jung dafür ;) aber ich habe tatsächlich noch ein U160 bei dem vor einiger Zeit das Kabel abgeraucht ist.....
 
@Knerd: Ein Glück interessiertes noch immer keinen, dass du ein Yoga hast...
 
@klein-m: Und dein Kommentar ist ähnlich gehaltlos :)
 
@Knerd: Da können wir ja glücklich sein, dass du uns wenigstens nicht mitgeteilt hast, dass dein Yoga auch nicht betroffen ist, wenn du nach oder von Schottland fliegst...
 
@klein-m: Du hast vergessen, dass ich mit meiner Freundin nach Schottland fliege :)
 
@Knerd: Ich glaub, du hast nen Stalker an der Backe... ^^
 
@DON666: Naja, es reicht, immer durch den Kommentar-Bereich zu scrollen. Da fällt sowas schon auf. Genauso wie die immer gleichen Apple-Lemminge ^^
 
@DON666: Oh ja :D Aber mal ehrlich, kann man ihm böse sein? :P
 
@Knerd: Nee, der wird sich schon was dabei gedacht haben. ^^
 
Die gleichen Netzkabel hat HP schon vor Monaten zurückgerufen. Da stand auch "LS-15" drauf. siehe http://www.heise.de/newsticker/meldung/HP-ruft-Kabel-von-Notebook-Netzteilen-zurueck-2302850.html
 
@Speedy_Speed: oder letzter absatz, wo auch steht, dass neben HP auch Toshiba den gleichen Spaß hatte!
 
Klingt nach ner cleveren Kaufmann-Entscheidung, weil diese Kabel 1Cent (US) billiger im Einkauf waren.
Natürlich ist dies nur eine reine Mutmaßung von mir ;).
 
@erso: Linetek ist anscheinend einer der größten Lieferanten weltweit für solche Produkte. Der Fehler dürfte letztlich bei einem von Linetek und nicht von den Notebook-Anbietern selbst gewählten Zulieferer oder Vertragsfertiger liegen. Dass das Problem länger bekannt war, sieht man auch daran, dass Linetek inzwischen nachgebessert hat und ein modifiziertes Modell mit dem Aufdruck LS-15H anbietet.
 
@nim: Und doch sind solche Schwachstellen fast immer im Vorfeld bekannt, da günstigere Materialien verwendet werden und mindestens ein Architekt/Ingenieur seine Bedenken weitergegeben hat (Verpflichtet). Nur ist man als doch recht an die Entscheidung des Kaufmanns gebunden und bei diesen Stückzahlen entscheiden milli-Cent Beträge.
 
ups mein ideapad s10 läuft im dauerbetrieb...........
 
toll das die da nach über 2 Jahren auch schon drauf kommen ...
ist wohl die Grenze an abgebrannten Wohnungen überschritten worden ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links