Obama hat als erster US-Präsident ein Computer-Programm geschrieben

Barack Obama dürfte als erster US-Präsident in die Geschichte eingehen, der selbst Programmcode auf einem Computer geschrieben hat. Das Ergebnis war nicht sonderlich spektakulär, doch erfüllte es einen wichtigen Zweck und sollte den Politiker zum ... mehr... Usa, Barack Obama, Obama Bildquelle: The White House Usa, Barack Obama, Obama Usa, Barack Obama, Obama The White House

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Wenn wir wollen, dass Amerika seine Spitzenposition behält, brauchen wir junge Amerikaner wie euch, die die Tools und Technologien meistern, mit denen die Art, wie wir alle möglichen Dinge tun, grundlegend verändert werden." ...das klingt danach, Leute zu motivieren und Nachwuchs zu rekrutieren, um immer mehr und/oder bessere Tools zur Spionage und Überwachung im Internet zu finden. Nur so kann Amerika eine Spitzenposition (in was auch immer) behalten...
 
@MaikEF_: Zwischen den Zeilen liest man meist subjektiv. ;)
 
@MaikEF_: Was für ein Quatsch.
 
@MaikEF_: Ich frage mich ja immer wieder wie einige es schaffen in jeden Satz eine Spionageabsicht mit rein zu lesen.

Im übrigen bin ich ganz Obamas Meinung das Computer immer mehr Einfluss auf unsere Kultur, sowohl privat, aber ganz bestimmt beruflich haben. Ich versuche meiner Frau und meiner Tochter ja auch immer wieder zu verklickern dass sie mal ein wenig mehr mit dem Rechner tun sollten ausser Mails lesen, Ebey shoppen und spielen weil es einfach immer wichtiger wird und das sogar in Berufen wo man es bisher noch gar nicht zu vermuten mochte. Leider stoße ich damit immer wieder auf taube Ohren.
 
@Tomarr: Das ist zum einen die Paranoia und zum anderen ein blinder Anti-Amerikanismus.
 
@Chiron84: Und wie kann man mit Sowas noch schlafen?
 
@Tomarr: Mit Baldrian??
 
@Tomarr: Das frage ich mich auch oft. Dann drehe ich mich wieder um und schlafe weiter den Schlaf der Gerechten ;)
 
@MaikEF_: lol ist klar. Kryptologie/graphie ist nur ein kleiner Teil der Informatik, der werte Herr Obama macht das ganz sicher nicht nur wegen NSA-Nachwuchs. wie Sie evtl. auch bemerkt haben, wird so ziemlich jedes Gerät in Zukunft eine Internetverbindung haben, eine eigene Software usw. da braucht es viele und Spitzenleute die das durchführen. Deswegen macht Obama so einen Humbug, damit die Amis in Zukunft mithalten können, in anderen Ländern gibt es Programmierunterricht schon länger.
 
@Cherub1m: "wie Sie evtl. auch bemerkt haben, wird so ziemlich jedes Gerät in Zukunft eine Internetverbindung haben,"

Angst machen gildet nicht, Paranoia ist schon für so manchen ein Problem, dazu dann noch Verfolgungswahn da hat das Leben dann überhaupt keine Lichtblicke mehr.

Ist eine Toilette eigentlich ein Gerät?
 
@MaikEF_: "Jeder kennt einen der von Verschwörung schwadroniert
Und er weiß, wer die Medien und die Börsen kontrolliert,
Dem es leicht fällt, die Welt in Gut und Böse zu sortieren,
Und er kennt auch immer eine simple Lösung des Problems..."
 
@MaikEF_: Eieiei, wie kann man eigentlich ruhig schlafen wenn man 24/7 bespitzelt wird?
 
Ähem, und wann zerlegt der werte Herr Präsident einen Automotor und setzt ihn wieder funktionstüchtig zusammen? Nur Autofahren kann schließlich jeder mit abgeschlossener Prüfung. Was ich damit sagen will: man muß nicht programmieren können, um mit Programmen umgehen zu können.
 
@Roy Bear: Es geht darum die jungen Amerikaner zu motivieren, damit sie Computer Science oder sonst was studieren, um ihr Land voranzutreiben! Stur mit Programmen umgehen können, die eines Tages von diesen Jugendlichen aus den USA entwickelt werden, ist die Aufgabe der Deutschen, die nichts zu verbergen haben!
 
@Roy Bear: Aber wessen Auto hält länger? Das von jemandem der weiß das ein Motor Öl braucht und regelmässig kontrolliert das nicht zu wenig drin ist, oder das von jemandem der gar nix über Autos weiß und (wohlmöglich bei zu hohen Drehzahlen) bis zum Kolbenfresser fährt?

Grundwissen über die funktionsweise ist immer nützlich, egal womit man umgeht.
 
Mit Blockly wäre #neuland Merkel wohl noch überfordert ~~ bleibt nur zu hoffen das sich in den nächsten "gefühlt" 100 Jahren etwas in DE tut^^
 
@andreas2k:
Also wenn Blockly die Bundeskanzlerin überfordert, dann wird es Zeit zum Abdanken..
Blockly ist Klicki Klicki
Man überzeuge sich mit 'Schildkröte:

2 min Maximum

https://blockly-games.appspot.com/

Code wird generiert:

for (var count = 0; count < 4; count++) {
moveForward(100);
turnRight(90);
}
 
@tommit: Zu meiner Schulausbildung nahm man noch Logo für solche Spielereien :D
 
@freach:
Gut ich geb zu, die Iteration von 0 bis 3 kann etwas verwirren..
Das ist nicht die übliche Denke von 1 bis 4 oder '4 mal'....
 
@freach: Bei uns wars Kara :)
 
@freach: Unsere Schule hatte damals kein Geld die Bibliothek, da haben wir die damals selbst geschrieben... Das waren noch Zeiten mit Turbo Pascal und DOS ;-)
 
@tommit: Ich bin programmierer und irgendwie schon fast schockiert über das was man da als programmieren bezeichnet. Ganz ehrlich, die Darstellung des JS am Ende bringt irgendwie gar nichts.

Die Logikkomponente der Sache finde ich allerdings in Ordnung!
 
BTW, http://studio.code.org/s/frozen/stage/1/puzzle/1 Absolut genial!!
 
lol in den usa sollen die grundlagen des programmierens aufm stundenplan stehen und bei uns wird nicht mal erklärt wie die kiddys ne excel liste erstellen. geschweigeden formatierung in word dokumenten was evtl für bewerbungen wichtig ist. oder andere sachen wie dre umgang mit dem internet. naja immer noch NEULAND
 
@Tea-Shirt: Hier verbietet man ja auch WLans ;)
 
@Norodon: Ja die böse Strahlung ja hat auch der Teufel erfunden um unsere Kinder schwul zu machen.
 
Wir hatten damals zu Abitur Zeiten "14-tägig" jeweils 2 Stunden "Computer-Unterricht", von der Qualität wollen wir gar nicht sprechen. Ein Erdkunde Lehrer der sagte "Ich kann gut Computer!" hat den Unterricht gehalten...

Aber dennoch glaube ich, dass Programmieren ein viel zu spezielles und komplexes Thema ist, als dass es in die Schule gehört. Anwendungs-wissen (Excel, Word, Powerpoint, etc...) ja - aber um Programmieren wirklich verstehen zu können, muss man soweit ausholen, dass schon alleine für die Grundlage(n) ein sehr hohes mathematisches und elektrotechnisches Wissen da sein muss - das kann noch kein Abiturient. Klar kann man jemandem ohne Grundlagen etwas "Java" oder "C#" beibringen - programmieren kann er deswegen nicht. "Nudeln machen" ist nicht kochen!!! :-)
 
@dognose: Grundsätzlich hast du recht, aber ich denke, dass Programmieren logisches Denken fördert. Und das ist durchaus wichtig.
 
Da ging es ihm eh doch nur um prestige
 
Wars ein hello world? ^^
 
<?php
echo "Yes, i can bomb the World!";?>

Ein hoch auf den Friedensnobelpreisträger!
 
10 print "Yes, I can!"
20 goto 10
 
@ZappoB: Bin gespannt wie du da den roten Trololol-Knopf unterbringst :D
 
@ZappoB: #include <stdio.h> int main(void) { printf("Yes, I can!\n"); return 0; }
 
Die Botschaft lautete schlicht: Selbst eine der vielbeschäftigtsten Personen der Welt findet die Zeit, um sich Grundlagen in der Programmierung anzueignen. Obama untermauerte damit seinen Anspruch, den er bisher lediglich in der Theorie formuliert hatte: Entsprechende Kenntnisse sind entscheidend für die zukünftige Entwicklung des Einzelnen und des Landes insgesamt. In diesem Punkt bzw. Botschaft stimme ich Herrn Obama zu. Ich finde es schon erschreckend, wieviele Mit-Menschen in meinen kleinen Ort keine Ahnung UND Desinteresse daran haben, sich allgemeines Basis Wissen im IT Bereich anzueignen. Manch einem ist es schon viel zu kompliziert an seinem eigenen Smartphone die Bluetooth Funktion zu aktivieren.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles