Apple baut eigenen Luxus-Keynote-Saal im neuen Hauptquartier

Immer neue Details zum Mammutprojekt "Apple Campus 2" des iPhone-Konzerns dringen nach draußen. In dieser Woche wurden nun Pläne veröffentlicht, laut denen Apple für das neue Hauptquartier ein eigenes "Theater" für die berühmten Keynotes plant. mehr... Apple, Campus, Ufo Bildquelle: Apple Apple, Campus, Ufo Apple, Campus, Ufo Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ein Konferenz Center bei einem Neubau mit einzuplanen ist wohl nur logisch.
 
@Butterbrot: korrekt. Das winfuture hieraus eine news zimmert auch..
 
@Balu2004: ist nunmal Apple, da ist alles wichtig. Demnächst gibt's ein Interview mit dem Hausmeister.
 
@Wuusah: Bei der Größe des Bauwerks wird der Hausmeister aber einiges zu tun und zu erzählen haben. Das Interview wird dann als Trilogie veröffentlicht.
 
@RebelSoldier: Und Apple entdeckt sich neu und wird mit dem iBroom die Baumärkte erobern.
 
@RebelSoldier: Was ist an der Größe besonderes? Das VW Werk in Wolfsburg hat eine Ausdehnung von 8,5 x 5 KM und Ende der 90er waren dort knapp 90 000 Menschen beschäftigt. Die VW Leasing/Bank hat in Braunschweig 2 nebeneinander liegende Bürogebäude mit zusammen 20 000 Beschäftigten.
 
@Butterbrot: Nur mit einem Unterschied, ein Interview mit dem Hausmeister von VW dürfte es nicht in die Medien schaffen. :D
 
@Butterbrot: Vielleicht solltest du meinen Kommentar noch einmal genau und noch einmal im Zusammenhang des Gesprächsverlaufs lesen... ;)
 
@RebelSoldier: The Facility Manager 1: WTF! Wo ist mein Schrubber?

Wird wohl wirklich nen 3 Teiler :D
 
@Wuusah: Facility-Manager nennt sich der.
 
@jediknight: Nicht Executive Facility Manager?
 
@Balu2004: Die News ist dazu da, damit bestimmte Leute wieder hierher kommen können um darüber herzuziehen.
 
@Fanel: Da liegst du falsch! Der Grund ist, dass du dich immer wieder aufgeilen kannst...
 
@klein-m: brauch ich nicht. Apple ist keine Gottartige firma or what ever. Ich nutzte mein Iphone gern, weil es einfach funktioniert ohne irgendwann mal zu mucken.
Dich hat ja die news mal direkt angelogt, die frage ist wieso...
 
@Fanel:

"brauch ich nicht. Apple ist keine Gottartige firma or what ever."

Is klar, deswegen schreibst du TiKu auch nie an und kommentierst auch nicht jede Apple-News...
 
@Fanel:
Ich weiß Du wirst mir das vermutlich nicht glauben, aber das haben meine bisherigen Androiden auch alle! ;-)
 
@klein-m: was hat er damit zu tun?!? nur mal so? Das sind 2 verschiedene dinge, er hat ein großes problem mit apple, obwohl er noch nie eins genutzt hat und einfach haten will.
 
@Fanel: Stimmt, er hat ein ganz großes Problem, aber wie ich finde allgemein. Denn wer eine Firma und ihre Produkte hasst benötigt in meinen Augen dringend eine Therapie.
 
@Fanel: Ja, und? Wenn dir Apple doch so egal ist, was juckt dich das dann? Und wenn man deinen Verlauf anschaut:
Apple
TiKu (Apple)
Apple
Apple
Apple
TiKu (Apple)
Apple
.
.
.

Nein, du bist vollkommen neutral hier unterwegs... vollkommen.... Soll ich lachen?
 
@klein-m: ich habe nie behauptet ich sei neutral unterwegs. Du hast mir unterstellt ich würde mich daran aufgeilen und das stimmt nicht. Du solltest nicht immer von dir auf andere schließen.
 
@Fanel: Dann hast du ein schlechtes Gedächtnis...
 
@Fanel: Also dass nicht er sondern u.a. du dich dauernd bei sowas aufgeilst wissen doch die meisten hier...
 
Un wo ist der goldene Steve Jobs Altar?
 
Ich finde die Hintergrundmusik Klasse. Erinnert mich irgendwie an den Film James Bond 007 - Goldeneye
 
Prunk und Protz.
Die Kunden zahlen die Appleschen Allüren und finden nichts dabei.
Vor 15 Jahren praktisch Pleite und nun versinkt der Konzern in der Großmannsucht.
Ein klein wenig Bescheidenheit wäre doch manchmal angebracht.
Baukosten jenseits der 5000 Millionen Dollar.
Und wir finanzieren das freiwillig mittels überteuerter iPhones - Unsere Gesellschaft ist nur mehr krank.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich