Betrug? "Xodiom"-Smartphone ist wohl zu gut um wahr zu sein

Ein Smartphone mit QHD-Display, einem Snapdragon-805-Prozessor, 3 GB RAM und 16 Megapixel-Kamera für gerade einmal 329 Dollar? Klingt zu gut um wahr zu sein? Diese Vermutung ist wohl richtig, ein Unternehmen namens Xodiom versucht aller ... mehr... Smartphone, Scam, Xodium Bildquelle: Xodium Smartphone, Scam, Xodium Smartphone, Scam, Xodium Xodium

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das merkwürdige Interesse von Technik-Freaks an Smartphones möglichst exotischer Hersteller finde ich ziemlich belustigend. Aber gut, wenn man vor so einer Abzocker-Firma warnt.
 
@Alter Sack: das kommt wohl eher einem Blick über den Tellerrand gleich. Über Produkte und Preise etablierter Hersteller bekommt man genug, oft sogar Überinformationen. Schaue selbst auch mal gerne nach solchen Produkten und im Endeffekt tut es der Preisentwicklung nicht schlecht. Wenn man bedenkt das z.B. Huawei noch vor zwei Jahren ein Nischendasein führte und nun zu den etablierten gehört. Analog dazu im PC-Bereich AsRock, vor ein paar Jahren noch belächelt und als qualitativ minderwertig geltend, oder als ASUS Ausschußware bezeichnet, zählen deren Mainboards heute zu den Top-Produkten.
 
@Zwerg7: IN allen Fällen war es aber eher der geiz, als das Interesse an Technik. Billig kommt eben immer gut.
 
@iPeople: Billig soll es ja nicht sein, aber günstig. Meistens geht das eben auf die Qualität oder die Herstellbedingungen.
 
@gonzohuerth: Und wieso lässt Apple bei dem Preis dann auch in China produzieren ;-) Immerhin liegen bei 150 Euro Produktkosten und >600 Euro Verkaufspreis eine Spanne, bei der sie auch in Amerika etc. produzieren könnten.

Aber dann könnten sie ja ihr Ufo Gebäude nicht bauen.

Das wäre halt das andere.

Es gibt halt Markenhersteller, die für ein paar Euro in China produzieren lassen und am Ende 200-400% und mehr aufschlagen.

Und es gibt halt noch andere - meist unbekanntere Hersteller, die zwar auch in China produzieren lassen, aber dann wenigstens die Preise dafür an die Kunden weitergeben.
 
@Alter Sack: Nunja wenn man sich die Preise eines Iphone oder Samsung Galaxy S5 anschaut und dann vergleicht was einige gleichwertige Telefone aus China kosten (z.B. das Mi4) ist es kein Wunder das die Leute sich umschauen. Das hat eher weniger mit "exotischen" Herstellern zu tun.
 
@Alter Sack: Das ist nicht belustigend sondern willkommen. Besonders wenn sie konkurrenzfähig und bemerkenswert günstiger sind als Topgeräte der Big Player. Samsung ist übrigens auch sehr exotisch, geografisch von uns aus gesehen.
 
Aus deren FAQ: "How many devices can I pre-order?" - "Since the first batch of xodiom's is limited to 1.000.000 units, we limit the order amount per customer to 25 units." - Ja, die mich auch! :D
 
@mh0001: Ach menno, dann bestellst du halt erst mal nur 25. Kannst ja noch nachordern. ^^
 
Die nehmen mit dem 15.1. dann auch beide mit..: Die Eltern die das Ding zu Weihnachten verschenken wollen würden, und die Kids, die Geld zu Weichnachten bekommen und es dann vor dem 15. direkt bestellen. . Fiese Typen die sowas ausnutzen! Sollte man gleich DDOSen
 
Sollte es jedoch kein Betrug sein, wer haftet dann für die üble Nachrede?
 
Kein Impressum, keine AGB's auf der Seite, da sollte man tunlichst die Finger von lassen.
Update:
Seit heute kann man das Gerät nicht mehr vorbestellen, angeblich arbeitet man daran ein Kauf über Paypal zu realisieren, man darf gespannt sein wie es weitergeht, sieht wohl nach einem Rückzug auf Raten aus, wahrscheinlich hat man genug Geld einkassiert und in einigen Tagen ist die Seite nicht mehr erreichbar. Da scheint die Berichterstattung darüber seine Wirkung zu zeigen.
 
Laut Facebookseite und Webseite wird an Paypal gearbeitet. Sollte es dann diese Möglichkeit geben, könnte man echt mal drüber nachdenken!
 
@BuzzT.Ion: Drüber nachdenken, wahrscheinlich Luft zu bestellen? Lass mich mal ne Mikrosekunde überlegen - äh, nein.
 
@DON666: Nur weil jemand sagt es könnte Abzocke sein, muss es ja nicht zwangsläufig so sein. Da die High End Geräte in der Herstellung alle nur um die 200€ kosten, ist der Preis möglich. Diese Firma macht halt nicht soviel Gewinn wie Samsung & Co.
 
@starbase64: Eventuell... Eventuell aber auch nicht. Ich würde da mal stumpf die ersten Reaktionen abwarten.
 
@DON666: Du verstehst den Sinn meiner Aussage nicht. Ist bezahlen über Paypal möglich bin ich in gewissem Maße abgesichert, deswegen könnte man dann drüber nachdenken. Vorauskasse per Überweisung oder Bitcoin ist unsicher, da ich im Falle der Nichtlieferung, nicht mehr an mein Geld komme.
 
@BuzzT.Ion: http://whois.domaintools.com/xodiom.com sagt praktisch alles zu dieser Webseite aus. Alternativ kannst du in Panama gerne mal den Geschäftsführer suchen. Immerhin zeigen die Kontaktdaten des Unternehmen dorthin.
Wirklich clever muss man nicht sein um den Betrug zu erkennen.
 
@erso: Einfach nur Schwarzmalerei! Es kann Betrug sein, muss aber nicht. Hast du stichhaltige Beweise, dass es Betrug ist? Eigene Erfahrungswerte? Derzeit wissen wir nur aus den Medien davon, mehr nicht. Und nichtmal die wissen genau Bescheid. Solang mir keiner schlechtes Berichten kann, behalte ich die im Auge (weil den Hersteller kannte ich bis dato garnicht). Sollte irgendwann noch Paypal kommen und die Vertriebswege ausgebaut sein (wie geschr. ich glaube an das Gute) dann werd ich garantiert mal drüber nachdenken. Sollte alles beim Alten bleiben, komme ich natürlich nicht in die Versuchung es zu bestellen, doof bin ich net. Aber ich springe nicht auf den Zug der Medien oder der Community auf, sondern ich vertrete meine eigene Meinung! :-)
 
@BuzzT.Ion: Wenn dir reine Logik nichts anhaben kann bist du wohl Auserwählt.
Naja verschenk dein Geld ruhig, aber beachte, dass hier allein die Hardware dem Kaufpreis entspricht und JEDES Unternehmen Umsatz machen will.
 
@erso: Du verstehst meine Aussage immer noch nicht. Wieso verschenke ich Geld wenn ich diesen Anbieter beobachte und bei Einführung von Paypal evtl. zuschlage? Bin doch über Paypal abgesichert, falls keine Ware kommen sollte oder das ganze ein Fake ist. Aber passt schon, da ich nicht deiner Logik folge bzw. folgen mag, werde ich mal mein Auserwähltendasein genießen. P.S. das OnePlusOne ist für seine Hardware auch sehr günstig, unschlagbar. Und die Nexustelefone waren bis zum 5er auch sehr günstig. Aber alles keine Abzocke!
 
Bei der Gier die weite Teile der Gesellschaft erfasst immer das neuste und beste Smartphone haben zum müssen, wie ein Drogensüchtiger auf der Suche nach dem nächsten Schuss, ist es doch ein leichtes auf diese Art und Weise ein Vermögen zu machen.
Und solange es der Mensch nicht schafft sich vom Tier zum Mensch zu erheben wird das auch so bleiben.
 
ich bin eh kein fan von diesen ganzen kleinen marken. haben immer top hardware und evtl sogar ein guten update service (der mir eigtl egal wäre da root etc sofort drauf kommt) aber die großen hersteller geben sich mit dre gestalltung des systems viel mehr mühe. für viele erscheinen bei samsung zB viele sachen überflüssig. ich dagegen erfreue mich einfach inhalte auf mein v zu streamen ohne dafür noch eine dubiose app aus dem playstore zu brauchen die mich mit ewrbung zu müllt. und so ist es bei vielen sachen ;) die klein hersteller powern zwar aber das wird noch ne weile dauern bis die breite masse davon wind bekommt. allerdings ist der masse so oder so alles egal.
 
verstehe nicht, warum hier alle bei diesem "verlockenden" Angebot auf Betrug schließen?
Das OnePlus One hat genau so ein absurdes Preis-/Leistung-Verhältnis (aktuelle HW für kleinen Preis), verglichen mit Samsung, HTC, Apple sowieso.. warum soll es nicht einen zweiten Hersteller mit einem Schnäppchen-HighEnd-Killer geben, neben dem OnePlus One?
 
Registrant State/Province: PANAMA

Muss ich mehr sagen?
 
Allein schon Micro USB als Anschluss, wo das Gerät doch über einen Turbocharger verfügen soll und XOS, welches auf Android 5 basieren soll, welches erst gerade freigegeben wurde. Das sind schon etwas unwahrscheinliche Dinge. Bin da auch sehr skeptisch und das ist nicht der erste "Hersteller", der in letzter Zeit so etwas bewarb. Bevor nicht wirklich erste Geräte von bekannten Testern getestet wurden, würde ich da keinen Cent investieren und lieber erstmal abwarten.
 
Die Hintergrund-Fakten ok, aber rein wegen der Leistungsdaten und dem Preis kann man da nicht wirklich auf Betrug schließen.
Die hier wollen ein noch besseres Preis-/Leistungsverhältnis bieten und sitzen in Wien:
http://www.linshof.com/phone.html
Soll zwar noch eine Ecke später kommen, aber trotzdem, rein vom in Aussicht gestellten Angebot vergleichbar und wohl eher kein Betrug. Oneplus wurde ja schon genannt.
Aber wie gesagt, bei einem derart unseriösen Auftritt wie bei Xodiom sollte man eben deswegen lieber die Finger weg lassen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte