Cyanogen wird weiterhin Updates für das OnePlus One liefern

Anfang der Woche kam es zu einem vermeintlichen Disput zwischen dem Hersteller OnePlus und dem Android-Software-Anbieter Cyanogen, dem kommerziellen Ableger der beliebten Aftermarket-Firmware CyanogenMod. Auslöser war eine angebliche Exklusivität der ... mehr... OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone Bildquelle: OnePlus OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone OnePlus, OnePlus One, OnePlus Smartphone OnePlus

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Und wieder nur halbgare Informationen. Schön, es wird weiterhin Updates geben, das stand aber auch vorher schon fest. Vorher gab es jedoch die "Deadline" für Ende 2015. Jetzt hat man das selbe noch einmal gesagt, aber ohne "Deadline". Ist die damit aufgehoben oder besteht sie noch immer? Würde mich mal interessieren, das steht weder im Blog noch auf xda.
 
Ich wäre dafür das man Gerüchte klar ersichtlich als GERÜCHTE kennzeichnet, genau gleich würde ich mit Analysen verfahren.

Auf der einen Seite ist dies dann klar für die Leserschaft ersichtlich, auf der anderen Seite wird ein Portal wie Winfuture nicht als Sprachrohr und Entscheidungsträger von solchen "nicht klaren Homestorys" missbraucht, welche evt. der Konkurrenz oder den Aktienkäufern etwas nützt. Bedenke, Winfuture ist nicht mehr irgendein Käseblatt. Das Portal wird manchmal auch in Wirtschaftszeitungen und Technikrubriken genannt und dementsprechend gewürdigt, wie unter anderem auch Golem (dot) de usw.
 
"zu welcher außergewöhnlichen Performance starke Hardware mit der angepassten Software in der Lage sei. " .... wäre es nicht außergewöhnlicher, eine gute Performance auf schwacher Hardware bieten zu können?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!