Qualcomm Snapdragon 810 mit Problemen: Galaxy S6 & Co später?

Die kommende Generation von Flaggschiff-Smartphones könnte wegen angeblicher Probleme bei der Fertigung des neuen Qualcomm Snapdragon 810 Prozessors nicht wie ursprünglich geplant auf den Markt kommen. Dies ist aus Korea zu hören, wo Samsung und LG ... mehr... Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Bildquelle: Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Snapdragon, Qualcomm Snapdragon, Qualcomm Snapdragon 810, Qualcomm Snapdragon 800, Qualcomm Snapdragon 801, Qualcomm Snapdragon 808, Qualcomm Snapdragon 805 Qualcomm

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich frage mich eh was dieser ganze Blödsinn soll. Die Dinger sollen immer dünner werden und gleichzeitig fetzen Leistung bringen.
Dasss viele Kerne ganz schön pusten wissen wir ja berits von den Desktops. Nicht umsonst hocken da grosse Lüfter oder gar Wasserkühlungen drin.
Hier zeigt sich das Androiden-Problem (nicht das OS sondern die Geräte) ganz besonders: auf der Jagd nach immer höheren Specs vergisst man das Nutzererlebnis.
Apple schafft es mit angeblich uralter Hardware Smartphones zu bauen die in ihrer usability jeden Android-High-Tech-Bomber blass aussehen lassen.

Und was wird nun passieren: verspäteter Launch, ausweichen auf noch unbekannte Alternativen und dann Geräte die wohl reihenweise Probleme verursachen werden.
Vielleicht sollte man mal darüber nachdenken, dass weniger auch mehr sein kann.
Ich höre schon den nächsten Umsatzeinbruch am Horizont donnern.....
 
@LastFrontier: Samsung schwimmen die Felle weg und da sie mit Innovationen nicht Punkten können wird technisch aufgerüstet, eine Strategie die beim Geldadel immer Früchte trägt.
 
OMG - hoffentlich kann ich damit dann noch telefonieren, wenn die Leistung so schwach ist.... *ironie off*
 
@frilalo: Ist wie wenn du einen 10 Zylinder Dodge Viper in einen 500er Fiat einbaust - du kannst einmal richtig Gas geben; aber wirklich nur einmal.
 
@LastFrontier: habe schon viele schlechte Vergleiche gelesen, aber du schießt echt den Vogel ab :)
 
@nap: Was soll denn daran hinken?
Du kannst nicht einfach immer mehr Leistung in immer kleinere Geräte packen und irgendwelche physikalischen Gestze aushebeln.
Und das grösste Problem bei CPU/GPU ist immer noch die Wärmeabführung.
Und bei Fahrzeugmotoren ist es ähnlich. Je mehr Leistung um so mehr Wärme muss abgeführt werden.
Du solltest dich mal mit Konstrukteuren, Maschinenbauern, Ingenieuren unterhalten - die haben alle ähnliche physikalische Probleme zu lösen; ganz unabhängig der Branche.
Den Vogel schiessz eher ihr mit eurer Unwissenheit ab.
 
Sollen doch mal in Cupertino anklopfen und nett fragen, wie man denn gute 64-Bit CPUs mit hoher Leistung und vernünftiger Hitzeentwicklung herstellt^^ Die laufen schon seit über einem Jahr problemlos.
 
@ger_brian:
Wie man die herstellt weis Samsung ganz genau, schließlich wird der aktuelle Apple A7 wie auch sein Vorgänger bei Samsung hergestellt!
 
@KralekM: Nicht Samsung hat die Probleme, sondern Qualcomm.
 
@ger_brian: Du weißt gar nicht ob die SoCs von Apple wirklich soviel besser sind. Benchmarks mit verschieden Betriebssystemen sind nicht unbedingt vergleichbar.
 
@floerido: Also gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder die SoCs sind besser oder iOS ist deutlich besser was Ressourcen angeht. Such es dir aus. Ich glaube kaum, dass derart große Unterschiede (siehe den A8X) rein durch Software zustande kommen.
 
@ger_brian: Zum einen ist der Unterschied abseits von Benchmarks ziemlich gering, zum andern bezahlt man das bei Apple mit nicht vorhandener Auswahl. Android könnte sicherlich nochmal um einiges schneller sein, wenn es nur noch auf einem Dutzend Geräte laufen würde, vor allem wenn die alle auch noch ziemlich gleich wären. Aber sowas braucht keiner. Ich bin froh, dass Android diese große Gerätevielfalt ermöglicht. Mir ist z.B. ein SD-Slot wichtig. Ich finde die Nexus-Geräte zwar sehr gut und habe bereits 2 verschenkt, aber würde mir selbst nie eines kaufen, eben weil sie keinen SD-Slot haben. Android bietet mir diese Wahl. Apple kennt nur friss oder stirb.
 
@TiKu: Ja, wenn dir die iPhones nicht gefallen ist die Auswahl natürlich super. Wenn dir allerdings das iPhone deine Bedürfnisse an ein Smartphone erfüllt und keine der zusätzlichen Optionen für mich persönlich interessant sind, ist es konkurrenzlos gut. Die Verkaufszahlen sprechen Bände ;)
 
@ger_brian: Wenn die CPU so gut ist, warum hält dann der Akku nicht länger?
 
@TiKu: tut er ja irgendwie schon, wenn du mal schaust, was für "Mini-Akkus" Apple im iPhone 6 verbaut und wie viele Tausend mAh mehr Samsung braucht, um auf die selbe Laufzeit zu kommen.
 
@2sebbel: Also hat der Benutzer keinen Vorteil durch die angeblich bessere CPU.
 
@TiKu: Ich find's bei Apple halt schade, dass die das Potential nicht ausnutzen und dann nur Akkus einbauen, um die selbe Akkulaufzeit wie alle anderen zu haben, anstatt mal wirklich 3 Tage Akkulaufzeit hinzukriegen (was für Smartphones, aus meine Sicht, ja schon mal ein enormer Schritt wäre)
 
@2sebbel: Vor ein paar Jahren gab es ja mal eine Sammelklage in den USA, weil Konsumentenschützer herausgefunden haben, dass Apple die Geräte manipuliert und viele kurz nach der Garantie Probleme entwickelten.

Dies ist auch der grosse Unterschied zwischen Apple und Windows. Mein Kollege hat fast 3 jährige Lumias zuhause - alle erhalten die Softwareupdates, der Akku hält 2 Tage durch und die Geräte laufen flüssig. Ein anderer Kollege hat ein Iphone 4s, welches auch schon etwas älter ist. Das Bild ruckelt immer mehr, der Akku ist zeitweise bereits am Mittag leer und manchmal friert alles ein. Klar kommt da der Gedanke näher, ein neues Gerät zu kaufen - oder eben umzusteigen.
 
@frilalo: Ich habe eine Kollegin, die hat ein mehrere Jahre altes Lumia zu Hause und nur Probleme mit dem Teil.

Meine Mutter hat hingegen mit ihrem 4S keinerlei Probleme. Der Akku hält 2 Tage durch, das Gerät läuft immer noch flüssig und alles funktioniert bestens.

... merkste was?
 
@frilalo: Das ist definitiv gelogen. Ein drei Jahre altes Smartphone ist noch mit Windows phone 7 ausgeliefert worden und bekommen definitiv keine updates mehr. Demnach muss das Gerät deutlich neuer sein und ist somit auch nicht mehr mit dem 4S vergleichbar ;)
 
@frilalo: Grundsätzlich gebe ich dir zwar recht, nutze auch nur noch Windows Phones, aber drei Jahre alte Lumia laufen mit WP7.8 und werden seit ende 2012 nicht mehr aktualisiert. Du meinst wohl die 8.0er und die gibt es jetzt ziemlich genau zwei Jahre (Ende 2012/ Anfang 2013).
Obwohl mein Lumia mit 7.8 auch noch gut läuft - aktuell ist da aber nichts mehr
 
@TiKu: Weil Apple im Vergleich kleine Akkus verbaut, um Dicke und Gewicht zu sparen. Bei gleich großen Akku dürfte das Bild anders aussehen, kanna ber keiner testen. Die Leistung steht ja wohl außer frage.
 
Na, dann sollte Intel mal langsam in die Pötte kommen. Das wäre doch die Gelegenheit das 2015er Machtvakuum im Performance Bereich zu füllen.
 
@markox: Dann am besten mit Windows 10 (for Phones), an welches man dann einen Bildschirm+Tastatur+Maus anschließen kann. So hat man seinen PC immer dabei :D
 
@ChavezD: Dafür gibts doch Tablets. Die ARM Variante des Windows 10 wird nen Rechner nie ersetzen können, da es auf Apps angewiesen ist und mit den x86 Tablets ist dein Anwendungswunsch doch bereits möglich. Oder nen Taschen PC wie ein Zotac mit Atom der Baytrail Entry Reihe
 
Dann nimmt man für 2015 halt den 805 (so weit verbreitet ist der ja nun noch nicht?!), verschiebt die 64bit auf 2016 und läßt sich für 2015 halt mal was wirklich brauchbares an Neuerung einfallen?!
Aber das könnte ja mit Arbeit, vorallem HIRNarbeit, verbunden sein!?
 
@OPKosh: Verkauft sich halt nicht so toll und das ist das Problem. Es geht immer nur um möglichst große Zahlen. 64 Bit ist besser als 32 Bit. 20 MP sind besser als 12 MP. 5 Zoll sind besser als 4,7... Die Hersteller würden liebend gerne den 805 nehmen. Vermutlich günstiger und schon jetzt in ausreichender Stückzahl vorhanden. Aber das Marketing verlangt das halt. Und das schlimme ist ja, dass sie auch recht haben. Die Leute kaufen halt wirklich nach Irgendwelchen Zahlen die in der Werbung versprochen werden!
 
@FatEric:
Jein.

Grundsätzlich hast Du mit dem allgemeinen Irrsinn Recht.
Aber der 810 ist noch gar nicht raus!
Und erstrecht noch kein Gerät damit!
Mir fallen gerade mal auf Anhieb zwei Geräte (Note4 und Droid Turbo) mit 805 ein!
Und die Masse der Kunden (wir sollten nicht immer von uns ausgehen ;-) ) hat weder eine Ahnung was technisch in der Mache ist und noch weniger interressiert es sie?!
Und 2,7GHz ist für diese Leute auch eine ausreichend große, werbewirksame Zahl.

Diese mögliche Verzögerung ist also wohl eher nur für ein "paar" interressierte Leute wie uns ein "Aufreger"?!
 
@FatEric:
PS:
"Und das schlimme ist ja, dass sie auch recht haben. Die Leute kaufen halt wirklich nach Irgendwelchen Zahlen die in der Werbung versprochen werden!"

Mag sein!
Was aber nicht da ist - was es noch gar nicht gibt - kann man auch nicht vermissen?!
Wenn man "nur" den 805 versprechen kann, wo ist da das Problem?!

Wenn schon ein Hersteller ein 810er-Gerät auf dem Markt hätte, ok!
Aber so wüßte ich nicht wo die Schwierigkeit, marketingtechnisch, liegen sollte.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Samsung Galaxy S7 im Preisvergleich

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 17% oder 4,01
Nur bei Amazon erhältlich