Windows 10: Geleakter Build 9888 wird bei Upgrades nicht geblockt

Vor einigen Tagen ist eine nicht für die Öffentlichkeit bestimmte Ausgabe von Windows 10 ins Internet durchgesickert und ist seither in einschlägigen Netzwerken als Download zu finden zu finden. Wer den internen Build 9888 installiert, muss aber ... mehr... Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 Bildquelle: WinBeta Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 Windows 10, Windows 10 Technical Preview, Windows 10 Technical Previiew Build 9888 WinBeta

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Also das empfinde ich jetzt als Latent Diskriminierend!
Erst Windows 7 Key´s unbrauchbar machen weil angeblich illegal,
aber bei illegalen Windows 10 Installationen eine Ausnahme machen.
Diese Raub-M.... gehören gebannt und das Lebenslänglich!

I/Off
 
@Kribs: Es ist eine KOSTENFREIE Testversion, welche mit Bugs angewuchert ist. Dazu eine Version welche Zeitnah eh veröffentlicht wird wo sie dann jeder Kostenfrei herunterladen kann.

Nachdem die Beta vorbei ist funktionieren die auch nicht mehr. Wo genau ist das jetzt so schlimm wie komplett gecrackte Software im Produktiveinsatz?!
 
@Kribs: Eine Windows 10 Installation ist illegal?
 
@wertzuiop123: Er versucht sich wieder in Ironie. ;)
 
@Knarzi81: Er hat bis jetzt anscheinend nicht mal begriffen was Ironie ist ^^
 
Wieso soll man eigentlich von WindowsXP auf NT 6.x umsteigen? Startmenü = Zankapfel, ModernUI mit Grafik-Design auf ATARI 2600 Niveau und ob man bei XP mit 600 Sicherheitsanfälligkeiten im Netz surft oder der rest nur 300 Sicherheitsanfälligkeiten besitz kann einem doch eigentlich am Nagellack vorbeigehen. Naja und wenn man es ganz strkt auslegt bedeutet der Ablauf eines Aktivierungszeitraumes nichts anderes, als das die Sorftware unbrauchbar wird. Wäre Windows ein Auto würde es keine Zulassung bekommen, weil man nicht zulassen kann, dass bei Tempo 180 auf der Autobahn die Karre ne Vollbremsung macht und den Motor ausschaltet.
 
@Scarlett-TS: ich würde dir ja so gern Vollumfänglich zustimmen, aber ein Windows mit Tempo 180?
Trotzdem aus Sympathie ein +.
 
@Scarlett-TS: .....
Ihr könnt ruhig alle auf Minus drücken ihr gesichtslosen Miesmacher ;-)

Wenn es drauf ankommt, nimmt keiner Windows, sondern Linux.
Das gilt sowohl für SUPERComputer, als auch für Webseitenbetreiber!

Außerdem erwartet man von "Windows-Fans" kaum eine sachliche Auseinandersetzung im Vergleich mit einem Betriebssystem und einem Softwareprodukt.

http://toolbar.netcraft.com/site_report?url=winfuture.de

Artfiles New Media GmbH 212.53.132.4 Linux nginx 2-Dec-2014
Artfiles New Media GmbH 212.53.132.4 Linux lighttpd 30-Nov-2011
Artfiles New Media GmbH 212.53.132.4 Linux lighttpd/1.4.19 21-Nov-2009
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 Linux lighttpd/1.5.0 7-Oct-2009
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 Linux lighttpd 6-Oct-2007
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 unknown lighttpd 22-Mar-2007
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 Linux lighttpd 20-Feb-2007
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 unknown lighttpd 18-Feb-2007
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 Linux lighttpd 11-Feb-2007
Artfiles IP Network Hamburg, Germany 212.48.125.34 unknown lighttpd 9-Feb-2007
 
@Scarlett-TS: Hey, also ich benutze sehr gerne Linux über Bah oder XFCE, und bin trotzdem ein Windows Fanboy, mir doch egal, mag beides
 
@Alexmitter: Soll ich mal ´nen Geheimnis verraten? ... Hab hier kein Linux mehr ... Durch den Paketmanager ist man bei Linux Distributionen immer der Gnade des Distributors ausgeliefert .... Für Standard-Desktops ist Windows eben "praktikabler", auch dann, wenn es "Softwaremäßig" nur zusammengeklatsch ist. Die große "Linux-Freiheit" ist eben unter dem Strich doch nur eine Illusion. Wie Microsoft verfolgen Linux-Distributoren ihre Wirtschaftlichen Ziele. Ubuntu, Red Hat, Novel (SUSE-Linux) wollen bezahlt werden und die "freien Versionen" kann man alle als "beta Versionen" betrachten (Fedora, Opensuse). Debian GNU/Linux ist im Stable-Zweig immer hoffnungslos veraltet, der Testing-Zweig als Produktivsystem unbrauchbar. Bei Ubuntu kann man froh sein, wenn die Release-CD´s soweit fehlerfrei sind, dass sich der Krempel wenigsten ohne Abbruch installieren lässt.

Am Ende bleibt nur noch Gentoo-Linux und da trennt sich die Spreu vom Weizen.
 
@Scarlett-TS: Also, Du kannst deine Programme auch aus dem Quellcode Compilen, is gar nicht schwer, aber wenn dir ein Linux für Enterprise zu teuer is dann nimm eine deren Kostenlosen zweige, und ich weis nicht was du an Debian so veraltet findest, ich benutze Linux auf den verschiedensten Systemen, Als Server oder als Desktop und hatte noch keine Probleme bei der Installation. ich unterstelle dir nicht das du was falsch machst.
Ps. ich mache das Privat aus Interesse und nicht Beruflich
 
@Scarlett-TS: Ach du Sch.., mein Gott, Herrjemine.
Jetzt ist es aus, das gibt die Höchststrafe, du hat den Minusneurotikern bewiesen das Ihre Lieblings-Microsoft-Fan-Werbe-Seite auf Linux basiert.
Mein tiefstes Mitgefühl und alles-alles Gute, ich hoffe du Erholst dich bald von dem was jetzt kommt.

;-) +
 
@Kribs: Ich amüsiere mich grad prächtig ;) Mal sehen wie lange es dauert bis winfuture.de meinen account sperrt ;)
 
@Scarlett-TS: Nein da sind die Verantwortliche hart im nehmen, zumindest von einen nehm ich an das es ihn zuweilen köstlich amüsiert.
Da ich die hiesigen Toleranzabstinenzler regelmäßig vorführe, glaube ich nicht das es zu einen solchen Schritt seitens WF kommt.
Das ist leider keine Garantie!
Ansonsten wünsche ich noch viel Spaß und Amüsier dich Gut!
 
@Kribs: Schön mal wieder zu lesen, wie weit du das Gaspedal der Intolleranz durchtrittst und das als im Rahmen (d)einer Art von (Be)Lehr(ungs)auftrag notwendig behauptest.
Das muss doch irgendwie hinkriegbar sein, das die Leute hier endlich einsehen, was du fürn toller Ausbilder bzw. Nachschuler bist ? *g
Ich hoffe jedenfalls, das du noch andere Gründe für dein Weiter und Überleben müssen hast, als dich um Winfuture "zu kümmern".

Zumindest mir erschließt es sich übrigens nicht, wie man das hinkriegt, sich "prächtig" darüber zu amüsieren, ob eine Webseite nun auf Windows oder Linux oder hastenichtgesehen läuft. Mir ist das Jacke wie Hose, funtzen muss sie und gut iss. Von daher schüttel ich eher den Kopf drüber, was da für ein Aufwand für eine Linuxbasis-Beweißführung getrieben wird / wurde. Ich sehe jedenfalls nicht, das da wer was entsprechendes bestritten hätte.. aber manche brauchen das eben, mit nem Salzstreuer in der Hand bei anderen nach Wunden zu suchen und während das erste Salz rieselt, schnell ne süße kleine Toleranzpredigt abzusondern.
 
@DerTigga: Eh ..., wat.....?
 
@Kribs: Zur Not mehrfach lesen könnte helfen ? ;-)
Aber ich bin mal nett: ich hab einfach nur mal in Worte gefasst, wie dein Verhalten bzw. deine Art dich hier im Board zu geben, die Machart deiner Beiträge bzw. die durchschimmernde Denkart dahinter auf mich gewirkt hat und wirkt.
Angesichts deiner völlig perplexen Antwort habe ich damit scheinbar etwas getan, was du höchst selten an und bei dir selber tust bzw. analysierst, schlicht nicht gewohnt bist zu tun ?
 
@DerTigga: Ich lese die Worte doch erschließt sich mir der Zusammenhang nicht,
was hast du an einer einvernehmlichen Konversation zwischen 2 Menschen auszusetzen,
an der du nicht beteiligt warst?
Wenn ich deine Worte richtig interpretiere (ich sehe immer noch keinen Zusammenhang), ist aus deiner Sicht es mir nur erlaubt hier mit jemanden mich auszutauschen wenn dies in dem von dir vorgegebenen Rahmen geschieht, im Wort und Satzbau sowie im Sinn deiner Meinung?
Das soll jetzt keinesfalls Schulmeisterich klingen, wer "Diktiert" hier wem?

Vielleicht ist es deiner "Inneren Aufgewühltheit" zuzuweisen, das Kurzfristig Kognitive Fähigkeiten sich ausgeblendet haben:
Das im Zusammenhang Ausgedrückte " amüsiere und prächtig " stammt nicht von mir, in einen anderen Zusammenhang habe ich " köstlich amüsiert" geschrieben.
Aufwand für eine Linuxbasis-Beweißführung, ist kein Aufwand nur ein Link und der stammt auch nicht von mir, ich habe ihn nur kommentiert.

Eine Sache ist dann doch bemerkenswert, obwohl ich zugegebener Maßen in meiner Meinung Pauschalisiere, ist mir doch deine widerholt Persönliche Reaktion und diene direkte Persönliche Ansprache an mich ein Rätzel.
Ich bin mir nicht sicher, darf ich mich wegen deiner Persönlichen Aufmerksamkeit geschmeichelt fühlen, oder treffe ich unbewusst bei dir einen empfindlichen Nerv?

Deine "Oberlehrerhafte" Standpauke hinterlässt bei mir keinen Eindruck, noch beeinflusst sie meine Meinungsbildung!
 
@Kribs: Was du einvernehmlich nennst ist deine Sache, bei vorhandener, sensiblerer Betrachtungsfähigkeit müsstest du es wohl eher als: gemeinsam Front machen wollen gegen.. sich die passenden Bälle dafür zuspielen usw. bezeichnen, was ihr beide hier praktiziert habt.
Ich finde, das das kritisierenswürdig ist.

Wenn dir nicht nur einer, sondern gleich 2 Absätze in meinem Beitrag nicht ausreichen, zu erkennen bzw. zu bemerken, das nun thematisch was anderes, neues beginnen könnte, dürfte..wie auch immer, was eben nicht mehr zwangsläufig nur auf rein dich gemünzt ist...
Muss ich 4..5 oder noch mehr Absätze machen, damit es bzw. das einsickern kann & darf, in dein Hirn ? Oder dich drauf hinweisen, das in jenem 2ten Absatz die persönliche Anrede z.B. per dem davor mehrfach benutzten Wort "du", komplett fehlt ?

Und das du dich in dem Sinne kräftig "mit-amüsiert" hast, willst du ja wohl nicht für nicht stattgefunden haben erklären, oder ?

Das du das als Standpauke empfindest, statt als das was es ist: (Augenzeugen)Bericht eines Beobachters, in Fachkreisen auch Spiegel vorhalten genannt .. ach egal.
Mir taten irgendwo einfach nur die div. ganz still, ganz normal, ohne großes Traraa drum zu machen, einfach nur tagtäglich Windows nutzenden Boardies hier leid, die unter eurem hier praktiziertem, gemeinsam(!) einen ins große Fanboys-gehören-umerzogen-Megaphon zu blasen, sowas wie zu leiden haben. Eben die, die auf Nachfrage hin oder wenn sie eben bis zur Weißglut gereitzt würden, sicherlich in Richtung Microsoft tendierende Position beziehen würden.

Eine Grenze, ab wo jemand eurer Einstufung nach noch kein Fanboy ist, habt ihr, meinem Empfinden nach: vorsätzlich, ja garnicht (erst) gezogen. Aber das mit dem reitzen und zum glühen bringen...
Ein euch einschränken hätte wohl zu sehr bzw. zu früh den Spaß verdorben wie ?
Oder euer beider Gemeinsamkeits bzw. Wir sind richtig so, wie wir (im Moment) sind Gefühl zu früh abgewürgt ?
Ich denke deine Antwort auf obiges wird so ausfallen: " .. das kann garnicht sein, das du mich so gut kennst und einschätzen kannst, das du mir den Spiegel vorhalten kannst. Da du das nicht gut genug kannst, darfst du es auch nicht. Folglich kann ich so bleiben und vorgehen, wie ich bin / will ! "

Richtig geraten ?
 
@DerTigga: Ok, es hätten nicht der vielen Worte gebraucht, um die Essenz der Aussage Verständlich zu machen :

Als selbst ernannter Anwalt/Anwältin der geschädigten Windows-Nutzer, bestimmst du das ich keinen Öffentlichen Gedankenaustauch ausüben darf wenn dieser nicht deinen Regeln und Werten unterliegt sowie nicht mit deiner Meinung konform geht, auch dann wenn dieser Gedankenaustauch sich innerhalb der gültigen Allgemein-Regeln befindet und auch nicht gegen Recht und Sitte verstößt!

Mit einer Prise Zynismus, würde ich das als Zensur in Reinkultur verstehen!

In Erinnerung an Rosa Luxemburg:
„Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden.“
 
@Kribs: So ähnlich hatte ich mir deinen Verhamlosungsversuch vorgestellt. Denn es geht nicht drum, mich als Anwalt aufzuspielen, sondern zu weit höheren Prozentsätzen um sich schlicht wehren bzw. nicht noch länger die Klappe halten wollender Mitbetroffener, der eine Entwicklung und deren meiner Meinung nach erkennbare Grundlage beschreibt.
Es geht um deine Art von Antrieb, das was du tust und schreibst SO und mit diesen und jenen Hintergedanken bzw. wie ich es sehe: nicht existenten und daher selbst ausgestellten Legitimationen zu tun. Es geht um deine selbstherrliche Tendenz, Beleidigungen a la Minusneurotiker und Toleranzabstinenzler einzuflechten, wie als obs das normalste der Welt wäre, das das so bzw. damit beschrieben werden MUSS. Viel (Druck) hilft viel ? Viel von solcher Verachtung bzw. Herabwürdigung für andere wird diese hin zum von dir als anstrebenswert empfundenen bewegen ?
Und das ganze bloß, weil du eine Rechtfertigung für dich und deine Vorgehensweise brauchst. Oder eben mal wieder dein: so wie ich ticke, iss normal, kolportierst.
Sich auf die Art auf dem Rücken von anderen selbst zu bestätigen bzw. auszuruhen bzw. sein hier in Winfuture sein und viel schreiben "müssen" zu rechtfertigen...beschrieb ich schon weiter oben als möglicherweise deinen Weiter und Überlebensgrund. Bloß gut, das dir das Internet bzw. die ständigen Neuanmeldungen hier im Board Nachschub an von dir umerzogen werden müssenden Neurotikern und Abstinenzlern liefert näh ? Nicht das du auf einmal nix mehr zu tun hast und in Ermangelung neuer Opfer, die dich noch nicht (er)kennen und daher zwangsläufig auf dich reinfallen, zu Selbstgesprächen übergehen musst...
 
@DerTigga: Verharmlosungsversuch wo, wann und wie?

"Beleidigungen a la Minusneurotiker und Toleranzabstinenzler"

Was du als Beleidigung seihst, sehe ich als Tatsachenbehauptung, was meiner Meinung nach für jeden unvoreingenommenen hier offensichtlich in >[o1] Kribs am 04.12.14 um 15:30 Uhr< Nachvollziehbar ist.

Aber wem versuche ich hier auf ein Missverhältnis aufmerksam zu machen, dessen Nazivergleich mir im Bewusstsein geblieben ist.

Mir ist es gleichgültig, das du 90% der Realität ausblendest um dein angekratztes Ego zu füttern,
mir ist es genau so gleichgültig, das du dich von mir Persönlich und Namentlich angegriffen fühlst,
auch ist es mir gleichgültig, was du in meine Aussagen und oder in meine Person hineininterpretierst,
diese An.- und Einsicht verdanke ich unteranderen dem Schlusssatz meines Letzten Post, mit dem ich auch diesen Post und diese "Abstrakte" Diskussion (für mich) endgültig beschließe/abschließe:

===>"Freiheit ist immer Freiheit des Andersdenkenden!"<===
 
@Kribs: Das mit der Gleichgültigkeit bzw. deinem: ich wäre ja gerne sozial zu anderen Menschen, wenn die sich endlich mal genügend anstrengen würden, das ich das zu sein habe ..kenne ich doch schon ?
Was meinst du denn, wieso ich ganz oben was von (deinem) durchgetretenen Gaspedal der Intoleranz schrieb ? Genau deswegen. Du predigst nämlich Wasser, aber schlürfst selber Wein. Und tust so, als ob du dir das zu dürfen sozusagen erarbeitet hast. Oder es eben unter deine "Freiheit" fällt. Nichts als Ausreden also.
Meine Bereitschaft, dir das durchgehn zu lassen, war, ist und bleibt: gering.
Über deine Abwehr und Ablenkungsversuche a la ich müsse gewiss irgendwie was am Ego haben (ja ich weiß: natürlich im völligen Gegensatz zu dir) kann ich nur müde lächeln..
 
jetzt wo klar ist, dass die 9888 nicht geblockt wird bei Upgrades können sie doch gleich die deutsche 9888 rausrücken, wo sie schon gezeigt wurde ^^
 
@superfun: Die 9888 auf deutsch wurde nicht offiziell gezeigt sondern nur von Winfuture gezeigt. Und nur weil der Typ die englische hatte heißt es noch lange nicht, dass er die deutsche hat.
 
"Aus Versehen" ;-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!