Bericht: Sony beschuldigt Nordkorea nach Hack-Angriff & Film-Leak

Sony Pictures will nach einer ausführlichen Untersuchung des massiven Hack-Angriffs auf seine Firmennetzwerke wohl tatsächlich Nordkorea als Ursprungsland für die Attacke benennen. Demnach würde sich die Theorie bestätigen, dass das abgeschottete ... mehr... Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack Bildquelle: IMDB Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack Sony Pictures, The Interview, Sony-Hack IMDB

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, wenn hinter diesen mysteriösen "Verbindungen" wirklich mehr dran ist, kann mans Nordkorea nicht wirklich verübeln. Schließlich lieben alle Nordkoreaner diesen Kim Jong-Un sehr.. und wehe dass nicht! ;)

Naja mal schaun, wer am Ende dieser Ermittlung wirklich dahinter gesteckt hat und ob man die Wächter des Friendes wirklich in KP findet xD.
 
Sony sollte die eigene Schuld selbst suchen. Es haben 4 findige Sicherheitsexperten wegen Leak gemeldet und Sony macht nichts.
 
wow, nordkorea hat schon rechner zum hacken? so wie das land dasteht, sind das völlig verarmte, technisch zurückgebliebene, großschnäuzige hinterweltler, die immer noch in der steinzeit leben. siehe zb http://www.heise.de/tp/artikel/38/38953/1.html

und nein, ich rede nicht vom normalen volk, sondern von dessen "führung"
 
@Warhead: alles nur propaganda. die sind schon sehr fortschrittlich: http://inothernews.tumblr.com/post/46262908352/top-ten-things-kim-jong-un-said-while-touring-a
 
@Warhead: klar, die haben noch alte 386er mit 4 MB Ram und Windows 95 im Einsatz. Internet über 56k-Modem... nimms mir nich übel aber wo lebst du denn? Selbst wenn da alles Dunkel ist heißt das nicht das dort irgendwo ein Gebäude oder Bunker ist wo moderne Geräte dastehen und Leute mit sehr hohem Fachwissen. Ob dem so ist oder nicht kann eh nur spekuliert werden.
 
@MarcelP: du solltest dich mal fragen, wo du lebst...schau dir doch die zustände in dem land an. die haben nix und noch weniger als nix und das was sie haben ist steinzeittechnik. das land würde zerfallen, wenn da der ami mal seinen fuss reinsetzen würde. die armee würde sich in nullkommanix auflösen und zur "westlichen" zivilisation überlaufen, schneller als die ne rakete schicken könnten. aktuell sind das nur ein paar wenige spasemucken, die der führung wirklich treu sind, der rest ist doch nur "treu" weil sie sonst gekillt würden. wenn du wirklich denkst, das volk würde dort so leben wollen, wie sie es nun tun, dann bist du wohl eher desorientiert
 
@Warhead: wie bereits gesagt, wir können hier spekulieren wie wir wollen. Am ende wird man sehen ob oder ob nicht. Der eine ist dann halt überrascht, der andere nicht.
Ich traue dem sowas dennoch zu. Nur weil was nicht sehbar ist oder zu vermuten ist heißt das nicht das sie es nicht doch könnten.
Hätte man vor paar Jahren behauptet die NSA würde spionieren wäre das wahrscheinlich auch als Blödsinn abgestempelt worden weil keiner einen Beweis gehabt hätte. Durch Snowden wurden Dokumente veröffentlicht und schon ist aus dem "Blödsinn" eine Massenhysterie, Neuland und totale Überraschung geworden. Expect the unexpected ;)
 
@Warhead: Das Märchen kenn wir schon vom Irak-Krieg und vom Rußlandfeldzug des Nazi-Regimes... btw... Ich kenne Leute, die waren da schon. Kannst auf Youtube mal den Kanal "stimmekoreas" anschauen. Z.B. die Playlist "My Tour 2012". Denn macher des Kanals kenne ich persönlich... so im Real Life, nicht anonym im Internet.
 
Finde ich irgendwie gut, die Aktion. Ich will ja auch nicht von irgendwelchen Leuten verarscht werden. Von der politischen Lage her mal abgesehen...
 
@PranKe01: Hmm.. mit "verarschen" meinst Du den Film? In wie vielen Filmen gibt es denn Mordanschläge auf den amerikanischen Präsidenten? Dürfte dieser sich Deiner Ansicht nach dadurch "verarscht" fühlen und sich an den Filmemachern/Filmfirmen dafür rächen (da diese wohl i.d.R. bei ihm im eigenen Land sitzen, könnte er statt Computersabotage/Datendiebstahl zu treiben ja auch gleich mal die Verantwortlichen verhaften lassen, wegen "Verunglimpfung des Präsidenten" o.ä.)?
 
Ob die USA jetzt auch die Auslieferung von Nordkoreanern fordert? Dürfte spannend werden.
 
ich wette der hacker hat einfach nur über nordkorea den hack laufen lassen u wohnt vermutlich in den staaten^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen