Windows 10 Preview: Update gegen Explorer-Abstürze *Update*

Microsoft hat soeben mit der Auslieferung eines Updates an die Nutzer der Windows 10 Technical Preview begonnen, das die massiven Probleme mit andauernden Abstürzen der Explorer.exe beseitigen soll. Ab sofort können die Tester das Update über ... mehr... Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Bildquelle: Microsoft Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Windows 10, Windows Threshold, Threshold, Windows "Threshold", Windows 9, Windows 9 Threshold, Windows 9 "Threshold", Windows 9 Technical Preview, Windows 10 Threshold Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hm... dieser Absturz ist bei mir jedenfalls bisher noch nie aufgetreten...
 
@frilalo: Ist auch sehr unterschiedlich. Bei mit ist die Explorer.exe abgeschmiert, wenn man den Windows Explorer gestartet hat. Allerdings nur, wenn ich direkt auf die Home-Seite zugegriffen habe (z.B. über Win+E). Einen Pfad direkt zu öffnen, war kein Problem. Bei mir hat's geholfen, die Recent Files abzuschalten, bei anderen hat das leider nicht geholfen. Gab also wohl mehrere Ursachen.
 
@frilalo: Bei mir ist es auch nur passiert wenn ich etwas länger( ~15min) ein Video im Vollbild gesehen habe. Danach ging ein Grossteil der Oberfläche nicht und ich musste explorer.exe neu starten.
 
Ich bin jetzt seit Anfang an die TP täglich am "testen" auf meinem Haupt-System und habe auch noch keinen Absturz gehabt. Lediglich die Bugs in FarCry 4 gehen mir stark gegen den Strich :D
 
@ChavezD: Hast du auch so Ruckler?
 
@ceramicx: Ja und wie, dabei sind die Einstellungen egal @4770k+290X, beide @H2O..
Der Fenstermodus hat aber subjektiv ein wenig gebessert. Zumindest ist es seit dem nicht mehr abgestürzt
 
Windows 10 in der Build 9879 macht bei mir nach einer gewissen Zeit eine Benutzung unmöglich. Das Bild flackert grau auf, dann ist alles schwarz. Es wird alles wieder angezeigt und schon ist wieder alles grau. Das Ganze dauert immer nur ca. 1,5 Sekunden und hängt in einer unendlichen Schleife fest.

Woran es liegt, kann ich nicht heraus finden, da wie gesagt eine Nutzung unmöglich ist. Ich hoffe mal, es ist die sich aufhängende Explorer.exe.
 
@SunnyMarx: Hardware?
 
@SunnyMarx: Inkompatible Grafiktreiber, würde ich schätzen. Dabei handelt es sich nämlich höchstwahrscheinlich nach einem Absturz der Treiber mit anschließender Wiederherstellung (und das in einer SChleife...). Einfach mal einen neuen Treiber installieren ;)
 
@SunnyMarx:
Man sollte einfach warten, bis das Programm im Ladenregal als CD oder DVD liegt und man brav bezahlt hat.
Bei Betaversionen aus zweifelhaften Quellen kann man schlecht reklamieren.
 
Gibt es mittlerweile Nachbesserungen bei den Datenschutzbestimmungen oder wie kommt es, dass es wirklich Leute gibt, die damit online gehen und teilweise sogar als operatives System nutzen. Für mich irgendwo unverständlich, aber gut, der finalen Version kann's nicht schaden.
 
@Schneiderhahn: Wieso das? Nur weil sie Telemetriedaten sammeln?
 
@Schneiderhahn: Heul doch meine Fresse es ist eine Preview was ist da an Telemetrie so schlimm.
 
@Schneiderhahn: Es ist eine Technical Preview, da ist es durchaus legitim, dass Microsoft die Daten auswertet - dazu ist das da, und dementsprechend sind die Datenschutzbestimmungen gestaltet. Aber ich gebe Dir Recht, dass man so etwas nur als Testsystem und nicht produktiv einsetzt.
 
@rallef: Naja, man liest gerne, was man lesen möchte. Ich habe Microsoft doch mit keinem Wort erwähnt. Es ist, wie du schon sagtest, absolut legitim was sie machen und es ist für die Entwicklung sicherlich hilfreich. Niemand muss diese Software nutzen, ebenfalls richtig. Mich stört das auch in keinster Weise, denn ich nutze die TP nicht. Doch dass es Leute gibt, die alles was sie an ihrem System tun, bereitwillig aufzeichnen lassen, ist im hinblick auf die bis heute geführte Debatte rund um das Thema Datenschutz doch bemerkenswert.

http://stadt-bremerhaven.de/windows10-technical-preview-datenschutzerklaerung/
 
Ich tippe mal auf alte Klassiker: Schranzsoftware. "Tuning"-Tools, an falschen Orten grabende Virenscanner und sonstiger Schwachsinn, der in undokumentierten Speicherstrukturen rumschnüffelt.
 
Ich habe folgendes problem,win10 läuft einwandfrei,aber wenn ein update gezogen wird,macht mein rechner nichts mehr bekomme einen blauen bildschirm wo dann steht neustarten bzw erweitere reperaturoptionen,hilft aber beides nichts muss win10 deinstallieren und mit win 8.1 weiterarbeiten
Kommentar abgeben Netiquette beachten!