Android im November: Lollipop noch ohne Auswirkungen auf Anteile

Im vergangenen Monat hat die Verteilung von Android 5.0 begonnen, die neueste Version mit dem Codenamen "Lollipop" hat aber bisher keine Auswirkungen auf die Anteile der jeweiligen Versionen. Die im November dominierende Version war Android 4.4, die ... mehr... Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Bildquelle: Google Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Google, Android, Lollipop, Android 5.0, Android L Google

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Mein Nexus 4 hat erst letzte Woche Lollipop bekommen mein Nexus 7 wartet immernoch. Ganz so schnell geht die Verteilung selbst bei Nexusgeräten nicht mehr. Aber zumindest scheinen die Lollipopversionen nicht wirklich verbuggt zu sein. Da gibts ja andere Hersteller anderer Betriebssysteme, die zum Zeitpunkt X halt unbedingt einen Release machen müssen, obs jetzt fertig ist, oder nicht und man dann in 3 Wochen 4 Fixes hinterherschieben muss.
 
@FatEric: ADB Sideload. Es sei denn du hast eine 3G/LTE Version.
 
@RocketChef: Ist eine 3G Version. Deswegen warte ich da noch etwas. Aber gut, gibt schlimmeres.
 
@FatEric: Mein Nexus 7 ohne Mobilfunk hat das Update vor ca. 10 Tagen erhalten. Allerdings ist das Tablet seit dem Update fast nicht mehr nutzbar. Egal was man anklickt es dauert ein paar Sekunden bis etwas passiert. Google Maps braucht bis zu 30 Sekunden bevor es die Karte anzeigt.
 
@Manny75: Da würde ich ein Factory Reset machen
 
@wertzuiop123: Habe ich auch schon überlegt, nur muss ich dann wieder alles neu installieren. Führt aber wohl kein Weg dran vorbei...
 
@Manny75: Immer noch besser als mit deinem beschriebenen Szenario zu leben ;)
 
@wertzuiop123: Das ist wohl Wahr. Werde mich dann heute Abend mal damit beschäftigen.
 
@wertzuiop123: Der Factory Reset hat jetzt nicht den erhofften Geschwindigkeitsschub gebracht, aber es ist ein wenig besser als vorher.
 
@Manny75: Hab genau das gleiche hinter mir. Letztenendes ist es ein über 2 Jahre altes, kostenoptimiertes (meine nicht billiges) Tablet. Also was erwartet man? ;)
 
@RocketChef: Nunja, in erster Linie erwarte ich von so einem Gerät dass es vernünftig funktioniert, egal wie alt es ist. Vor 2 Jahren lief es noch ohne Probleme und nach 2 Updates fühlt es sich an, als wäre die Handbremse angezogen. Vom Design her ist man bei Google auf einen etwas minimalistischen Stil gewechselt, aber vom Leistungshunger her hat man wohl nen gewaltigen Sprung nach vorne gemacht. Ob das der richtige Weg ist? Scheinbar denkt man in dem Bereich jetzt genauso wie vor Jahren bei den Grafikkarten. Warum die Software optimieren? Kauft euch einfach ne neue Grafikkarte, bzw in diesem Fall ein neues Tablet.
 
@Manny75: Das ist halt der technologische Fortschritt. Was bringt der technologische Fortschritt der Hardware wenn die Software in der Steinzeit bleibt? Wir könnten doch heute alle noch Windows 3.11 benutzen, müsste auch gehen, dank eingebautem TCP/IP. Dann bräuchten wir keine Quadcore-PCs und der Rechner von vor 20 Jahren kann wieder ordentlich benutzt werden! Der Mensch von heute will aber Grafiken in guten Auflösungen und Animationen hier und da, das kommt nicht von ungefähr.

Ich hab mich jedenfalls damit abgefunden, dass Top-Technologie heute maximal noch eine Halbwertszeit von 2 Jahren hat und ich finde das völlig OK. Um des Fortschritts willen. Wer weiss wo unsere Gesellschaft sonst wäre.
 
@RocketChef: Technologischer Fortschritt ist ja ok. Ohne diesen würden wir wahrscheinlich heute noch von Baum zu Baum springen und Kokosnüsse mit nem stumpfen Stein zerschlagen. Mann muss nur den Technologischen Fortschritt von Verkaufswütigen Unternehmen unterscheiden, für die Gewinnmaximierung und ewiger Wachstum an erster Stelle steht. Der Sprung vom Handy aufs Smartphone war ein technologischer Sprung. Auch was dann alles mit in die Smartphones integriert wurde, ist aus einer Sicht erstaunlich (und beängstigend, aber das ist ein anderes Thema...). Aber seit ca. 2-3 Jahren werden die Smartphones nur noch mit Technikspielereien vollgestopft, die keinen sinnvollen Nutzen mehr bringen, man aber ständig gesagt bekommt, das brauchst du unbedingt! Und das Resultat ist: Man entsorgt funktionierende Geräte. Zum technologischen Fortschritt gehört es nicht nur, die Hardware weiter zu entwickeln, sondern auch die Software bis ins letzte zu optimieren. Mit letzterem lässt sich aber kein Geld verdienen, zumindest nicht so viel wie mit dem Verkauf neuer Hardware.
 
@Manny75: Mein Nexus 7 ohne Mobilfunk wartet noch :(
 
@Sonnyboy: Auf das Kitkat Update habe ich damals über 4 Wochen gewartet bis es endlich verfügbar war.
 
@Manny75: Dann werde ich evtl. noch etwas Geduld mitbringen müssen :)
 
@FatEric: G3 hier...seit 13.11! 5.0 zu haben bin jetzt der einzige (im Umfeld/gab nichtmal mehr v10M/N für mich) der noch immer warten darf wenn ich denn per OTA updaten will. Seh ich nicht mehr ganz so schlimm wenn ich sehe das sich LG von v19l bis v20c in wenigen tagen hochgearbeitet hat.
Wenn auch kein Nexus, irgentwas scheint da diesmal "gewaltig"?! schief gelaufen zu sein
 
Gibt es eigentlich auch Statistiken die zwischen Stock- und Custom-ROMs unterscheiden? Soweit ich das überblicke sind nämlich alle meine Geräte dank Custom-ROMs mit neueren Versionen unterwegs als sie vom Hersteller bekommen könnten.
 
@Johnny Cache: Nein. CM zählt aber die Anzahl der installierten Geräte für sich mit. (Die Seite wo man die Stats sieht gibt's aber nicht mehr, nur noch http://stats.cyanogenmod.com/map) Die anderen kA
 
Sieht ja nicht so doll aus... Wieso verteilen sich die neuen Systeme so lahm? Kann doch nur im Sinne des Kunden sein. Würde mir nie son Teul zulegen, wenn ich wüsste, dass die Updates so spärlich kommen...
 
@wingrill4: Naja, die Nexusgeräte werden schon versorgt. Nur hats eben 2-3 Wochen länger gedauert als geplant. Dafür scheint das Update größtenteils fehlerfrei zu sein. Zumindest wurden die Updates ja schon recht früh für fast alle noch gängigen Nexusgeräte bestätigt und es wird wohl auch eingehalten.
 
@wingrill4: lang lebe die Fragmentierung!
 
Ich benutze seit fast 5 Jahren Android und das ist das erste mal, dass ich mit einer neuen Version richtig unzufrieden bin. Chrome beispielsweise stürzt beim öffnen mehrer Tabs ständig ab und läuft generell viel langsamer als unter KitKat und die Lautstärkeregelung ist intransparent und unzuverlässig. Das einzige was bei mir deutlich besser geworden ist ist die Akkulaufzeit.
 
@nicknicknick: Kann ich nicht bestätigen. (Nexus 5)
Nexus 7? Da scheints etwas zu haken - liest man manchmal. Factory Reset hilft.
 
@wertzuiop123: Nexus 5. Und Nexus 4 und 7 haben die gleichen Probleme mit Chrome. Geh einfach mal auf ne seite wie z. B Spiegel online und öffne Artikel in neuen Tabs. Das wird dann immer langsamer und irgendwann stürzt er ab.
 
@nicknicknick: hab ich noch nicht gemerkt. probiere ich nachher. liegt aber eher an der app als an 5.0 an sich
 
@wertzuiop123: Liegt vermutlich an dem neuen Tab-Modus, Tabs in der Appübersicht anzuzeigen den ich ehrlich gesagt eh für total bescheuert halte. Bin schon kurz davor einen anderen Browser zu nehmen aber leider ist Firefox immer noch unbenutzbar schlecht und Opera rockt auch nicht so...
 
@nicknicknick: http://imgur.com/CUNiJzE wie viele muss ich denn aufmachen? xD langsam wird er auch nicht
edit: doch beim rauszoomen auf der wf seite im desktopmodus inkl werbung gibts einen kurzen haker bevor die seite ganz geladen ist aber sonst...
 
@nicknicknick: ab 100 kommt nur mehr ein smiley statt einer zahl ":D" und man merkt, dass er kämpft, wenn man zwischen tabs scrollt aber er läuft ^^
 
@wertzuiop123: Das sieht bei dir aber doch irgendwie so aus wie unter Kitkat und nicht wie die Übersicht unter Lollipop: imgur.com/NAEzrFF Oder kann man das irgendwo umstellen? EDIT: Juhuuu, ich habs gefunden! Naja dann hoffe ich mal, dass das so besser läuft. Frage is aber schon, warum man sowas verbuggtes als Standardeinstellung nimmt
 
@nicknicknick: hmm. hab nichts verstellt :D wie schauts sonst aus? läufts?
 
@nicknicknick: Heut kam ja ein Chrome-Update. Wird nun schon besser sein ;)
 
@wertzuiop123: Joa srimmt. Ich hab zwischenzeitlich auch mal Chrome zurückgesetzt, war tatsächlich Standardeinstellung! Aber ich bin echt glücklich, dass man das umstellen kann
Kommentar abgeben Netiquette beachten!