Die weltweit größte Video-Spielsammlung steht wieder zum Verkauf

Wer vor rund einem halben Jahr den Glücklichen beneidet hat, der die weltweit größte Sammlung an Videospielen ersteigert hat, darf jetzt noch einmal mitfiebern: wie erst jetzt bekannt wurde, ist die Abwicklung der mit 750.000 US-Dollar beendeten ... mehr... Videospiel, Videospiele, sammlung, spielesammlung Bildquelle: BuffaloVR Videospiel, Videospiele, sammlung, spielesammlung Videospiel, Videospiele, sammlung, spielesammlung GameGavel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Frage mich wie viele 500 GB HDDs man braucht um alle Spiele Unterzubringen.
 
Lassen wir das, ich dachte hier kommt nicht direkt geflame, sondern man versteht auch mal Humor..
 
@taeblov: Wenn du schon witzig sein möchtest, schreib deinen dämlich Kommentar doch bitte grammatikalisch korrekt. http://img01.lachschon.de/images/Mexxk-1131827468-medium.jpg
 
@maatn: Bei so Kommentaren könnte man auf die Idee kommen, absichtlich falsch zu schreiben. Anscheinend war es ja so "witzig", dass du darauf geantwortet hast
 
@cs1005: Kommt drauf an wie sie sich auf die Systeme verteilen. Bei den Modulspielen bist du mit ein paar KB bis MB schon dabei :)
 
@mike4001: zu der Zeit, als Games mit ein paar MB noch im Trend waren, hielt der Akku eines Handys auch noch eine Woche durch :D
 
@frilalo: Wie oft hast du zu der Zeit dein Handy in der Hand gehabt? Ein Smartphone hält auch eine Woche, wenn du es nicht oft benutzt.
 
@Kn3cHt: naja... 2 bis max. 3 Tage hält das L630 DS durch.
 
@Kn3cHt: Nicht benutzen ist bei einem Smartphone aber keine Option ;-)
 
@LastFrontier: Doch, wenn grad nichts anliegt, benutze ich es auch nicht. Oder ist das mittlerweile so eine Art Selbstzweck, dass man die Dinger nicht auch einfach mal stumpf in der Tasche lassen kann, wenn sie grad nicht bimmeln, vibrieren oder sich sonstwie bemerkbar machen? ;)
 
@DON666: Na dafür tuts auch ein altes Nokia Handy. Unddas hält mit Sicherheit mehrere Tage durch.
Meine Smartphones geben aber schon nach zwei Tagen auf - auch wenn ich nichts mache.
 
@LastFrontier: Das tun meine auch, keine Frage. Ich hatte nur angezweifelt, dass man es nicht mal "nichtbenutzen" kann. :)
 
@DON666: Tja - so ändern sich die Zeiten. "Früher" war es Luxus ein Handy zu haben. Heute ist es Luxus das mal auszuschalten.
Kann ich aber empfehlen sich diesen Luxus mal öfter zu leisten (das abschalten).
 
@frilalo: da hast du recht. Und was könnte dein Handy damals außer tekefonieren?? Navi? Fehlanzeige. Internet? Fehlanzeige.usw
 
@Balu2004: ich hab nicht gesagt, dass das Handy so viel konnte, wie heute. Aber war halt doch noch eine Zeit, wo man nicht täglich eine Steckdose suchte :P
 
@frilalo: es gibt auch handys die lange halten :) mein 6+ hält 2 tage. das nokia lumia 1520 auch .. wenn man es als normales handy nutzt (ohne internet/bluetooth usw) dann halten die auch länger:)
 
@Balu2004: Das Akkuproblem wird nicht durch die Features sondern durch das Display verursacht
 
@Balu2004: Ja genau kauf dir ein 700€ Smartphone um alle Funktionen abzuschalten damit es 2 Tage hält.
 
@mike4001: Kann mich noch gut erinnern, ein Game auf dem Brotkasten (C64) hatte es mir damals angetan, Oil Imperium. Das Ding "wog" bisschen was über 700 KB und brauchte ein gefühltes Lichtjahr über Datasette um zu laden (Floppy hatte ich damals keine Kohle für), aber das Game hat mich so begeistert das ich es heute ab und an im Emulator zocke. ;-)
 
@Zwerg7: Ja, Öl Imperium, Fugger, Vermeer ... die gute, alte Zeit...^^
 
@doubledown: Waren das vielleicht die einzigen Spiele die es gab? Öl Imperium war wohl auch das erste Spiel was ich überhaupt gezockt habe :D
 
von den meldungen her habe ich das gefühl das er die schon 10 mal die gleiche sammlung verkauft hat. es könnte sein das er ein trickbetrüger ist :O
 
@gast27: Wie kommst Du denn darauf ?
Bisher gibt es noch keinen Kommentar der "Käuferseite". Also sollte man erstmal dem Verkäufer glauben was er sagt.
 
@Brassel: schon klar das er kein betrüger ist. ich meinte nur es kommen gefühlt alle paar wochen die meldungen das er die spielesammlung wieder zum verkauf steht.
 
@gast27: Nö, die Leute wollen wohl nicht einfach 750000 Ocken für nichts und wieder nichts verbrennen.
 
@doubledown: Ach so. Und deshalb bieten sie 750000 Dollar und zahlen dann nicht. Macht Sinn. Wie gut auch, dass der Verkäufer das Zertifikat für "Nichts" auf dem Foto in der Hand hält.
 
@pint: Bieten kann ja offenbar jeder. Er hat dann wohl im letzten Moment gemerkt, dass er das Geld dann doch sinnvoller verbraten könne...

Ja, damit unterstreicht er noch einmal, dass seine Sammlung NICHT 750000 Dollar Wert ist.
 
Für die einen ist es die größte Videospielsammlung der Welt...
...für andere nur ein großer Haufen Plastikzeugs. Aber jedem sein Hobby. Ich finde alte Spiele auch toll, aber ich bewahre sie lieber in meiner Erinnerung auf statt in meinem Abstellraum.
Aber gespannt bin ich schon, welche Spielemedien zuerst ihren Geist aufgeben. Ich tippe mal auf CDs.
 
JA wie jetzt? Der Käufer hat gekauft und hatte dann plötzlich kein Interesse mehr??

Vor ein paar Wochen kam hier noch eine Meldung, dass jemand ein Auto versteigern wollte, die Auktion aber abbrach, da er es anderweitig verkauft hatte und dann nach Gerichtsverhandlung Schadensersatz an den Höchstbietenden zahlen musste.

Warum ist ersteres rechtens und zweites führt zu ner Gerichtsverhandlung?

Wenn ich eine Auktion starte, dann MUSS ich die Ware an den Höchsbietenden Abgeben, warum muss umgekehrt der Höchstbietende nicht zahlen, wenn er plötzlich keine Lust mehr hat? Ich dachte, Gebote sind bindend?

Versteh einer die Welt....
 
@Laggy: Werden sich schon über den Abbruch einig gewesen sein, kA. Möglich ist vieles
 
@Laggy: Welt verstehen: man MUSS NICHT klagen, auch wenn man es könnte. Manche einigen sich auch ohne Gericht. (und "keine Lust" wirds schon nicht gewesen sein. eher Scherzbieter)
 
@Laggy: Die Frage ist, ob auf der Verkaufsplattform ein Gebot bindend ist. Ist diese geklärt, kann man weiter nachhacken. Aber zur Zeit haben wir viel zuwenig Informationen um eine Aussage zu treffen.

Grüße

Forster
 
Die Spassbieter werden wieder den Preis überbieten und nicht zahlen wollen.
 
@Deafmobil: Was Christies ist dir bewusst oder? Dort Spaßbieter zu finden sollte relativ gering sein weil ich bezweifel, dass ein Spaßbieter dort extra anreißt oder per Telefongebot akzeptiert wird.
 
Spaßbieter gut und recht. Ich würde es mich nicht trauen solche Summen zu bieten.
Am Ende kommen sie doch auf den echten Namen und derjenige ist dran.

Auch Internet Cafes haben eine Kamera usw.

Naja zum anderen würde mich eher interessieren, was der junge Mann verdient, damit er sich diese Menge an Spiele kaufen konnte.

So wie es sich anhört waren sind ja alle neu gekauft und er hat nicht jeweils 100 Stück für 10 Euro ersteigert.
 
Wie oft denn eigentlich noch?
 
Spassbieter hin oder her.
Es sind keine Details bekannt, also erübrigt sich Diskussion darüber.

Alles was bekannt ist, die Spielesammlung steht aktuell wieder zum Verkauf.

Ich biete dann mal 1 Euro....(der Abtransport kostet mich schließlich mehr als genug)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles