Apple Watch: Überarbeitete Produktseite verrät neue Geräte-Details

Peripherie & Multimedia Der kalifornische Hersteller Apple hat in der Nacht auf heute die Produktseite zu seiner angekündigten, aber noch nicht veröffentlichten Smartwatch aktualisiert und verrät dort einige bisher unbekannte Details zum Gerät. Neues gibt es zu den Themen Gesundheit und ... mehr... Apple, smartwatch, Apple Watch, Apple iWatch Bildquelle: Apple

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ich freue mich sehr darauf
 
kaufe ich. finde die Oberfläche sehr ansprechend (design) und das sieht so aus, als habe man damit viel spaß. ein Kumpel hat von samsung was. riesengroß, ruckelt und zuckelt, er weiß manchmal nicht wie er eine Anwendung beenden kann, nutzen: irgendwie unerkennbar...
 
@HenryS: Hmmm, der Sekundenzeiger ruckelt bei meiner (mechanischen) Uhr auch, wo ist das Problem? Das ist eine Uhr, kein Gerät wo man stundenlang drauf schaut. Für mich wäre so eine "smarte" Uhr noch nichts. Wenn ich überlege, dass ich ständig ein Netzteil dafür bei mir tragen müsste, da ihr alle 1-2 Tage die Puste ausgeht. Ich selber denke schon, dass sich früher oder später schon diese smarte Uhren durchsetzen werden. Aber dafür muss noch gewaltig was an der Akkuleistung getan werden. Ich hoffe ja auf Uhren, die beide Welten, also mechanisches Uhrwerk und smarte Möglichkeiten mit einander vereinen. rein digitale Uhren fand ich in den 80ern schon schrecklich. Die Mechanik in Uhren übt meiner Meinung nach ein ganz eigenen Reiz aus.
 
@ijones: Gut das Argument mit dem Akku zählt für mich nicht wirklich. Mir ist wichtig, dass sie einen Tag hält (aber das bitte wirklich!!!). Ich ziehe auch jetzt meine Uhr abends aus und lege sie auf den Nachttisch. Ob ich sie nun auf den Nachttisch oder die Schale auf dem Nachttisch lege... was solls. Ich lasse mich mal überraschen ob es so nen Flop wie PING wird oder wieder einschlägt wie ne Bombe.
 
so witzig das die menschen denken wenn sie TECHNIK am körper haben das diese sie "gesund" macht.
damit ist es wissenschaftlich bewiesen das jegliche STRAHLEN - handy - uhr etc - schädlich für unseren körper ist. wir bestehen aus atomen - welche von den strahlen beinflusst werden. steckt gleich euer hirn in die mikrowelle jeden tag für 1 h : )
 
@g100t__: ich möchte dir uhr nicht haben weil ich denke sie würde mich gesund machen.
 
@g100t__: Nenn mir EINE einzige stichhaltige wissenschaftliche Untersuchung von WLAN/Bluetooth/Mobilfunk-Strahlung, die eine Schädigung wirklich nachweist.

Aber dass du die Mikrowelle erwähnst sagt mir eigentlich schon, dass du nicht den HAUCH einer Ahnung hast....

Wenn du mit dem Vergleich kommst ist ALLES was wir wahrnehmen Strahlung. Licht, Schall, Wärme, ALLES Strahlung. Der Unterschied liegt in der Frequenz und der Intensität.
Dein Körper ist übrigens den ganzen Tag wirklich nachgewiesener schädlicher Strahlung ausgesetzt. Da wäre UV-Strahlung, radioaktive Isotope, die so oder so existieren und die gerne erwähnte kosmische Hintergrund Strahlung. Und witzigerweise hat der Körper aus genau diesen Grund Mechanismen entwickelt um in dieser "feindlichen" Umgebung leben zu können. Und das schon LANGE bevor auch nur die Elektrizität entdeckt wurde.

Aber ja, wenn ich eine Uhr mit WLAN/Bluetooth am Arm trage fällt mir wahrscheinlich innerhalb von Minuten der Arm ab.
 
@Draco2007: google - in italien gibt es auf landesebene ein gerichtsurteil das handystrahlen zu tumoren führen

sowas würde in deutschland nie in die presse kommen oder durchkommen
lobby und andere interessen stehen über euren interessen.

die masse ist und bleib halt du**
 
@g100t__: Ein Gerichtsurteil?
Weil Gerichte wissenschaftliche Studien durchführen?

Du in den USA wurde Leuten schon vor Gericht Recht gegeben, wenn sie sich mit offensichtlich heißem Kaffee überschüttet haben oder den Tempomat für einen Autopilot gehalten haben.

Also WAS soll es mir sagen, wenn ein Gericht einem Hypochonder Recht gibt?

Genau...gar nichts.
 
@Draco2007: Die Frau die sich mit dem Kaffee überschüttet hat, hatte Verbrennungen 3. Grades musste ins Krankenhaus und brauchte eine Hauttransplantation (Kosten: 20.000 Dollar).
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Stella_Liebeck)

Gerichte fällen Urteile aufgrund von Gutachten und Aussagen von Sachverständigen.
Wie qualifiziert und objektiv solche Gutachten und Sachverständige sind ist halt wieder ein anderes Thema...
 
@moribund: Naja, eine Verbrennung ist trotzdem etwas anderes als "Handy-Strahlung". Kein Gutachter der Welt kann mir weißmachen er kann bei einm Tumor die genaue Ursache feststellen. Das waren nur Beispiele für weltfremde Gerichtsurteile.

Um einen Zusammenhang zwischen irgendwelcher Strahlung und irgendwelchen Erkrankungen herzustellen bedarf es gut geplanter wissenschaftlicher Studien (Doppelblind und sowas...) und nicht irgend einen Depp, der sich vor Gericht hinstellt und sagt "Der Tumor kommt durchs Handy"...

Und von diesen Studien existiert meines Wissens nach KEINE die eine Gefährdung von WLAN/Bluetooth/Mobilfunk nachweisen kann.
 
@Draco2007: Ich behaupte nichts Gegenteiliges.
Ich wollte nur das Kaffee-Urteil mal richtig stellen, weil es gerne ins Lächerliche gezogen wird ohne die eigentlichen Fakten zu kennen.
Und auch klarstellen dass ein Gerichtsurteil nicht einfach aus Lust und Laune heraus gefällt wird.
Ansonsten decken sich meine Kenntnisse bzgl. Handystrahlung oder sonstiger langwelliger Elektro-Magnetischer Strahlung mit dem was Du schreibst. ^^
 
@g100t__: Fitnessbänder und SmartWatches finde ich sollen "motivieren".
Wer glaubt denn wirklich sie machen einen gesund oder man verliert Kalorien durchs Tragen? Die AppleWatch ist zwar sehr dick aber so schwer wird sie auch nicht sein das sie eine Hantel ersetzen kann :)
 
@HellsDelight: Du gehst da aber bisl falsch ran... Nen Arzt wird die auch nicht sagen du verlierst durch Block und Stift Gewicht... Aber wenn du beide benutzt um zu verfolgen was du isst... isst du automatisch gesünder... Und wenn du deine Körperwerte jeden Tag misst und notierst (wozu dir ein Arzt in der Regel rät) wird das auch sicher nicht deiner Gesundheit schaden. Die Idee dass man seine Daten automatisch trackt (dazu muss man dann ja nicht mehr selbst notieren) und du sie parat hast... ist doch gut?!
 
Das Teil ist so hässlich.
 
@TiKu: Seh ich auch so. Und dann noch mit der RUNDEN Analog-Uhr im ECKIGEN Display....gruselig...
 
@TiKu: Im Ernst, du redest doch einfach alles schlecht, was Apple so macht.
Das Ding ist wohl die am besten durchdachte und optisch gelungenste Smartwatch, die es gibt. Aber du findest ja alle Apple-Designs aus Prinzip schon hässlich. Gehört bei dir ja zum guten Ton. Wenn's dich glücklich macht...
 
@Zaebba: Geben tut es die Apple Watch aber erst 2015, mir sagt sie anhand der Video/Fotos erstmal nicht zu und bis zum erscheinen vergeht noch etwas Zeit, mal schauen was andere dann im Angebot haben, sind ja jetzt schon interessante Geräte am Markt.
 
@Zaebba: Schon mal von der Moto360 gehört? Die ist gut durchdacht und ich bin bei Gott kein Android fan aber wenn ich eine Smartwatch kaufen würde wäre es die 360 (wenn sie denn mit WP ginge und sie eine bessere Akkulaufzeit hätte).
 
@Ludacris: Und etwas kleiner wäre...
 
@TiKu: Neuer Apple Post, neuer TiKu Flame^^ Danach könnte ich die Apple Watch stellen (ok der Wortwitz war schlecht^^)
 
@TiKu: Echt? Ich finde sie toll und werde sie kaufen (das sportliche Modell), schau sie dir doch nochmal an - vielleicht gefällt sie dir, wenn du sie mal im Laden gesehen hast
 
@coolbobby: ja, die Sportedition wird wohl der Renner werden. Normaledition wird sich schlechter verkaufen und die Premiumedition wird wohl auch ein paar Käufer finden.
 
@coolbobby: selbst wenn er sie wunderschön finden würde, würde er sie nicht kaufen, weil TiKu ein Blinder hater ist.
 
@ger_brian: @ger_brian: Ich würd sie mir auch nie kaufen - aus drei Gründen:
1) sie ist hässlich. Diese Mischung aus Rund und Eckig gefällt mir absolut nicht bei einer Uhr.
2) sie läuft nur mit iOS wobei die Core Features über Bluetooth eigentlich mit jedem System gehen müssten.
3) Akkulaufzeit
 
@TiKu: Ich find die auf den Bildern auch nicht so toll, aber am Handgelenk sieht sie deutlich besser aus. Da wirkt sie nicht so groß.
 
@alh6666: Vermutlich hat man Models mit Baumstamm-Unterarmen genommen ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!