Surface Pro 3 bis zum Jahresende 100 Euro günstiger

Der Black Friday, also der Freitag nach dem heutigen Thanksgiving, ist in den USA schon lange der Tag, an dem es unzählige Angebote gibt, die Händler versuchen sich mit immer besseren Schnäppchen zu übertrumpfen. Hierzulande gibt es den Black Friday ... mehr... Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Bildquelle: Microsoft Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Surface Pro, Surface Pro 3, Microsoft Surface Pro 3 Microsoft

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
immer noch zu Teuer.
 
@cs1005: Nenn doch bitte mal ein Ultrabook mit vergleichbarer Ausstattung, das günstiger ist.
 
@mh0001: Und gleicher Verarbeitungsqualität.
 
@mh0001: Eben! Vergleichbare Modelle (etwas schwächere CPU & GPU) kosten ca 100-200 Euro mehr.
 
@DARK-THREAT: Dafür haben diese Modelle, denn aber direkt eine Tastatur dabei, die nicht teuer dazugekauft werden muss.
 
@cs1005: Wenn man's mit den Tablets von Apple oder mit Android drauf vergleicht, dann sicher... du vergisst dabei aber, dass die im Vergleich zum Surface Pro 3 Spielzeug sind.
 
Schade, mich hätte gerade das i3 Modell interessiert.
 
viel viel zu teuer für so ein Wegwerfprodukt.. Und wenn man sich anschaut, wie sich Windows mit der zeit immer weiter aufbläht, würde ich mir so einen schrott da nie holen.
 
@Horstnotfound: Kannst ja Linux drauf installieren wenn du magst... ist schließlich gewöhnliche Laptop-Hardware. DVD-Laufwerk oder USB-Stick anschließen, davon booten und ab gehts.
 
@Horstnotfound: Inwiefern Wegwerfprodukt?

Es ist natürlich kein Billigbrett für den Couch-Surfer, sondern von der Leistung (und damit natürlich leider auch im Preis) eher im Businessbereich angesiedelt.

Und ich bin mir sicher, dass es (im Gegensatz zu den meisten Androiden) auch auf längere Zeit noch OS-Updates vom Hersteller gibt.
 
@rallef: Für das installierte 8.1 bis 2023.
 
@rallef: Ich vermute, er spielt auf die schlechte Reparierbarkeit an.
 
@rallef: Akku ist auch mit Fachwissen und Fachwerkzeug nicht wechselbar. Zitat von iFixit: "Microsoft Surface Pro 3 Repairability Score: 1 out of 10 (10 is easiest to repair)."
 
Ob das noch zusätzlich mit dem Studentenrabatt kombinierbar wäre?
 
@genkidama: Den Rabatt bekommt man ja immer nur auf der Microsoft Seite im Shop wenn man sich als Student "identifizieren" kann oder? (Nicht auf Amazon o.a.)
 
@wertzuiop123: Ich habe es auch auf notebooksbilliger.de zum Stundenpreis bekommen (als Azubi). Ich denke nicht, dass man zu diesem Angebott noch zusätzlich Studentenrabatt bekommt. Immerhin würde man dann ja erneut 10% (glaube ich) sparen.
 
@HorrorClown: Versuchen kann mans ja. Man kann sich ja immernoch gegen den Kauf entscheiden.
 
@picasso22: Genau, ich dachte nur jemand würde da Bescheid wissen, weil so mit dem Essentials Bundle ist der Preis doch recht okay und unter 1000€. Der Preis ist halt doch einfach zu enorm für viele, würde ich sagen.
 
@genkidama: Ich habs mir gerade im Store angesehen, es ist nicht mit dem Studentenrabatt zu kombinieren. Einzig die i3-Version eben, die nicht in dieser Aktion enthalten ist.
Hätte mich auch etwas geärgert, weil ich erst vor 3 Wochen die i3-Version für Studentenpreis gekauft hab.
 
@genkidama: Anscheinend ist es nicht kombinierbar... zumindest sieht es nicht so aus
 
Bei Notebooksbilliger gibt's die Tablets zu dem gleichen Preis. Eventuell funktioniert es dort mit dem Studentenrabatt.;)
 
Top, erstmal n Surface 2 rausgelassen :-)
für 307 Euro kann man nix sagen. (Das 3er is mir zu Groß, und mit dem Tablet will ich keine "Rocket-Science" betreiben, da reicht RT mit 32 GB dicke aus)
 
@dognose: Du wirst schon bei der Installation von Notepad++ auf dem RT scheitern, da ist der Anspruch "Rocket-Science" weit hergeholt... Aber so lange du weißt, was du damit anfangen willst sicher kein schlechtes Gerät ...
 
Preissenkung bedeutet, dass die Nachfrage nicht hoch genug ist :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!