Doov Nike V1: Smartphone mit klappbarem Kamera-System

Wenn Smartphone-Hersteller sich an Fans von Selfie-Aufnahmen richten wollen, bauen sie für gewöhnlich eine bessere Front-Kamera in ihr Gerät ein, und zuweilen auch noch einen separaten LED-Blitz. Das kommende Mobiltelefon Doov Nike V1 kommt hier mit ... mehr... Smartphone, Kamera, Doov Nike V1 Bildquelle: Doov Smartphone, Kamera, Doov Nike V1 Smartphone, Kamera, Doov Nike V1 Doov

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
schön mit flachbandkabel, welches nach einem jahr nachgibt und tschüss..
 
@freakedenough: Klar, irgendwie muss man doch Geld machen. ^^
 
Da noch ein ordentliches Tele dran und Nikon & Co. können zumachen... ;-)))) [Ironie OFF]
 
@Lecter: sicher.. denn der piss minichip da macht ja viel bessere bilder
 
@Slurp: Wer Ironie findet, darf sie behalten...OMG :-)))))))))
 
Diesen ganzen Selfie-Wahn finde ich irgendwie voll doov...
 
Ich frage mich gerade, wie Bild 2 zustande kam. Hier wird mal so richtig die Kamera in Aktion gezeigt. Nicht.
 
Ich find das Prinzip eines verstellbaren Objektives allerdings ganz praktisch. Gab vor Jahren von Pentax mal die Optio X. Abseits von "um die Ecke spannen" lassen sich damit recht bequem interessante perspektiven finden ohne sich wie ein Aal auf dem Boden zu schlängeln oder den hals zu brechen weil man ja noch irgendwie auf das Display schauen muss.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!