Lightpaper: LED-Tinten-Mischung macht es möglich, Licht zu drucken

Ob moderne Leuchtmittel oder Displays: LEDs müssen bisher mit Platinen verbunden werden, um zu funktionieren. Jetzt wurde eine Methode präsentiert, mit der sich winzige LEDs auf Oberflächen drucken lassen. Das erstaunliche Ergebnis: leuchtendes ... mehr... Led, Papier, Leuchtmiitel, Lightpaper Bildquelle: Rohinni Led, Papier, Leuchtmiitel, Lightpaper Led, Papier, Leuchtmiitel, Lightpaper Rohinni

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich habe was anderes gelesen in der Überschrift...
 
@LoD14: Nicht nur du... dachte schon... was zu Hölle ist das? Beleuchtete Nippel?

edit: Nach nochmaligem lesen des Textes fehlt da wohl ein "n" in der Überschrift... :D
 
@LoD14: Vielen Dank für den Hinweis. Wir wollen hier ja ganz seriös bleiben ;)!
 
@John Woll: Ach, ich hätte auf das n verzichtet, wenn es dafür ein weiteres t und ein paar Bilder gegeben hätte :D
 
"Wir wissen noch nicht mal genau, wo es Anwendung finden wird" -> hier: http://youtu.be/ccCJfwnFU_Q
 
Ob man sich die Tinte auch unter die Haut pieksen lassen kann? (:
 
@Johro: Dann leg da mal ordentlich "Spannung" an. :-D
 
@onlineoffline: ich steh sowieso immer "unter Strom" :P
 
*its magic* ... Nein, ernsthaft. Wirklich faszinierend, was mittlerweile möglich ist.
 
Freu mich schon auf die ersten Flyer mit einer 80'er Jahre Lichtreklame drauf
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen