Kabel Deutschland startet noch einmal zehn neue HD-Kanäle

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland baut sein Angebot an HD-Sendern weiter aus. Wie das Unternehmen nun mitteilte, sollen aktuell weitere zehn Kanäle hinzukommen. Diese können ab heute abgerufen werden. Insgesamt bietet das Unternehmen damit schon ... mehr... Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Bildquelle: Kabel Deutschland Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Kabel Deutschland, Kabelanbieter, Unterföhring Kabel Deutschland

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bei uns in der Schweiz sind so ziemlich alle deutschsprachige Kanäle schon in HD. Zumindest gegen geringen Aufpreis .... wenn überhaupt. Je nach Region und Anbieter.
 
und da sage mal einer es glotzt keiner mehr TV oder TV ist am aussterben.In D gibts es bis jetzt glaub ich 400 Programme und es werden immer mehr.Wahnsinn !!
 
@malocher: Weil auf den 1 - 10 nur noch Käse läuft... Für die Sender wo was gutes läuft kann man ja Geld verlangen...
 
@Mangoral: jub habe premium HD und glotz eigentlich nur ARD, ZDF für Politische Sendungen/Satire und Syfy, TNT Serie und FOX für Serien. Dafür bezahl ich dann aber gerne.
 
@gordon2001: Ich meinte das eher sarkastisch ^^ Ich finds eigentlich ein unding, gute Serien ins Bezahlfernsehen zu verschieben, wenn bei Hartz RTL die Werbung sich immer noch die Klinke in die Hand gibt... (immer mehr wird)... Sie müssen mehr Werbung machen, weil weniger Leute TV schauen --> weniger Leute schauen TV wg. zu viel Werbung...
 
@Mangoral: Da haben sie sich aber selbst das Grab geschaufelt, denn der Anfang davon waren die div. Volksverdummungs-Soaps, wo irgendwann jeder Sender ne Gerichtssendung hatte, eine mit Polizisten auf Tour, eine mit Privatdedektiven usw. usw. Als dann die Zuschauer auf stur geschaltet haben und weniger geschaut haben, wurde nicht etwa der Level angehoben, sondern mit vermehrter Werbung reagiert. Versucht zu reagieren, denn so langsam geht der Schuß nach hinten los...
Das perfide daran ist eigentlich nur, das zunehmend der Kunde derjenige ist, der doppelt und dreifach dafür zahlen soll, mehr oder weniger spamfrei bzw. unverdummt bleiben zu dürfen. So langsam hat das in meinen Augen was von Schutzgelderpressung.
 
@DerTigga: Schutzgelderpressung? Wer genau wird denn gezwungen einzuschalten? Die die es schauen haben offenbar nichts gegen Werbung aber man selbst muss doch nicht einschalten. Ich hab seit nem Jahr Amazon Prime und mittlerweile auch Netflix, TV hab ich ewig nicht eingeschaltet, läuft eh nichts was man sehen will oder was ich nicht auf Prime/Netflix schauen könnte. Warum sollten sich die privaten Sender auch ändern wenn es ja anscheinend doch geschaut wird?
 
@gordon2001: Was ist denn SyFy? Synce Fyction?
 
@klein-m: Jub und zwar reichlich :) http://www.syfy.de/
der Name ist quasi phonetisch (Sci)ence (Fi)ction..
 
Letztens mal seit langem eine Fernsehzeitschrift wieder durchgeblättert:
Was da teilweise für ein Scheiß läuft, z. B. TLC! Da ist der Hirntumor ja schon vorprogrammiert.

Ausgezogen eingezogen – Nackt auf Haussuche
Mein peinlicher Sex-Unfall

Irgendwann ist das Hirn auch nur noch rudimentär bei der Menschheit...
 
@klein-m: Naja, du musst zw. Hartz-4 TV und Sendern für z.B. TNT Serie HD, FOX HD, Sky Atlantic HD usw. schon unterscheiden.

Hartz-4 TV (insbesondere RTL, RTL2, Sat1 usw.) vermeide ich auch!
 
@klein-m: Immerhin laufen auf pro7 big met Theorie und how i bang your mother :D
 
@ExusAnimus: Seit Jahren als Endlosschleife.
 
@ThomasB: Du hast den witz übersehen :D
 
@klein-m: Das soll ein Frauensender sein. Frage mich auf welche Interessenstatistiken die zugreifen... ^^

Obwohl ich auch schon ne ganze Staffel eines nackten Menschen geschaut habe. Ed Stafford, aber das war richtig gut allerdings nicht der Nacktheit wegen
 
Hier läuft wenn was läuft fast nur Nitro. Weil da laufen Kindheitserinnerungen.
ARD läuft Dienstags - weil Hengasch ist lustich.
Für Werbung in HD bezahle ich kein Geld.
Für HD bezahle ich überhaupt kein Geld - war bei der Umstellung von b/W zu Farbe auch nicht nötig.
HD/Digital ist die Weiterentwicklung des sehr alten PAL die nur logisch/nötig war und nicht die Melkkuh.
 
Die sollen mal ihre schei** Segmente ausbauen damit die Dinger in Spitzenzeiten nicht überlastet sind statt noch mehr Müll einzuspeisen. Seit 4 Monaten kann man froh sein wenn von den gebuchten 100Mbit/s stolze 10 ankommen.
 
@terminated: Verstehe ich jetzt nicht. Sonst wird hier Kabel immer als das Internet angepriesen. Supergeil und superschnell...
 
Problem ist ja nicht das Kabel sondern die Gier von Kabel Deutschland. Wenn das Segment hoffnungslos überbucht wird hilft einfach keine Technologie der Welt.
 
Bin ich froh das mein Vermieter die Anbringung einer Sat Schüssel erlaubt hat. Das was da KDG einem als HD verkauft, entspricht von der Bild Quali her dem SD bei Sat.
 
@Akkon31/41: jo..hd heist nicht hd..die von kabel deutschland betrügen letztendlich die, die bezahlen, da sie kein reales hd bieten...sondern nur hoscaliertn müll...(übrings genauso bei sky).
 
@anon_anonymous: Ja, genau. Natives 1080i ist hochskaliert... Und die ÖR bieten mit 720p "echtes" HD, oder was? Das muss sowohl auf einem 1366x768px Fernseher, als auch auf FHD skaliert werden. Bei Bildeinstellung 1zu1 skaliert er bei Sky und privat gar nichts
 
irgendwie sind ALLE deutsprachigeen sender großer müll...ein sender lügt und betrügt mehr als der nächste...hd (ci+) ist betrug...da es geld kostet und somit pay tv ist (wobei bei pay tv werbung verboten ist [ausser für eigene sendungen])... ich zahle NIEMALS für dt tv..da deutschland eine zwangsabgabe dafür hat...soll die gez die hd gebühren der holländischen astra bezahlen..die stateliten benutzen die aus dt steuergeldern bezahlt sind.

tv ist heut zu tage eine total asoziale grundstruktur..deren macher weggesperrt gehören...
wobei man sagen kann: JEDER macher von film, musik und printmedien ist ein abzocker...da er die menschen trotz hoher preise mit werbung zumüllt...was ich als asoziale geldgeilheit bezeichne.

insbesondere ausländische betreiber beim tv (alle privaten, sky und auch kabelnetze) sind unredlich in jeglicher form zu ihren kunden (endverbraucher) da sie werbung mißbrauchen wie ein patenttroll...was aber wiederum an der geldgeilheit der behörden liegt, die das eigendlich streng kontrolieren sollen...ich möchte nicht wissen wieviele dieser "beamten" eigendlich von den privaten bezahlt werden (oder bei ausscheiden aus dem dienst, nen tollen job bei den medien bekommen).

ausserdem ist werbung (das herstellen und vertreiben) unredlich in jeglicher form, da man nicht reine produktinformationen transportiert, sondern psychatrische trix anwendet um den verbraucher zu täuschen. werbung ist in jeder form asozial (weil kapitalismus...soziales verhalten verbietet)
[das muste zum thema tv gesagt werden...weil jeder regt sich auf, nur tun tut keiner was!]
 
@anon_anonymous: Seit wann ist auf Pay TV Werbung verboten?? Du hast wohl noch nie Sky oder TNT, SYFY, Kinowelt etc geguckt, oder? Werbung ist da normal, allerdings ohne Werbeunterbrechungen. Sky macht sogar am meisten Werbung verglichen mit Kabeldeutschland PayTV
 
@anon_anonymous: einfach. nicht. tv. schauen. voila.
 
Tja und irgendwann bemerkt man das Streamingangebot angeblich gesperrter und unglaublich böser Webseiten und das Fernsehen wird zu einem "Ach damals...". Jede Minute exat das Sehen, was man will in HD und ohne Werbung vs ARD, ZDF, RTL, Maxdome und wie die net alle heisen. (Japp auch Maxdome, deren Angebot ist einfach nen Joke.)
 
uff! und ich hab gestern erst noch 3h lang Sender am SamsungTV (Insider wissen, was das fürn Theater ist...) sortiert. Ich bitte um eine Runde Mitleid
 
@palim: Braucht man laut Werbung doch nicht. Einfach sagen was man sehen will :-P
 
@Paradise: wem soll ich was sagen?
 
@palim: Na dem TV
 
@Paradise: glaub, meine Wand ist genauso komunikativ...
 
@palim: youtube.com/watch?v=k7jVH5n0QRg
Samsung zeig mir Lucy Liu :-p
 
@palim: hum? Senderliste am TV auf den USB Stick exportieren, am PC mit dem Programm Chansort in 5 Minuten zusammen klicken und am TV wieder importieren. Das geht mit jedem Samsung TV seit 5 Jahren. Mache ich selbst mit der F Serie.
 
@Stefan1200: Deshalb bin ich wieder auf Sony umgestiegen (Schlafzimmer). Da sortier ich meine 80 Sender unter 10 Minuten. Samsung hat mir als Zweitgerät einiges an nerven gekostet. Sobald neue Sender kommen geht der Spaß von vorn los, da man nen Sendersuchlauf starten muss und da er eingebaut war, kam man nicht ohne weiteres an den USB Port. Sony aktualisiert die automatisch.
 
@EffEll: Naja, ich schaue selbst relativ selten TV, ich nutze primär den Samsung eigenen USB Media Player (d.h. USB Festplatte/Stick an TV und glücklich sein, was der alles für Video Formate schluckt ist der Wahnsinn) und den Chromecast. Aber so einmal im Jahr mache ich halt die Senderliste neu, damit meine Freundin glücklich ist. ;) Und das geht mit ChanSort ja sehr schnell.

USB Verlängerungskabel hätte dir in der Situation nicht geholfen?
 
@Stefan1200: Ja, theoretisch schon aber der Sony hilft mir mehr, da er neue Sender automatisch anfügt, ich brauche sie nur einsortieren. Das wäre auch mit Senderliste auf USB einfach unpraktisch. Außerdem aktualisiert der Guide besser, ist schneller und beim umschalten wird mir direkt die laufende Sendung angezeigt, da war Samsung einfach unkonfortabel
 
@EffEll: Ja das stimmt, bei meinem Samsung wird das aktuell laufende Programm nicht sofort angezeigt, da er in den ersten paar Sekunden nur die Daten aus dem Cache anzeigt. Wenn man aber schon seit 1-2 Stunden nicht mehr auf dem Sender war, bekommt man die vorherige Sendung angezeigt...total praktisch...

D.h. hinterher immer auf die Info Taste klicken und dann sieht man das aktuelle Programm. Nervt mich zwar auch, aber zum Glück ist TV nicht mein primärer Anwendungszweck. :)

Wie sieht das mit dem Sony USB Media Player aus, kann der, wie der Samsung auch, auch Full HD MKV, AVI, DivX HD mit Untertitel und weitere Formate/Container abspielen?
 
@Stefan1200: Habe ich noch nicht ausprobiert. Per DLNA hab ich fast nur FHD AVCHD Filme mit 5.1, die spielt er alle.
Ja, aber wenn ich Info drücke, kann ich auch gleich den Guide aufrufen und das war noch so ein nerviges Minus. Ich musste erst alle Sender durchschalten damit der aktualisiert und dann den Guide nochmals aufrufen, da er die laufende Sendung ja nicht angezeigt hat. Schaltet man ihn dann kurz aus, ist alles wieder weg. Der Sony aktualisiert den Guide auch innerhalb einer Minute auf einem Sender und ist dann vollständig. Schaltet man ihn kurz aus "merkt" er sich das trotzdem. Edit USB nutz ich nur zur Aufnahme. Ansonsten Netflix, Amazon
 
@palim: Wer eh den internen Receiver eines Geräts verwendet bekommt von mir kein Mitleid ;) Übrigends ginge es schneller mit dem Vorschlag von Stefan1200
 
@palim: Gibt doch extra Programme dafür, wo du nur via Menü die Sendeliste aufn Stick exportieren muss, die Liste am Programm Planer anpasst und die Sendeliste wieder importierst.
 
@Wetter: ja, die kenne ich bzw. habe ich auch benutzt. trotzdem dauert das sortieren und ordnen ewigkeiten
 
hmm man braucht aber Premium HD für die privaten HD-Sender oder? Normal gehen die doch nicht...
 
@legalxpuser: Lediglich 2€ schlagmichtot zzgl für digital TV, dann hast alle privaten. 9€ zzgl die PayTV Sender (TNT, TNT Serie, Kinowelt, Planet, Disney Junior etc.)
Eine HD Option gibt es nicht (schon lange nicht mehr). Wenn digital dann immer HD (Mit CI Karte)

Edit: Achso, hab mich vertan. Die neuen HD Sender gehören natürlich zum Premium Abo...
 
Disney Junior HD, Nickelodeon HD, Comedy Central HD, VIVA HD, MTV ---- super, das ist alles Schrott und komplett unnötig in HD!!! Auf Viva und MTV läuft doch schon lange keine Musik mehr.
 
Die Drossel ist immer noch das beste Gegenargument :)
 
@citrix no.4: Was hat das mit dem (getrennten) Fernsehangebot zu tun? Internet könntest auch bei nen anderen Anbieter beziehen, Fernsehen ist doch extrai
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte