Nach Klagen in den USA: Samsung fordert Importverbot für Nvidia

Der Technologieriese Samsung und der Chiphersteller Nvidia sind sich derzeit spinnefeind und überhäufen sich gegenseitig mit Patentrechtsklagen in den USA. Nach der letzten Klageeinreichung von Samsung Anfang November hat der Konzern jetzt ... mehr... Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich erinnere mich noch, als auf Apple eingedroschen wurde, weil sie ein Importverbot anstrebten. Damals waren sich fast alle einig, dass Samsung sowas nicht nötig hätte und nur Patenttrolle Importverbote fordern. Mal sehen, was jetzt kommt ;)
 
@ger_brian: Apple ist ein Patenttroll. Samsung erteilt wie bei Apple, Nvidia nur eine Retourkutsche.
 
@M4dr1cks: Wieso sollte Apple ein Patenttroll sein? Die Patente entstehen in den Hauseigenen Entwicklungs- und Designabteilungen und werden gegen Verletzer der Patente eingesetzt. Das macht eigentlich jedes Unternehmen.
 
@M4dr1cks: Patenttrolle sind Firmen/Leute die Patente verwerten ohne sie auszuüben. Also Firmen/Unternehmen die Patente aufkaufen, diese verwerten ohne je selbst Patente erstellt zu haben.
 
@LastFrontier: Patenttrolle sind Firmen, die mit trivial Patenten andere Unternehmen vors Gericht bringen.
Firmen die gehaltvolle Patente aufkaufen haben auch ihren Sinn. Die Erteilung, Haltung und Verteidigung eines Patents sind sehr kostenintensive Prozesse. Durch die Verwertergesellschaften können auch einfache Erfinder noch Gewinn aus ihren Ideen ziehen, indem sie diese an die großen Verwerter verkaufen. Würde es solche von dir als Patenttroll bezeichneten Firmen nicht geben, könnten sich nur die großen Unternehmen überhaupt leisten Patente anzustreben.
 
@floerido: Es kommt auch darauf an wo man sein Patent überall anmeldet und es gültig sein soll.
 
Ich erinnere mich noch deutlich an die Auseinandersetzung Apple vs. Samsung, mit einen Ergebnis von 70:30, Apple hat (als US Unternehmen) in den USA mehr Gerichtsentscheidungen für sich verbuchen können als der "Gegner" Samsung.
Schon damals wurde von vielen Kommentatoren geunkt, das Apple einen zu großen Heimvorteil genießt.

Wie wird wohl der Verlauf beim US Unternehmen Nvidia, Hauptsitz Santa Clara / Kalifornien sein?
 
@Kribs: Samsung hat auch in Korea selbst in Sachen Patentklagen ganz schön einen auf den Deckel bekommen. Und nicht nur dort.
 
@LastFrontier: Rein sachlich hast du natürlich recht, wenn man von der Tatsache absieht das ich mich nur auf die US Prozesse bezogen habe, die meines wissend nicht auf Koreanischen Hoheitsgebiet ausgefochten wurden/werden!
Zum anderen ist es erstaunlich (wen deine Argumentation relevant wäre), das sich beide (Apple, Samsung) darauf geeinigt haben, alle Prozesse/Verfahren außerhalb der USA einzustellen!
http://www.bloomberg.com/news/2014-08-05/apple-samsung-agree-to-end-patent-suits-outside-u-s-.html

Nein ich werde mich nicht revanchieren.
 
@LastFrontier: Und in Europa hat Samsung auch mal recht bekommen. Vermutlich sind die Prozesse einfach zu vielschichtig und die Entscheidungen sind sehr von den beteiligen Personen abhängig.
 
@floerido: Abhängig sind sie von den Gerichten. Denn einheitliche Rechtsprechung gibt es nicht.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links