Aldi Weihnachtsangebot: Multitouch-Win.8.1-Notebooks ab 299 Euro

Auch pünktlich zur Weihnachtszeit stellt Aldi mal wieder einige Technik-Angebote in die Discounter-Regale. Kunden im Süden können sich ab dem 27. November für 299 Euro ein Multitouch-Notebook unter den Baum legen. Dazu gibt's bei Aldi-Nord ein ... mehr... Netbook, Akoya, ALDI Netbook, Medion Akoya E1232T, Medion Netbook Bildquelle: Medion Netbook, Akoya, ALDI Netbook, Medion Akoya E1232T, Medion Netbook Netbook, Akoya, ALDI Netbook, Medion Akoya E1232T, Medion Netbook Medion

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Es ist interessant das man für 399 Euro ein Tablet hinbekommt mit FullHD, 4GB Ram, USB3 und Tastatur Dock, evtl. sollten die ganzen Win8 Tablet Hersteller mal darüber nachdenken die den Leuten 1280x600p mit 1 oder 2Gb RAM andrehen
 
@Butterbrot: Ist bei Medion mit einkalkuliert. Die sparen halt beim Support. In letzter Zeit lese ich auch vermehrt, dass Medion die Garantie verweigert weil angeblich Wasserschaden. Ich suche noch ein Geschenk für meine Freundin, so ein Win Tablet mit Tastatur wäre genau das ideale. Nur ich habe keine Lust mich bei Problemen mit den Medion Support auseinander zusetzen. Das musste ich mal vor knapp 10 Jahren für eine andere Freundin machen deren PC immer wieder einen neuen Defekt hatte und der Support nur am schlampen war. Das war der Horror pur.
 
Wie ist das eigendlich bei den Tablets, verhalten die sich wie PC/Laptop? Also Win8 Setup Stick ran, im Bootmenü USB wählen und dann SSD formatieren und sauberes Win instalieren? oder geht das da nicht?
 
@Butterbrot: Ja, sind ganz normale PCs, nur mit anderer Bauform - sofern x86-CPUs verbaut sind (also von Intel oder AMD).
 
@Butterbrot: Geht normal schon, auf Tablet (insbesondere mit wenig Speicher) würdest damit jedoch viel Speicher verbrauchen/verschenken. Hier müsstest du die Wimboot-Installationsmethode anwenden was eher für Fortgeschrittenere Anwender geeignet ist. Aber da Windows vorinstalliert ist sich ganz einfach wieder auf Werk zurückversetzen lässt stellt das eigentlich kein Problem dar.
 
@Butterbrot: geht. Musst dann aber die Touchscreen-Treiber noch runterladen, sonst wird das nix mit Tablet...
 
@frilalo: Windows 8 hat doch wohl Inbox-Treiber dafür, oder nicht?
 
@adrianghc: da bin ich mir nicht so sicher... Hab bei meinem Toshiba-Tablet eine Neuinstallation von Windows 8.1 durchgeführt. Schon da funktionierte der Touchscreen nicht und ich musste via Micro-USB eine Tastatur anhängen. Dadurch konnte ich dann aber das System nicht mehr installieren und musste mir einen 4-Port-USB-Adapter kaufen... Nach der Installation und den ersten Updates ging der Touchscreen noch immer nicht und ich musste mich im Internet Schlau machen. Hab dann den passenden gefunden und installiert. Daher gehe ich mal nicht davon aus, dass es die Treiber gibt...
 
Was nicht extra erwähnt wurde: Das Tablet ist NICHT das gleiche wie das zuvor verkaufte sondern es hat u.a. einen leistungsfähigeren Intel-Prozessor, einen mit 32 GB größeren internen Speicher (älteres Model 16 GB) alles zum gleichen Pries von 199,- Euronen.

INSOFERN ist der Text der News mit den Worten "...und das Lifetab-Tablet S10346..." ein wenig irreführend bzw. nicht vollständig!
 
Als ich noch ein Kind war, gab es einen Teller voll Plätzchen und eine Schokoladentafel.

Die Weihnachtsgeschenke von 300 EUR(!) hat ein unerträglichen Wert bekommen. Ein Kind fühlt sich nicht mehr beschenkt, wenn es nicht mindestens den halben Spielzeugladen leergeschenkt oder eben einen Wert von mindestens 300 EUR bekommt.

Außerdem ist bei diesen zweifelhaften Elektronik-Spielkram auch nicht mehr der Bezug zu Christus und Weihnachten zu sehen. Christus rief zu Arbeit, Demut und Armut auf, und nicht teuerste Geschenke aber ohne ideellen Wert auszutauschen.
 
@Grendel12: "Weihnachten wird unter'm Baum entschieden." (Werbe-Slogan von Mediamarkt vor ein paar Jahren). Nur die Umsätze sind wichtig, egal ob zu Weihnachten oder zu anderen "Feiertagen" (Halloween wird auch extrem gepusht).
 
@Grendel12: mein beileid! hoffe du wirst deine kinder besser behandeln... oder verwechselst du nikolaus mit weihnachten? obwohl selbst zu nikolaus hab ich damals noch 20 mark zur schokolade bekommen.
 
@walterfreiwald: Die Richtung die er sagt ist aber generell die falsche Richtung. Sämtliche Werte von früher gehen verloren, hauptsache die Konsumenten kaufen fleißig.
 
@Grendel12: Also ich muss dir recht geben. Mir geht das ganze auch nur noch auf den Zeiger, dass jedes Jahr vor Weihnaten die Postkästen überfüllt werden und einem in der Werbung sozusagen nur noch gesagt bekommt, dass ein Geschenk unter 300 Euro keinen Wert mehr hat.

Da kommt man schon ins Überlegen, was man schenkt, wenn immer mehr nur noch mit TVs, Spielekonsolen, PC´s usw kommen.

Sehe es auch bei einem Arbeitskollegen mit seinen zwei Kindern.
Ganz selbstverständlich steht bei den 10-12 Jährigen Playstation 4 mit genauen Spieleangaben, Iphone usw....
Da müssen viele Eltern ganz schön schlucken, wenn sie einer normalen Arbeit nachgehen.

Auch normale Gesellschaftsspiele sind teilweise mit 40 Euro super überteuert.
 
@Grendel12: Wer denkt denn wirklich an Jesus wenn Weihnachten ist ? O.o Keine Sau
 
@Smoke-2-Joints: Warum sollte man auch eine Märchenfigur denken? Wenn ich schon das Christus argument höre könnte ich kotzen. Niemand wird gezwungen Weihnachten zu feiern. Geschenke gibt es bei uns nicht, dazu brauchen wir kein Weihnachten das kann man immer machen wenn man denn will.
 
@Grendel12: Hast vollkommen recht. Weihnachten ist einfach nur noch Kommerz pur. Allerdings haben wir für uns entschieden, diesen nicht volle Pulle mit zu machen. Limit pro Kind liegt bei max. 100 Euro. Die Tochter meiner Freundin hat bei uns letztes Jahr "nur" neue Kopfhörer für 30 Euro bekommen, fertig. Nebenbei angemerkt hat sie von dem Rest der Familie Geschenke mit einem Gesamtwert von 500 Euro erhalten, grösstenteils nur Obsoleszenz Müll. Meine Tochter bekam was von Lego Friends für 50 Euro. Ein iPhone oder des gleichen wird es unter unserem Weihnachtsbaum niemals geben.
 
@Grendel12: Ich habe als Kind immer ein Limit von 100€ gehabt. Das ist eigentlich echt angenehm gewesen :) Nicht zu viel, aber man konnte was gutes bekommen :)

Den Teil mit Christus hättest du rauslassen können. Das interessiert heute selbst viele Christen nicht mehr ;) Seitdem ich Atheist bin, versuche ich Weihnachten zu meiden, funktioniert nur recht schlecht mit Freundin, Großeltern und Eltern :D
 
Die Akku Laufzeit würde mich mal interessieren. Weiß jemand ob man die Windows Liezens auch irgendwie auf den eigenen Desktop PC übertragen kann? Ich bin noch mit Windows 7 unterwegs und würde 8.1 auf dem Desktop mal eine Chance geben.
 
Von den Akkulaufzeiten wird natürlich nix gesagt.
 
Uhh neue Billig-Notebooks! Bin gespannt, wann der erste Hersteller mal was günstiges auf den Markt wirft, für das sich ne News auch lohnen würde.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!